Warum und wie Sie benutzerdefinierte WooCommerce Cart-Rabatte hinzufügen

Warum und wie Sie benutzerdefinierte WooCommerce Cart-Rabatte hinzufügen

Rabatte funktionieren. Zeitraum. Sie sind eine der gängigsten WooCommerce-Marketingtechniken, mit denen Sie einen Kunden überzeugen können. Aber das ist nicht Grund genug, sie einzuführen, oder? Das Anbieten zu vieler Rabatte kann sich auf Ihr Branding auswirken. Sie müssen mit Bedacht wählen und planen, wann und wie Preissenkungen angeboten werden sollen. Es ist nicht immer leicht zu entscheiden, aber hier kann Personalisierung ins Spiel kommen.


Was sind personalisierte Warenkorbrabatte??

Rabatte, die nur an bestimmte Verbraucher vergeben werden, sind personalisierte Rabatte. Wenn Konzessionen für einen bestimmten Warenkorbwert und für spezielle Kunden angeboten werden, haben Sie das, was Experten gerne als M.O.A.D. (Mutter aller Rabatte) – personalisierte Warenkorbrabatte. Angenommen, ein Erstkäufer hat Produkte im Wert von 80 USD in den Warenkorb gelegt. Sie können dem Käufer einen Rabatt von 10% auf einen Warenkorbwert von 100 USD anbieten. Ermutigung, ihren Bestellwert zu erhöhen, um Einsparungen zu erzielen.

Personalisierte Rabatte auf Warenkorbwerte sind eine sichere Möglichkeit, einen Kunden zu konvertieren. Da Warenkorbrabatte nicht in großen Mengen angeboten werden, können Sie Ihren Markenwert erhalten.

Warum sind personalisierte Warenkorbrabatte wirksam??

Personalisierte Warenkorb-Rabatte

Rabatte kommen allen Käufern zugute. Da sie jedoch nicht für alle verfügbar sind, fühlen sich Kunden, die die Einsparungen nutzen können, besonders. Personalisierte Warenkorbrabatte.

1. Steigern Sie die Kundenbindung und -bindung

“61% der Verbraucher sagen, dass die wichtigste Art und Weise, wie eine Marke mit ihnen interagieren kann, darin besteht, sie mit Angeboten oder Geschenken zu überraschen, nur um Kunde zu sein.” (Hallo Welt)

Indem Sie Ihren Kunden ein gutes Gefühl geben und ihr Einkaufserlebnis verbessern, wirken Sie sich direkt auf die Loyalität aus. Kunden werden aufgefordert, in Ihr Geschäft zurückzukehren, um personalisierte Vorteile zu erzielen.

2. Ziehen Sie größere Bestellungen und Großabnehmer an

“30% der Menschen kaufen, um etwas zu gewinnen” (ConvinceAndConvert)

Wagenrabatte verleiten Käufer zu höheren Einkäufen, um Einsparungen zu erzielen. Dies erhöht direkt Ihren durchschnittlichen Bestellwert und fördert Großeinkäufe.

3. Ermutigen Sie neue Produktversuche

Das Gute an der Personalisierung ist, dass Sie sie nicht nur einer Reihe von Kunden anbieten können, sondern sie auch für bestimmte Produkte anbieten können. Indem Sie Rabatte auf neue Produkte festlegen, können Sie Käufer dazu ermutigen, diese auszuprobieren.

4. Abwehr von Schnäppchenjägern

Warenkorbrabatte werden erst sichtbar, wenn ein Käufer Produkte in seinen Warenkorb legt. Daher können sie verwendet werden, um treue oder echte Kunden anzusprechen, und nicht diejenigen, die nur nach einem Rabatt suchen.

5. Reduzieren Sie das Verlassen des Wagens

“54% der Käufer kaufen Produkte, die in Einkaufswagen liegen, wenn sie zu einem niedrigeren Preis angeboten werden.” (NeilPatel) *BOOM*

Wir alle wissen, dass Käufer ihren Einkaufswagen verlassen, wenn sie unerwarteten Rabatten ausgesetzt sind. Rabatte können umgekehrt wirken und sie zum Kauf ermutigen. Tatsächlich kann der Zyklus zum Verlassen und Wiederherstellen des Einkaufswagens verkürzt werden, wenn Sie sofort Rabatte anbieten.

6. Erstkäufer belohnen

Indem Sie spezielle Rabatte für Gäste oder Erstkäufer festlegen, können Sie sie dazu bringen, ihre Erfahrung zu verbessern und sie dazu zu bringen, immer wieder in Ihr Geschäft zurückzukehren.

7. Markenidentität bewahren

Personalisierung funktioniert gut, um echte Käufer und treue Kunden zu belohnen. Indem Sie das Ausmaß der Rabatte begrenzen, behalten Sie Ihr Markenimage bei.

Theoretisch klingt dies alles großartig. Kommen wir jedoch zur Implementierung und messen den Aufwand, der erforderlich ist, um solche Rabatte einzuführen.

So bieten Sie personalisierte Rabatte mit WooCommerce an?

Personalisierte Rabatte können mithilfe eines dynamischen Preis-Plugins für WooCommerce angeboten werden. Es gibt viele Plugins, die Sie verwenden können, aber in diesem Handbuch werden wir uns damit befassen Kundenspezifische Preisgestaltung von Wisdm. Mit dem Plugin können Sie mehrere Preisstufen erstellen, um Rabatte auf die Kaufmenge anzubieten, eindeutige Preise für Erstkäufer, Gruppen, Benutzerrollen, Import- / Exportpreise und vieles mehr festzulegen. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie Sonderpreise basierend auf den Warenkorbwerten festlegen können.

Nachdem Sie das Plugin in Ihrem Shop eingerichtet haben, müssen Sie Folgendes tun:

Erstellen Sie Regeln für den Warenkorbrabatt

Erstellen Sie Warenkorbrabatte

Gehen Sie unter den Plugin-Einstellungen zu CSP> Warenkorbrabatte. Prozentuale Rabatte zulassen. Sie haben die Möglichkeit, Rabatte für “Erstkäufer”, “Bestandskäufer”, “Gastnutzer” festzulegen. Sie können den Benutzertyp auswählen und dann fortfahren.

Warenkorb-Rabattfluss

Angenommen, Sie möchten Erstkäufern einen Rabatt von 20% auf einen Warenkorbwert von Produkten im Wert von 100 USD gewähren. Sie müssen den minimalen Warenkorbwert auf 100 und den% Rabattwert auf 20 festlegen.

Begrenzen Sie den anwendbaren Rabatt

Begrenzen Sie den anwendbaren Rabatt

Mit dem Wisdm Customer Specific Pricing Plugin können Sie spezielle Produktpreise für bestimmte Kunden festlegen. Jetzt können diese Kunden durch Warenkorbrabatte zusätzliche Einsparungen erzielen, und Sie möchten möglicherweise den insgesamt gewährten Rabatt begrenzen. Hierfür können Sie einen „Maximal zulässigen Rabattwert“ festlegen, um eine Obergrenze für die angebotene Konzession festzulegen.

Ausschlüsse festlegen

Für die vollständige Kontrolle über das Anbieten von Rabatten für bestimmte Produkte, Kategorien oder für bestimmte Benutzer besteht die Möglichkeit, Ausschlüsse festzulegen. Sie können eine Liste von Produkten und Produktkategorien hinzufügen, die nicht Teil eines Angebots sind. Und Benutzer, Rollen oder Gruppen, die keine Vorteile haben.

Produktausschlüsse festlegen

Abgesehen von diesen Einstellungen bietet Wisdm Customer Specific Pricing die Option, Kunden über die Einsparungen zu informieren, die sie erhalten, wenn sie Produkte in ihren Warenkorb legen, aber noch keinen Rabatt erhalten. Angenommen, ein Benutzer erhält in Fortsetzung unseres vorherigen Beispiels einen Rabatt von 20% auf den Kauf von Produkten im Wert von 100 USD. Angenommen, sie haben Produkte im Wert von 80 US-Dollar in ihren Warenkorb gelegt. Mithilfe einer Option im Plugin kann der Benutzer über die Einsparung von 20% informiert werden, wenn er weitere Produkte im Wert von 20 USD hinzufügt, wodurch der Warenkorbwert auf 100 USD erhöht wird.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Käufer dazu zu bewegen, ihre Bestellwerte zu erhöhen und den Umsatz Ihres Geschäfts zu steigern.

Personalisierte Angebote mit Benutzerrollen und Kaufhistorie

ELEX WooCommerce Dynamische Preise und Rabatte Das Plugin bietet umfangreiche Optionen zum Einrichten personalisierter Rabatte. Es hilft Ihnen dabei, verschiedene Rabattoptionen basierend auf Produkten, Kategorien, Warenkorbbedingungen, Kombinationen und mehr zu erstellen. Jede Rabattregel, die Sie in Ihrem Geschäft konfigurieren, kann basierend auf Benutzerrollen oder der Kaufhistorie des Kunden personalisiert werden.

Beispielsweise können Sie eine neue Produktrabattregel basierend auf bestimmten Produkten und Mengenbereichen einrichten.

ELEX WooCommerce Dynamic Pricing und Rabatte einrichten

Anschließend können Sie zulassen, dass das Angebot nur auf bestimmte Benutzerrollen angewendet wird. Wählen Sie einfach die Benutzerrollen aus, für die Sie die Rabatte anbieten möchten, und nur diese Kunden können das Angebot im Geschäft sehen.

ELEX WooCommerce Dynamische Preis- und Rabattrollen

Das Plugin bietet die Möglichkeit, das Angebot basierend auf der Kaufhistorie des Kunden einzuschränken. Geben Sie einfach einen Wert für die Mindestanzahl von Bestellungen oder den Mindestkaufbetrag ein. Jetzt können nur Kunden das Angebot in Anspruch nehmen, die mehr als die Schwellenwerte gekauft haben. Sie können auch die E-Mail-IDs der Kunden angeben, denen Sie dieses Angebot anbieten möchten.

Dynamische Preis- und Rabattbeschränkungen für ELEX WooCommerce


Personalisierte Warenkorbrabatte können jeden WooCommerce-Shop dynamisch und aufregend machen und so Käufer anziehen und sie motivieren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Kunden zu ermutigen, Einkäufe mit höheren Werten zu tätigen, um Einsparungen zu erzielen. Alles was es braucht ist ein Plugin für dynamische Preisgestaltung um diese Funktionalität hinzuzufügen, sind Sie fertig.

Was denken Sie über diese Funktion? Denken Sie darüber nach, es Ihrem WooCommerce-Shop hinzuzufügen? Lass uns wissen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map