Was sind WordPress Themes & Plugins?

Was sind WordPress Themes & Plugins?

Die zentrale WordPress-Plattform bietet eine Reihe von Optionen für die Personalisierung Ihrer Website. Außerdem können Sie den Code Ihrer Site nach Belieben ergänzen und bearbeiten. Wenn Sie jedoch echte Flexibilität wünschen, aber nicht die Zeit oder Erfahrung haben, um Änderungen von Hand vorzunehmen, benötigen Sie einige zusätzliche Tools.


Mit anderen Worten, Sie sollten sich die umfangreiche Welt der WordPress-Themes und -Plugins ansehen. Hierbei handelt es sich um Add-Ons, mit denen Sie das Aussehen und die Funktionen Ihrer Website anpassen können. Tausende davon sind verfügbar. Egal, was Sie tun möchten – ein Forum verwalten, einen Online-Shop erstellen oder das Design Ihrer Website vollständig ändern – es gibt ein WordPress-spezifisches Tool, mit dem Sie die Aufgabe mit minimalem Aufwand erledigen können.

Wenn Sie noch nichts über Themen und Plugins wissen, machen Sie sich keine Sorgen. Um Ihnen zu helfen, erklären wir Ihnen, was sie sind, wo sie zu finden sind und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil einsetzen können. Beginnen wir mit den Grundlagen!

Was sind WordPress-Themes und Plugins??

Das gesamte WordPress-Theme.

Total ist ein Beispiel für ein WordPress-Thema, mit dem Sie das Erscheinungsbild Ihrer Website anpassen können.

Bevor wir diskutieren, wie Sie Themen und Plugins finden und installieren, lassen Sie uns darüber sprechen, was sie sind. Wenn Sie WordPress noch nicht kennen, haben Sie diese Begriffe möglicherweise noch nie zuvor gehört.

Kurz gesagt, Themen und Plugins sind einzelne Softwareteile, die als Add-Ons zur zentralen WordPress-Plattform fungieren. Sie können ein Thema oder Plugin installieren, um Zugriff auf zusätzliche Funktionen zu erhalten. Eine WordPress-Website Bedürfnisse Es gibt ein Thema, für das jedoch keine Plugins erforderlich sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Plugins meiden, ist jedoch äußerst gering.

WordPress-Themes

EIN WordPress-Theme ist ein Add-On dazu steuert das Erscheinungsbild Ihrer Website – wie es aussieht und wie es aufgebaut ist. Einige Themen sind sehr einfach und ändern möglicherweise nur grundlegende Dinge am Design Ihrer Website, z. B. Farben und Schriftarten. Viele Themen bieten jedoch eine Vielzahl neuer Layouts und Stile. In beiden Fällen haben Sie normalerweise die Möglichkeit, Ihr Thema an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie können flexible Themen finden, die an viele Situationen angepasst werden können (z. B. unsere eigene Gesamtsumme), oder Sie können nach einem Thema mit Optionen und Layouts suchen, die für die Art der von Ihnen erstellten Website spezifisch sind (z. B. Business-WordPress-Themen oder Bildungs-WordPress) Themen).

WordPress Plugins

Wenn Sie etwas an der Art und Weise Ihrer Website ändern möchten Funktionen, Sie benötigen jedoch eine WordPress-Plugin. Der Zweck eines Plugins besteht darin, Ihrer Site neue Features oder Funktionen hinzuzufügen (oder das zu erweitern, was bereits vorhanden ist). Unabhängig davon, was Sie mit Ihrer Website tun möchten, gibt es mit ziemlicher Sicherheit ein Plugin, das dies ermöglicht. Einige ermöglichen einfache Änderungen, z. B. das Hinzufügen neuer Widgets zur Verwendung in Ihren Seitenleisten, während andere Ihnen Zugriff auf völlig neue Funktionen wie einen WordPress-Veranstaltungskalender oder einen Online-Shop bieten. Es gibt auch Plugins, die Ihnen bei praktischen Aufgaben wie der Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Website helfen können.

Es ist unmöglich, die verschiedenen Themen- und Plugin-Optionen zu beschreiben. Nachdem Sie nun verstanden haben, wie diese wichtigen Tools funktionieren, lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie die gewünschten Tools finden.

Wo finde ich die besten WordPress-Themes und Plugins?

Es gibt Tausende von Themen und Plugins, die online verfügbar sind, und sie sind in vielen Varianten erhältlich – kostenlos und Premium, einfach und komplex. Sie können häufig diejenigen finden, die Sie benötigen, indem Sie eine einfache Suche durchführen. Da jedoch jeder, der möchte, ein Thema oder Plugin erstellen kann, kann es schwierig sein zu wissen, welche zuverlässig sind und sich nicht negativ auf Ihre Website auswirken.

Aus diesem Grund kann es hilfreich sein, ein Verzeichnis zu besuchen, in dem Themen und Plugins aufgelistet, bewertet und kommentiert werden. Sie können auch direkt auf die Website eines seriösen Unternehmens gehen, das dafür bekannt ist, zuverlässige Add-Ons zu erstellen. Hier sind nur einige Beispiele für die Suche nach Themen und Plugins:

  • WordPress.org:: Die offizielle WordPress-Site bietet beides ein Themenverzeichnis und ein Plugin-Verzeichnis.
  • WPExplorer: Wir bieten viele hochwertige Themen und Plugins auf unserer eigenen Website.
  • ThemeForest und CodeCanyon: Dies sind Schwesterseiten, die Themen bzw. Plugins anbieten.
  • ThemeIsle: Wie der Name schon sagt, ist dies in erster Linie eine Ressource für Themen.
  • Kreativmarkt: Hier finden Sie viele Themen und eine kleine Auswahl an Plugins.
  • Elegante Themen: Eine weitere Mitgliederseite, die beliebte Themen wie anbietet Divi.
  • StudioPress: Diese Jungs bieten eine kleine Auswahl an soliden Themen, die von Genesis angeführt werden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, empfehlen wir Ihnen, zuerst die offiziellen WordPress-Verzeichnisse zu lesen – alles dort ist völlig kostenlos und Sie können Bewertungen von anderen Benutzern anzeigen. Schauen Sie sich auch unsere vorherigen Beiträge an, um zu erfahren, wie Sie ein Thema kaufen und wie Sie das beste Plugin auswählen, um Ratschläge für Ihre Suche zu erhalten.

So installieren Sie WordPress-Themes und Plugins

Wenn Sie nach Add-Ons von WordPress.org suchen, können Sie Themes und Plugins direkt vom WordPress-Backend installieren. Andernfalls müssen Sie zuerst die gewünschte Datei herunterladen und auf Ihrem Computer speichern. Befolgen Sie dann die entsprechenden Anweisungen unten. Die Datei sollte komprimiert sein – extrahieren Sie sie nicht!

Installieren eines WordPress-Themes

Um ein Thema zu installieren, navigieren Sie zuerst zu Aussehen> Themen in Ihrem WordPress-Backend. Klicken Sie dann auf Neue hinzufügen Schaltfläche am oberen Bildschirmrand:

Der Themes-Bereich des WordPress-Backends.

Von hier aus können Sie die kostenlosen Themen von WordPress durchsuchen. Wenn Sie einen Link haben, klicken Sie einfach auf das Blau Installieren Taste dann die aktivieren Sie Schaltfläche zur Verwendung des Themas.

Oder Sie können Ihr eigenes WordPress-Theme hochladen, das Sie von einer Website oder einem Marktplatz eines Drittanbieters (wie Themeforest) heruntergeladen haben. Klicken Sie dazu auf die Thema hochladen Schaltfläche und wählen Sie Datei wählen. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die komprimierte Designdatei gespeichert haben, und öffnen Sie sie. Sie werden zurück zum Themen hinzufügen Bildschirm, auf dem Sie auswählen können Jetzt installieren::

Die Option zum Installieren eines neuen Themas.

Es dauert einen Moment, bis das Installationsprogramm ausgeführt wird. Anschließend erhalten Sie eine Meldung, dass das Thema erfolgreich installiert wurde. An dieser Stelle können Sie eine Vorschau des Themas anzeigen oder auswählen aktivieren Sie um es sofort zu benutzen:

Eine Meldung, die besagt, dass Ihr Thema erfolgreich installiert wurde.

Das ist es! Ihr neues Thema ist fertig. Sie können auch mit folgen Anleitung für die WP-Zwischenablage Dies umfasst die Installation kostenloser Themen und das Hochladen von Themen über FTP.

Installieren eines WordPress-Plugins

Plugins werden im Wesentlichen genauso installiert wie Themes. Beginnen Sie mit der Navigation zu Plugins und wählen Neue hinzufügen am oberen Bildschirmrand:

Der Themes-Bereich des WordPress-Backends.

Genau wie bei Themes finden Sie hier alle kostenlosen WordPress.org-Plugins, die Sie überzeugen können. Um ein kostenloses Plugin zu installieren, klicken Sie auf Installieren dann aktivieren Sie Tasten.

Oder Sie laden ein Plugin mit dem hoch Plugin hochladen Schaltfläche und Auswahl Datei wählen. Suchen und öffnen Sie die komprimierte Plugin-Datei auf Ihrem Computer und klicken Sie dann auf Jetzt installieren Taste:

Die Option, ein neues Plugin zu installieren.

Nach einem Moment wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert, ob das Plugin erfolgreich installiert wurde. Klicken Sie an dieser Stelle einfach auf Plugin aktivieren::

Eine Meldung, die besagt, dass Ihr Thema erfolgreich installiert wurde.

Ihr neues Plugin ist jetzt einsatzbereit! Einige Plugins erfordern nach der Aktivierung möglicherweise ein zusätzliches Setup. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite, von der Sie das Plugin heruntergeladen haben, oder auf der Website des Entwicklers.


Die sofortige Verfügbarkeit von Themen und Plugins ist einer der überzeugendsten Gründe für die Verwendung von WordPress. Die Kernplattform ist für sich genommen ziemlich fantastisch, aber wenn Sie anfangen, Themen und Plugins einzuschließen, haben Sie plötzlich Zugriff auf nahezu unbegrenzte Optionen. Unabhängig von der Art der Website, die Sie erstellen möchten, bietet die weitere Welt von WordPress ein Tool, mit dem Sie Ihre Arbeit erledigen können – höchstwahrscheinlich auf einfache und kostengünstige Weise.

Um WordPress-Themes und -Plugins nutzen zu können, sollten Sie zunächst ein zuverlässiges Verzeichnis überprüfen. Einige ausgezeichnete Optionen sind WordPress.org selbst, ThemeForest und CodeCanyon sowie unsere eigene Website. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie das beste Thema auswählen und das richtige Plugin für Ihre Anforderungen auswählen. Dann können Sie einfach unseren Anweisungen oben folgen, um Ihr neues Thema oder Plugin zu installieren, und schon sind Sie fertig!

Haben Sie Fragen zu den ersten Schritten mit WordPress-Themes und -Plugins? Stellen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren unten!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map