Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo auf Ihrer WordPress-Website

Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo auf Ihrer WordPress-Website

Das Sumo-Suite von Werkzeugen, Früher als SumoMe bekannt, können Sie Ihrer WordPress-Website viele nützliche Funktionen hinzufügen. Da fast alle dieser Funktionen darauf abzielen, die Conversion-Raten Ihrer Website zu erhöhen oder sie zu einem effektiveren Marketinginstrument zu machen, sollte jeder Websitebesitzer zumindest Sumo in Betracht ziehen.


Welche Version von Sumo sollten Sie jedoch mit einer kostenlosen Version sowie einer Reihe verfügbarer Premium-Optionen verwenden? In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo anhand der verschiedenen verfügbaren Versionen sowie der Benutzererfahrung bei der Verwendung dieses Tools auf Ihrer WordPress-Website erläutert.

Was ist Sumo??

Sumo Review

Kurz gesagt, Sumo ist eine Suite von Tools, die auf fast jeder Art von Website verwendet werden können, einschließlich WordPress-Websites. Sobald Sie Sumo aktiviert haben, können Sie die folgenden Tools verwenden, um Ihre WordPress-Website zu verbessern:

  • List Builder 3 – E-Mail-Anmeldeformular und Popup-Tool für benutzerdefinierte Inhalte.
  • Scroll Box – ein weiteres Tool, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern und mehr Leads zu generieren.
  • Smart Bar – Anzeigen von Formularen und benutzerdefinierten Inhalten in einer Anzeige im Stil einer Hallo-Leiste.
  • Teilen – Erhöhen Sie Ihre sozialen Anteile und Follower.
  • Heat Maps – Finden Sie heraus, wo Ihre Besucher auf Ihre Website klicken.
  • Plus mehr Werkzeuge.

Dies ist eine leistungsstarke Reihe von Funktionen, die jede WordPress-Website gut nutzen sollte. Von Bloggern und kleinen Unternehmen bis hin zu freiberuflichen Portfolios und E-Commerce-Shops sollte jede Art von Website mehr Traffic und bessere Ziel-Conversion-Raten schätzen.

Sumo Pro Tools

Wenn es um die Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo geht, stehen alle oben genannten Tools denjenigen zur Verfügung, die das verwenden kostenloses Sumo WordPress Plugin. Dies ist definitiv ein Profi. Wenn Sie jedoch das volle Potenzial dieses Plugins freischalten und das Branding entfernen möchten, müssen Sie ein Upgrade auf einen der Premium-Sumo-Pläne durchführen. Wahrscheinlich für einige WordPress-Benutzer deaktiviert, gehen Sie jedoch noch nicht, da Sie möglicherweise von der Benutzerfreundlichkeit von Sumo beeindruckt sind.

SumoMe Free vs Premium

Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo

Wie bereits erwähnt, kann der Status als Freemium-Plugin als Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo angesehen werden. Freemium WordPress-Plugins bieten Ihnen eine großartige Möglichkeit, ein Premium-Tool auszuprobieren, ohne einen Kauf tätigen zu müssen.

Offensichtlich erhalten Sie bei Verwendung der kostenlosen Version Zugriff auf weniger Features und Funktionen. Sie können jedoch erfahren, wie benutzerfreundlich das Plugin ist, bevor Sie sich finanziell dazu verpflichten. In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass die kostenlose Version leistungsfähig genug ist, um Ihre Anforderungen ohne Upgrade zu erfüllen – dies könnte bei Sumo durchaus der Fall sein.

Sumo ist ein Freemium-Plugin. Lassen Sie uns daher die Hauptunterschiede zwischen der kostenlosen und der Premium-Version sowie die Vor- und Nachteile von Sumo für WordPress-Benutzer im Allgemeinen untersuchen.

Sumo Pro Preisgestaltung

Neben dem kostenlosen Service stehen vier Sumo Pro-Preispläne zur Auswahl:

  • Klein – 29 USD / Monat für bis zu 5.000 monatliche Website-Besuche.
  • Mittel – 59 USD / Monat für bis zu 50.000 monatliche Website-Besuche.
  • Groß – 119 US-Dollar pro Monat für bis zu 500.000 monatliche Website-Besuche.
  • Sumo – unbegrenzte Nutzung – Kontakt für die Preisgestaltung!

Sumo-Preise

Durch ein Upgrade auf Sumo Pro werden das schwebende Sumo-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihrer Website sowie der Textlink Powered by Powered by Sumo in der unteren rechten Ecke entfernt, wenn ein Popup oder ein anderes Tool verwendet wird.

Sumo Branding

Für viele Benutzer ist das Sumo-Branding, das bei Verwendung der kostenlosen Version auf Ihrer Website angezeigt wird, ein Deal Breaker. Wenn Sie jedoch ein wenig kostenlose Werbung für Sumo auf Ihrer Website im Austausch für eine Reihe leistungsstarker Tools anzeigen möchten oder bereit sind, für den Pro-Service zu bezahlen, lesen Sie weiter, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie die Kostenlose und Premium-Versionen von Sumo funktionieren mit WordPress.

Sumo List Builder E-Mail-Erfassungstool Kostenlos gegen Premium

Schauen wir uns die angebotene Benutzererfahrung an, um die Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo besser beurteilen zu können. Dies ist zweifellos ein Schlüsselfaktor für die Entscheidung, ob Sie Ihrer Website ein WordPress-Plugin hinzufügen möchten oder nicht. In diesem Teil unseres Handbuchs werden wir die kostenlose Version des Sumo-Tools List Builder 3 zu Ihrer Website hinzufügen.

Über Sumo List Builder

Sumo-Popup

Das Herzstück der Sumo-Suite von Wachstumslösungen ist List Builder 3. Wie der Name schon sagt, ist dies die dritte wichtige Iteration eines Tools, mit dem Sie Ihre Liste der E-Mail-Abonnenten erweitern können. Wenn Sie den beliebten Slogan “Das Geld ist in der Liste” gehört haben und herausfinden möchten, ob dies der Fall ist, kann Ihnen List Builder 3 dabei helfen, ihn auf die Probe zu stellen.

Wie alle anderen Sumo-Apps kann List Builder 3 kostenlos verwendet werden. Wie bei den anderen Sumo-Apps müssen Sie jedoch auch die erweiterten Funktionen freischalten, z. B. die Integration in Dienste von Drittanbietern und das Insights-Tool, mit dem Sie mehr über die Verwendung von Sumo auf Ihrer Website erfahren Upgrade auf einen der Premium-Sumo Pro-Pläne.

Popup-Optionen des Sumo List Builder

Mit dem List Builder 3-Tool können Sie nicht nur Ihre E-Mail-Liste erweitern, sondern auch den folgenden Inhalt in einem intelligenten Popup-Fenster anzeigen:

  • Eine Schaltfläche zum Aufrufen von Aktionen – Zeigen Sie Benutzer mit einer Schaltfläche auf eine bestimmte URL.
  • Social-Sharing-Schaltflächen – Holen Sie sich mehr Freigaben über Twitter, Facebook oder Pinterest.
  • Benutzerdefinierten HTML-Code hinzufügen – Zeigen Sie Ihren eigenen Inhalt im Popup an, nachdem Sie den HTML-Code bereitgestellt haben.

Nachdem Sie den Zweck Ihres Popups definiert haben, können Sie aus einer Auswahl beeindruckender vorgefertigter Designs auswählen. Sie können auch die Größe des Popup-Fensters festlegen, einschließlich einer SumoSize-Option, die den größten Teil des Browserfensters abdeckt.

Popup-Designer für Sumo List Builder

Sumo Popup Form Builder

Ein Aspekt von Sumo, der es der meisten Konkurrenz voraus macht, insbesondere in der Kategorie der kostenlosen E-Mail-Anmeldeformulare für WordPress-Plugins, ist die intuitive Point-and-Click-Benutzeroberfläche. Die Standard-Formulareinstellungen sehen gut aus. Dank des Formularerstellers können Sie sie jedoch problemlos an Ihre Anforderungen anpassen.

Popup-Trigger für Sumo List Builder

Sumo-Popup-Trigger

Wenn Sie entscheiden, wann und wo die Popups auf Ihrer Website angezeigt werden sollen, haben Sie ein gutes Maß an Kontrolle. Die Sumo-Popup-Trigger umfassen:

  • Zeitgesteuert – Popups, die nach einer festgelegten Zeit angezeigt werden.
  • User Leaves (auch bekannt als Exit Intent) – Zeigen Sie ein Popup an, bevor ein Benutzer Ihre Seite verlässt.
  • Klicken Sie auf Auslöser – öffnet das Popup, nachdem Sie auf einen Link geklickt haben.

Es ist großartig zu sehen, dass Benutzer der kostenlosen Version von Sumo den Auslöser für die Exit-Absicht erhalten. Die Anzeige von Popups ohne Unterbrechung der Benutzererfahrung ist von entscheidender Bedeutung.

Anzeigeregeln für den Sumo List Builder

Sie können auch Anzeigeregeln erstellen, um zu bestimmen, wo, wann und wie die Popups auf Ihrer Site angezeigt werden. Einige Beispiele umfassen das Deaktivieren von Popups für Benutzer auf Mobilgeräten. zeigt nur ein Popup auf bestimmten Seiten, Posts oder URLs an; Aktivieren oder Deaktivieren von Popups basierend auf der verweisenden URL oder dem Domainnamen; und mehr.

SumoMe Neue Regel

Es sind auch einige optionale erweiterte Einstellungen verfügbar. Diese Steuerelemente können verhindern, dass die Popups sowohl Benutzern angezeigt werden, die sich bereits angemeldet haben, als auch Benutzern, die sich bereits abgemeldet haben. Sie können Sumo auch anweisen, Sie jedes Mal zu benachrichtigen, wenn sich ein Benutzer über ein Popup-Formular anmeldet.

Mit Sumo haben Sie auch die volle Kontrolle darüber, was passiert, wenn ein Benutzer Ihre gewünschte Aktion abonniert oder über das Formular abschließt.

Funktionen von Sumo List Builder Pro

Wenn es um die Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo geht, spielt Ihre Bereitschaft, auf die Premium-Pläne zu aktualisieren, eine große Rolle, ob dieses Plugin für Sie geeignet ist oder nicht.

Mit List Builder und den anderen E-Mail-Marketing-Sumo-Tools können Sie durch ein Upgrade auf die Pro-Version Ihre Popups mit Ihrem E-Mail-Marketing-Service verbinden. Ja, das ist richtig. Sofern Sie kein Upgrade durchführen, wird jeder, der seine E-Mail-Adresse eingibt, nicht automatisch zu Ihrer E-Mail-Liste hinzugefügt, sodass Sie diese Aufgabe manuell ausführen können. Mit der kostenlosen Version können Sie weiterhin E-Mail-Adressen sammeln sowie Schaltflächen zum Aufrufen von Aktionen und zum Teilen von sozialen Netzwerken sowie benutzerdefinierte Inhalte in Ihren Popups anzeigen, ohne ein Upgrade durchführen zu müssen.

Wenn Sie jedoch ein Upgrade durchführen, können Sie Ihre Popups und andere Sumo-Tools in die besten E-Mail-Marketing-Services integrieren, einschließlich MailChimp, AWeber, ConvertKit und fast jede andere Option, die Sie sich vorstellen können.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob dieses Tool das richtige Plugin zur Lead-Generierung und Zielkonvertierung für Ihre WordPress-Website ist, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der Verwendung von Sumo:

Vorteile der Verwendung von Sumo:

  • Große Auswahl an Tools, die viele einzelne WordPress-Plugins ersetzen können.
  • Sehr einfach mit einer intuitiven Benutzeroberfläche zu bedienen.
  • Detaillierte Einstellungen und Steuerelemente helfen Ihnen, die besten Ergebnisse zu erzielen.
  • Die Premium-Version lässt sich in die besten Tools und Dienste von Drittanbietern integrieren.

Nachteile der Verwendung von Sumo:

  • Die kostenlose Version enthält ein Branding für Besucher.
  • Premium-Pläne relativ teuer.

Abschließende Gedanken

Diese exemplarische Vorgehensweise zum Einrichten des List Builder 3-Tools aus der Sumo-Suite von Apps sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie einfach die Verwendung dieses Dienstes ist. Es dauert wirklich sehr wenig Zeit oder Mühe, Sumo auf Ihrer WordPress-Website zu verwenden. Sie sollten auch eine Vorstellung davon bekommen, wie die kostenloses Sumo Plugin im Vergleich zu den Premium-Sumo-Optionen.

Es besteht kein Zweifel, Sumo ist eine leistungsstarke Sammlung von Tools, mit denen Sie Ihre Website unabhängig von Ihren Zielen effektiver gestalten können. Egal, ob Sie Ihre E-Mail-Liste erweitern, mehr soziale Anteile erhalten, den Umsatz steigern, Ihr Publikum besser verstehen und vieles mehr möchten, Sumo kann Ihnen helfen.

Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, eine relativ hohe monatliche Abonnementgebühr zu zahlen oder das Sumo-Branding auf Ihrer Website anzuzeigen und Zugriff auf einen eingeschränkten Funktionsumfang zu erhalten, gibt es möglicherweise bessere WordPress-Plugins zur Lead-Generierung für Sie.

Was denkst du über Sumo? Würden Sie für ein Upgrade bezahlen oder reicht Ihnen die kostenlose Version? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map