So fügen Sie Ihrer WordPress-Site mit Gravatar Avatare hinzu

Avatare – grafische Darstellungen von Computerbenutzern – helfen bei der Definition der Online-Identität einer Person. WordPress nennt sie “Global Recognized Avatars” (oder “Gravatars”). Diese Symbole (zusammen mit Benutzernamen) identifizieren die Autoren von Posts und Kommentaren in Blogs und Foren. Gravatare sind klein, aber leistungsstark und bieten Möglichkeiten für Websitebesitzer, die oft übersehen werden.


Gravatare scheinen zwar nicht besonders wichtig zu sein, sie können jedoch eine wichtige Rolle dabei spielen, den Verkehr auf Ihre Website zu lenken und die Menschen zu ermutigen, immer wieder zurückzukehren. Sie helfen auch dabei, Beziehungen zwischen Ihnen und Ihren Benutzern aufzubauen und Ihre Marke zu festigen.

In diesem Artikel werden vier Gründe aufgeführt, warum Gravatare sowohl für Sie als auch für Ihre Besucher wichtig sind. Wir erklären Ihnen auch, wie Sie sie auf Ihrer Website aktivieren und wie Sie einen benutzerdefinierten Standard-Gravatar für Besucher erstellen, für die noch kein Gravatar aktiviert ist.

Was ist ein Avatar??

Avatare werden seit langem verwendet, um Benutzer online darzustellen. Je nach Medium kann es sich um ein Bild oder eine 3D-Darstellung des Benutzers handeln. Avatare haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und der Begriff hat in der Online-Welt viele Bedeutungen. Eine Form eines Avatars – die in WordPress verwendete – wird als Gravatar bezeichnet.

Was ist ein Gravatar??

Der Unterschied zwischen einem Avatar und einem Gravatar liegt im Umfang der Anerkennung. In der Regel werden neue Avatare für verschiedene Websites und Foren erstellt. Bei einem Gravatar begleitet Sie jedoch dieselbe Darstellung, wenn Sie zu verschiedenen Websites gehen. Sie einfach Melde dich bei Gravatar an, versorge sie mit einem Bild und das wars! Jedes Mal, wenn Sie eine WordPress-Website mit aktivierten Gravatars veröffentlichen oder kommentieren, wird Ihr Symbol neben dem Inhalt angezeigt. Hier ist ein Beispiel für Gravatars in Aktion in unserem Blog:

Kommentare aus einem WPExplorer-Blogbeitrag mit begleitenden Gravataren.

4 Gründe, ein Gravatar für Sie und die Besucher Ihrer Website zu erstellen

Nachdem Sie nun wissen, was Gravatare sind, werfen wir einen Blick auf einige Vorteile der Aktivierung auf Ihrer Website.

1. Sie können Vertrautheit schaffen und Vertrauen schaffen

Gravatare können dazu beitragen, Ihrer Website eine persönliche Note zu verleihen. In einer Zeit, in der Online-Anonymität so weit verbreitet ist, ist es schön, einem Namen tatsächlich ein Gesicht geben zu können. Wenn Sie sich nicht persönlich treffen, können Sie die Interaktion viel menschlicher gestalten, wenn Sie sich ein Bild davon machen, mit wem Sie sprechen. Menschen erinnern sich auch eher an ein Bild und erkennen es als an einen Namen.

2. Ein Gravatar kann ein zusätzliches Marketingelement für Ihre Marke sein

Sobald Sie Ihren Gravatar aktiviert haben, wird er auf Ihrer Website angezeigt. Abhängig von Ihrem Thema und Ihren Einstellungen können Sie es in jedem Beitrag und in allen Kommentaren sehen, die Sie machen. Obwohl diese Häufigkeit der Belichtung gering ist, ist Ihr Gravatar ein Schlüsselelement für Ihre Markenbemühungen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich Gedanken über das von Ihnen ausgewählte Gravatar-Bild machen.

3. Ein Gravatar kann helfen, ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen

Wenn die Leute beginnen, sich mit Ihnen und anderen regelmäßigen Kommentatoren vertraut zu machen, beginnen Sie, ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen. Besucher werden sich wahrscheinlich wiedererkennen, was ihnen mehr Neigung zur Interaktion gibt. Wie wir in den sozialen Medien festgestellt haben, fühlen sich Menschen dazu hingezogen, Teil einer Community zu sein – insbesondere, wenn sie Gleichgesinnte gefunden haben, mit denen sie ihre Interessen diskutieren können.

4. Sie können Ihre Exposition auf anderen Websites erhöhen

Abgesehen davon, dass Ihr Gravatar auf Ihrer Website angezeigt wird, können Sie Ihre Belichtung auch erhöhen, indem Sie ihn auch auf anderen Websites anzeigen lassen. Die Leute werden Sie und Ihre Marke erkennen, wenn Sie andere Websites kommentieren. Dies hilft Ihnen dabei, Zugriffe auf Ihre Website zurückzugewinnen und letztendlich Ihre Community und Ihre Reichweite zu erweitern. Andere Websitebesitzer sind möglicherweise auch eher geneigt, mit Ihrer Gravatar-fähigen Website zu interagieren, und zwar aus demselben Grund, aus dem die Exposition zunimmt.

So aktivieren Sie Gravatare auf Ihrer WordPress-Website

Glücklicherweise können Sie alle Vorteile von Gravatars mit sehr geringem Aufwand erreichen. Zunächst müssen Sie keine Benutzerkonten verwalten, damit Gravatars angezeigt werden. Sie sind in WordPress integriert, sodass Sie nicht einmal ein Plugin benötigen.

Das Aktivieren von Gravatars auf Ihrer Site ist unkompliziert. Navigieren Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard und suchen Sie die die Einstellungen Bildschirm und wählen Sie Diskussion. Scrollen Sie im nächsten Bildschirm nach unten zu Avatare Sektion:

Abschnitt Avatar-Einstellungen

Um Gravatare zu aktivieren, überprüfen Sie die Avatare anzeigen Feld, um sie für Ihre Kommentarbereiche zu aktivieren. Es stehen andere Optionen zur Auswahl, z. B. die Entscheidung, ob Benutzerprofile angezeigt werden sollen, wenn Sie mit der Maus über einen Gravatar fahren. Es gibt auch ein Maximale Bewertung Möglichkeit. Mit Gravatar können Benutzer ihr Bild für bestimmte Zielgruppen entsprechend bewerten. Die Standardeinstellung ist G – Für alle Zielgruppen geeignet, Denken Sie jedoch daran, dass Bilder von Benutzern selbst bewertet werden, sodass sie möglicherweise nicht vollständig zuverlässig sind.

Was ist, wenn Besucher keinen Gravatar haben??

Natürlich hat nicht jeder einen Gravatar – einige sind möglicherweise keine WordPress-Benutzer oder möchten anonym bleiben. Wenn Besucher keinen eigenen Gravatar aktiviert haben, wird neben ihrem Namen ein Standardbild angezeigt. Es stehen mehrere Standardeinstellungen zur Auswahl:

Standard-Avatar-Bilder und -Namen

Sie tun es jedoch nicht haben mit einer dieser Optionen zu gehen. Stattdessen können Sie zu einem benutzerdefinierten Standardbild wechseln, das zu Ihrem Branding passt. Wenn Sie Ihre Themendateien bequem anpassen möchten, können Sie manuell Ihren eigenen benutzerdefinierten Standard-Avatar hinzufügen. Davon abgesehen, wenn Sie lieber ein Plugin verwenden möchten, WP Benutzer Avatar ist eine schnelle und einfache Option.

WP User Avatar (Kostenlos)

Screenshot des WP User Avatar-Titels von WordPress.org

Mit diesem Plugin können Sie jedes Foto in Ihrer Medienbibliothek als benutzerdefinierten Avatar verwenden. Sobald Sie das Plugin installiert und aktiviert haben, kehren Sie zum S zurückettings Bildschirm in Ihrem WordPress-Dashboard:

Einstellungsbildschirm für WP User Avatar

In dem Standard-Avatar Abschnitt auswählen WP Benutzer Avatar und klicken Sie auf Wählen Sie Bild, Dadurch werden Sie aufgefordert, eines aus Ihrer Medienbibliothek auszuwählen oder alternativ ein Bild von Ihrem Computer hochzuladen.

Dieses Plugin hat eine Premium-Version Der Preis beträgt 20 US-Dollar und bietet zusätzliche Funktionen, z. B. die Möglichkeit für Benutzer, einen benutzerdefinierten Avatar für Ihre Website einzurichten. Während dies für einige Websites geeignet sein kann, ist es tut negieren Sie einige der Vorteile des zuvor erwähnten Gravatar-Systems.

Fazit

Aufgrund seiner unsexy Natur ist es leicht zu übersehen, welche potenziellen Vorteile der Gravatar bietet. Diese Symbole scheinen beim Erstellen Ihrer Website möglicherweise kein wesentlicher Faktor zu sein. Sie haben jedoch eine Vielzahl potenzieller Vorteile, wenn es darum geht, sich zu profilieren und den Verkehr zu erhöhen, den Sie erhalten.

In diesem Artikel haben wir vier gute Gründe aufgeführt, um sicherzustellen, dass Sie und Ihre Besucher Gravatars aktiviert haben. Lassen Sie uns sie kurz zusammenfassen:

  1. Sie können Vertrautheit schaffen und Vertrauen schaffen.
  2. Ein Gravatar kann ein zusätzliches Marketingelement für Ihre Marke sein.
  3. Es kann helfen, ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen.
  4. Sie können Ihre Präsenz auf anderen Websites erhöhen.

Werden Gravatare für Ihre Website von entscheidender Bedeutung sein? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map