So installieren Sie mehrere Plugins in WordPress mithilfe von WP-CLI in großen Mengen

So installieren Sie mehrere Plugins in WordPress mithilfe von WP-CLI in großen Mengen

Wollten Sie schon immer mehrere WordPress-Plugins gleichzeitig installieren oder aktualisieren??


In diesem Tutorial werden wir Verwenden Sie WP-CLI, um mehrere Plugins zu installieren von der Kommandozeilenschnittstelle. Wir zeigen Ihnen, wie es geht Verwalten Sie Ihre Plugins mit WP-CLI, sowie Aktualisieren mehrerer Plugins, Plugins aktivieren / deaktivieren und löschen Plugins in großen Mengen (deinstallieren) – alles ohne sich bei Ihrer WordPress-Site anmelden zu müssen!

Bevor wir anfangen, wollen wir einige diskutieren Voraussetzungen:

  1. Wenn Sie WordPress auf einem gemeinsam genutzten Hosting-Anbieter verwenden, muss Ihr Host SSH-Zugriff bieten und WP-CLI installiert haben. Sie können das offizielle WordPress überprüfen Liste von unterstützten Hosts, aber alle unsere Empfehlungen für das beste WordPress-Hosting werden mit vorinstallierter WP-CLI geliefert.
  2. Wenn Sie WordPress auf einem VPS- oder Cloud-Server hosten, zeigen wir Ihnen später in diesem Tutorial, wie Sie WP-CLI auf Ihrem Server installieren. (PS: Wenn Sie lernen möchten, wie Sie WordPress in einem VPS installieren, folgen Sie unserem DigitalOcean-Tutorial.)
  3. Ihr Betriebssystem sollte eine UNIX-ähnliche Umgebung sein (Linux, OS X, FreeBSD). Sie müssen PHP 5.4+ und WordPress 3.7 oder höher haben. Da fast alle empfohlenen WordPress-Hosts diese Kriterien erfüllen, können Sie loslegen.
  4. Schließlich ist dieses Tutorial nicht für Anfänger gedacht. Personen, die mit der Befehlszeilenschnittstelle (CLI) und der Serververwaltung vertraut sind, sollten dieses Lernprogramm verwenden.

Lass uns anfangen.

Was ist WP-CLI in WordPress??

WP-CLI ist ein kostenloses Open-Source-Projekt, mit dem Sie Ihre WordPress-Site über die Befehlszeilenschnittstelle (CLI) verwalten können. WP-CLI vereinfacht viele WordPress-Aufgaben wie das Installieren von WordPress, das Sichern der Datenbank, das Aktualisieren des WordPress-Kerns und das Installieren oder Aktualisieren von WordPress-Plugins und -Themen erheblich.

All dies kann durch Eingabe einiger Befehle im Terminal erfolgen, ohne dass Sie sich bei Ihrer WordPress-Site anmelden müssen. Das Ergebnis? Viel Zeit gespart, weniger Raum für Fehler und explodierende Produktivität! Hier ist ein gute Grundierung von WPShout um mehr über WP-CLI zu erfahren.

So installieren Sie WP-CLI in einem WordPress VPS oder Cloud Server?

Benutzer, die WordPress in einem installiert haben VPS (wie DigitalOcean), a Cloud-Hosting-Anbieter (wie Amazon Web Services (AWS) oder Google Cloud) oder a verwalteter Cloud-Host (z. B. CloudWays) können WP-CLI auf ihrem Server installieren.

Hinweis: Für dieses Tutorial haben wir ein Vultr VPS (ähnlich einem DigitalOcean-Droplet) mit vorinstalliertem WordPress verwendet und auf das verwiesen offizielle Dokumentation.

Schritt 1: Melden Sie sich mit dem bei Ihrem Server an Wurzel Benutzer. Wenn Sie keinen Zugriff auf den Root-Benutzer haben, melden Sie sich mit einem Benutzer mit Lese-, Schreib- und Ausführungsberechtigungen unter “/ var / www / html” Verzeichnis.

Schritt 2: Laden Sie die wp-cli.phar Datei mit wget oder locken (Wir haben cURL verwendet):

Installieren Sie wp-cli für WordPress in VPS oder Cloud Server

curl -O https://raw.githubusercontent.com/wp-cli/builds/gh-pages/phar/wp-cli.phar

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass die Phar-Datei funktioniert. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und Sie sollten eine ähnliche Ausgabe sehen:

installiere wp-cli wordpress vps - check --info

php wp-cli.phar --info

Schritt 4: Wir möchten WP-CLI über die Befehlszeile ausführen, indem wir einfach tippen wp. Dazu müssen wir die WP-CLI-Datei ausführbar machen und in die verschieben Behälter Verzeichnis.

installiere wp-cli wordpress vps - gehe zu bin und führe die Berechtigung aus

  • Geben Sie Folgendes ein, um die WP-CLI-Datei ausführbar zu machen:
chmod + x wp-cli.phar
  • Verschieben Sie es als Nächstes in das bin-Verzeichnis:
sudo mv wp-cli.phar / usr / local / bin / wp

Schritt 5: Jetzt testen wir, ob WP-CLI ordnungsgemäß ausführbar ist:

install wp-cli wordpress vps installationsprüfung funktioniert

  • Ändern Sie zunächst das Arbeitsverzeichnis in das WordPress-Installationsverzeichnis:
cd / var / www / html
  • Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, und Sie sollten eine ähnliche Ausgabe sehen, wie im obigen Screenshot gezeigt.
wp --info

Achtung: Root-Zugriffsfehler in WP-CLI & Solution

Manchmal, wenn Sie WP-CLI-Befehle als ausführen Wurzel Benutzer, möglicherweise wird der folgende Fehler angezeigt:

wp-cli root Zugriffsfehler WordPress vps

In einem solchen Fall einfach anhängen –Wurzelwurzel auf den Befehl, und Sie können loslegen. Hier ist ein Beispiel für einen Befehlstest, ob WP-CLI die vorhandene WordPress-Installation erkennt.

wp core version --allow-root

wp-cli root access error lösung wordpress

Sobald dies funktioniert hat, können Sie Plugins in großen Mengen installieren.

Masseninstallation mehrerer Plugins in WordPress mithilfe von WP-CLI

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, wie Sie mithilfe der WP-CLI mehrere Plugins in WordPress über die Befehlszeilenschnittstelle in großen Mengen installieren. Halten Sie als Referenz den Beamten Dokumentation zum WP-CLI-Plugin praktisch.

Der grundlegende Befehl zur Installation des Plugins lautet wie folgt:

wp Plugin installieren PLUGIN_NAME

Der zu installierende Code mehrere Plugins ist: (Sie können so viele Plugins hinzufügen, wie Sie benötigen)

wp Plugin installieren PLUGIN_1_NAME PLUGIN_2_NAME PLUGIN_3_NAME

Nun ist der Trick zu Finde den richtigen Namen des Plugins heraus. Besuchen Sie dazu die URL-Seite des Plugins und kopieren Sie den URL-Slug.

  • Die Jetpack-Plugin-URL lautet beispielsweise https://wordpress.org/plugins/Jetpack/.
    • Daher lautet der Name des Plugins Jetpack
  • In ähnlicher Weise lautet die URL für das Yoast SEO-Plugin https://wordpress.org/plugins/WordPress-SEO/.
    • Daher lautet der Name des Plugins WordPress-SEO

Um ein einzelnes Plugin zu installieren, lautet der Code:

wp plugin install jetpack

Um sowohl Jetpack als auch Yoast SEO zu installieren, lautet der Code:

wp plugin install jetpack wordpress-seo

wp-cli installiert mehrere Plugins in WordPress

(Beachten Sie, dass wir verwendet haben –Wurzelwurzel um sicherzustellen, dass der Code in unserem VPS ausgeführt wird.)

So installieren und aktivieren Sie mehrere Plugins in WordPress mithilfe von WP-CLI

Standardmäßig sind die von WP-CLI installierten Plugins nicht aktiviert. Wenn Sie ein Plugin sofort nach der Installation aktivieren möchten, fügen Sie es hinzu -aktivieren Sie zum Befehl.

Wir empfehlen jedoch, keine Plugins zu aktivieren, die dies erfordern Onboarding-Konfiguration (wie Caching- und Backup-Plugins) direkt von WP-CLI.

Plugins, für die keine Onboarding-Konfiguration erforderlich ist, z Kopf- und Fußzeilen einfügen kann über die Kommandozeile aktiviert werden:

wp plugin install insert-headers-and-footer --aktiviere

wp-cli installiert und aktiviert mehrere Plugins in WordPress

Das ist es! Jetzt wissen Sie, wie Sie mehrere Plugins mithilfe von WP-CLI installieren und aktivieren. Im nächsten Abschnitt werden wir Sie unterrichten Plugin-Verwaltung mit WP-CLI.

Bulk Plugin Management in WP-CLI in WordPress

Sie können WP-CLI für eine Vielzahl von Plugin-Verwaltungsaufgaben verwenden, z.

  • Auflisten der Anzahl der installierten Plugins
  • Aktivierung / Deaktivierung mehrerer Plugins
  • Plugins in großen Mengen aktualisieren und löschen

Auflisten der Anzahl der in WordPress installierten Plugins mithilfe von WP-CLI

Dieser Befehl zeigt die Anzahl der auf Ihrer WordPress-Site installierten Plugins in einer Tabelle an, einschließlich wichtiger Informationen wie dem Aktivierungsstatus des Plugins, der aktuellen Version und den verfügbaren Updates (falls vorhanden)..

wp Plugin Liste

wp-cli listet alle installierten Plugins in WordPress auf

So aktivieren oder deaktivieren Sie mehrere Plugins gleichzeitig mit WP-CLI

Fügen Sie ähnlich wie beim Plugin-Installationsbefehl die Namen der Plugins hinzu, die Sie aktivieren oder deaktivieren möchten, und drücken Sie die Eingabetaste.

wp Plugin aktivieren PLUGIN_1_NAME PLUGIN_2_NAME

Der Befehl zum Aktivieren von Yoast SEO und Jetpack (vorausgesetzt, sie sind installiert) lautet daher:

wp plugin aktiviere wordpress-seo jetpack

Ebenso lautet der Befehl zum Deaktivieren (oder Deaktivieren) beider Plugins:

wp plugin deaktiviere wordpress-seo jetpack

Alternativ können Sie Deaktiviere alle aktiven Plugins in Ihrer WordPress-Site mit diesem einen Befehl:

wp plugin deaktivieren --all

wp-cli deaktiviert alle Plugins in WordPress über die Kommandozeile

So aktualisieren Sie mehrere Plugins in WordPress mithilfe von WP-CLI in großen Mengen

Eine weitere nützliche Anwendung von WP-CLI ist die Möglichkeit, alle auf Ihrer WordPress-Site installierten Plugins in großen Mengen zu aktualisieren. Der Befehl lautet:

wp Plugin Update --all

wp-cli aktualisiert alle Plugins in WordPress über die Kommandozeile

Einpacken

Abgesehen von der Plugin-Wartung, WP-CLI ist ein mächtiges Werkzeug, mit dem Sie a ausführen können große Anzahl von Wartungsaufgaben Sehr effizient über die Befehlszeile, wodurch Sie viel wertvolle Zeit sparen.

Wenn Sie WP-CLI zum ersten Mal ausprobieren, empfehlen wir dies auf einem Staging-Server oder einer neuen WordPress-Instanz. Sobald Sie mit dem Tool vertraut sind, können Sie es auf Ihrer Live-Site verwenden.

Ich hoffe, Sie haben aus diesem Tutorial etwas Neues gelernt. Haben Sie WP-CLI schon einmal verwendet? Was sind deine Lieblingstricks??

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map