WordPress vs Squarespace: Unterschiede und Funktionen

WordPress vs Squarespace: Unterschiede und Funktionen

Sie möchten eine neue Website entwerfen, sind sich aber nicht sicher, welche Plattform Sie verwenden sollen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. In diesem Handbuch zu WordPress vs Squarespace vergleichen wir diese beiden Lösungen, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, welche für Ihr Projekt am besten geeignet ist.


Heute ist es unser Ziel, Ihnen WordPress und Squarespace vorzustellen – zwei leistungsstarke und beliebte Website-Plattformen. Wir werden uns die Preise ansehen, wie beide gehostet werden, Ihre Optionen für Themen oder Vorlagen, Anpassbarkeit, zusätzliche Funktionen oder Integrationen, Sicherheit und verfügbaren Support.

Bereit anzufangen? Lass uns gehen…

Eine Einführung in WordPress

WordPress vs Squarespace

WordPress.org ist ein beliebtes Open Source Content Management System (CMS), das es gewohnt ist Unterstützung von über 60 Millionen Websites. Wenn wir in diesem Artikel über WordPress sprechen, beziehen wir uns auf WordPress.org. Weitere Informationen zu WordPress.com und den Unterschieden zu WordPress.org finden Sie in unserem Artikel über WordPress.com und WordPress.org.

WordPress.org wird von einigen großen Namen verwendet, darunter Microsoft, Mercedes Benz, Walt Disney und TED Blog, um nur einige zu nennen. Es gibt viele Gründe für die Beliebtheit von WordPress, aber die Kontrolle und Flexibilität, die diese Lösung bietet, trägt wesentlich dazu bei. Hier sind einige der anderen Top-Features…

  • Kostenlos zu benutzen
  • Tausende kostenlose und Premium-Themen
  • Tausende Plugins für zusätzliche Funktionen
  • Zahlreiche Anpassungsoptionen, darunter Drag & Drop-Builder, Themenoptionsfenster und die Möglichkeit zum Codieren
  • Erfolgreiche WordPress-Community
  • Vollständiges Eigentum und Kontrolle über Ihre Website

Die WordPress-Community ist eine globale Einheit, die ständig an WordPress arbeitet und es verbessert, ganz zu schweigen von der Einführung neuer Tools und Produkte. Dies stellt sicher, dass nicht nur WordPress immer dem Spiel voraus ist, sondern auch Ihre Website.

Eine Einführung in Squarespace

Platz

Platz ist eine All-in-One-Lösung, die Millionen von Websites in Hunderten von Branchen unterstützt. Dank seiner modernen, trendigen Vorlagendesigns können Unternehmen professionelle Websites, schöne Portfolios oder profitable Online-Shops erstellen.

Squarespace wird derzeit von Keanu Reeves, Sadie Williams und John Malkovich als Plattform der Wahl genutzt und ist eine ideale Lösung für alle, vom bescheidenen Blogger bis hin zu etablierten Marken. Es enthält zahlreiche Funktionen, mit denen Sie eine Website gestalten können, darunter…

  • Kostenloses unbegrenztes Hosting
  • Hochwertige Infrastruktur
  • Schöne Vorlagen
  • Intuitiver Drag-and-Drop-Website-Builder
  • Top-of-the-Line-Sicherheit
  • 24/7 Support

Sobald Ihre Website erstellt wurde, bietet Squarespace auch eine Reihe von Marketing-Tools, mit denen Sie mit Ihrem Publikum in Kontakt treten, über Such- und soziale Netzwerke hinweg gefunden und Ihre Fangemeinde vergrößern können.

WordPress-Preisgestaltung

Wie bereits erwähnt, kann die WordPress-Software kostenlos verwendet werden. Die einzigen notwendigen laufenden Kosten sind die Hosting- und Domaingebühren (weiter unten besprochen). Das Schöne an WordPress ist jedoch, dass es je nach Bedarf vergrößert oder verkleinert werden kann, und dies gilt auch für Geldausgaben.

WordPress bietet alles, was Sie kostenlos benötigen, von Themen und Plugins bis hin zu Tools zur Lead-Generierung und zum Marketing. Es sind jedoch auch erweiterte Premium-Produkte für alle Aspekte von WordPress verfügbar, die möglicherweise ein Upgrade wert sind, wenn Ihre Website wächst.

Squarespace-Preise

Preisgestaltung

Squarespace ist ein Premium-Service, der eine laufende Gebühr erhebt monatliche Gebühr seine Plattform zu nutzen. Es stehen vier Pläne zur Auswahl, beginnend mit dem persönlich Plan für diejenigen mit Blogs oder kleinen Websites, skaliert auf die Erweitert Plan, erstellt für professionelle E-Commerce-Shops.

Alle Pläne beinhalten Hosting und die Domaingebühren der ersten Jahre sowie Zugriff auf die Squarespace-Vorlagen und den Drag-and-Drop-Builder, 24-Stunden-Support und mehr. Die erweiterten Pläne umfassen Marketing- und E-Commerce-Tools, mit denen Sie wachsen und ein lukratives Geschäft aufrechterhalten können.

Squarespace bietet eine 14-tägige kostenlose Testversion, mit der Sie eine Website erstellen und die Plattform in den Griff bekommen können. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um festzustellen, ob diese Lösung für Sie geeignet ist. Ich würde empfehlen, sich anzumelden und herumzuspielen, wenn Sie die langfristige Verwendung von Squarespace in Betracht ziehen.

WordPress-Hosting und Domain-Namen

WordPress vs Squarespace: Hosting

Die WordPress-Software ist kostenlos und wird es immer sein. Dies macht es für viele Unternehmen zu einer attraktiven Option, da sie eine Website mit der Gewissheit erstellen können, dass die Kosten der Website nicht von Jahr zu Jahr steigen.

Trotzdem ist WordPress keine All-in-One-Lösung. Wenn Sie also WordPress verwenden, erhalten Sie nur die Software. Um sich zu registrieren, einen Domainnamen zu verwenden und Ihre Website zu hosten, müssen Sie eine monatliche oder jährliche Gebühr zahlen.

Domain Name – Die meisten Domain-Namen kosten ein paar Dollar pro Jahr und werden die Bank nicht sprengen. Sie können einen Domainnamen über eine Reihe von Drittanbietern registrieren (Sie können eine GoDaddy-Domain für nur 0,99 US-Dollar im ersten Jahr erwerben) und haben die volle Kontrolle über die Domain, die Sie für Ihre Site auswählen.

Hosting – Mit Hosting bekommen Sie, wofür Sie bezahlen. Pläne beginnen bei ein paar Dollar pro Jahr (wie Bluehost für nur 2,95 US-Dollar pro Monat), aber für größere Websites mit einer großen Fangemeinde müssen Sie sich für teurere Pläne entscheiden, die Unterstützung für hohes Verkehrsaufkommen und Speicherplatz bieten.

WordPress-spezifisches Hosting – Das beste WordPress-Hosting ist häufig verwaltetes WordPress-Hosting. Dies wird durch eine Reihe von Top-Hosting-Diensten bereitgestellt und ist eine gute Wahl, da die Server speziell für WordPress optimiert sind. Weitere Informationen zur Auswahl eines Webhosts für Ihre WordPress-Site finden Sie in unserem Artikel darüber, worauf Sie beim WordPress-Hosting achten müssen.

Neben der Bezahlung für das Hosting gibt es eine große Auswahl an Services und Plänen. Unabhängig von Ihrem Budget und Ihrer Website finden Sie also etwas, das passt.

Squarespace-Hosting und Domain-Namen

Als Squarespace ist ein vollständig verwaltet Web-Service, alle Squarespace-Websites werden auf ihrem Cloud-Hosting gehostet. Das Hosting von Speicher oder Bandbreite ist unbegrenzt. Squarespace verwendet ein eigenes globales CDN-Netzwerk, um schnelle Ladezeiten für alle Website-Benutzer an jedem Ort zu gewährleisten

Domain-Namen werden ebenfalls über Squarespace registriert und gekauft. Ihre Domain wird mit einem SSL-Zertifikat geliefert und kann immer zum gleichen Preis erneuert werden, sodass Sie keine unerwünschten Überraschungen erleben. Sie können mehrere Domains erwerben und diese mit Ihrem Squarespace-Konto verbinden. Bei Bedarf können Sie problemlos einen Domainnamen eines Drittanbieters an Squarespace übertragen.

WordPress-Themes

WordPress vs Squarespace: Themen

Mit Blick auf WordPress vs Squarespace bietet WP eine Fülle von Themen, mit denen Sie schöne und stilvolle Websites erstellen können. Nahezu alle modernen Themen sind reaktionsschnell, benutzerfreundlich und enthalten eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Sie die Ziele Ihrer Website erreichen können.

Kostenloses oder Premium-Theme?

Bei der Auswahl eines WordPress-Themas ist viel zu beachten. Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie ein kostenloses oder ein Premium-Thema verwenden möchten. Kostenlose WordPress-Themes finden Sie auf den Websites der Entwickler im gesamten Web. Oder Sie können Themen aus dem installieren WordPress Repository von Ihrem WordPress-Dashboard. Diese Themen sind gut konstruiert, sicher und augenschonend, was für jedes Projekt eine gute Wahl ist.

Die Premium-WordPress-Themes verfügen im Allgemeinen über erweiterte Funktionen und enthalten häufig Premium-Plugins als Teil der Kaufgebühr. Stellen Sie beim Kauf eines Premium-Themas immer sicher, dass Sie das Thema von einem seriösen Käufer auswählen. WordPress-Entwickler wie StudioPress oder Elegant Themes sind eine gute Option. ThemeForest ist auch ein beliebter Themenmarkt, der eine große Auswahl an Themen verkauft. Hier können Sie Bewertungen und Rezensionen durchsuchen und erhalten eine gute Vorstellung davon, wie das Thema verwendet wird, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Weitere Informationen zur Auswahl eines kostenlosen oder Premium-Themas finden Sie in unserem Artikel zu kostenlosen oder Premium-Themen?

Built-for-Purpose oder Multipurpose Theme?

Der zweite wichtige Faktor, der bei der Auswahl eines WordPress-Themas berücksichtigt werden muss, ist, ob Sie sich für ein spezielles oder ein vielseitiges Design entscheiden sollten.

Spezielle Nischen-WordPress-Themes dienen einzigartigen Zwecken und enthalten relevante und spezifische Funktionen. Zum Beispiel wird ein spezielles Blogging-Thema für Lebensmittel wahrscheinlich einen Rezepthersteller enthalten, mit dem Sie Rezepte auf einfache Weise in einem lesbaren Format auf Ihrer Website anzeigen können. Die Verwendung eines speziellen WordPress-Themas macht den Entwurfs- und Erstellungsprozess schnell und unkompliziert, da alle Funktionen, die Sie benötigen, sofort zur Hand sind.

Ein Mehrzweckthema bietet Ihnen die Tools, die Sie zum Erstellen einer beliebigen Website benötigen. Mit Mehrzweckthemen, die normalerweise erweiterte Seitenersteller enthalten, können Sie alle Teile Ihrer Website einfach anpassen und so eine wirklich einzigartige Website entwerfen. Ein gutes Beispiel ist das Total WordPress Theme, das von den cleveren Köpfen hier bei WPExplorer erstellt wurde.

Merkmale und Funktionen

Zu berücksichtigen, welche Features und Funktionen Sie benötigen, ist der letzte wichtige Aspekt, der bei der Auswahl eines WordPress-Themas berücksichtigt werden muss. Überlegen Sie genau, was Ihr Projekt benötigt, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, um herauszufinden, was ein Thema enthält, bevor Sie einen Kauf tätigen oder installieren.

Denken Sie daran, dass zusätzliche Funktionen über Plugins hinzugefügt werden können (weiter unten beschrieben). Der separate Kauf von Premium-Plugins kann jedoch auf lange Sicht mehr kosten als der Kauf eines Premium-Themas von Anfang an.

Lesen Sie unseren Artikel mit den besten WordPress-Themen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was es gibt.

Squarespace-Vorlagen

WordPress vs Squarespace: Vorlagen

Die Auswahl von Vorlagen Das Angebot von Squarespace ist beeindruckend (obwohl es nicht mit WordPress vergleichbar ist). Alle Squarespace-Vorlagen sind in jedem Plan enthalten. Sie werden alle vom preisgekrönten Squarespace-Designteam gebaut und sind so konzipiert, dass sie ausschließlich auf ihrer Plattform verwendet werden können.

Vorlagen sind in eine Reihe von Kategorien unterteilt, darunter Online-Shops, professionelle Dienstleistungen, Fotografie, Community und gemeinnützige Organisationen und vieles mehr. Jede Vorlage ist ein Ausgangspunkt, und mit Hunderten von anpassbaren Funktionen können Sie sie nach Ihren Wünschen gestalten.

Squarespace erleichtert die Auswahl der richtigen Vorlage erheblich. Klicken Sie einfach auf die Kategorie, die mit Ihrer Website-Nische übereinstimmt. Zeigen Sie anschließend jede Live-Demo an und überprüfen Sie Design, Layout, Funktionen und Benutzererfahrung. Auf diese Weise können Sie besser verstehen, was jede Vorlage zu bieten hat und wie Ihre Benutzer mit Ihrer Website interagieren.

Wenn Sie mit einer Vorlage zufrieden sind, wählen Sie einfach Beginnen Sie mit diesem Design In der oberen rechten Ecke wird Ihre neue Vorlage im Drag & Drop-Website-Builder von Squarespace geöffnet. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie jederzeit einfach die Vorlagen wechseln.

WordPress-Anpassung

Wie bereits im Abschnitt Einführung erwähnt, bietet WordPress eine Vielzahl von Anpassungsoptionen. Abhängig vom ausgewählten Thema können Sie Ihre Website über das Themenoptionsfeld oder den WordPress-Customizer mithilfe eines Seitenerstellers per Drag & Drop und / oder durch Hinzufügen und Ändern des Codes anpassen.

Das Fazit von WordPress ist, dass es zu 100% durch Codierung oder durch Installation und Verwendung der richtigen Tools anpassbar ist. Wenn Sie also die volle Kontrolle über Ihre Website haben möchten, ist WordPress die richtige Wahl für Sie.

Squarespace-Anpassung

Webseitenersteller

Um Anpassungen an Ihrer Vorlage in Squarespace vorzunehmen, verwenden Sie den speziellen Drag-and-Drop-Website-Builder für Drag & Drop. Dies ist eigentlich sehr einfach zu bedienen und bietet ein unterhaltsames Design-Erlebnis. Im Website Builder können Sie Ihrer Website Seiten hinzufügen, Gestaltungselemente wie Titel und Logo hinzufügen, Blog-Beiträge schreiben, Ihre Analysen überprüfen, integrierte Tools verwalten und vieles mehr.

Visuelle Elemente einer Vorlage können mit dem Stileditor geändert werden. Jede Vorlage unterscheidet sich hinsichtlich der Stiländerungen, die Sie vornehmen können. Im Allgemeinen können Sie Typografie, Farben, Hintergrundbilder, Kopfzeilen und Seitenleisten ändern. Es gibt auch einen CSS-Editor, mit dem Sie bei Bedarf Ihren eigenen benutzerdefinierten Code hinzufügen können.

Es besteht kein Zweifel, dass der Squarespace-Website-Builder intuitiv ist, und für Benutzer mit eingeschränkter Erfahrung im Bereich Webdesign ist er möglicherweise eine gute Option. Die Anpassungen, die Sie vornehmen können, sind jedoch begrenzt, und dies kann frustrierend werden, insbesondere wenn Ihre Website wächst.

WordPress Plugins

WordPress PluginsBei der Erörterung von WordPress-Themen haben wir die Idee angesprochen, ein spezielles Thema mit integrierten Funktionen auszuwählen. Die meisten modernen Themen sind mit zahlreichen integralen Merkmalen und Funktionen ausgestattet. Manchmal benötigen Sie jedoch zusätzliche Funktionen, die in Ihrem Thema nicht bereitgestellt werden. Ebenso kann eine bestimmte Funktion in Ihrem Thema enthalten sein, Ihre Website benötigt jedoch eine erweiterte Version.

Das Schöne an WordPress ist, dass alle zusätzlichen Funktionen, die Sie benötigen, mithilfe eines WordPress-Plugins schnell und einfach hinzugefügt werden können. Es stehen Tausende von Plugins zur Verfügung, und für jede Funktion, die Sie installieren möchten, stehen immer eine Reihe nützlicher Plugins zur Auswahl, die die Aufgabe gut erledigen können. Diese Flexibilität, die WordPress bietet und die es Benutzern ermöglicht, alle zusätzlichen erforderlichen Tools zu integrieren, ist für die Erweiterung von Websites und Unternehmen von unschätzbarem Wert.

Stellen Sie bei der Auswahl der richtigen Plugins für Ihre Website sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen. Es gibt sowohl eine große Auswahl an kostenlosen als auch Premium-Plugins. Der beste Ort, um eine Suche zu starten, ist das WordPress-Repository oder CodeCanyon.

Squarespace-Funktionen und -Integrationen

Wenn es um WordPress vs Squarespace geht, bietet letzteres zahlreiche integrierte Funktionen, die Sie nutzen können. Diese beinhalten…

  • Galerieblöcke – Zeigen Sie Galerien, Rasterlayouts, Schieberegler und mehr an.
  • Videohintergründe – Fügen Sie das Video Ihrer Wahl hinzu, um einen aufmerksamkeitsstarken Hintergrund zu erstellen.
  • Audiosammlungen – Laden Sie Ihre Alben hoch und teilen Sie sie auf Ihrer Website.
  • Ankündigungsleiste (auch als Hallo-Leiste bezeichnet) – Markieren Sie Werbeaktionen oder kündigen Sie Neuigkeiten auf der Startseite Ihrer Website an.
  • Formularblöcke – Fügen Sie ein Formular hinzu, um die Daten Ihrer Besucher zu erfassen oder ihnen zu ermöglichen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Squarespace-Integrationen sind ebenfalls in die Plattform integriert und das Setup einsatzbereit. Dies erspart Ihnen das Navigieren auf Marktplätzen, um zusätzliche Funktionen zu finden, die Sie möglicherweise benötigen, und das anschließende Installieren der Plugins. Für einen All-in-One-Website-Builder ist die Auswahl der von Squarespace angebotenen Integrationen bemerkenswert. Hier ist nur eine Auswahl des Angebots…

  • Disqus – Verwenden Sie dieses erweiterte Kommentarsystem anstelle des Standard-Squarespace-Kommentarsystems.
  • Stripe, Apple Pay und Paypal – Akzeptieren Sie Zahlungen auf Ihrer Website auf verschiedene Arten.
  • Social Media – Verbinden Sie sich mit Ihren Social Media-Konten, einschließlich Facebook, Twitter, Instagram, iTunes Store, LinkedIn, Tumblr und vielem mehr.
  • Google Fonts und Typekit – Beide sind in den Style Editor integriert.
  • Der Adobe Creative Cloud-Bildeditor – Ermöglicht das Bearbeiten und Verbessern von Bildern direkt in Squarespace.
  • YouTube und Vimeo – Betten Sie Videos von diesen Kanälen in Ihre Website ein.

Sie können auch andere integrieren Dienste von Drittanbietern, einschließlich Google AdSense, Etsy, Eventbrite und Facebook Pixel. Squarespace bietet jedoch keine Unterstützung für Integrationen von Drittanbietern und kann keine vollständige Kompatibilität mit deren Vorlagen garantieren. Die Option der Integration von Drittanbietern ist auch für Personen im persönlichen Plan nicht verfügbar, sodass Sie ein Upgrade durchführen müssen.

WordPress Leistung und Sicherheit

Alles in einem WP Sicherheit und Firewall

Wenn Sie sich für WordPress entscheiden, liegt die Leistung und Sicherheit Ihrer Website in Ihrer Verantwortung. Die Auswahl eines effektiven Hosting-Anbieters kann hilfreich sein. Sie müssen jedoch auch eine Reihe von Plugins installieren, um sicherzustellen, dass Ihre Website sicher ist und jederzeit reibungslos funktioniert.

Sicherheit – Installieren Sie das kostenlose WordPress-Plugin Alles in einem WP Sicherheit und Firewall Weitere Sicherheitstipps finden Sie in unserem Artikel zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer WordPress-Site.

Geschwindigkeit – Sie können viel tun, um die Geschwindigkeit Ihrer WordPress-Website zu verbessern, von der Aktualisierung Ihrer Website bis zur Verwendung eines Bildoptimierers und eines Caching-Plugins. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zur Beschleunigung von WordPress.

Performance – Websites, die ein hohes Besucheraufkommen aufweisen oder große Medienmengen enthalten, müssen die Leistung im Auge behalten. Wird die Site immer schnell geladen, ist die Qualität des Medien-Streamings konstant hoch und die Ausfallzeiten niedrig? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen “Nein” lautet, müssen Sie möglicherweise die Verwendung eines Content Delivery Network (CDN) in Betracht ziehen..

Für WordPress-Websitebesitzer ist es ein Muss, den Überblick über die Wartung der Website zu behalten und die Sicherheit und Leistung Ihrer Website im Auge zu behalten. Es gibt jedoch viele Webentwickler und Agenturen, die diese Dienste anbieten, wenn Sie diese Arbeit lieber auslagern möchten.

Squarespace-Leistung und Sicherheit

Da Squarespace eine All-in-One-Lösung ist, werden alle Leistungs- und Sicherheitsprobleme der Website für Sie erledigt. Hier sind einige der besten Leistungs- und Sicherheitsfunktionen…

  • Squarespace arbeitet mit den DNS-Anbietern zusammen, um Ihnen erstklassiges Verkehrsrouting, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit zu bieten.
  • Das globale Squarespace-CDN verarbeitet jeden Monat Milliarden von Treffern.
  • Alle Squarespace-Websites verfügen über SSL-Zertifikate, die die Verbindungen der Besucher zu Ihrer Website sicherstellen.
  • Erweiterte DDoS-Schadensbegrenzungstechniken schützen Ihre Website vor böswilligem Datenverkehr.
  • Squarespace-Websites werden jede Minute von mehr als 20 Standorten auf der ganzen Welt aus überwacht. Ein Betriebsteam steht rund um die Uhr zur Verfügung, um auf festgestellte Vorfälle zu reagieren.

WordPress-Unterstützung

WordPress.org bietet umfangreiche Dokumentation auf ihrer Website. Dies ist jedoch kaum vergleichbar mit den Informationen, die von der globalen WordPress-Community geteilt und diskutiert werden.

Blogs, wie unsere hier bei WPExplorer, bieten nützliche Artikel, Tutorials und Anleitungen für Anfänger bis hin zu professionellen WordPress-Entwicklern. Foren, wo man Fragen stellen und Probleme teilen kann, sind an der Tagesordnung. Bei dringlicheren Problemen können Sie einen WordPress-Wartungsdienst ausprobieren oder einen Entwickler beauftragen.

Für diejenigen, die sich für den Kauf eines Premium-WordPress-Themas, von Plugins oder anderen Tools entscheiden, ist der in diesen Produkten enthaltene Support oft den Preis wert. Eins-zu-eins-Support per E-Mail oder Ticket rund um die Uhr ist bei teureren Produkten häufig keine Seltenheit. Dies kann dazu beitragen, dass Ihre Website jederzeit voll ausgelastet ist.

Squarespace-Unterstützung

Squarespace-Unterstützung

Squarespace bietet persönlichen Support von ihren Kundenbetreuungsteam. Der Support erfolgt rund um die Uhr per Eins-zu-Eins-Live-Chat oder E-Mail. Das Hilfezentrum ist auch voll von beliebten Anleitungen und Themen, Videos und Webinaren, die Sie durch alle Squarespace-Funktionen und deren Verwendung auf Ihrer Website führen.

WordPress.org vs Squarespace – Ein Vergleich

Jetzt haben wir ein gutes Verständnis dafür, was diese beiden Plattformen bieten. Aber wie messen sie sich? Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Vergleichsbereiche.

WordPress vs Squarespace – Preisgestaltung

WordPress ist eine kostenlose Lösung. Die einzigen laufenden monatlichen Kosten sind Hosting und Registrierung von Domainnamen. Es stehen jedoch zahlreiche Premium-Tools zur Verfügung, mit denen Sie die Funktionalität Ihrer Website nach Ihren Wünschen erweitern können. Grundsätzlich handelt es sich bei WordPress um ein Geschäft, bei dem Sie so viel oder so wenig bezahlen, wie Sie möchten.

Um Squarespace nutzen zu können, müssen Sie sich im Vergleich dazu für einen Monatsplan entscheiden. Und wenn Sie einen High-End-Plan auswählen, kostet Sie dies im Laufe der Zeit. Die angebotenen Tools, der Support und die integrierten Funktionen bieten Squarespace ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

WordPress vs Squarespace – Themen, Vorlagen und Funktionen

WordPress bietet Tausende von kostenlosen und Premium-Themes und Plugins mit integrierten und installierbaren Features und Funktionen. Unabhängig von den Extras, die Sie Ihrer Website hinzufügen möchten, kann WordPress auf Ihre Projektanforderungen eingehen. Dies macht es zu einer großartigen Plattform für Websites, um im Laufe der Zeit zu wachsen und sich zu entwickeln.

Squarespace bietet auch eine beeindruckende Auswahl an Vorlagen, Funktionen und Integrationen. Insbesondere im Vergleich zu anderen All-in-One-Plattformen wie Wix und Weebly ist Squarespace der Konkurrenz weit voraus. Sie sind jedoch immer noch auf die Grenzen von Squarespace beschränkt und werden nicht die gleiche Flexibilität finden, die WordPress bietet.

WordPress vs Squarespace – Anpassung und Benutzerfreundlichkeit

WordPress gewinnt zweifellos bei der Anpassung. Diese Plattform gibt Ihnen die ultimative Kontrolle über Ihre Website. Der Nachteil dabei ist jedoch, dass es nicht die gleiche Benutzerfreundlichkeit wie Squarespace bietet und für Anfänger eine steile Lernkurve aufweist.

Squarespace hat mehr Einschränkungen, aber sein intuitiver Website-Builder per Drag & Drop und die integrierten Funktionen machen das Entwerfen einer Website zu einer schnellen und unterhaltsamen Erfahrung.

WordPress.org vs Squarespace – Unterstützung

Sowohl WordPress als auch Squarespace verfügen über ein starkes Unterstützungsnetzwerk. Der Support von Squarespace ist zentraler und verfügt über ein spezielles Hilfezentrum und ein Kundendienstteam. Dies kann Anfängern oder solchen gefallen, die persönliche Unterstützung und Sicherheit zur Hand haben möchten.

WordPress.org bietet als solches keinen Eins-zu-Eins-Support, obwohl es häufig als Teil von Premium-Produktpaketen verfügbar ist. Die Leistungsfähigkeit der WordPress-Community stellt jedoch sicher, dass Sie unabhängig von Ihrem Problem oder Ihrer Frage die Antwort online finden. Der Support ist da – möglicherweise müssen Sie nur danach suchen.

Letzte Gedanken zu WordPress vs Squarespace

Mit beiden Plattformen können Sie schöne, professionelle und benutzerfreundliche Websites erstellen. Die von Ihnen gewählte Lösung sollte daher ausschließlich von Ihren eigenen Anforderungen und denen Ihrer Website abhängen. Berücksichtigen Sie Ihr Budget, zeitliche Einschränkungen, Ihre persönlichen Fähigkeiten im Bereich Webdesign und vor allem die langfristigen Ziele Ihres Projekts.

WordPress vs Squarespace – welches wirst du für dein Projekt wählen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten …

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map