So erstellen Sie einen Online-Kurs mit WordPress

So erstellen Sie einen Online-Kurs mit WordPress

Sie möchten einen Online-Kurs erstellen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Es kann kompliziert sein, etwas Professionelles einzurichten, wenn Sie nur Leute online unterrichten möchten. Vielleicht als Ergänzung zu den von Ihnen angebotenen Schulungen in der Praxis oder als Erweiterung Ihrer äußerst erfolgreichen Website.


Glücklicherweise macht es WordPress einfach, einen Online-Kurs einzurichten, um Ihr Wissen und Ihre Erfahrung mit der Welt zu teilen. Es stehen verschiedene Themen und Plugins zur Verfügung, mit denen Benutzer Kurse auf ihrer WordPress-Website erstellen und bereitstellen können.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie tun müssen, um einen Online-Kurs mit WordPress zu erstellen, und sehen sich dann einige der verfügbaren Plugin- und Themenoptionen an.

Beispiele für Online-Kurse

Online-Kurse sind weit verbreitet und viele werden mit WordPress erstellt. Viele Kurse sind hinter Verkaufsseiten versteckt, aber wir haben ein paar gefunden, die Sie in der Vorschau anzeigen können, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie eingerichtet sind. Zum Beispiel bleibt WP101 seiner Mission treu, indem es WordPress verwendet, um seine Schulungskurse für WordPress-Anfänger anzubieten:

WP101

Der Einführungskurs in alle WordPress-Grundlagen ist kostenlos. Oder sehen Sie sich unsere vollständige Liste der WordPress-Kurse an, um weitere Beispiele zu sehen.

Einrichten Ihrer Website

Beginnen wir nun mit einer Kurzfassung zum Einrichten Ihrer Website mit WordPress. Zunächst muss eine Instanz von WordPress “lokal” (d. H. Auf Ihrem PC) oder online ausgeführt werden. Wenn Sie bereit sind, WordPress-Hosting zu erhalten, empfehlen wir Managed Hosting Damit werden Installationen, Backups und Updates für Sie erledigt. Ein paar großartige Optionen sind:

  1. WP Engine: Beginnt bei 35 US-Dollar pro Monat.
  2. Schwungrad: Beginnt bei 23 US-Dollar pro Monat.
WP Engine

WP Engine ist ein Branchenführer im Bereich verwaltetes WordPress-Hosting.

Das reguläre Hosting von Bluehost ist eine günstigere Option ab 2,95 USD pro Monat. Obwohl der Promo-Preis für den gemeinsamen Plan gilt, bietet Bluehost eine Schnellinstallationsoption für WordPress, mit der Sie WordPress in wenigen Minuten fertigstellen können.

Wenn Sie stattdessen mit einer lokalen Installation beginnen möchten, können Sie WordPress ganz einfach auf Ihrem Computer unter OS X, Windows oder Ubuntu einrichten. Sobald Sie mit Ihrer Website zufrieden sind, können Sie Ihre WordPress-Website von localhost auf Ihren Live-Webhost verschieben. Wie geht es mit WordPress weiter? Schauen wir uns die Planung Ihres Kurses an.

Planen Sie Ihren Kurs

Jetzt, da Ihre Website fertig ist, wird die Aufregung zunehmen, aber Sie müssen langsamer werden und sorgfältig über Ihren nächsten Schritt nachdenken. Bevor Sie ein Plugin oder Thema für die Einrichtung Ihres Online-Kurses auswählen, müssen Sie wissen, welche Art von Kurs Sie erstellen möchten.

Es wird viel in die Planung eines Online-Kurses investiert, aber hier sind einige grundlegende Überlegungen, um den besten Ansatz zu bestimmen:

  • Überblick über den Kurs. Dies ist vielleicht der wichtigste Schritt bei der Planung Ihres Kurses. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das Material für Ihren Kurs strukturieren möchten (Abschnitte und Lektionen, Unterthemen usw.), ist es schwierig, den Kurs entsprechend Ihren Anforderungen einzurichten, und Sie können die falsche Lösung wählen.
  • Art des Inhalts. Ein Nur-Text-Kurs kann ganz anders behandelt werden als ein Multimedia-Kurs. Sie müssen überlegen, welche Arten von Inhalten Ihr Kurs enthalten soll (z. B. Text, Video oder Quiz)..
  • Kursbeschränkungen. Ein kostenloser Kurs ist möglicherweise wesentlich einfacher einzurichten als ein Kurs, der komplizierte Mitgliedschaftsregeln erfordert. Sie müssen festlegen, wie Ihr Kurs eingerichtet werden soll und welche Inhalte für welche Zielgruppen verfügbar sind.
  • Verteilungsmethode. Es mag bequemer sein, alle Kursinhalte verfügbar zu haben, wenn sich ein Schüler anmeldet. Möglicherweise möchten Sie jedoch lieber Materialien nach einem Zeitplan zur Verfügung stellen (d. H. „Tropfende Inhalte“)..

Nachdem Sie nun wissen, was Sie erstellen, werfen wir einen Blick auf einige hilfreiche Lösungen.

Online-Kurs-Plugins

Nachfolgend haben wir einige der verfügbaren Plugins für Ihre Überlegung ausgewählt – einige der besten Plugins für die Online-Kursverwaltung.

1. Sensei (ab 129 USD)

Sensei Plugin
Von WooThemes (dem Team hinter WooCommerce) kommt Sensei zu uns (ab 129 US-Dollar für eine einzelne Site). Perfekte Integration mit WooCommerce und allen Themen von WooThemes sowie eine breite Palette von Erweiterungen Sie können dieses Kursangebot individuell anpassen. Dies ist eine gute Wahl.

2. WP Courseware (ab 99 USD)

WP Courseware Plugin
Ziehen Sie sich per Drag & Drop durch das Erstellen eines Kurses mit WP Courseware (ab 99 US-Dollar für eine Lizenz mit zwei Standorten). Diese voll funktionsfähige Online-Kurslösung lässt sich in alle wichtigen E-Commerce-Plugins integrieren.

3. LearnPress (kostenlos)

LearnPress Plugin
Ein umfassendes WordPress Lernmanagementsystem (LMS) Plugin, LearnPress ist eine kostenlose Option für Ihre Online-Kurse. Mehrere kostenlose Add-Ons sind verfügbar, um die Funktionalität zu erweitern, sowie einige Premium-Funktionen (ab 19,99 US-Dollar), um noch weiter zu gehen.

4. Zippy Kurse ($ 199)

Zippy Courses Plugin

Zippy Courses ist eine benutzerfreundliche All-in-One-Kursplattform.

Das Gehirnkind von Derek Halpern, Gründer von Social Triggers, Zippy Kurse ist eine Premium-All-in-One-Online-Kursplattform (für 199 US-Dollar erhältlich), die eine integrierte Integration in E-Mail-Marketing, Zahlungsgateways und detaillierte Analysen umfasst.

5. LearnDash (ab 199 US-Dollar)

LearnDash Plugin
LearnDash ist ein funktionsreiches Premium-LMS (ab 199 US-Dollar für einen einzelnen Standort) mit branchenüblichen LMS-Integrationen wie der Tin Can API. Wenn Sie eine echte LMS-Integration benötigen, ist dies eine naheliegende Wahl.

6. LifterLMS (kostenlos)

LifterLMS Plugin
LifterLMS ist eine neue Ergänzung des Online-Kursbereichs. Es ist ein kostenloses Plugin, aber die Premium-Version (99 US-Dollar pro Jahr) bietet zusätzlichen Support, zusätzliche Grafiken und Premium-Themen. Premium-Erweiterungen erweitern die Funktionalität weiter.

Online-Kursthemen

Es gibt viele Themen für die Bereitstellung von Online-Kursen. Dies ist also nur eine Auswahl einiger unserer Tipps, um zu zeigen, was möglich ist. Sie können einige andere in unserer Liste der besten WordPress-Bildungsthemen überprüfen.

1. WPLMS

WPLMS-Thema
WPLMS ist ein auf BuddyPress basierendes Social-Learning-Management-System für Kurs-, Kursleiter- und Studentenmanagement. Es ist eine All-in-One-Lösung zum Erstellen einer Online-Lernplattform.

2. BuddyBoss

BuddyBoss & LearnDash

BuddyBoss für LearnDash ist mehr als nur ein einfaches Thema – es ist eher eine Plattform. Mit integrierten Optionen und Funktionen für Layouts, anpassbaren Kopf- und Fußzeilen, Branding, Seitenerstellung und natürlich LearnDash (erweiterte Quiz, Timer für Lektionen, Benutzerberichte usw.) bietet BuddyBoss alles, was Sie möglicherweise benötigen. Mit der neuen LearnDash-Gutenberg-Oberfläche ist das Erstellen von benutzerdefinierten Inhalten noch schneller und einfacher.

3. Akademie

Akademiethema
Das Academy Learning Management-Thema umfasst die integrierte Kurs- und Benutzerverwaltung sowie die WooCommerce-Integration. Mit diesem Thema können Sie Ihr Wissen problemlos teilen und verkaufen.

4. Kurs Katzen

Kurs Katzen Thema
Kurs Katzen ist ein All-in-One-WordPress-Theme, mit dem Sie einen Online-Kurs erstellen, in die erforderlichen Plugins integrieren und Ihre Website für den Kursverkauf erstellen können.

5. LMS

LMS-Thema
Das LMS-Thema ist ein leistungsstarkes Lernmanagement-Thema, das für die Zusammenarbeit mit Sensei entwickelt wurde. Es erweitert Ihre Online-Kurswebsite um erweiterte Design- und Layoutmöglichkeiten.

6. Cleverer Kurs

Cleveres Kursthema
Clever Course ist ein Premium-LMS-WordPress-Theme. Es wurde entwickelt, um Ihnen beim Erstellen und Verkaufen von Online- und Vor-Ort-Kursen zu helfen. Es enthält alle Funktionen in einem eigenständigen Paket.


Das Erstellen eines Online-Kurses in WordPress ist nicht schwierig und kann mithilfe eines Themas oder Plugins schnell durchgeführt werden. Sie müssen die harte Arbeit erledigen, den Kurs zu planen und das Material zu erstellen, aber mit WordPress können Sie den Kurs selbst online und Ihren Schülern in kürzester Zeit zur Verfügung stellen.

Wir haben Ihnen einen Überblick darüber gegeben, wie Sie einen Online-Kurs mit WordPress einrichten, damit Sie Ihre Website einrichten, Ihren Kurs planen, ein Thema oder Plugin auswählen und noch heute loslegen können.

Wir haben gerade die Oberfläche der Erstellung eines Online-Kurses überflogen. Wenn Sie also Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit! Wir würden uns freuen, Ihre Tipps und Tricks zum Erstellen von Online-Kursen mit WordPress zu hören.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map