Einfach zu befolgende und wichtige WordPress-Schulungsvideos von WP101

WP101 WordPress Tutorials

WordPress kann Anfängern einschüchternd erscheinen und dazu führen, dass sie aufgrund von Überforderung vor der Entwicklung von Websites zurückschrecken. Glücklicherweise kann die Trainingswebsite WP101 WordPress-Anfänger und -Verbesserer gleichermaßen darauf vorbereiten, relativ einfach durch WordPress zu navigieren.


WP101 ist jetzt im siebten Jahr online und hat sich für über 500.000 Menschen als großartige Ressource erwiesen. Durch Videos und andere Schulungsmaterialien haben sie Websitebesitzer in die Lage versetzt, ihre eigenen Websites sicher zu erstellen, indem sie die Grundlagen von WordPress beherrschen. In diesem Beitrag werden wir uns WP101 genauer ansehen und sieben wichtige Schulungsvideos hervorheben, die Sie sich jetzt ansehen können!

Weitere Informationen zu WP101

WP101 ist in den letzten Jahren exponentiell gewachsen. Sie haben das ursprüngliche Angebot um erweiterte Tutorials, Mitgliedschaftsoptionen, ein Plugin und Videolizenzen erweitert.

Zu den kostenpflichtigen Mitgliedschaftsoptionen gehört der uneingeschränkte Zugriff auf alle Video-Tutorials (einschließlich WordPress 101 & 201 und deren Yoast SEO-Serie) und das WP101-Forum. Für Designprofis, die ihre Kunden in WordPress schulen möchten, haben sie das WP101-Plugin erstellt. Lizenzen beginnen bei nur 99 US-Dollar pro Jahr für die Verwendung auf 250 Client-Websites. Alle Optionen umfassen 20 WordPress 101- und 13 Yoast-SEO-Videos (alle mit weißer Bezeichnung) sowie Updates für ein Jahr. Nicht schlecht, richtig?

Unternehmen, die WP101-Videos in ihre eigenen Schulungskurse integrieren möchten, können für 497 US-Dollar pro Jahr weiß gekennzeichnete Videos für ihre eigene Website lizenzieren. Dies ist sehr viel für 23 Tutorial-Videos plus Updates. Denken Sie nur an die Zeit, die Sie sparen, wenn Sie Kunden helfen, die WordPress noch nicht kennen. Nachdem Sie Ihre Optionen kennen, sehen wir uns die sieben wichtigsten WordPress-Schulungsvideos von WP101 an, beginnend mit den Grundlagen.

Feste Grundlagen schaffen

In Übereinstimmung mit seinem Domainnamen bietet WP101 einen Einführungskurs in WordPress an. Drei grundlegende Videos machen die Zuschauer mit der Webplattform vertraut.

1. Was ist WordPress??

In diesem Video wird WordPress als Web-Software definiert, mit der eine Website oder ein Blog erstellt wird. Insbesondere handelt es sich um ein Open-Source-Content-Management-System, das sich ständig weiterentwickelt. Sie können die Plugins, Widgets und Designs verwenden, um Ihre eigene Website anzupassen, und Sie können den webbasierten Editor verwenden, um Ihre Webseiten zu erstellen, anstatt HTML-Code zu lernen. Und da Sie Ihre Inhalte selbst hosten, können sie nicht von einem Drittanbieter-Host entfernt werden.

Wenn Sie über diese Tutorials hinaus Hilfe benötigen, können Sie Antworten bei der WordPress-Forum, WordPress Stack Exchange, oder von WPQuestions.

2. WordPress.com oder WordPress.org?

Was ist der Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org?? WordPress.org ist kostenlose Open-Source-Software Sobald es auf einem Webserver installiert ist, wird es im Internet sichtbar. Sie benötigen außerdem ein Hosting-Konto, um Ihre Website selbst zu hosten. Mit dieser selbst gehosteten Version können Sie Ihre eigene Website mithilfe Ihrer eigenen Domain anpassen und verwalten.

WordPress.com ist die gehostete Version von WordPress. Es ist ebenfalls kostenlos, aber an Ihre Webadresse wird “.wordpess.com” angehängt. Sie haben die Möglichkeit, eine eigene Domain zu erwerben, aber Ihre Website wird weiterhin von WordPress gehostet und nicht mit einer Selbsthosting-Option Ihrer Wahl. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Themen, die Sie verwenden können, und Sie haben nicht die Möglichkeit, Premium-Themen oder Plug-Ins von Websites von Drittanbietern hochzuladen.

WordPress.com ist also völlig kostenlos, bietet aber weniger Freiheiten. Die Installation von WordPress.org ist kostenlos, Sie müssen jedoch eine eigene Domain und ein eigenes Hosting-Konto erwerben, damit es funktioniert.

3. Wie installiere ich WordPress?

Um WordPress zu installieren, benötigen Sie einen Webhost-Anbieter. Viele von ihnen vereinfachen die Installation von WordPress und senden Ihre Website mit wenigen Klicks live. Lesen Sie unseren letzten Blog-Beitrag über die ersten Schritte mit WordPress, um mehr über unsere bevorzugten Hosting-Unternehmen für WordPress zu erfahren, oder besuchen Sie unsere beste WordPress-Hosting-Seite, um weitere Optionen zu erfahren.

Dieses Video behandelt die manuelle Installation der WordPress-Web-Software mithilfe eines FTP-Clients, eines Texteditors und eines Webbrowsers. Der Prozess umfasst das Herunterladen von WordPress von WordPress.org, das Hochladen dieser Dateien auf den Webserver, das Erstellen einer MySQL-Datenbank und eines Benutzers sowie das Ausführen des WordPress-Installationsskripts. Alle diese Punkte werden ausführlich behandelt.

Navigieren im Backend

Sobald Ihre Website eingerichtet wurde und Sie sich im Administrationsbereich Ihrer Website anmelden, werden Sie Ihr WordPress-Dashboard und die Option zum Erstellen von Posts und Seiten entdecken.

4. Das Dashboard

WP101: Das WordPress-Dashboard

Dieses Video beschreibt alle Aspekte des Dashboards, vom Begrüßungsmodul über die Symbolleiste, die Profiloptionen bis hin zum Hauptnavigationsmenü. Sie können Ihr Dashboard anpassen, indem Sie auf klicken Bildschirmoptionen Dropdown-Link. Das Hilfe Die Registerkarte bietet Unterstützung basierend auf der aktiven Seite oder dem aktiven Bereich, an dem Sie arbeiten.

Sie können auch Blogpost-Ideen mit dem aufzeichnen Schnellentwurf Werkzeug auf Ihrem Dashboard. Das Bearbeiten von Kommentaren ist auch über das Haupt-Dashboard einfach. Das Hauptnavigationsmenü befindet sich links. Primäre Links werden erweitert, um Unterüberschriften anzuzeigen, wenn Sie den Mauszeiger darüber halten. Sicher sein zu Video ansehen Für weitere Informationen lesen Sie unseren Artikel über die Verwendung von Elementen des WordPress-Backends.

5. Überarbeitungen veröffentlichen

WP 101 Post Revisions Video

Überarbeitungen veröffentlichen Damit können Sie Ihre Beiträge und Seiten auf frühere Versionen zurücksetzen. Das Post-Revisionsfeld befindet sich am unteren Rand Ihres Blog-Post-Editors. Klicken Bildschirmoptionen oben rechts auf der Seite, wenn Ihr Post-Revisionsfeld nicht sichtbar ist. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen Überarbeitungen und Ihr Post-Revisionsfeld sollte unten auf der Seite angezeigt werden. Sie können den Inhalt anzeigen, zu dem Sie zurückkehren möchten, bevor Sie die endgültige Revision auswählen, die Sie verwenden möchten.

Vorbereitung für Site-Besucher

Das Einrichten Ihres Backends ist für Anfänger möglicherweise die größte Herausforderung beim Erstellen von Websites. In den nächsten beiden Videos werden Möglichkeiten erläutert, wie Sie Ihre Webposts und Seiten für zukünftige Website-Besucher vorbereiten können.

6. Was ist RSS??

WP 101 Video Was ist RSS?

RSS (Really Simple Syndication) liefert eine Zusammenfassung des Inhalts an einen Live-Feed. Wenn Sie Ihre Website aktualisieren, wird sie automatisch in Ihrem RSS-Feed angezeigt. Ihre Website-Besucher können Ihren RSS-Feed mit einem RSS-Reader abonnieren. RSS-Reader stellen alle Feeds zusammen, die eine Person abonniert hat. Die Leser haben dann die Möglichkeit, Blog-Beiträge in ihrem Feed zu lesen oder jede Website über den Link des Feeds zu besuchen.

In Ihrem WordPress-Dashboard können Sie die Anzahl der Blog-Beiträge zuweisen, die in Ihrem RSS-Feed über das angezeigt werden Leser Verknüpfung. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unseren Leitfaden für Anfänger zu RSS und WordPress!

7. Yoast SEO Plugin Registerkarte Allgemein

Toast SEO Video Tutorial von WP101

Das Yoast SEO Plugin hilft Ihnen bei der Optimierung Ihrer Website, um die Standards für Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu erfüllen. Auf der Registerkarte “Allgemein” können Sie ein Fokus-Schlüsselwort eingeben, damit Website-Crawler und Personen wissen, worum es in Ihrem Blog-Beitrag geht. Der SEO-Titel wird basierend auf Ihrem Fokus-Keyword vorgeschlagen. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Titel ändern. Sie möchten auch eine Meta-Beschreibung zu Ihrem Beitrag einfügen, die Ihr Fokus-Keyword enthält. Wenn Sie die Grundlagen dieser allgemeinen Registerkarte kennen, sind Sie auf dem richtigen Weg, Ihre Website für Suchmaschinen und interessierte Leser zu optimieren.

Fazit

Nachdem Sie nun wissen, dass diese Ressourcen vorhanden sind, können Sie beim Erstellen Ihrer WordPress-Website darauf verweisen. Im Laufe der Zeit können Sie sicher auf Ihre WordPress-Kenntnisse aufbauen. Mit der Mitgliedschaft bei WP101 haben Sie Zugriff auf noch mehr Video-Tutorials und Ressourcen.

Haben Sie auf WP101-Videos für WordPress-Schulungen zugegriffen? Wie war diese Erfahrung für Sie? Oder haben Sie eine andere Video-Trainingsquelle, die Sie verwenden? Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu hören – lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map