So erstellen Sie eine Crowdfunding-Website mit WordPress

Crowdfunding-Websites wie Kickstarter, RocketHub und Indiegogo haben dazu beigetragen, einige großartige Projekte auf den Weg zu bringen, darunter die Pebble-Uhr, die Ouya-Videospielkonsole und einen Consumer-3D-Drucker.


Wenn Sie jedoch ein Projekt haben, für das Sie Geldgeber finden möchten, oder eine eigene Fundraising-Community erstellen möchten, gibt es keinen Grund mehr, warum Sie keine eigene Crowdfunding-Website erstellen können. Alles, was Sie brauchen, ist WordPress, ein Crowdfunding-Plugin und ein geeignetes Thema, und Sie können in kürzester Zeit einsatzbereit sein.

In diesem Artikel werden wir uns die besten verfügbaren Optionen für den Aufbau Ihrer eigenen Crowdfunding-Website ansehen, um die Finanzierung Ihrer eigenen Projekte sicherzustellen oder um Unterstützer mit Erfindern und Designern in Kontakt zu bringen.

IgnitionDeck Crowdfunding WordPress Plugin

IgnitionDeck Crowdfunding Plugin

Wenn es darum geht, eine Crowdfunding-Website mit WordPress zu erstellen, sind die Plugin-Optionen ziemlich dürftig. In unserem vorherigen Handbuch zu diesem Thema war das AppThemer Crowdfunding-Plugin von Astoundify das Werkzeug der Wahl. Seitdem hat IgnitionDeck, der über eine eigene WordPress-Crowdfunding-Lösung verfügt, jedoch hat das Astoundify-Plugin erworben und ihr beliebtes Fundify-Thema.

Deshalb werden wir uns heute die Crowdfunding-Lösungen von IgnitionDeck ansehen. Da ist ein kostenlose Version des IgnitionDeck Plugins verfügbar, die Ihnen einen guten Überblick über die Benutzeroberfläche geben soll, über die Sie eine unbegrenzte Anzahl von Crowdfunding-, Pro-Order- oder Fundraising-Projekten auf Ihrer WordPress-Website erstellen können. Die erweiterten Funktionen finden Sie jedoch in der Premium-Version, und umfassen:

  • PayPal- und Stripe-Integration
  • 500 Framework Crowdfunding-Thema
  • Eine oder mehrere IgnitionDeck-Erweiterungen
  • Kickstarter Importer Plugin
  • IgnitionDeck E-Commerce-Plugin
  • Mitgliederregistrierung und Dashboards
  • Wiederkehrende Zusagen oder Spenden
  • Front-End-Projekteinreichungen

Wie Sie den Optionen entnehmen können, können Sie durch ein Upgrade auf eine der drei Premium-Versionen von IgnitionDeck eine voll funktionsfähige Crowdfunding-Website mit WordPress als Basis erstellen. Abhängig von der von Ihnen gewählten Lizenz können Sie alles einrichten, damit sich Besucher registrieren und ihre eigenen Produkte hinzufügen können, in der Hoffnung, Geldgeber zu finden, mit mehreren Optionen für die Verarbeitung und das Sammeln von Zahlungen.

Wenn es um die Einrichtung Ihrer Crowdfunding-Website geht, bietet das IgnitionDeck-Team einen Premium-Valet-Service, bei dem alles von der Installation von WordPress bis zur Erstellung Ihres ersten Projekts erledigt wird. Das Endergebnis ist, dass Sie eine funktionierende IgnitionDeck-Installation haben. Wenn Zeit Geld ist, kann dieser Service Ihnen helfen, viel von beidem zu sparen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigenen Crowdfunding-Projekte bei der Suche nach Unterstützern hosten oder andere ihre eigenen Projekte hosten lassen möchten, IgnitionDeck ist derzeit der stärkste Kandidat für WordPress-Benutzer. Obwohl IgnitionDeck keine kostenlose Option ist, ist die einmalige Gebühr im Vergleich zu dem Prozentsatz, der von gehosteten Crowdfunding-Diensten wie Kickstarter, Indiegogo und RocketHub erhoben wird, günstig.

IgnitionDeck-Erweiterungen

Ein weiteres Verkaufsargument von IgnitionDeck sind die dafür verfügbaren Erweiterungen. Abhängig von der Lizenz, die Sie beim Kauf des Plugins ausgewählt haben, erhalten Sie Zugriff auf mindestens eine dieser Erweiterungen. Die anderen sind gegen eine zusätzliche Gebühr erhältlich. Einige der Highlights aus der Erweiterungsbibliothek für IgnitionDeck sind:

  • Amazon Payments: Verwenden Sie die leistungsstarke Zahlungs-API von Amazon
  • Stretch-Ziele: Fügen Sie dynamische Stretch-Ziele hinzu und pflegen Sie diese
  • Ständiger Kontakt: Leiten Sie Unterstützer an Ihre E-Mail-Liste weiter

Sie können die vollständige Liste der Optionen auf ihrer Erweiterungsseite anzeigen.

Holen Sie sich IgnitionDeck 

Crowdfunding WordPress-Themes

Während das obige IgnitionDeck-Plugin theoretisch mit jedem Thema funktioniert, haben die Entwickler eine Auswahl von Themen erstellt, die speziell für die Erstellung einer Crowdfunding-Website mit WordPress erstellt wurden.

500 Framework

500 Framework

Das responsive 500 Framework ist ein kostenloses Thema, das mit IgnitionDeck geliefert wird und jetzt WooCommerce-Unterstützung für die Abwicklung des Checkout-Prozesses enthält. Das Framework bietet Ihnen die Möglichkeit, die Farben Ihrer Website über visuelle Steuerelemente anzupassen, ohne Code bearbeiten zu müssen. Es gibt eine Reihe von untergeordneten Themen für das Framework, die den zugrunde liegenden Funktionen ein völlig neues Aussehen verleihen.

Vorschau 500 Get 500

Unterstützer

Backer Crowdfunding-Thema

Das klare und minimalistische Design von Backer wird jeden ansprechen, der einen eleganten und modernen Look für seine Crowdfunding-Website sucht. Sobald dieses Drittanbieter-Thema auf Ihrer Website installiert wurde, können Sie mit Backer auf einfache Weise die Farben anpassen, die für viele Elemente des Themas verwendet werden, sodass Sie einen personalisierten Look mit einem Massenmarkt-Thema erstellen können. Egal, ob Sie Ihre eigenen Projekte hosten oder eine Community von Benutzern schaffen möchten, die für ihre eigenen Projekte werben. Backer deckt beide Aspekte ab.

Vorschau Backer Get Backer

Fundify

Crowdfunding-Thema finanzieren

Fundify ist jetzt im Besitz des IgnitionDeck-Teams und weiterhin eine beliebte Wahl bei der Erstellung von Crowdfunding-Websites mit WordPress-Unterstützung. Das Fundify-Thema eignet sich ideal zum Erstellen einer Website zur Bewerbung eines persönlichen Projekts oder zum Erstellen einer Website zum Sammeln von Spenden für mehrere Autoren und Projekte. Genau wie bei den besten Crowdfunding-Websites werden auf den einzelnen Projektseiten von Fundify alle wichtigen Informationen angezeigt, einschließlich des gesuchten Betrags, der bisher erhaltenen Gesamtsumme und der Vorteile für Unterstützer, die bestimmte Beträge zugesagt haben.

Investoren und Unterstützer können sich leicht durch die unbegrenzte Anzahl von Projekten zurechtfinden, die diese Kombination aus Thema und Plugin unterstützt. Die Verwendung von Projektkategorien und anderen Filtermechanismen sollte die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein williger Unterstützer ein Projekt vorstellt, das er nicht ablehnen kann. Der Preis für dieses Premium-Crowdfunding-Thema beinhaltet ein Jahr Support und Updates, die nach dem ersten Nutzungsjahr erneuert werden können.

Vorschau Fundify Get Fundify

Fazit

Wieder einmal haben WordPress und die zahlreichen Entwickler, die in seinem Ökosystem arbeiten, es sehr einfach gemacht, eine bestimmte Art von Website zu erstellen, was andernfalls viel Zeit oder finanzielle Investition erfordern würde. Während in diesem Fall die Premium-Optionen die besten Ergebnisse liefern, ist der Geldbetrag, der erforderlich ist, um eine professionell aussehende und funktionierende Crowdfunding-Website online zu erhalten, sehr vernünftig.

Egal, ob Sie eine eigene Fundraising-Community gründen oder einfach nur finanzielle Unterstützung für Ihre neueste großartige Idee erhalten möchten, WordPress hat alles für Sie. Haben Sie das IgnitionDeck-Plugin und eine Reihe kompatibler Themen verwendet oder haben Sie Erfahrung mit der Verwendung anderer Crowdfunding-Tools für WordPress?? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen im Kommentar unten.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map