9 besten WordPress-Kurse für Anfänger

Die besten WordPress-Kurse für Anfänger

WordPress ist ein bemerkenswertes Content Management System (CMS), weshalb so viele gute WordPress-Kurse online verfügbar sind. Es ist leistungsstark und flexibel genug, um fast jede Art von Blog oder Website zu erstellen, die Sie sich vorstellen können. Die weite Welt von WordPress mag jedoch zunächst entmutigend erscheinen, und Sie wissen möglicherweise nicht, wie Sie all ihre Vor- und Nachteile erlernen sollen.


Glücklicherweise gedeiht die WordPress-Community und es gibt viele Leute, die bereit sind, Ihnen beim Erlernen der Seile zu helfen. Eine schnelle Google-Suche zeigt Tausende von Artikeln und Tutorials sowie dedizierte YouTube-Kanäle wie WPCrafter, Tyler Moore, und WPBeginner. Diese Ressourcen sind fantastisch, aber oft finden Sie den besten Weg, um Fortschritte zu erzielen, in einem strukturierteren Kurs.

Aus diesem Grund empfehlen wir Anfängern in diesem Artikel einige wirklich hervorragende Online-WordPress-Kurse. Jedes wurde für neue Benutzer entwickelt und vermittelt Ihnen das Wissen, das Sie zum Erstellen Ihrer eigenen Websites benötigen. Lass uns anfangen!

1. WordPress-Training von Yoast Academy

WordPress Training von Yoast

BESUCHEN SIE YOAST, UM ZU BEGINNEN →

Zeit zu vervollständigen: 3 Stunden
Preis: Kostenlose Anfängerkurse (199 USD / Jahr inklusive SEO-Training, 499 USD / Jahr für den Zugang zu allen aktuellen und kommenden Kursen)

Möchten Sie schnell mit WordPress beginnen? Von wem kann man besser lernen als von einem der bekanntesten Namen der Branche. Die Yoast Academy bietet 4 kostenlose Kurse an, um die Grundlagen zu vermitteln. Das erste, WordPress für Anfänger, führt Sie durch die ersten Schritte (Installation, Themen, Plugins, Sicherheit usw.). Dann helfen Ihnen Videos im Block und im klassischen Editor bei der Auswahl der für Sie richtigen. Und schließlich hilft Ihnen ein kostenloser Kurs über WordPress SEO für Anfänger dabei, die richtige Richtung einzuschlagen, um in den Suchergebnissen zu ranken.

Über diese kostenlosen Kurse hinaus bietet Yoast zwei Premium-Pakete an, die sowohl für Anfänger als auch für etablierte WordPress-Benutzer eine hervorragende Ressource darstellen. Dies ist Ihre Chance, exklusive SEO-Tipps vom führenden WordPress-SEO-Experten zu erhalten. Es ist eine großartige Investition in die Zukunft Ihrer Website, wenn Sie Zeit und Budget zur Verfügung haben.

Vorteile

  • 4 schnelle, einfache und kostenlose Videos zum Verdauen von Videos, damit Sie mit den Grundlagen beginnen können.
  • Upgrade-Optionen für den Zugriff auf Premium-SEO-Kurse, die Sie sonst nirgendwo finden.
  • Es gibt ein Yoast-Zertifikat und ein Abzeichen, wenn Sie die Kurse abschließen, um sie Ihrer Website hinzuzufügen oder Ihren Lebenslauf fortzusetzen.

Nachteile

  • Da es nur 4 Kurse gibt, werden Sie keine Nischenthemen wie E-Commerce, Newsletter usw. Behandeln.
  • Die Premium-SEO-Kurse sind teuer (obwohl ich sie, wie oben erwähnt, persönlich als Investition betrachten würde).

2. Freude an WP: WordPress Training

Freude an WP: WordPress Training

Besuchen Sie Joy of WP, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: 5 Stunden 30 Minuten (WP A bis Z dauert ungefähr 4,5 Stunden, während How to WordPress in nur ungefähr 1 Stunde eintrifft)
Preis: Kostenlos

Bud bei Joy of WP hat gleich zwei hilfreiche WordPress-Kursreihen zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg in Ihre Reise zu erleichtern. Diese leicht zu befolgenden Anleitungen umfassen Erste Schritte, Links, Themen, Plugins, Bloggen, Hosting, Gutenberg und einige andere Extras (im Abschnitt Potpourri). Wenn Sie die Videos fertigstellen, haben Sie sicher einen guten Überblick über die Grundlagen von WordPress.

Vorteile

  • Beide Serien sind völlig kostenlos (Sie werden möglicherweise gebeten, sich für ein kostenloses Konto anzumelden, um einige der Videos anzusehen)..
  • Jedes Video behandelt ein bestimmtes Thema im Detail. Wenn Sie also nur lernen möchten, wie Sie Medien zu Ihrer Kopfzeile hinzufügen, können Sie fortfahren und nur dieses eine Video ansehen.

Nachteile

  • Wenn Sie beide sehen, ist diese Serie etwas zu lang. Sie müssen einen Nachmittag oder besser noch einen ganzen Tag ausschneiden, um alle Videos fertigzustellen.
  • Es gibt einige Videos, die Sie überspringen können, da sie sehr spezifisch sind (hauptsächlich im Abschnitt “Plugins”)..

3. WordPress-Schnellstartkurs von WP Apprentice

WordPress-Schnellstartkurs von WP Apprentice

Besuchen Sie WPApprentice, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: Eine Stunde
Preis: Kostenlos (lebenslanger Zugriff auf WordPress Essentials für 47 US-Dollar oder alle Kurse für 147 US-Dollar)

Dieser erste Kurs ist ein schnelles und einfaches Tutorial für absolute Anfänger. Der WordPress-Schnellstartkurs konzentriert sich auf die Grundlagen: Finden eines Webhosts, Installieren von WordPress, Verwenden des Dashboards und Erstellen von Inhalten. Alle zentralen Funktionen der Plattform werden erläutert, z. B. Themen, Plugins und Widgets. Wenn Sie diese zehn Videos angesehen haben, können Sie mit der Einrichtung Ihrer ersten Website beginnen.

Vorteile

  • Der Kurs ist kurz und kostenlos, sodass Sie nichts riskieren, wenn Sie ihn ausprobieren.
  • Es bleibt auf einer Einführungsstufe, perfekt für jemanden, der die Plattform noch nie benutzt hat.
  • Sie erhalten einen allgemeinen Überblick über alle Hauptfunktionen von WordPress.

Nachteile

  • Die Tatsache, dass der Kurs so kurz ist, kann auch ein Nachteil sein – es gibt keinen Raum für ausführliche Erklärungen.
  • Es werden nur Einstiegsthemen behandelt. Wenn Sie etwas anderes als eine einfache Website erstellen möchten, benötigen Sie wahrscheinlich weitere Informationen.

4. Schließen Sie das WordPress-Training für Anfänger von Udemy ab

Schließen Sie das WordPress-Training für Anfänger von Udemy ab

Besuchen Sie Udemy, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: 4 Stunden
Preis: 19,99 USD

Das vollständige WordPress-Training für Anfänger kostet derzeit knapp 20 US-Dollar und ist relativ umfassend. Wie jeder gute WordPress-Kurs behandelt dieser Eintrag von Udemy die Grundlagen der Einrichtung einer Website oder eines Blogs. Es konzentriert sich auch auf das Gesamtbild und erklärt den Gesamtrahmen der Plattform und deren Funktionsweise. Gegen Ende gibt es einige Diskussionen darüber mit SEO um die Sichtbarkeit und das Ranking Ihrer Website zu verbessern.

Vorteile

  • Viele Themen werden in nur wenigen Stunden behandelt.
  • Der Kurs enthält eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihre Website zum Laufen zu bringen.
  • Es ist ein konzeptioneller Ansatz für WordPress, der Ihnen zeigt, wie und warum Dinge funktionieren, anstatt nur Anweisungen zu geben.
  • Die meisten Erklärungen sind einfach und anfängerfreundlich.

Nachteile

  • Einige der späteren Materialien sind ziemlich fortgeschritten und behandeln komplexe Themen wie das Erstellen eigener Themen (fairerweise können Sie dies als Profi ansehen!)..
  • Der Kurs ist etwas älter. Während die meisten Informationen immer noch zutreffen, sind einige Dinge veraltet.

5. WordPress 101: Die Grundlagen von WP101

WordPress 101: Die Grundlagen von WP101

Besuchen Sie WP101, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: 90 Minuten
Preis: $ 19 / Jahr (die ersten 7 Videos sind kostenlos – Sie können also für $ 0 loslegen)

Manchmal bietet ein kostenloser Kurs nicht alles, was Sie suchen, und Sie sind bereit, für etwas Professionelleres zu bezahlen. WordPress 101: Die Grundlagen sind mit einem Preis verbunden, bieten jedoch mehr Unterstützung und Anzeigeoptionen als die oben genannten Kurse. Es werden auch alle Grundlagen behandelt – Themen, Plugins, Einrichten einer Website – sowie fortgeschritteneres Material zu Website-Einstellungen und Anpassungen. In den 20 Videos finden Sie viele hilfreiche Tipps für WordPress-Anfänger.

Vorteile

  • Der Kurs ist zugänglicher als die meisten anderen. Es ist mit Untertiteln versehen und es gibt eine spanische Sprachoption.
  • Wenn Sie den Kurs (oder ein Abonnement) kaufen, erhalten Sie Zugang zu einem Forum, in dem Sie Fragen stellen und Unterstützung erhalten können.
  • Sobald Sie den Anfängerkurs abgeschlossen haben, ist der Kurs für Fortgeschrittene kostenlos.

Nachteile

  • Wenn es nicht zum Verkauf steht, ist der Kurs aufgrund seiner kurzen Länge etwas teuer.
  • Es wird davon ausgegangen, dass Sie WordPress bereits eingerichtet haben, sodass nicht behandelt wird, wie die Plattform gehostet und installiert wird.

6. Seien Sie Ihr eigener Boss WordPress-Kurs von BitDegree

Seien Sie Ihr eigener Boss WordPress-Kurs von BitDegree

Besuchen Sie BitDegree.org, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: 75 Minuten
Preis: 34,99 USD

Möchten Sie erfahren, wie Sie eine eigene Website erstellen können? Und wie kann man damit Geld verdienen? Und es im Laufe der Zeit schaffen? Einfach – die Be Your Own Boss-Serie mit 17 kurzen und auf den Punkt gebrachten Tutorials ist für Sie. BitDegree hat großartige Arbeit geleistet und eine schnelle und leicht verständliche Anleitung zusammengestellt, die alle Grundlagen für das Starten Ihrer eigenen Website mit WordPress erklärt. Darüber hinaus behandelt der Kurs wichtige Tipps und Fähigkeiten zur Verbesserung Ihres Geschäfts, Ihres Marketings, Ihres passiven Einkommens und (natürlich) Ihres eigenen Chefs. Alles, was Sie brauchen, ist ein Internetzugang und Sie könnten über alle Kenntnisse verfügen, die Sie benötigen, um bis zum Ende Ihrer Mittagspause eine eigene Website zu eröffnen.

Vorteile

  • Erstellt von Software- und App-Entwickler Alex Genadinik.
  • Dieser schnelle 75-minütige Kurs passt problemlos in jeden Zeitplan.
  • Hilfreiche und direkte Tutorials behandeln wichtige Punkte der Website-Erstellung, damit Sie an einem Tag eine Website erstellen können.
  • Hinzugefügte Tipps zum Betreiben Ihrer Website als Unternehmen sind für Neulinge in der Branche hilfreich.

Nachteile

  • Der Kurs könnte die geschäftliche Seite mehr abdecken, Sie können dieses Tutorial jedoch mit dem folgen BitDegree Monetarisierungskurs (derzeit nur 9,99 $).
  • In Anlehnung an den letzten Punkt ist dieser Kurs eine Übersicht, sodass er nicht auf ein Thema eingeht, um alle wichtigen Punkte in den kompakten 75-Minuten-Zeitplan aufzunehmen.

7. Verschiedene WordPress-Kurse bei Lynda.com

Verschiedene WordPress-Kurse bei Lynda.com

Besuchen Sie Lynda.com, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: Hängt vom Kurs ab, aber die meisten dauern ungefähr 2 Stunden
Preis: Einen Monat kostenlos, danach beginnt ein Abonnement für Lynda.com bei 24,99 USD pro Monat

Vielleicht wissen Sie bereits ein wenig über WordPress oder die Erstellung von Websites im Allgemeinen und Sie haben das Gefühl, dass einige der oben genannten Kurse für Ihre Anforderungen zu einfach sind. Oder vielleicht gefällt Ihnen einfach die Idee, in Ihrem eigenen Tempo lernen zu können, anstatt durch strukturierte Lektionen geführt zu werden. Lynda.com ist eine Website, auf der jeder seine eigenen WordPress-Kurse hochladen kann Menge von verfügbaren Informationen. Sie finden Kurse zum Einrichten von WordPress, zu den Grundlagen des Erstellens einer Website, zur Verwendung von Themen und Plugins, zu spezifischen Tipps und Tricks sowie zu fortgeschritteneren Themen.

Vorteile

  • Sie erhalten Zugang zu vielen Inhalten zu einem ziemlich niedrigen Preis.
  • Es ist möglich, Kurse zu finden, die speziell auf das zugeschnitten sind, was Sie lernen möchten.
  • Sobald Sie sich dazu bereit fühlen, bieten bestimmte Kurse fortgeschrittenere Informationen und Techniken.
  • Lynda.com ist eine eher selbstgesteuerte Plattform – Sie können bei Bedarf von Kurs zu Kurs springen.

Nachteile

  • Die Verwendung dieser Art von Website ist nicht so einfach wie das Lernen in einem einzigen Kurs. Sie müssen etwas suchen, um die benötigten Informationen zu finden.
  • Die Qualität der Kurse ist unterschiedlich, da jeder einen anderen Schöpfer hat.

8. Starten von WordPress by Treehouse

Beginn von WordPress by Treehouse

Besuchen Sie Treehouse, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: 3 Stunden, beginnen zu beenden
Preis: Ein Abonnement für Treehouse beginnt bei 25 USD pro Monat (es gibt auch eine kostenlose Testversion für sieben Tage).

Dieser Kurs behandelt die Grundlagen wie WordPress, wie man WordPress lokal zum Testen installiert, Grundlagen (Inhalt, Medien, Anpassung und mehr), Benutzerrollen und Migration von lokal zu live. Es ist in einfach zu verwaltende Abschnitte unterteilt, mit Ausnahme des WordPress-Grundlagenabschnitts, der nur etwa die Hälfte der gesamten Kurszeit ausmacht (aber keine Sorge – Sie können jederzeit problemlos pausieren). Es ist eine großartige Option, um an einem Nachmittag loszulegen.

Vorteile

  • Insgesamt sehr einfach zu folgen.
  • Einfache, schrittweise Anleitungen führen Sie durch die wichtigsten Aspekte von WordPress.

Nachteile

  • In der lokalen Installation bewegen sich die Dinge ziemlich schnell, so dass Sie möglicherweise erneut zuhören müssen.
  • Aufbauend auf dem letzten Punkt – der Abschnitt zur Migration auf Ihre Live-Site ist etwas schnell.

9. WordPress-Entwicklung von Treehouse

WordPress-Entwicklung von Treehouse

Besuchen Sie das Baumhaus, um loszulegen →

Zeit zu vervollständigen: 27 Stunden für den gesamten Kurs, 2 Stunden für das Anfängermaterial
Preis: Ein Abonnement für Treehouse beginnt bei 25 USD pro Monat (es gibt auch eine kostenlose Testversion für sieben Tage).

Es fällt Ihnen schwer, einen gründlicheren Kurs als WordPress Development zu finden. Der gesamte Track deckt fast alles ab, was Sie sich im Zusammenhang mit WordPress vorstellen können. Es gibt einen sehr deutlichen Fortschritt vom Anfängerinhalt – Herunterladen von WordPress und Erstellen Ihrer ersten Site – zu fortgeschrittenem und fortgeschrittenem Material, wie z. B. Arbeiten mit Plugins und Code-Anpassung.

Vorteile

  • Es gibt eine Menge Inhalte, die so organisiert sind, dass sie leicht zu verfolgen sind.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen Sie durch die Erstellung einer WordPress-Website.
  • Wenn Sie bereits zu Beginn dieses Kurses arbeiten, erhalten Sie ein ziemlich klares Bild davon, was WordPress kann und wie es funktioniert.

Nachteile

  • Sobald Sie die ersten Videos hinter sich gebracht haben, ist es fortgeschrittener als die anderen WordPress-Kurse auf dieser Liste.
  • Einige Videos setzen technische Vorkenntnisse voraus, insbesondere später im Track.

Wenn Sie WordPress noch nie zuvor verwendet haben, haben Sie möglicherweise Bedenken, dass Sie nicht über die Erfahrung oder das technische Know-how verfügen, die für eine effektive Nutzung der Plattform erforderlich sind. Die herausragende Community und die große Auswahl an verfügbaren WordPress-Kursen und -Tutorials machen es jedoch für alle zugänglich, die bereit sind, ein wenig Lernzeit zu investieren.

Diese WordPress-Kurse helfen Ihnen, die Grundlagen in kürzester Zeit zu verstehen und anzuwenden. Aber vielleicht haben wir einen guten verpasst. Kennen Sie andere großartige Ressourcen, um mehr über WordPress zu erfahren? Wir würden gerne im Kommentarbereich unten davon erfahren!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map