So beheben Sie 404-Fehler in WordPress

Wenn Sie mit dem Internet vertraut sind, müssen Sie mit 404-Fehlern vertraut sein. Diese Seiten werden ärgerlich angezeigt, wenn Sie im Web nach Inhalten suchen. Sie werden die Worte sehen: „Die Seite kann nicht gefunden werden. Die gesuchte Seite wurde möglicherweise entfernt, ihr Name wurde geändert oder ist vorübergehend verfügbar.Dies geschieht normalerweise, wenn keine URL zu liefern ist.


Nur für den Fall, dass Sie noch nie eine solche Nachricht gesehen haben oder die 404-Seite Ihrer eigenen Website sehen möchten, geben Sie die URL der gesuchten Seite und danach eine Reihe von Kauderwelsch ein. Sie werden sehen, wovon ich spreche. Dies liegt an einem Fehler in der Client-Server-Interaktion, der aus vielen Gründen auftreten kann:

  • Die gesuchte Seite existiert möglicherweise nicht mehr.
  • Der Link zu der Seite, die Sie suchen, ist möglicherweise fehlerhaft.
  • Möglicherweise haben Sie einfach die falsche URL eingegeben.

Eine aktive Website kann diese Fehler nicht vollständig vermeiden, aber es kann viel getan werden, um sie auf ein Minimum zu beschränken.

404 Fehler und SEO-Auswirkungen

Eine 404-Seite ist schlecht für Ihre SEO. Ein Besucher geht verloren, weil die Links auf Ihrer Website nicht ordnungsgemäß gepflegt wurden. Ein oder zwei defekte Links, die gelegentlich Suchmaschinen angezeigt werden, spielen keine Rolle. Sie haben jedoch ein ernsthafteres Problem, wenn die Suchmaschine auf Ihrer Website häufig auf diese Fehler stößt. Die erhöhte Absprungrate wirkt sich negativ auf Ihre SEO aus und es kann eine Weile dauern, bis sich Ihre Website davon erholt hat.

Wenn Sie verwenden Google Analytics-Plugin, Sie können die Fehler leicht sehen, wenn sie markiert sind. Suchmaschinen werden jedoch auch auf 404 Fehler stoßen, die normale Besucher niemals machen, weil sie über alles auf Ihrer Website kriechen. Selbst versteckte Links verursachen 404 Fehler bei den Suchmaschinen. Xenu oder Schreiender Frosch kann helfen, diese Fehler zu finden und zu beheben.

Sie sollten auch nach fehlerhaften Bildern oder fehlerhaften Videoeinbettungen suchen. Diese sind mit Webmaster-Tools oder Google Analytics schwer zu finden, aber Xenu und Screaming Frog können Ihnen auch hier helfen. Sie können auch in den Serverprotokollen suchen, indem Sie nach 404 plus “.jpg” und “.png” suchen. Sie werden nicht viel Schaden anrichten, aber es ist keine gute Erfahrung für Besucher.

404 Fehler beheben

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie 404-Fehler umleiten und beheben können, und Sie können diese Schritte nacheinander ausführen:

  1. Sie können manuell nach defekten Links suchen und Weiterleitungen beheben, indem Sie in Ihrer .htaccess- oder NGINX-Serverkonfiguration suchen. Dies erfordert jedoch ein wenig technische Kenntnisse von Ihrer Seite. Oder ein paar Änderungen in der 404.php-Datei können den Trick machen. Dies ist der beste Weg, um 404-Fehler zu beheben. Wenn Sie jedoch mit Code nicht vertraut sind, sollten Sie diesen Schritt überspringen.
  2. Wenn die URL geändert wird, wechseln Sie direkt zur richtigen URL. Wenn es sich bei der Datei um eine statische Datei handelt, überprüfen Sie, ob die Datei vorhanden ist, indem Sie den FTP öffnen und überprüfen.
  3. Wenn es existiert, aber das Anzeigen in einem Browser ein Problem darstellt, handelt es sich um ein Serverproblem oder ein WordPress-Problem. Erstellen Sie dazu zwei separate Dateien – eine HTML-Datei und eine PHP-Datei und laden Sie sie hoch. Wenn Sie auf diese Dateien zugreifen können, gibt es kein Problem mit dem Server und das Problem liegt bei WordPress.
  4. WordPress verwendet ein Rewrite-Array, das Permalinks verwaltet. Minderwertige Plugins, Änderungen im Verzeichnis oder benutzerdefinierte Beitragstypen können Permalinks stören und 404-Fehler verursachen. Um dies zu korrigieren, gehen Sie einfach zu Permalinks und speichern Sie die Permalinks-Struktur erneut im Ordner wp.admin. Öffnen Sie Permalinks unter Einstellungen und Änderungen speichern. Permalinks werden aktualisiert. Dieser Fix erledigt meistens die Arbeit.
  5. Wenn Sie Plugins installiert haben oder ein Plugin, das Permalinks erstellt, deaktivieren Sie diese und überprüfen Sie sie.
  6. Überprüfen Sie das WP-Rewrite-Array mithilfe von Debuggen Sie dies Plugin. Sobald dieses Plugin aktiviert ist, werden die Umschreiberegeln sowie die tatsächlich neu geschriebene PHP-Zeichenfolge angezeigt.
  7. Deaktivieren Sie die Plugins nacheinander und identifizieren Sie das Plugin, das die Fehler verursacht.
  8. Es ist nicht erforderlich, alte Inhalte vollständig zu entfernen. Stattdessen können Sie unter dieser URL eine benutzerdefinierte Seite erstellen und Besucher auf andere ähnliche Seiten oder Beiträge auf Ihrer Website leiten.

Es gibt viele Plugins, die Ihnen helfen, defekte Links zu finden, zu überwachen und umzuleiten. Ich habe hier einige der beliebtesten aufgelistet, die ihre Arbeit recht gut machen.

Broken Link Checker

Broken Link Checker ist ein kostenloses Plugin aus dem WordPress-Repository. Es ist eines der ersten Plugins, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie diese nervigen Seiten beseitigen möchten.

Nach der Installation wird Ihre Website nach Links durchsucht, die ihre Aufgabe nicht erfüllen. Abhängig von der Größe Ihrer Website kann dies einige Zeit dauern. Sie können sich dafür entscheiden, eine Benachrichtigung über fehlerhafte Links in Ihrer E-Mail oder im Widget Broken Link Checker in Ihrem Dashboard zu erhalten. Sie können auch verhindern, dass Suchmaschinen diesen fehlerhaften Links folgen.

Broken Link Checker installiert

Sie können den Broken Link Checker bei der Arbeit sehen, indem Sie den Link Checker unter Einstellungen öffnen. Mit der Option Benutzerdefinierten Filter erstellen können nur einige Links sichtbar gemacht werden, z. B. Links für eine bestimmte Kategorie von Posts. Was Sie mit dem Link tun möchten, können Sie mithilfe von Optionen festlegen, die sich öffnen, wenn Sie mit der Maus über jeden Link fahren.

Sie können die URL bearbeiten, und alle Instanzen dieser URL werden korrigiert. Sie können den Link entfernen, wodurch der Text erhalten bleibt. Wenn der Link in Ordnung ist, aber als fehlerhaft angezeigt wird, können Sie ihn manuell ändern. Die Option “Schließen” lässt den Link bis zur nächsten Statusänderung unverändert. Sie können das Plugin nach jedem Gebrauch deaktivieren und bei Bedarf für einen regelmäßigen Scan reaktivieren.

404 Seite von SeedProd

Unabhängig vom Thema, auf dem Ihre Website basiert, können Sie es verwenden 404 Seite von SeedProd zum Entwerfen und Einrichten Ihrer benutzerdefinierten 404-Seite. Sie können die 404-Seite Ihres Themas vollständig ersetzen und Ihre neue 404-Seite vollständig anpassen. Bei Bedarf können Sie sogar HTML5 und CSS3 zur Anpassung verwenden.

Das Hintergrundbild kann gestreckt werden, um den gesamten Browser abzudecken, und das Plugin unterstützt mehrere Websites sowie BuddyPress.

404 Seite von SeedProd installiert

Mit der Premium-Version können Sie Leads erfassen, indem Sie auf die E-Mail-Informationen tippen. Die Informationen können in Ihrer WordPress-Datenbank gespeichert und an einen beliebigen E-Mail-Dienstanbieter exportiert werden. MailChimp, Aweber, Get Response, Constant Contact und Campaign Monitor sowie Google- und Typekit-Schriftarten sind integriert.

Betten Sie Videos einfach durch Eingabe der URL ein, aktivieren Sie Gravity Forms und sammeln Sie mit diesem Plugin Besucherinformationen. Besucher können die Suche nach der Seite fortsetzen, nach der sie auf Ihrer Website gesucht haben.

Die Kosten für die Lizenzen liegen zwischen 29 US-Dollar für die Nutzung an einem Standort für ein Jahr und 199 US-Dollar für unbegrenzte Standorte für ein Leben lang. Der Kauf wird durch eine Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Alle 404 Zur Homepage weiterleiten

Alle 404 Zur Homepage weiterleiten leitet alle 404-Fehlerlinks mithilfe der SEO 301-Umleitung zur Startseite weiter – diese Weiterleitung teilt dem Besucher mit, dass die Seite dauerhaft verschoben wurde. Sie können es auch auf eine beliebige angepasste Seite umleiten.

Alle 404 Weiterleitung zur Homepage installiert

Es ist ein einfaches Plugin, bei dem Sie den Umleitungsstatus aktivieren und die URL der Seite eingeben müssen, zu der 404 umgeleitet werden soll. Sobald Sie auf die Schaltfläche “Aktualisieren” klicken, werden die Einstellungen in der Datenbank gespeichert.

404 bis 301

404 bis 301 funktioniert fast wie das vorherige Plugin und leitet alle 404-Fehler auf jede Seite um, die Sie mit 301-, 304- oder 307-Weiterleitungen festgelegt haben. Diese Zahlen geben an, ob die Seite vorübergehend oder dauerhaft verschoben wurde. Nachdem Sie dieses Plugin installiert haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Webmaster-Tool-Dashboard fast immer keine Fehler meldet.

404 bis 301

Sie können Fehler überwachen und E-Mail-Benachrichtigungen für 404-Fehler aktivieren. Wenn Sie lediglich ein Protokoll überwachen oder verwalten möchten, können Sie die Option Umleiten deaktivieren. Das Plugin ist leicht, übersetzungsbereit und völlig kostenlos mit lebenslangen Updates. Entwickler und andere Benutzer können auf das Plugin auf GitHub zugreifen.

Benutzerdefinierte 404 Pro

Sie können verwenden Benutzerdefinierte 404 Pro Ersetzen der Standard-404-Fehlerseite durch eine benutzerdefinierte Seite, die Sie im Abschnitt “Seiten” Ihres Admin-Panels erstellen können. Oder Sie können einfach eine vollständige URL angeben, um 404 umzuleiten.

Benutzerdefinierte 404 Pro installiert

Es können 404-Daten sowie die Schlüsselwörter aufgezeichnet werden, die den Besucher auf der 404-Seite gelandet haben. Unterstützung für dieses Plugin ist auf GitHub verfügbar.

404 Fehlerprotokollierer

404 Fehlerprotokollierer ist ein einfaches und effektives Plugin, das alle auf Ihrer WordPress-Site auftretenden Fehler protokolliert. Mit all diesen Informationen können Sie defekte Links und fehlende Inhalte identifizieren. Wenn Sie möchten, können Sie auch zusätzliche Informationen wie IP-Adresse, Benutzeragenten und Verweise aufzeichnen. Und Sie können die IP-Adressen blockieren, wenn Sie möchten.

404 Fehlerprotokoll installiert

Dieses Plugin funktioniert nicht, wenn Sie ein Caching-Plugin verwenden, das alle 404-Fehler zwischenspeichert.

Umleitung

Umleitung hilft Ihnen, 404-Fehler mithilfe der 301-Umleitung zu verfolgen. Es ist ein beliebtes Plugin im WordPress-Repository mit über 500.000 aktiven Installationen. Sie können alle URLs umleiten, nicht nur die Fehlerseiten. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie Ihre Website verschieben oder das Verzeichnis Ihrer WordPress-Installation ändern.

Umleitung ganzseitig installiert

Das Plugin überwacht 404-Fehler und führt vollständige Protokolle. Sie können es auch so einrichten, dass einige URLs zu einer anderen Seite, Datei oder Website gelangen können. Sie können verschiedene Weiterleitungen basierend auf dem Anmeldestatus, Weiterleitungen zu zufälligen Seiten oder basierend auf Verweisen einrichten.

Das Plugin fügt automatisch eine 301-Weiterleitung hinzu, wenn die URL eines Posts geändert wird. Dies kann auch manuell erfolgen. Es funktioniert vollständig in Ihrer WordPress-Site und .htaccess wird nicht benötigt. Im Protokoll können Sie überprüfen, wer versucht hat, sich anzumelden, und wie viele Anmeldeversuche unternommen wurden.

WordPress Ultimate 404 Plugin

Mit dem WordPress Ultimate 404-Plugin haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre 404-Seiten. Es bietet 4 vorgefertigte Vorlagen, aus denen Sie auswählen können, um sie als Fehlerseite anzuzeigen. Die Vorlagen können angepasst werden. Die Standardvorlage 404 des WordPress-Themas wird ebenfalls unterstützt.

Ultimativer Screenshot

Das Plugin zeichnet alle 404 Fehlerereignisse auf, sodass Sie eine Vorstellung davon haben, welche Seite am häufigsten besucht wird. Bei Bedarf können Sie dann eine Umleitungs-URL hinzufügen. Das vom Besucher für die Suche verwendete Schlüsselwort wird aufgezeichnet und liefert Ihnen wertvolle SEO-Informationen.

Sie können dieses Plugin bei CodeCanyon für 19 US-Dollar kaufen. Es kommt mit zukünftigen Updates und 6 Monaten Support. Der Support kann für weitere 5,70 USD auf 12 Monate verlängert werden

Google 404

Google 404 ist nicht wirklich ein WordPress-Plugin. Es ist nur ein erweitertes 404-Seiten-Skript von Google.

Google 404-Header

Es wird ein Suchfeld in Ihre 404-Seite eingebettet, sodass ein Besucher aufgefordert wird, die Suche auf Ihrer Website fortzusetzen. Hier können nützliche Informationen zum vom Besucher verwendeten Suchwort platziert werden. Oder Sie können dem Besucher auf andere Weise helfen, die gesuchten Informationen zu finden.

Damit das Plugin vollständig funktioniert, muss Google eine XML-Karte Ihrer WordPress-Site einreichen und ein Google-Webmaster-Konto einrichten.

404 Seite

Sie müssen sich nicht die Mühe machen 404 Seite. Erstellen Sie eine 404-Seite in Ihrer WordPress-Site, so wie Sie normalerweise Seiten in WordPress erstellen. Öffnen Sie anschließend die Einstellungen in Ihrem WordPress-Dashboard. Klicken Sie auf 404-Fehlerseite und wählen Sie die Seite aus, die Sie neu als 404-Fehlerseite erstellt haben. Das ist alles was dazu gehört.

404-seitiger Header

Das Plugin erstellt keine Weiterleitung. Bei einer Weiterleitung bleibt die URL im Suchindex und dies kann sich auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken. Dieses Plugin stellt sicher, dass der richtige 404-Code an Suchmaschinen geliefert wird. Das Plugin unterscheidet sich sehr von den anderen. Es werden keine Anforderungen an den Server gesendet. Stattdessen werden die eigenen Ressourcen von WordPress verwendet.

404 zu starten

404 zu starten fängt einen 404-Fehler ab, noch bevor Suchmaschinen dies tun. Sie können die Umleitung auf 301 (permanent) einstellen, was die Standardeinstellung ist. Oder Sie können es auf 302 setzen, was die temporären Weiterleitungen sind.

404 zu starten installiert

Es leitet alle 404 Webseiten zur Startseite oder zu einer anderen gewünschten Seite weiter. Sie können eine Option auswählen, um eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten. Wann immer ein Benutzer umgeleitet wird, wissen Sie, welchen Browser er verwendet und auf welche URL er zugreifen möchte. Sie können aus Einstellungen auswählen, mit denen Sie 404 Seiten an eine beliebige URL weiterleiten können – Homepage oder eine andere Seite Ihrer Site.

RB Interne Links

RB Interne Links ist ein nützliches Plugin für Blog-Besitzer. Mit diesem Plugin können sie Beiträge und Seiten innerhalb ihrer WordPress-Site mithilfe von Shortcode verknüpfen. Sie müssen die lange URL nicht eingeben.

RB Internal Links installiert

Die Permalink-Struktur der Site wird nicht gestört und der Shortcode wird verwendet, um einen Link für den Beitrag zu erstellen. Dieses Tag wird dann manuell oder mit Hilfe des wysiwyg-Plugins eingefügt. Dieses Plugin erleichtert das Wechseln von einem Link zu einem anderen innerhalb einer Website. Es ermöglicht auch die Suche nach Beiträgen nach Kategorien.

Quick Page Post Redirect Plugin

Quick Page Post Redirect Plugin erledigt die Arbeit auf zwei Arten. Eine ist die Schnellumleitungsmethode, bei der Sie nur die Anforderungs-URL und die Ziel-URL eingeben müssen. Das Plugin leitet dann entsprechend den von Ihnen eingegebenen URLs weiter.

Quick PAge leitet den installierten Vollbildmodus weiter

Es muss keine Seite erstellt werden, und Sie müssen keine vorhandene Seite haben. Dieses Plugin ist sehr praktisch, wenn Sie Tippfehler beheben müssen, die beim Erstellen einer Seite aufgetreten sind, oder wenn Sie alte URLs auf neue URLs umleiten möchten. Sie werden es auch als einen großartigen Helfer finden, wenn Sie eine Website verschieben.

Für vorhandene Seiten oder Beiträge wird dem Bearbeitungsbildschirm ein Options-Meta-Feld hinzugefügt, in das Sie die neue URL eingeben können. Dies funktioniert gut für Menüelemente und doppelte Beiträge. Es ist auch am besten, innerhalb der Permalink-Struktur von WordPress zu arbeiten.

SEO Redirection Plugin

Beim Bau der SEO Redirection Plugin, Die Autoren haben sich darauf konzentriert, es für alle Benutzerebenen einfach zu halten, und Sie können dies an der Funktionsweise des Plugins erkennen. Ein erweitertes Bedienfeld hilft Ihnen dabei, alle Funktionen des Plugins zu steuern.

SEO-Umleitung installiert

Sie können die 404-Fehlerseiten überwachen und alle mit einem Klick umleiten. Eine 301-, 302- oder 307-Umleitung ist möglich, ebenso wie eine Wildcard-Umleitung. Der gesamte Ordnerinhalt kann umgeleitet werden, indem Sie die Ordnereinstellungen auf der Registerkarte Umleitung ändern. Ein Umleitungsverlauf kann gepflegt werden.

Um einen Beitrag umzuleiten, können Sie die vollständige URL und den Zielordner eingeben und auf Hinzufügen klicken. Oder Sie können die Ziel-URL in der Post- oder Bearbeitungsseite bearbeiten und auf Speichern klicken. Das Plugin ist auch nützlich, wenn Sie Ihren Domain-Namen ändern oder Ihre Website verschieben. Beachten Sie, dass dieses Plugin keine Installationen mit mehreren Standorten unterstützt.

Safe Redirect Manager

Safe Redirect Manager ist ein effektives Plugin zur Behandlung von 404-Fehlern in Installationen mit mehreren Standorten. Sie können mithilfe der von Ihnen eingerahmten HTTP-Statuscodes zu neuen URLs umleiten.

Safe Redirect Manager installiert

Mit der Funktion wp_safe_redirect können nur Hosts auf die Whitelist umgeleitet werden.

Schließlich

Es ist wichtig, proaktiv zu bleiben und Ihre Website so weit wie möglich frei von 404-Fehlern zu halten. In Ihrer To-Do-Liste der WordPress-Wartung können Sie –

  • Planen Sie einen Check-in in Ihren Website-Statistikprotokollen, um nach 404-Fehlerberichten zu suchen.
  • Überprüfen Sie regelmäßig sowohl interne als auch externe Links. Kleine Websites können einmal im Monat eine Überprüfung durchführen, große Websites einmal pro Woche.
  • Die Häufigkeit der Überprüfung hängt vom Inhalt der Website ab, nicht von den Besuchern. Inhaltsintensive Websites müssen häufiger überprüft werden.

Bei so vielen hochwertigen Plugins gibt es keinen Grund für Sie, Ihre Links nicht in Top-Zustand zu halten. Probieren Sie sie aus und halten Sie Ihre Website in erstklassigem Zustand.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map