So verwalten Sie WordPress-Inhalte mit Admin Columns Pro

Wenn Sie eine übersichtliche und organisierte Bearbeitungsumgebung erstellen möchten, in der Sie arbeiten können, dann Admin Columns Pro ist für Sie. Wenn Sie eine WordPress-Site betreiben, haben Sie ständig mit großen Mengen an Inhalten zu tun, unabhängig davon, ob es sich um Blog-Posts, Seiten oder andere Post-Typen handelt. Dies kann schwierig zu verwalten und zu bearbeiten sein.


Admin Columns Pro zeigt leistungsstarke Spalten an, mit denen Sie Inhalte schnell sortieren, filtern und bearbeiten können. Dies hilft Ihnen, Zeit zu sparen, Ihre Inhalte gut zu organisieren und mühelos auf wichtige Informationen zuzugreifen.

In diesem Testbericht zu Admin Columns Pro werden die Features und Funktionen dieses WordPress-Plugins erläutert. Wir werden uns dann ansehen, wie das Plugin zum Laufen gebracht wird und wie einige seiner wichtigsten Tools verwendet werden.

Funktionen für Admin Columns Pro

Spalten hinzufügen

Admin Columns Pro ist ein funktionsreiches Plugin, das schnell und einfach einzurichten ist und letztendlich Ihre WordPress-Administratorerfahrung verbessert. Sie können aus über 160 Spalten auswählen, die für alle Inhaltstypen geeignet sind, um die perfekte Übersicht zu erstellen. Mit einem Drag & Drop-Generator können Sie auch Spaltenlayouts nach Ihren Wünschen organisieren, ohne eine Codezeile berühren zu müssen.

Einmal erstellt, können Inhalte nach den Kriterien Ihrer Wahl sortiert und gefiltert werden. Mit der Inline-Bearbeitung können Sie Daten direkt von einer Übersichtsseite aus bearbeiten, ohne einzelne Inhalte öffnen zu müssen. Dies macht es zu einer idealen Lösung für diejenigen von uns, die den Prozess der Änderung von Inhalten rationalisieren möchten.

Jetzt wissen wir etwas über das, was Admin Columns Pro bietet. Schauen wir uns die Funktionen dieses WordPress-Plugins genauer an.

Fügen Sie Spalten hinzu, die Ihren Anforderungen entsprechen

Säulen

Mit Admin Columns können Sie Ihren Übersichtsseiten einfach und schnell Spalten hinzufügen. Dies bedeutet, dass Sie bestimmte Informationen anzeigen können, die in dem Beitrag oder der Seite enthalten sind. Und das alles, ohne sie tatsächlich öffnen zu müssen. Über 160 Spaltentypen Es werden Admin Columns Pro bereitgestellt, die alle Inhaltstypen abdecken. Fügen Sie eine vorgestellte Bildspalte hinzu, zeigen Sie unter anderem alle Post-Tags in einer Spalte oder in der Spalte mit dem Namen des Autors an.

Drag & Drop Builder

Drag & Drop

Die Benutzerfreundlichkeit dieses Plugins ist definitiv eine seiner überlegenen Funktionen. Admin Columns Pro verfügt über eine Drag & Drop-Oberfläche, mit der Sie Ihre Spalten einfach anordnen können. Sie können Spaltenlayouts erstellen, die für Sie organisatorisch sinnvoll sind, indem Sie einfach auf Spalten klicken und diese ziehen. Ohne Codierung kann selbst ein bescheidener Anfänger diese Software innerhalb von Minuten in den Griff bekommen.

Schnell sortieren und filtern, um den richtigen Inhalt zu finden

Sortieren

Mit Admin Columns Pro können Daten schnell sortiert werden, sodass Sie Ihre Inhalte ganz einfach so organisieren können, wie es Ihren Anforderungen entspricht. Sortieren Sie unter anderem nach Beitragslänge, Medien, Kommentaren oder Benutzern. Sobald Sie Ihre Spalten sortiert haben, werden diese Ergebnisse automatisch nach Ihren Wünschen gespeichert, bis Sie sie neu sortieren.

Filter

Spaltendaten filtern ist genauso einfach wie das Sortieren. Über ein Dropdown-Menü können Sie Ihre Inhalte durchsuchen und filtern. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie sich eine Gruppe von Produkten, Posts aus einem bestimmten Monat oder Artikel eines bestimmten Autors ansehen möchten.

Einfach direkt auf der Übersichtsseite zu bearbeiten

Bearbeiten

Durch die einfache Bearbeitung von Spaltendaten kommt Admin Columns Pro ins Spiel. Wie bereits erwähnt, können Sie mit der Inline-Bearbeitungsfunktion des Plugins Beiträge bearbeiten, ohne sie zu öffnen. Überprüfen Sie Ihre Spalten, um nach Unstimmigkeiten in Ihrem Inhalt zu suchen, und bearbeiten Sie dann eines der Felder in der Übersicht. Dies spart Ihnen nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für qualitativ hochwertige und konsistente Inhalte auf Ihrer WordPress-Site.

Integration mit anderen WordPress-Plugins

Admin Columns Pro Plugin-Integrationen

Admin Columns Pro lässt sich in einige andere beliebte Plugins integrieren, darunter WooCommerce, bbPress und Yoast SEO. Dies bedeutet, dass Sie die Daten über diese unterstützten Plugins organisieren und verwalten können.

Wenn Sie beispielsweise einen WooCommerce-Shop betreiben, können Sie Spalten mit Produktpreisen, Abmessungen der einzelnen Artikel, Lagerbeständen und mehr anzeigen. Sie können dann nicht nur schnell wichtige Informationen zu allen Ihren Produkten an einem Ort anzeigen, sondern diese Informationen auch inline bearbeiten, um Ihre WooCommerce-Daten einfach zu verwalten und zu aktualisieren.

Plus, die Toolset-Typen Integrations-Add-On bedeutet, dass Sie problemlos Spalten für benutzerdefinierte Felder und Taxonomien hinzufügen können, die mit Typen erstellt wurden. Admin Columns erkennt Ihr Setup automatisch anhand von Typen, sodass Sie die benutzerdefinierten Felder mit nur wenigen Klicks hinzufügen können. Ebenso mit Pods Sie können benutzerdefinierte Beitragstypen erstellen und bearbeiten und dann mit Admin Columns Pro Ihre Beitragstypen so ändern, dass jedes Beitragstypfeld als Spalte angezeigt wird (z. B. Farben, Standorte, Preise usw.)..

Weitere Funktionen von Admins Columns Pro

Wie Sie sehen, hat Admins Columns Pro viel zu bieten. Obwohl wir die meisten Highlights behandelt haben, sind hier einige wichtigere, wenn auch weniger aufregende Features…

  • Mehrere Spaltensätze – Erstellen Sie benutzerdefinierte Bildschirmansichten und kuratieren Sie benutzerdefinierte Spaltensätze basierend auf der Benutzerrolle, um Beiträge, Seiten usw. Effizient zu verwalten.
  • Horizontales Scrollen – Machen Sie sich keine Sorgen um kleine Bildschirme. Aktivieren Sie einfach das horizontale Scrollen im Menü “Bildschirmoptionen”, um die Navigation zu vereinfachen.
  • Taxonomie-Spalten – Fügen Sie Ihrer Taxonomie-Übersicht eine Spalte hinzu, um weitere Inhalte anzuzeigen, ohne sie einzeln öffnen zu müssen.
  • Importieren und Exportieren – Migrieren Sie Ihre Spalteneinstellungen einfach auf eine andere Website oder verwenden Sie sie als Backups.
  • Spalten mit mehreren Standorten – Wenn Sie über mehrere Standorte verfügen, können alle Benutzerspalten für Netzwerkbenutzer verwendet werden.
  • Support – Admin Columns Pro wird mitgeliefert umfangreiche Dokumentation Ein engagiertes Entwicklerteam bietet direkten E-Mail-Support.

Wie Sie sehen können, bietet Admin Columns Pro zahlreiche beeindruckende und leistungsstarke Funktionen. Schauen wir uns nun an, wie Sie dieses Plugin auf Ihrer WordPress-Site zum Laufen bringen können.

Erste Schritte mit Admin Columns Pro

Admin Columns Pro ist äußerst einfach einzurichten und zu verwenden. Lesen Sie weiter, um einen kurzen Überblick über die ersten Schritte und die Verwendung der beliebtesten Funktionen dieses Plugins zu erhalten.

Installieren Sie das Plugin

Neues Plugin hinzufügen

Erst einmal, kaufe das Plugin von Admin Columns Pro und laden Sie es von Ihrem Seite “Konten”. Melden Sie sich dann auf Ihrer WordPress-Website an und wählen Sie “Plugins> Add New”..

Klicken Sie auf “Plugin hochladen> Datei auswählen”. Wählen Sie die Zip-Datei “Admin Columns Pro” aus und wählen Sie “Jetzt installieren”..

Admin Columns Pro-Menü

Sobald Sie das Plugin aktiviert haben, finden Sie unter “Einstellungen” ein Menü “Admin-Spalten”..

Aktivieren Sie Ihre Lizenz

Registerkarte

Um sicherzustellen, dass das Plugin automatisch Updates erhält, müssen Sie Ihre Admin Columns Pro-Lizenz aktivieren. Wählen Sie “Einstellungen> Admin-Spalten”. Der Bildschirm Admin Columns Settings wird angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte “Einstellungen”..

Lizenz aktivieren

Geben Sie unter “Updates” Ihren Lizenzcode ein und klicken Sie auf “Lizenz aktualisieren”. Wenn Sie sich nicht sicher sind, finden Sie Ihre Lizenz auf Ihrer Kontoseite.

Spalten hinzufügen, entfernen und verwalten

Sobald Ihr Plugin installiert und die Lizenz aktiviert ist, können Sie mit dem Erstellen von Spalten beginnen. Admin Column Pro verfügt über eine sehr intuitive Benutzeroberfläche, mit der Sie Ihre Spalten ganz einfach hinzufügen, entfernen und verwalten können. Wählen Sie im Bildschirm “Admins Columns Settings” die Registerkarte “Admin Columns” aus.

Admin-Spalten

Wählen Sie im Dropdown-Feld aus, zu welcher Inhaltsüberlagerungsseite Sie Spalten hinzufügen möchten. Für diesen Artikel habe ich “Posts” ausgewählt, damit ich meiner Posts-Overlay-Seite Spalten hinzufügen kann.

+ Spalte

Klicken Sie anschließend unten auf der Seite auf “+ Spalte”. Sie können jetzt den Spaltentyp auswählen, den Sie anzeigen möchten, und seine Einstellungen ändern, einschließlich der Beschriftung der neuen Spalte und der Bestimmung ihrer Breite. Wichtig ist, dass Sie hier Inline-Bearbeitung, Sortieren und Filtern aktivieren müssen. Beachten Sie, dass nicht alle Spaltentypen unterstützen alle drei dieser Funktionen, Daher wird Ihnen möglicherweise nicht die Option angeboten, alle zu aktivieren.

Bearbeiten entfernen

Um eine Spalte zu entfernen oder zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger einfach über die Spaltenzeile und wählen Sie “Entfernen” oder “Bearbeiten”..

Drag & Drop

Um die Reihenfolge zu ändern, in der die Spalten angezeigt werden, ziehen Sie die Spalten per Drag & Drop an Ihre bevorzugten Positionen.

Bildschirm

Wenn Sie alle Spalten entsprechend Ihren Anforderungen hinzugefügt und organisiert haben, klicken Sie auf “Speichern”. Wählen Sie nun “Bildschirm” Beiträge anzeigen “, um Ihre neuen Spalten in Aktion anzuzeigen.

Spalten filtern und sortieren

Sobald Sie die benötigten Spalten erstellt haben, können Sie sie verwenden, um Ihre Inhalte zu organisieren und zu verwalten. Wie bereits erwähnt, kann das Durchsuchen Ihrer Inhalte mithilfe der Sortier- oder Filterwerkzeuge besonders hilfreich sein, wenn Sie bestimmte Daten suchen, anzeigen oder bearbeiten möchten.

Sortierung aktivieren

Wenn Sie eine Spalte sortieren möchten, überprüfen Sie zunächst, ob für diesen Spaltentyp eine Sortierung verfügbar ist und ob Sie beim Einrichten der Spalte die Option “Sortieren” aktiviert haben. Öffnen Sie als Nächstes die Übersichtsseite mit den Spalten, die Sie sortieren möchten. Hier habe ich meine Posts-Seite geöffnet.

Wortanzahl sortieren

Wenn Sie den Mauszeiger über den Titel der Spalte halten, die Sie sortieren möchten, wird der Sortieroptionspfeil angezeigt. Klicken Sie einfach auf den Pfeil und Ihre Spalte wird automatisch sortiert. Hier sehen Sie, dass ich die Blog-Beiträge von der größten zur kleinsten Wortzahl sortiert habe.

Empfohlener Bildfilter

Die Filteroptionen für jeden Spaltentyp werden oben auf der Seite in Dropdown-Feldern angezeigt. Um eine Spalte zu filtern, wählen Sie eine der verfügbaren Filteroptionen aus und klicken Sie auf “Filter”. Hier habe ich Blog-Beiträge gefiltert, um zu zeigen, dass noch ein Bild angezeigt wird. Überprüfen Sie beim Filtern erneut, ob der Spaltentyp das Filtern unterstützt und aktiviert wurde.

Spalten bearbeiten

Inline-Bearbeitung

Das Bearbeiten von Spalten ist genauso einfach wie das Sortieren und Filtern. Wählen Sie oben auf der Seite “Beiträge” die Option “Inline-Bearbeitung”. Sie können nun den in den bearbeitbaren Spalten angezeigten Inhalt bearbeiten.

FI hinzufügen

Hier bearbeite ich einen Blog-Beitrag, dem ein Bild hinzugefügt werden muss. Durch Klicken auf das Bearbeitungssymbol in der Spalte mit den vorgestellten Bildern kann ich ein Bild auswählen und an den Beitrag anhängen, ohne den Beitrag tatsächlich öffnen zu müssen.

FI Bearbeiten

Preisoptionen

Admin Columns Pro ist ab nur 49 US-Dollar erhältlich. Mit diesem persönlichen Plan können Sie Admin Columns Pro auf einer Site verwenden und enthalten ein Jahr lang Updates und Support. Geschäfts- und Entwicklerpläne sind auch für größere Online-Unternehmen und Fachleute verfügbar. Der größte Vorteil eines Upgrades von einem persönlichen Plan auf einen dieser Anbieter besteht in der Verwendung auf mehreren Websites sowie in allen zuvor genannten Premium-Add-Ons von Drittanbietern (Pods, erweiterte benutzerdefinierte Felder, WooCommerce usw.).

Wichtig ist, dass Admin Columns Pro eine 60-Geld-zurück-Garantie bietet. Wenn Sie mit dem Plugin nicht zufrieden sind, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Dies zeigt, wie sicher Admin Columns Pro in seinem Produkt ist.

Abschließende Gedanken

Wie Sie sehen können, ist die Verwendung von Admin Columns Pro zum Verwalten Ihrer WordPress-Inhalte äußerst einfach und effektiv. Dieses Plugin bietet die Möglichkeit, Zeit zu sparen und Fehler von Schuljungen zu beseitigen und ein professionelles, organisiertes und konsistentes Blog zu erstellen.

Erfahren Sie mehr über Admin Columns Pro heute. Und wie immer, wenn Sie Fragen haben oder etwas hinzufügen möchten, hinterlassen Sie unten einen Kommentar!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map