Über 25 Tipps für WordPress-Blogging-Profis

Über 25 Tipps für WordPress-Blogging-Profis

WordPress-Blogging bedeutet viele Dinge. Es ist eine Fanfare, viele Hüte zu jonglieren. Obwohl es größtenteils Spaß macht, ist es immer noch harte Arbeit. Und genau wie bei jedem anderen Job kann es leicht langweilig werden. Wenn Sie in Bezug auf die Motivation mit Dämpfen arbeiten, finden Sie hier mehr als 25 Tipps, um Ihre Karriere als WordPress-Blogger aufzupeppen. Wenn Sie ein Anfänger sind, sind Sie hier genau richtig.


In diesem Beitrag entdecken Sie eine Fundgrube der besten Blogging-Tipps, was bedeutet, dass sich Ihre WordPress-Blogging-Karriere zum Besseren wenden wird. Unser Ziel ist es, das Bloggen in WordPress für Sie einfacher und unterhaltsamer zu gestalten. Ja, wir möchten, dass Sie Geld verdienen, indem Sie das tun, was Sie lieben, anstatt sich zu versklaven. Viele andere haben auch eine tolle Zeit, wie Devesh Sharma:

Ich bin der Gründer des WordPress-Blogs – WPKube. Ich liebe meine Arbeit, weil sie mir hilft, neue Beziehungen zu anderen Bloggern aufzubauen und mit Plugins, Themen und anderen WordPress-bezogenen Tools zu experimentieren. Ich arbeite seit 2009 online. – Wie auf WPEngine zu sehen

Warum noch einen Moment warten? Gießen Sie sich einen Becher ein und krempeln Sie die Ärmel hoch, während er heruntergeht.

1. Schreiben Sie und schreiben Sie noch mehr

Du schreibst die ganze Zeit. Du bist ein Blogger und das Leben ist deine Leinwand, mit oder ohne Internet. Sie bloggen für Ihren Lebensunterhalt. Du lebst um zu bloggen. Auch wenn Sie nebenbei bloggen, ist das Schreiben jeder Teil Ihres Lebens. Wenn du ein großartiger Blogger werden willst, musst du schreiben.

Sie müssen rund um die Uhr bloggen, da die Schreibblockade nicht Ihre Mutter ist. Je länger ich ohne zu schreiben bleibe, desto schwieriger wird es zu schreiben. Je mehr ich schreibe, desto einfacher wird es. Wirklich, das ist der beste Tipp, den Sie haben können.

2. Pausen sind gut

24/7 ist ein Overkill. Du wirst ausbrennen. Schließlich muss man ein wenig leben, um ein besserer Schriftsteller zu werden. Machen Sie Pausen von Ihrem Computer. Verbringen Sie die Zeit mit Freunden und Familie. Ihr Haustier braucht Sie auch, und das Nebenprojekt, das Sie für eine Ewigkeit verschoben haben, beginnt nicht von selbst.

Könnte Ihr goldenes Ticket sein, dieses Nebenprojekt oder eine der bemerkenswertesten Erfahrungen, die Sie jemals machen werden. Lerne diese neue Sprache, probiere ein neues Restaurant in der Stadt aus, gehe in den Zoo – mach eine Pause und lebe einfach. Dank mir später.

3. Lerne neue Sachen

Veränderung bedeutet, neue Dinge zu lernen. Wie sonst bleiben Sie der Kurve voraus? Zum Glück lernst du als WordPress-Blogger ständig neue Dinge. Komm schon, wir alle wissen, dass es darum geht, tief zu graben, und im Internet mangelt es nie an neuen Dingen. Das Bloggen in WordPress verlangt, dass Sie sich auskennen. Sie müssen die ganze Zeit lernen. Aus Blogs, Büchern, Kursen und dem Leben selbst.

4. Erstellen Sie eine E-Mail-Liste

Unabhängig davon, ob Sie WordPress-Blogging-Dienste anbieten oder Ihr eigenes Blog schreiben, fördert E-Mail-Marketing die Lead-Generierung. Erfassen Sie die Personen, die auf Ihren Formularen auf die Schaltfläche “Senden” geklickt haben. Halten Sie diese Typen in einer E-Mail-Liste und erstellen Sie eine weitere für den vorbeikommenden Typen. Das Geld ist in der Liste und das ist kein Mythos.

Zu den Ihnen zur Verfügung stehenden Dienstleistungen gehören Madmimi, MailChimp, AWeber und GetAResponse. Es gibt Yesware Auch und wir sind offen für Ihre Vorschläge.

5. Ein Korb, alle Eier?

Du schreibst, du wirst bezahlt. So einfach ist das. Sie könnten auch auslagern, aber das Schreiben wird stattfinden, wenn Sie die Münze benötigen. PayPal funktioniert für die meisten Menschen. Es gibt auch Payoneer, die Ihnen mit ihrem globalen Zahlungsservice bis zu drei US-Bankkonten anbieten. Sie können Schecks per Post erhalten, wenn Sie möchten. Legen Sie einfach nicht alle Eier in einen Korb.

Wenn PayPal funktioniert (wie in meinem Fall vor einiger Zeit) und Ihre hart verdienten Dollars nicht in Ihre Tasche gelangen können, werden Sie in diesen Hosen schwitzen. Sparen oder investieren Sie vielleicht, legen Sie nicht alle Eier in einen Korb. Diversifizieren Sie vor diesem Hintergrund auch Ihren Kundenstamm. Ständige Kunden, die günstige Preise zahlen, sind besser als Einmalkunden. Du wählst.

6. Auslagern

Ich habe es einmal versucht und es war größtenteils gut. Das Ergebnis vervierfacht sich, Sie schreiben mehr oder weniger und leiten ein Team auf einmal. Dies kann ein großartiger Auftritt sein, wenn Sie aufsichtsrechtliche Aufgaben haben. Ein schlechtes Geschäft, wenn Geduld versagt. Könnte ein Lebensretter sein, wenn Ihnen die Zeit entgeht. Sie könnten Werkzeuge wie verwenden Trello, Locker und Asana um an der Spitze Ihres Teams zu bleiben.

7. SEO

Ohhh nicht schon wieder. Diese SEO-Sache. Google liebt gut geschriebene Inhalte, die sich an die Regeln halten. Die SEO-Richtlinien von Google fordern so wenig von Ihnen, dass Sie mit einem Plugin wie Yoast hervorragende Platzierungen erzielen sollten. Ich habe immer noch einen guten Rang für einen Beitrag, den ich 2013 geschrieben habe. Ich habe Yoast danach in jedem anderen Blog verwendet. Sie können auch andere SEO-Tricks anwenden. Versuchen Sie einfach nicht, das System zu spielen. Google wird Sie zum Trocknen aufhängen.

8. Werkzeuge, Werkzeuge, Werkzeuge

Es macht Spaß, mit anderen Menschen umzugehen. Sich herumkommandieren? Nicht so viel. Sie benötigen Produktivitäts- und Workflow-Tools. Sie müssen Projekte, Kunden, Rechnungen und andere Dinge verwalten. Denken Sie an Notizen, denken Sie an Evernote. Mit Tools gilt: Je mehr, desto besser. Hier finden Sie WordPress-Ressourcen und -Tools für Ihr Vergnügen.

9. WordPress Blogging Nischen-Sites

Sie verlieren Ihren Fokus und Ihre Motivation, wenn Sie ein Thema aufgreifen und es zwei Minuten später löschen. Konzentrieren Sie sich auf ein einzelnes Thema und arbeiten Sie verdammt noch mal daran. Halten Sie sich an eine Nische, um Ihre Wirkung zu maximieren. In konzentrierter Willenskraft liegt Kraft. Wechseln Sie vom Thema zum nächsten, wenn Sie Ihr Blog in maximal sechs Monaten schließen möchten. Lösen Sie Ihre Nachricht nicht auf, indem Sie viele Themen gleichzeitig bearbeiten.

10. Bestimmen Sie Ihre Zielgruppe

WordPress-Blogging macht Spaß. Es macht mehr Spaß, wenn Leute sich bei Ihnen melden, Ihre Beiträge teilen und Ihre Beiträge kommentieren. Es wird besser, wenn potenzielle Kunden Sie kontaktieren und Budgets besprechen. Ohne eine Zielgruppe erreichen Sie dies jedoch nicht. Sie können einfach nicht auf der ganzen Welt vermarkten und Ihre Marketingausgaben überleben. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Leser, lernen Sie Ihr Publikum kennen, bauen Sie eine starke Marke auf und glänzen Sie.

11. Holen Sie sich einen großartigen WordPress-Host

Wir können das nicht genug betonen. Ein großartiger Gastgeber bedeutet, dass Ihr Unternehmen ein sicheres Zuhause hat. Dies bedeutet nahezu keine Ausfallzeiten, militärische Sicherheit und Überschall-Seitengeschwindigkeiten. Zu Beginn können Sie einen gemeinsam genutzten Host wie Siteground oder Bluehost verwenden. Sie müssen jedoch ein Upgrade auf verwaltetes WordPress-Hosting durchführen, wenn Ihr Blog wächst. Billige Gastgeber sind einfach ein Schmerz im Nacken, und das weiß ich aus erster Hand.

12. Andere Fähigkeiten sind auch wichtig

Adobe Photoshop-Kenntnisse sind ein großes Plus als WordPress-Blogger. CSS und einige HTML-Kenntnisse bedeuten, dass Sie grundlegende Webdesign-Aufgaben ausführen können, ohne einen Designer einstellen zu müssen. Sie müssen auch Ihren Traffic und Ihre SEO-Leistung verfolgen. Einige grundlegende betriebswirtschaftliche Fähigkeiten werden ebenfalls nützlich sein. WordPress-Blogging ist eine anstrengende Aufgabe, und je mehr Fähigkeiten Sie haben, desto besser.

13. Erstellen Sie eine Info-Seite

Sie brauchen Leute, die mit Ihnen arbeiten, aber wer sind Sie? Nach der Startseite ist die Info-Seite die am zweithäufigsten besuchte Seite. In einigen Fällen erhält die Info-Seite mehr Aufrufe als die Startseite. Würden Sie mit einem Fremden Geschäfte machen? Ich wette, du würdest nicht. Erstellen Sie eine überzeugende Info-Seite, aber machen Sie alles über den potenziellen Kunden.

14. Schreiben Sie immergrünen Inhalt

Mit immergrünen Inhalten erhalten Sie Äonen, nachdem Sie auf die Schaltfläche “Veröffentlichen” geklickt haben. Sie können es mit heißen Nachrichten und Angeboten verwechseln, aber denken Sie daran, was heute heiß ist, wird in einer Woche nicht heiß sein. Es ist das Internet und heiße Geschichten haben eine kurze Lebensdauer. Der Großteil Ihrer Inhalte sollte den Test der Zeit bestehen, da dies Ihrem Publikum in den kommenden Jahren dienen wird.

15. Tolles Design

Ja, wir verstehen, dass WordPress-Blogging Ihr Ding ist und nicht Webdesign. Unterschätzen Sie jedoch niemals die Leistungsfähigkeit eines großartigen Designs, das sicherstellt, dass die Leser problemlos auf Ihre Inhalte zugreifen können. Denn genau darum geht es bei einer großartigen Benutzererfahrung. Sie benötigen ein gut aussehendes und ansprechendes Design, das Ihren Lesern problemlos Inhalte bereitstellt. Stellen Sie einen erfahrenen Entwickler ein oder erhalten Sie ein großartiges Thema wie Total. Sie können erstklassige WordPress-Themen in unserer ständig wachsenden Sammlung erhalten.

16. Persönlich werden

Du bist nicht deine Tastatur. Du bist eine Person mit Ambitionen, Träumen, Ängsten und Schmerzen. Du bist kein Protokoll, du bist nicht dein Thema, du bist nicht am Leben – du bist das Leben selbst. Erreichen Sie Ihre Leser, indem Sie Ihre Persönlichkeit ausnutzen. Verstecke dich nicht hinter dem Computerbildschirm, wir möchten wissen, wie es ist, dein Leben zu leben.

Aus irgendeinem verrückten Grund wollen die Leute immer wissen, wie andere Leute denken, wie andere mit ihrem Leben umgehen. Wahrscheinlich, warum Blogs so beliebt sind. Nutzen Sie dies. Werden Sie lebhaft und kontrovers, besonders wenn dies nicht die Norm ist. Sie können sogar Sprengsätze verwenden, wenn Sie wollen, aber treten Sie hier vorsichtig vor, Seemann.

17. Schlagzeilen

WordPress-Blogging ist vieles, was wir bereits gesagt haben. Was auch immer Sie tun, Sie müssen den Leser durch die Tür bringen. Die Tür zu Ihren Posts ist die Überschrift. Vermeiden Sie Clickbait-Schlagzeilen, aber machen Sie Ihre eingängig und vielversprechend. Dann halten Sie dieses Versprechen ein oder Ihr Blog wird schrumpfen und sterben. Nur Google “wie man Killer-Schlagzeilen schreibt” und lernt.

18. Seien Sie lehrreich

Eric von Retire29 wird Ihnen eine Brücke verkaufen, wenn Ihre Hauptmotivation zum Schreiben darin besteht, Geld zu verdienen. Wenn Sie sich nicht genug um Ihre Leser kümmern, warum sollten sich die Leser dann um Ihre Inhalte kümmern? Wenn WordPress-Blogging einen schnellen Gehaltsscheck bedeutet, sind Sie im falschen Job. Kein Kratzer, du hast das falsche Hobby. Seien Sie lehrreich, tauschen Sie Ideen aus, verbessern Sie das Leben eines Menschen – seien Sie wertvoll. Schließlich gibt es schnellere Möglichkeiten, Geld zu verdienen, wenn Sie das nur interessiert. WordPress-Blogging ist ein Job, den man genießen und nicht ertragen kann.

19. Konsistenz

Wir müssen wissen, dass Sie noch am Leben sind und treten. Auch Google liebt ein konsistentes Blog. Bloggen Sie regelmäßig (oder zumindest nach einem Zeitplan), um Ihre Inhalte auf dem neuesten Stand zu halten. Ich bin mir verdammt sicher, dass die Chefperson an Ihrem Arbeitsplatz unzufrieden sein wird, wenn Sie regelmäßig für längere Zeit verschwinden. Die Leser besitzen Sie und Sie sind es ihnen schuldig, in Ihrem Blog zu erscheinen, wenn Sie sagen, dass Sie es tun werden. Erstellen Sie einen redaktionellen Kalender und halten Sie sich daran. Andernfalls werden sie das Schiff verlassen und Sie werden ruinieren.

20. Lesen, lesen und lesen Sie noch mehr

Genau wie beim Schreiben müssen Sie eine Menge Material lesen, um ein besserer Schriftsteller zu werden. WordPress-Blogging ist nur die Berufsbezeichnung, Schreiben ist die eigentliche Arbeit. Lesen Sie viel oder wie Stephen King (Sie kennen ihn, richtig?) Sagte:

Wenn Sie keine Zeit zum Lesen haben, haben Sie keine Zeit zum Schreiben. So einfach ist das.

Lesen ist auch großartig für das persönliche Wachstum. Ja, es ist eine Gewinnsituation für Sie, Blogger. Lesen Sie alles über Ihre Nische und noch viel mehr. Lesen Sie auch Belletristik und branchenfremdes Material. Lesen Sie einfach weiter und hören Sie auf, darüber zu streiten.

21. Erstellen Sie eine Ideenbank

Die besten Ideen kommen nicht zu Ihnen, wenn Sie vor Ihrem Computer sitzen. Sie tauchen an den unerwartetsten Stellen in Ihrem Kopf auf. Die Dusche funktioniert für die meisten Menschen, obwohl ich diese Zeit für ein Einzelgespräch mit Gott bewahre. Es sei denn, meine Frau ist bei mir und ich bin gezwungen darüber zu sprechen, warum ich den Deckel des Shampoos nicht wieder aufsetzen kann. Oh die Freuden des Lebens ��

Tragen Sie einen Notizblock (oder ein Smartphone) und notieren Sie sich die Ideen, wenn sie auftauchen. Mach dir nichts vor; Sie können sich nicht auf Ihr Gedächtnis verlassen. Wenn Sie ein paar Minuten Zeit haben, zwingen Sie sich, ungefähr 10 originelle Ideen zu entwickeln. In kürzester Zeit kommen Ideen zu Ihnen, wo und wann immer. Probieren Sie es aus, Sie haben nichts zu verlieren.

22. Gespräch führen

Warum bloggen, wenn Sie nur eine diktatorische Rede halten möchten? Verwenden Sie keine Wörter, die Sie mit einer 10-Fuß-Stange nicht berühren würden. Sprechen Sie mit Ihren Lesern durch Ihr Schreiben, niemals über sie. Und wenn und wann sie zurückreden, halten Sie das Gespräch am Leben. Isolieren Sie sich nicht und verstecken Sie sich nicht hinter Ihrer Anmeldeseite. erreichen und Gespräche aufbauen.

23. Die Welt dreht sich nicht um dich

Erwarten Sie also nicht, dass jeder an jedem Wort festhält, das Sie schreiben. Ich weiß, dass du dein Herz auf dem Ärmel trägst, wenn du einen Blog-Beitrag schreibst. Es ist Teil des WordPress-Bloggens. Wenn Sie sich dadurch besser fühlen, haben wir alle diesen einen Beitrag (manchmal mehr) geschrieben, über den niemand einen Rattenarsch gegeben hat, sodass Ihr Fall kein Einzelfall ist.

Dann haben wir Kommentatoren aus der Hölle, die laut Eric “… ad hominem und hastige Bemerkungen verwenden, um das Problem mit Haustieren aufzugreifen, das sie haben.”

Schwitzen Sie nicht so, machen Sie weiter. Am besten leiten Sie die Motivation aus der Herausforderung ab und verbessern Ihren nächsten Beitrag. Am Ende des Tages wird der Hahn krähen, die Kühe werden nach Hause kommen und Sie werden Ihre Milch bekommen.

24. Multimedia-Inhalte

Schreiben ist großartig und kann schnell süchtig machen. Eine Karriere im WordPress-Blogging geht über das Töten der Tastatur hinaus. Gönnen Sie dem verdammten Ding schon eine Pause und bereichern Sie Ihre Inhalte mit Bildern, Videos, PDFs und Infografiken.

Sie müssen nicht einmal Ihre eigenen erstellen. Sie können immer Creative Commons-Bilder, gemeinsam nutzbare Videos auf YouTube und erstaunliche Infografiken im gesamten Web erhalten. Sie können PDFs aus den Inhalten Ihres Blogs erstellen und diese als umfassende Anleitungen verschenken.

Multimedia-Inhalte verleihen Ihrem Blog Leben, was die Benutzerinteraktion fördert. Ich muss Ihnen nicht sagen, wie viel Motivation Sie von einer aktiven Downloadseite erhalten können. All diese Klicks werden dich verrückt machen und du weißt, dass du sie willst.

25. Platzieren Sie Call-to-Action-Schaltflächen auf prominenten Seiten

Als ich anfing, war ich überzeugt, dass ich nur eine Website und ein paar Blog-Beiträge brauchte, um das WordPress-Bloggen zu verbessern. Ich meine, schreibe einfach weiter die Beiträge und wenn die Leser kommen, werden dich einige einstellen. Hatte alles an Ort und Stelle – über Seite, Serviceseite und Mietseite, aber Junge, habe ich mich geirrt oder was??

Es passierte nichts, bis ich einen Blog-Beitrag über die Verbesserung der Conversion-Raten las. Trotz aller Seiten hatte ich nicht klargestellt, dass ich zum Mieten verfügbar bin. Daher machte sich niemand die Mühe zu fragen, obwohl ich Zugriffe auf meine Posts erhielt.

Also habe ich meinen Homepage-Schieberegler (ich erschrecke, wenn ich mich daran erinnere) durch einen einzigen CTA-Button ersetzt, der deutlich machte, dass ich zum Mieten verfügbar war. Erraten Sie, was? Die Anfragen kamen weiter, bis ich mehr Blogging-Arbeit hatte, als ich bewältigen konnte. Mehrmals dachte ich sogar daran, meine Mietseite zu entfernen. Und alles, was ich getan habe, war eine einzelne CTA-Schaltfläche hinzuzufügen. Bitten Sie die verdammten Kunden, Sie schon einzustellen, dumm.

26. Soziale Medien

Woo für Sie, wenn Ihre Leser Schwierigkeiten haben, Ihre Inhalte in sozialen Medien zu teilen. Ich erinnere mich, dass ich dieses Mal auf einem dieser großen Blogs war, die wir alle gerne lesen. Es ist ein Geschäftsblog mit großartigen Inhalten, einer aktiven Community und den Werken. Kurz gesagt, es gab keine Social-Sharing-Buttons!

Ich fand einen erstaunlichen Beitrag, den ich mit meinen Facebook-Followern teilen wollte, und musste den Link kopieren und einfügen. Nicht nett. Ich erinnere mich an diese unangenehme Erfahrung, aber ich erinnere mich nicht einmal an den Namen des Blogs. Ich bin nie zurückgegangen. Fügen Sie Ihrem Blog bereits Social-Media-Sharing hinzu.

Letzte Worte

Tipps für Pro WordPress Blogger

Das ist alles für jetzt – mehr als 25 Tipps für WordPress-Blogger! Es gibt noch viele weitere WordPress-Blogging-Tipps, aber leider können wir nicht alle in einem einzigen Beitrag behandeln. Vielleicht komme ich mit einer zweiten Installation zurück. Wenn wir Ihre Lieblingstipps ausgelassen haben, lassen Sie sie bitte im Kommentarbereich unten fallen.

Schlüssel zum Mitnehmen aus diesem Beitrag: Schreiben Sie einfach weiter Kumpel. Schreib einfach weiter.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map