CrowdFund Ihre Projekte mit WordPress

CrowdFund Ihre Projekte mit WordPress

Crowdfunding ist in den letzten Jahren explodiert, mit dem Erfolg von Websites wie Kickstarter und Indiegogo.  Wenn Sie jemals eine Crowdfunding-Website verwendet haben (entweder als Urheber oder als Unterstützer), wissen Sie, wie nützlich sie für die Finanzierung sein können. Letztendlich konkurrieren Sie jedoch mit Tausenden anderer Live-Projekte um Aufmerksamkeit.


Warum nicht eine WordPress-Site für Ihr Projekt erstellen und es Ihrem Publikum ermöglichen, diese direkt zu finanzieren, anstatt unter allen anderen um die Position zu kämpfen? Es ist nicht so schwierig, wie Sie es erwarten würden. Alles was Sie brauchen ist eine selbst gehostete WordPress-Installation und ein kostenloses Plugin.

In diesem Beitrag werden die Vorteile der Verwendung Ihrer WordPress-Site zum Crowdfunding Ihrer Projekte oder Dienste erläutert. Anschließend wird erläutert, wie Sie mithilfe eines kostenlosen Plugins Ihre Website in eine Spendenplattform verwandeln können. Lass uns anfangen!

Was Crowdfunding ist (und wie es Ihnen zugute kommt)

Die Indiegogo-Homepage.

Mit Crowdfunding können Sie das Geld sammeln, das Sie für die Erstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung benötigen, indem Sie Spenden von Unterstützern annehmen. Es ist ein ziemlich einfacher Prozess, bei dem Sie Ihr Projekt zum ersten Mal aufstellen und Einzelpersonen oder Unternehmen (Unterstützer oder Investoren) das Geld bereitstellen können, das Sie für den Start benötigen.

Die Verwendung dieser Methode bietet viele Vorteile, darunter:

  • Sie erhalten im Voraus Mittel, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln.
  • Es ist effizienter als herkömmliche Finanzierung.
  • Sie können soziale Beweise und Traktion für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung generieren.
  • Es ermöglicht das Brainstorming von Unterstützern und Spendern, um Ihre ursprüngliche Projektidee zu verfeinern.
  • Sie erhalten häufig eine bessere Medienpräsenz und ein besseres Marketing für Ihr Projekt.

Es gibt viele Arten von Projekten, die vom Crowdfunding profitieren können. Offensichtlich sind physikalische Produkte perfekt für diesen Prozess. Sie können jedoch alles über Crowdfunding finanzieren, von digitalen Produkten wie Spielen oder mobilen Apps bis hin zu Film- und Fernsehprojekten.

Einführung in das WP Donation WordPress Plugin

WP Donation WordPress Plugin

WP Crowdfunding ist ein WooCommerce-basiertes Plugin, mit dem Sie mit WordPress eine Crowdfunding-Site erstellen können. Das Plugin ist kostenlos erhältlich und enthält auch eine kostenpflichtige Version, die weitere Funktionen freischaltet.

Der Hauptvorteil dieses Plugins ist, dass es Sie von den Tausenden anderen unterscheidet, die auf den wichtigsten Crowdfunding-Sites konkurrieren. Dies bedeutet, dass Sie alle Facetten des Prozesses steuern und sich nicht mit potenziellen Konkurrenten auf derselben Plattform befassen müssen.

Hauptmerkmale:

  • Spezielle Benutzerregistrierung
  • Die Fähigkeit, ein Finanzierungsziel zu deklarieren und empfohlene Preise zu definieren
  • Optionen, um Unterstützer auf einer einzelnen Seite anzuzeigen oder anonym aufzulisten
  • Ein natives Brieftaschensystem zum Berechnen, Aufzeichnen und Verteilen von Geldern (Prämie)
  • Alternative Zahlungssysteme wie PayPal Adaptive und Stripe Connect (Premium)

Preis: Das Plugin ist kostenlos und kann aus dem WordPress-Plugin-Verzeichnis heruntergeladen werden. Für weitere Funktionen gibt es eine Premium-Version für 149 US-Dollar.

Verwendung des WP Crowdfunding Plugins (in 3 Schritten)

Bevor Sie Änderungen vornehmen, empfehlen wir Ihnen, Ihre WordPress-Site zu sichern. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um loszulegen!

Schritt 1: Laden Sie WP Crowdfunding herunter und installieren Sie es

Zunächst ist anzumerken, dass diese Anweisungen für die kostenlose Version des Plugins gelten, obwohl der Prozess der Verwendung der Premium-Version ähnlich ist.

Installieren Sie WP Crowdfunding

Wählen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard Plugins > Neue hinzufügen. Die Suche nach “Crowdfunding” und WP Crowdfunding sollte das erste Ergebnis sein. Sobald Sie es gefunden haben, klicken Sie auf Jetzt installieren. Wenn das Plugin installiert ist, wählen Sie aktivieren Sie.

WP Crowdfunding Aktivieren Sie WooCommerce

Nachdem Sie das Plugin aktiviert haben, wird in Ihrem Dashboard eine Benachrichtigung zur Installation von WooCommerce angezeigt, sofern Sie dies noch nicht getan haben. Dies ist erforderlich, damit WP Crowdfunding ordnungsgemäß funktioniert, da es sich um eine WooCommerce-Erweiterung handelt. Installieren und aktivieren Sie WooCommerce, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Schritt 2: WooCommerce & WP Crowdfunding Plugin Einstellungen

Sobald Sie beide Plugins aktiviert haben, werden in Ihrem Dashboard zwei neue Menüelemente angezeigt: eines für WooCommerce und eine andere für Crowdfunding. Wir empfehlen dringend, zuerst WooCommerce einzurichten, da Sie hier Ihre Währung, Ihren Standort, Ihre Versandeinstellungen und vor allem die Zahlungseinstellungen definieren. Weitere Informationen zu diesen Schritten finden Sie in unserer WooCommerce-Installationsanleitung.

Sobald WooCommerce fertig ist, können Sie mit der Einstellung von IP WP Crowdfunding fortfahren.

Allgemeine Einstellungen

Fondsmanager ermöglicht Ihnen die Auswahl Ihres E-Commerce-Handlers. Da dieses Plugin auf der WooCommerce-Plattform basiert, müssen Sie dies als Standardplattform festlegen. Hier ist eine Aufschlüsselung einiger anderer Allgemeines Einstellungen, die Sie überprüfen möchten:

  • Standard-Kampagnenstatus: Legen Sie den Standardentwurf oder den veröffentlichten Status für neue Projekte fest.
  • Minimaler Preis: Legt einen Mindestspendenbetrag fest.
  • Maximaler Preis: Legt einen maximalen Spendenbetrag fest.
  • Empfohlener Preis: Legt einen empfohlenen Spendenbetrag fest.
  • Methode zum Beenden der Kampagne: Wählen Sie aus, was das Ende Ihrer Kampagne auslöst (Ziel, Datum, beides, niemals)..

Bei der Installation generiert dieses Plugin automatisch ein Dashboard und eine Projektübermittlungsseite. Wenn Sie stattdessen benutzerdefinierte Seiten verwenden möchten, müssen Sie diese mithilfe der folgenden zwei Dropdown-Menüs in diesem Abschnitt angeben:

  • Wählen Sie Dashboard-Seite: Wählen Sie eine Seite für Ihr Dashboard-Frontend.
  • Wählen Sie WooCommerce Form Page: Wählen Sie Ihre benutzerdefinierte Übermittlungsformularseite.

Es ist auch wichtig, dass Sie das bearbeiten Kampagnenersteller Einstellungen, wenn Sie mehrere Benutzer haben, die Zugriff auf das Backend Ihrer Website haben. Wählen Sie einfach die Benutzerrollen aus, auf die Sie Zugriff haben möchten, um Ihre Crowdfunding-Kampagnen zu erstellen und zu bearbeiten.

WooCommerce-Einstellungen

Schauen wir uns als nächstes die an WooCommerce-Einstellungen Tab:

WP Crowdfunding WooCommerce-Einstellungen

Hier müssen Sie Optionen konfigurieren, die für Ihr WooCommerce-Setup spezifisch sind. Wählen Sie zunächst aus, ob Ihr Crowdfunding-Projekt auf Ihrer WooCommerce-Shop-Seite angezeigt werden soll.

Von dort aus können Sie verschiedene Anpassungen vornehmen, indem Sie Ihre Listen- und Registrierungsseiten festlegen, Ihr Übermittlungsformular mit verschiedenen Textfeldern anpassen und entscheiden, wie Ihre Seiten aussehen und enthalten sollen. Wählen Sie im Zweifelsfall die gewünschten Einstellungen aus und überprüfen Sie das Front-End Ihrer Website, um zu sehen, wie sie angezeigt werden.

Stileinstellungen

Die letzte verfügbare Registerkarte enthält grundlegende Styling-Optionen. Verwenden Sie die integrierten Optionen für das Farbschema (eine hervorgehobene Farbe) und das Tasten-Styling, um Ihre Crowdfunding-Seiten und Formulare weiter anzupassen.

Social Share-Einstellungen

Das WP Crowdfunding-Plugin bietet auch Optionen zum Aktivieren des sozialen Teilens über Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und Links. Aktivieren Sie einfach die Kontrollkästchen für die sozialen Plattformen, die Sie nutzen möchten.

Nachdem Sie diese Optimierungen vorgenommen haben, sollten Sie bereit sein, Ihre Kampagne tatsächlich zu erstellen (Hinweis – Es gibt zusätzliche Optionen für E-Mails, reCAPTCHA und Wallet sowie Zugriff auf Kampagnenleistungsberichte, die nur mit der Premium-Version des Plugins verfügbar sind).

Schritt 3: Erstellen Sie eine WP Crowdfunding-Kampagne

Das Hinzufügen von Kampagnen erfolgt zunächst direkt über WooCommerce. Wählen Sie einfach den Produktdatentyp “Crowdfunding” und fügen Sie Ihre Daten hinzu.

WooCommerce WP Crowdfunding-Produkt

Schritt 4: WP Crowdfunding Shortcodes

Sie müssen Ihrer WordPress-Site eine neue Seite hinzufügen. Von dem Shortcode Wählen Sie im Dropdown-Menü den Formulartyp aus, den Sie erstellen möchten:

WP Crowdfunding Shortcodes

Anschließend können Sie am Frontend mit der Konfiguration der Kampagne selbst beginnen:

Ein Muster-Einreichungsformular.

Neben allgemeinen Informationen zum Projekt können Sie hier Verpfändungsbeträge und Belohnungen einfügen. Sobald alles in Ordnung ist, klicken Sie auf Kampagne einreichen.

Bevor wir zum Schluss kommen, ist es erwähnenswert, dass für WP Crowdfunding kein spezielles Thema erforderlich ist. Wenn Sie also bereits über eine WordPress-Site verfügen, müssen Sie sich keine Gedanken über eine Änderung des Erscheinungsbilds machen. Die Premium-Version enthält jedoch ein kostenloses Thema, das speziell für das Plugin entwickelt wurde und das es wert ist, überprüft zu werden.


Durch das Erstellen einer Crowdfunding-Website können Sie Kampagnen erstellen, die so klein oder groß sind, wie Sie möchten, und die vollständige Kontrolle über jeden Aspekt haben. Mit Hilfe von WP Crowdfunding können Sie eine eigene Fundraising-Website einrichten, die Ihre Community dazu ermutigt, Ihr Projekt zu finanzieren und zu fördern.

Haben Sie Fragen zur Verwendung von WP Crowdfunding zum Erstellen Ihrer Projektwebsite? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Hinweis: Dies ist ein aktualisierter Beitrag, der zuvor das Crowdfunding-Plugin von Astoundify behandelt hat, das nicht mehr existiert.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map