Menschen, die von WordPress angetrieben werden: Kevin Graham

Es sind viele Blog-Beiträge und Artikel online über Websites, die mit WordPress betrieben werden. Anstatt „nur einen weiteren“ dieser Artikel zu schreiben, haben wir hier bei WPExplorer beschlossen, eine Reihe zu starten, die tiefer geht als nur die Website. In People Powered by WordPress werden wir Menschen behandeln, die in der Lage sind, Unternehmen mit Hilfe von WordPress zu führen, die Auswirkungen, die WordPress auf ihre Geschäftsprozesse hat, und die Art von Leben, die sie aufgrund ihres Geschäfts leben können.


In der ersten Folge habe ich mich mit meinem Freund Kevin Graham, einem digitalen Nomaden, den ich in Chiang Mai in Thailand getroffen habe, in Verbindung gesetzt und ihm einige Fragen gestellt, um Ihnen einen genaueren Einblick in sein Leben und Geschäft zu geben.

Bitte stellen Sie sich vor und was Sie tun …

Mein Name ist Kevin Graham und ich bin der Gründer von zwei Webhosting-Unternehmen für private Blog-Netzwerke – LaunchCDN und Bulk Buy Hosting. Ich betreibe auch ein Portfolio von Produktbewertungswebsites und ein Software as a Service-Produkt namens Fresh Feedback, mit dem Geschäftsinhaber Feedback von ihren Kunden sammeln und ihre zufriedenen Kunden anweisen können, Bewertungen auf den für sie wichtigen Bewertungsseiten für sie zu hinterlassen.

Wann hast du angefangen??

Ich bin seit 2014 Vollzeit in diesem Bereich tätig, baue jedoch seit 1999 Websites und habe WordPress 2008 zum ersten Mal verwendet, etwa zur Zeit von WordPress 2.6.

Warum haben Sie beschlossen, ein Online-Geschäft zu starten??

Seit meinem 14. Lebensjahr betreibe ich Online-Unternehmen, die Webdesign anbieten und Werbeeinnahmen erzielen. Ich habe angefangen, weil ich ein großes Interesse an Technologie und Internet hatte und ein Produzent neuer Inhalte für das Internet sein wollte und nicht nur ein Verbraucher.

Wann / warum hast du dich für WordPress entschieden??

Ich habe mich zuerst für WordPress entschieden, weil es einfach als reine Blogging-Plattform zu verwenden ist – das heißt, um ein Blog zu führen und Updates über neue Dinge, die ich online gefunden habe, sowie Updates aus meinem Leben und meiner Karriere in der Bildung zu veröffentlichen.

In jüngerer Zeit habe ich WordPress als einfaches Content Management System und Site Builder für statischere Websites im Marketingstil verwendet und schätze die Bequemlichkeit, ein großartiges WordPress-Thema auszuwählen und es als Grundlage für die Erstellung eines zu verwenden großartig aussehende Website.

Was sind die Stärken / Schwächen von WordPress im Vergleich zu Wettbewerbern??

Die Stärke von WordPress liegt in der großen Community, die erstaunliche Themen und Plugins entwickelt, um die Kernfunktionalität der Plattform zu erweitern. Dies macht es schnell und einfach, neue Funktionen zu nutzen und WordPress für eine Vielzahl von Dingen zu verwenden, einschließlich des Betriebs eines E-Commerce-Shops mit WooCommerce-Mitgliedschaft oder von Schulungsseiten mit Plugins wie S2 Member oder so ziemlich allem anderen, was Sie sich vorstellen können.

Ich habe in der Vergangenheit mehrere andere Content-Management-Systeme wie Drupal und Joomla ausprobiert, aber keines war so einfach zu starten wie WordPress.

Erzählen Sie mir ein wenig über Ihren aktuellen Lebensstil (und wie er sich von Ihrem letzten Job unterscheidet).

In den letzten 4 Jahren war ich ein digitaler Nomade, der es mir ermöglicht hat, die Welt zu bereisen, während ich meine Geschäfte leite. Ich habe mich in dieser Zeit in Chiang Mai im Norden Thailands und in meiner Heimatstadt Adelaide in Australien niedergelassen und bin auch in eine große Anzahl von Ländern in Asien / Südostasien gereist, einschließlich ausgedehnter Reisen nach Vietnam. Japan, Südkorea sowie viel Europa, einschließlich langer Aufenthalte in Deutschland und auf den Azoren, einem abgelegenen Archipel vor der Küste Portugals.

Glauben Sie, dass es eine technische Barriere gibt, die Menschen, die keine Computeringenieure sind, daran hindert, das zu tun, was Sie tun, oder andere Unternehmen online zu gründen??

Mit spezialisierten WordPress-Hosting-Unternehmen wie WP Engine, Kinsta und Flywheel ist der Einstieg in WordPress sehr einfach. Ich denke, dass die Tage, in denen man Computeringenieur sein muss, um ein funktionierendes Online-Geschäft aufzubauen, wirklich hinter uns liegen und WordPress definitiv an vorderster Front dabei steht, es einfach zu machen, eine schöne Website zu erstellen und fast alles zu verkaufen, was man online will.

Was bedeutet das Fehlen einer solchen Barriere für die meisten Menschen??

Es bedeutet, dass es sehr einfach ist, online eine Nebenbeschäftigung zu starten und ein paar hundert (oder ein paar tausend) Dollar pro Monat in Ihrem eigenen Blog oder Online-Shop zu verdienen. Es gibt viele Leute, die das tun, und Podcasts mögen es Side Hustle School helfen dabei, Menschen zu präsentieren, die genau das tun.

Der Kauf eines eigenen Domainnamens und eines hochwertigen WordPress-Hosts wie Flywheel (kostet weniger als 9 US-Dollar).Hinweis: Wir haben Flywheel und andere Top-WordPress-Hosting-Optionen im Blog behandelt) Kostet 15 Dollar im Monat – ungefähr 50 Cent pro Tag. Wenn Sie für ein Premium-WordPress-Theme einmalig etwa 60 US-Dollar hinzufügen, können Sie an einem Abend Ihre eigene Website online stellen.

Wo können die Leute ein bisschen mehr über Sie und Ihr Unternehmen erfahren??

Sie finden meine Hosting-Unternehmen im Private Blog Network unter LaunchCDN und Bulk Buy Hosting. Mein Webservice, mit dem Geschäftsinhaber Feedback von ihren Kunden sammeln und ihre zufriedenen Kunden anweisen können, Bewertungen für sie auf den für sie wichtigen Bewertungsseiten zu hinterlassen, wird aufgerufen Neues Feedback. Und meinen persönlichen Blog finden Sie unter KevinGraham.com.

Haben Sie abschließend etwas zu Leuten zu sagen, die davon träumen, ein Unternehmen online zu gründen, aber nicht den Auslöser drücken?

Schauen Sie sich den Podcast der Side Hustle School an, lassen Sie sich von den täglichen Episoden von Menschen wie Ihnen inspirieren, die Online-Geschäfte aufbauen, und ergreifen Sie vor allem Maßnahmen, um loszulegen.

Nachwort

Vielen Dank, dass Sie der allererste Interviewpartner in dieser Serie sind, Kevin. Ihre Antworten werden definitiv einige unserer Leser dazu inspirieren, Maßnahmen zu ergreifen, ein eigenes webbasiertes Unternehmen zu gründen und hoffentlich sogar ihr Leben zu verändern.

Und an unsere Leser: Wenn Sie Fragen an Kevin haben, Fragen, die Ihrer Meinung nach zu den bevorstehenden Interviews hinzugefügt werden sollten, oder wenn Sie jemanden haben, den Sie interviewen möchten, würden wir es gerne wissen. Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar mit Ihren Fragen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map