WordPress Child Theme Complete Guide

Untergeordnete WordPress-Themen. Sie mögen zunächst einschüchternd klingen (und scheinen), aber wenn Sie erst einmal die Vor- und Nachteile (sowie die Schönheit) der untergeordneten WordPress-Themen kennen, werden Sie viel Spaß haben. In diesem Beitrag werden wir das untergeordnete WordPress-Thema in seine verschiedenen Teile aufteilen. Anders ausgedrückt, wir werden lernen:


  • Was ist ein untergeordnetes WordPress-Thema?
  • Vorzüge von untergeordneten WordPress-Themen
  • Nachteile von untergeordneten WordPress-Themen
  • So erstellen Sie ein untergeordnetes WordPress-Thema
  • Ressourcen für untergeordnete WordPress-Themen

Was ist ein untergeordnetes WordPress-Thema??

Was ist ein untergeordnetes WordPress-Thema??

Ein untergeordnetes WordPress-Thema ist im Grunde ein WordPress-Thema, das Vorlagendateien und Funktionen von einem anderen WordPress-Thema „ausleiht“, das als übergeordnetes Thema bezeichnet wird. Schlagen Sie noch nichts, ich werde alles im Detail erklären, was ich verspreche.

EIN übergeordnetes Thema ist ein typisches WordPress-Thema wie unser meistverkauftes Total WordPress-Thema, das Standard-Twenty-Fourteen-Thema oder das Thema, das Sie auf Ihrer Website verwenden.

Das grundlegendste untergeordnete WordPress-Thema ist einfach ein Ordner, der eine spezielle style.css-Datei enthält. Mach dir keine Sorgen, alles wird Sinn machen, wenn ich es erkläre. Eine der Fragen, die Ihnen derzeit wahrscheinlich durch den Kopf gehen, lautet: Warum sollte man ein untergeordnetes Thema verwenden wollen, obwohl es viele übergeordnete Themen gibt??

Die Antwort ist ganz einfach. Die meisten übergeordneten Themen werden ab und zu aktualisiert. Wenn Sie also ein übergeordnetes Thema verwenden und den Code (und den Stil) anpassen, verlieren Sie alle diese Änderungen, wenn Sie das Thema das nächste Mal aktualisieren. Hier kommen untergeordnete WordPress-Designs ins Spiel. Mit einem untergeordneten WordPress-Design können Sie Ihr übergeordnetes Design anpassen, ohne das Risiko einzugehen, dass Ihre Änderungen beim Aktualisieren verloren gehen. Natürlich können Sie die Updates auch entfernen, wenn Sie nichts dagegen haben, Ihre Website Hackern auszusetzen.

Weitermachen…

Vor einigen Absätzen habe ich erwähnt, dass untergeordnete Themen Vorlagendateien und Funktionen von übergeordneten Themen „ausleihen“. Wie kommt es dazu? Stellen Sie sich untergeordnete Themen als vor Schatten Themen;; Sie ahmen ihre übergeordneten Themen nach. Es ist alles so, als würden Sie eine Kopie Ihres übergeordneten Themas erstellen, ohne tatsächlich etwas zu kopieren. Klingt nach Magie, richtig?

Drücken Sie die Einfriertaste. Wie erstellen Sie eine Kopie des übergeordneten Themas, ohne tatsächlich etwas zu kopieren? Das Geheimnis zum Verständnis untergeordneter Themen liegt in der zuvor erwähnten speziellen Datei style.css. Tatsächlich ist das Geheimnis eine einzelne Zeile in der Datei style.css. Welche Zeile fragst du? Mehr dazu gleich. Da wir später in diesem Beitrag ein untergeordnetes Thema erstellen werden, werde ich nur einige grundlegende Konzepte vorstellen, um die Zeile, über die ich spreche, aufzuzeigen und Ihnen ein besseres Verständnis der untergeordneten Themen zu vermitteln.

Um ein untergeordnetes Thema zu erstellen, müssen Sie einen Ordner (für das untergeordnete Thema) in Ihrem WordPress-Themenverzeichnis erstellen. Sie können den Ordner beliebig benennen (oder nach Ihrem Thema). Als Nächstes müssen Sie eine style.css mit dem folgenden Code erstellen:

/ *
Themenname: Der Name Ihres untergeordneten Themas (z. B. Gesamtes untergeordnetes Thema)
Themen-URI: http://www.example.com (URL Ihres untergeordneten Themas)
Beschreibung: Eine kurze Beschreibung Ihres Kinderthemas
Autor: Ihr Name geht hier
Vorlage: Der Name Ihres übergeordneten Themenverzeichnisses (z. B. Gesamt, vierundzwanzig usw.)
Version: 1.0.0
* /

Sie müssen diese style.css im Ordner Ihres untergeordneten Themas speichern. Kehren Sie nun zur sechsten (sechsten) Zeile im obigen Code zurück. Du wirst sehen:

Vorlage: Der Name Ihres übergeordneten Themenverzeichnisses (z. B. Gesamt, vierundzwanzig usw.)

Diese Zeile teilt Ihrem untergeordneten Thema mit, von welchem ​​übergeordneten Thema Funktionen und Vorlagendateien ausgeliehen werden sollen. Diese einfache Zeile verknüpft Ihr untergeordnetes Thema mit dem übergeordneten Thema und fungiert als Kanal, über den das untergeordnete Thema Vorlagendateien und Funktionen vom übergeordneten Thema empfängt. Dies bedeutet, dass Sie das übergeordnete Thema auf Ihrer WordPress-Plattform installiert haben müssen.

Es genügt zu sagen, dass Sie ohne diese Zeile kein untergeordnetes Thema haben. Sie haben nur einen Ordner und eine typische style.css-Datei.

Zusammenfassend erbt die Vorlagenzeile (den größten Teil) Ihres übergeordneten Themas, wenn Sie Ihr untergeordnetes Thema aktivieren. Alle Änderungen, die Sie an Ihrem untergeordneten Thema vornehmen, werden nicht beeinflusst, wenn Sie das übergeordnete Thema aktualisieren. Wie gefällt dir diese Erklärung? Folgen Sie oder ist es nicht klar genug? Wenn Sie bei mir sind, gehen wir zu den Vor- und Nachteilen der untergeordneten WordPress-Themen über.

Was sind die Vorteile der Verwendung eines untergeordneten Themas??

Die Verwendung eines untergeordneten Themas bietet viele Vorteile. Wir empfehlen jedem, ein Thema zu verwenden, das nicht speziell für seine Website erstellt wurde, um ein untergeordnetes Thema einzurichten und zu aktivieren. Wir haben einige der wichtigsten Vorteile für die Verwendung eines untergeordneten Themas aufgeführt und warum Sie es unbedingt in Betracht ziehen sollten.

Erfolg

Sichere Updates

Untergeordnete WordPress-Themen leihen lediglich Funktionen, Vorlagen und Stile aus dem übergeordneten Thema aus. Auf diese Weise können Sie Ihre Website anpassen, ohne das übergeordnete Thema zu berühren. Wenn die Entwickler Ihr übergeordnetes Thema aktualisieren, können Sie Ihre Website daher sicher aktualisieren, ohne benutzerdefinierte Änderungen zu verlieren.

Untergeordnete Themen sind leicht erweiterbar

WP-Kinderthemen bieten Ihnen viel Flexibilität. Sie können neue Vorlagendateien erstellen, die nicht Teil des übergeordneten Themas waren. Sie können neue Funktionen, Stile und vieles mehr hinzufügen. Darüber hinaus gibt es viele kommerzielle und kostenlose Theme-Frameworks mit erweiterbaren Optionen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Untergeordnete Themen sind Fallback-sicher

Jeder Entwickler ist ein Mensch, und wir alle wissen, dass es menschlich ist, sich zu irren. Jeder macht Fehler und jeder vergisst. Das heißt, Sie werden in der Suppe sein, wenn Sie vergessen, für etwas zu codieren, wenn Sie ein übergeordnetes Thema verwenden. Bei untergeordneten Themen sieht es etwas anders aus. Wenn Sie Code vergessen, lädt WordPress automatisch eine Alternative (oder das Original) aus dem übergeordneten Thema. Dies gilt natürlich nur, wenn der Code im übergeordneten Thema vorhanden ist.

Was sind die Nachteile der Verwendung eines untergeordneten Themas??

Während untergeordnete Themen im Allgemeinen fantastisch sind und wir jedem empfehlen, der WordPress verwendet, ein untergeordnetes Thema auf seiner Website zu aktivieren, wenn er in Zukunft mögliche Änderungen vornehmen möchte, sollten Sie einige Dinge beachten.

Es gibt eine Lernkurve

Untergeordnete Themen dienen in erster Linie dazu, die Funktionalität Ihres übergeordneten Themas zu erweitern oder anzupassen. Wenn Sie also kein Entwickler sind, können Sie mit Ihrem untergeordneten Thema nicht viel anfangen, und Sie möchten etwas Codierung lernen volles Potenzial Ihres Kinderthemas. Wenn Sie ein Neuling sind, benötigen Sie Zeit, um die Funktionsweise von übergeordneten Themen und WordPress (sowie ein bisschen Code) im Allgemeinen zu lernen und das volle Potenzial von untergeordneten Themen zu nutzen. Trotzdem müssen Sie sich Ihre Streifen verdienen. Schließlich werden Sie in kürzester Zeit wie die Profis wegcodieren!

Dinge brechen oder bleiben zurück

Wenn Sie Ihre Website um ein übergeordnetes Thema herum erstellt haben, müssen Sie möglicherweise einige Dinge (z. B. Menüs, Widgets und / oder Themenoptionen) anpassen, wenn Sie zu einem untergeordneten Thema wechseln. Einige Themen speichern Einstellungen in der Datenbank basierend auf dem Namen des Themas. Wenn Sie also zu Ihrem untergeordneten Thema wechseln, sieht es möglicherweise so aus, als hätten Sie alle Einstellungen für übergeordnete Themen (Customizer-Einstellungen) verloren, aber keine Sorge, sie sind in der Datenbank sicher, aber Sie werden es tun In diesem Fall müssen Sie zu Ihrem Elternteil zurückkehren, damit Sie Ihre Einstellungen kopieren und migrieren können. In unserem Gesamtthema bieten wir direkt im Dashboard ein nützliches Import / Export-Bedienfeld, in das Sie die Einstellungen des Design-Customizers kopieren können, bevor Sie zu Ihrem untergeordneten Thema wechseln und diese migrieren.

Wenn Sie Ihr untergeordnetes Thema verwenden, um Ihrer Site zusätzliche Funktionen bereitzustellen, anstatt ein Plugin zu verwenden, müssen Sie möglicherweise einige dieser Änderungen in ein neues untergeordnetes Thema verschieben, Ihr aktuelles untergeordnetes Thema umbenennen oder das verschieben Optimiert ein benutzerdefiniertes Plugin.

So erstellen Sie ein untergeordnetes WordPress-Thema?

Ich möchte davon ausgehen, dass Sie proaktiv sind und einen Ordner und die Datei „special“ style.css für Ihr untergeordnetes Thema erstellt haben. Wenn Sie gerade zu diesem Teil gesprungen sind (oder gespannt auf diesen Abschnitt gewartet haben), öffnen Sie bitte Ihr WordPress-Themenverzeichnis über FTP / SFTP (… / wp-content / theme) und erstellen Sie einen Ordner, in dem Sie Ihr untergeordnetes Thema speichern.

Hinweis: Sie können über Ihren Dateimanager in Ihrem cPanel auf das Themenverzeichnis zugreifen. Alternativ können Sie einen FTP-Client wie z FileZilla Wenn Sie FTP-Konten aktiviert haben.

Öffnen Sie als Nächstes Ihren bevorzugten Texteditor (meinen) Notizblock++) und erstellen Sie eine style.css-Datei mit den folgenden Informationen:

/ *
Themenname: Der Name Ihres untergeordneten Themas (z. B. Gesamtes untergeordnetes Thema)
Themen-URI: http://www.example.com (URL Ihres untergeordneten Themas)
Beschreibung: Eine kurze Beschreibung Ihres Kinderthemas
Autor: Ihr Name geht hier
Vorlage: Der Name Ihres übergeordneten Themenverzeichnisses (z. B. Gesamt, vierundzwanzig usw.)
Version: 1.0.0
* /

Es ist derselbe Code, den wir zuvor verwendet haben.

Laden Sie Ihre style.css-Datei in den Ordner des untergeordneten Themas hoch. Zu diesem Zeitpunkt ist Ihre style.css-Datei leer (abgesehen von den obigen Zeilen, die nichts mit dem Styling zu tun haben). Erwarten Sie also nicht, dass Ihr untergeordnetes Thema Ihrem übergeordneten Thema ähnelt. Um diese Hürde zu überwinden, können Sie die Datei style.css Ihres übergeordneten Themas importieren, indem Sie eine neue leere Datei functions.php im untergeordneten Themenordner erstellen und den folgenden PHP-Code hinzufügen:

Funktion total_child_enqueue_parent_theme_style () {

// Versionsnummer des übergeordneten Stylesheets dynamisch abrufen (lässt Browser Ihr Stylesheet neu zwischenspeichern, wenn Sie Ihr Design aktualisieren)
$ theme = wp_get_theme ('Total');
$ version = $ theme-> get ('Version');

// Lade das Stylesheet
wp_enqueue_style ('Elternstil', get_template_directory_uri (). '/ style.css', array (), $ version);

}}
add_action ('wp_enqueue_scripts', 'total_child_enqueue_parent_theme_style');

Stellen Sie sicher, dass Sie ändern, wo “Total” steht, um den Namen Ihres übergeordneten Themas zu erhalten. Auf diese Weise kann Ihr untergeordnetes Thema die an die übergeordnete style.css angehängte Versionsnummer dynamisch aktualisieren. Wenn also das übergeordnete Thema aktualisiert wird, wenn Änderungen an der Datei style.css im übergeordneten Thema vorgenommen wurden, können der Browser und Ihr CDN ( Wenn Sie eine verwenden, speichern Sie das Stylesheet erneut im Cache und verhindern Sie, dass Ihre Site beim Anzeigen CSS-Probleme aufweist.

Anpassen Ihres Kinderthemas

Anpassungen von untergeordneten Themen

Nun kommt der lustige Teil. Sie haben höchstwahrscheinlich Ihr untergeordnetes Thema erstellt, um Anpassungen vorzunehmen!

  • Um Ihr untergeordnetes Thema anzupassen, fügen Sie einfach Ihre Stile zur von Ihnen erstellten Datei style.css hinzu. Sie überschreiben die entsprechenden Stile im übergeordneten Thema.
  • Um Vorlagendateien zu bearbeiten, kopieren Sie sie zuerst in Ihr untergeordnetes Thema und bearbeiten Sie sie dann von dort aus. Es können jedoch nicht ALLE Dateien in Ihr untergeordnetes Thema kopiert und geändert werden. Sie können nur Vorlagendateien kopieren. Wenn das Thema bestimmte Dateien für ein Includes, Inc., Funktionen oder einen anderen Ordner enthält, die benutzerdefinierte Klassen und Funktionen enthalten, können Sie diese möglicherweise nicht kopieren und ändern. In diesen Fällen möchten Sie möglicherweise Filter oder Aktions-Hooks verwenden, um die Standardfunktionen des übergeordneten Designs zu ändern.
  • Sie können Ihrem untergeordneten Thema benutzerdefinierte Vorlagendateien hinzufügen, um weitere Funktionen zu erhalten
  • Verwenden Sie die Datei functions.php Ihres untergeordneten Themas, um benutzerdefinierte Funktionen hinzuzufügen und übergeordnete Theme- oder WordPress-Filter zu verwenden. Fügen Sie der Datei functions.php in Ihrem übergeordneten Design keine neuen Funktionen hinzu!

WordPress lädt zuerst die Vorlagendateien und -stile in Ihr untergeordnetes Thema. Wenn jedoch etwas fehlt, werden die entsprechenden Dateien in das übergeordnete Thema geladen. Oh ja, Kinderthemen sind ausfallsicher, aber ich wette, das haben wir bereits gesagt.

Und das ist es.


Zum Abschluss…

Untergeordnete Themen sind in Bezug auf Anpassung und Erweiterbarkeit sehr leistungsfähig. Darüber hinaus bieten sie gute Lerngrundlagen für alle, die die Entwicklung von WordPress-Themes erlernen möchten. Sie sind einfach und unterhaltsam zu erstellen und bieten Ihnen zahlreiche Optionen, um Ihre WordPress-Site nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Entwerfen Sie und haben Sie Spaß und gehen Sie nicht, bevor Sie uns dies in den Kommentaren unten mitteilen. Wir lieben und schätzen Ihr Feedback ��

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map