So erstellen Sie eine Partner-Website mit WordPress

Willst du etwas Geld verdienen? Natürlich tust du. Wer nicht? Und wissen Sie, was das Beste ist? Sie können mit WordPress töten, wie wir es bereits in der jüngeren Vergangenheit gesehen haben. Heute werden wir Ihnen eine Affiliate-Site erstellen, damit Sie Moolah machen und Strandhäuser, Ferraris und die Werke kaufen können. All dies für Sie, nur damit Sie etwas Neues lernen und groß leben können, weil Sie es verdienen.


Die Welt gehört dir. – Narbengesicht

Genauer gesagt werden wir eine Produktbewertungsseite mit der Plattform erstellen, die wir so lieben und schätzen. Dies liegt daran, dass es verschiedene Arten von Affiliate-Websites gibt, wie wir gleich sehen werden. Wir werden dich bewaffnen. Geben Sie Ihnen alle Werkzeuge und Ressourcen, die Sie benötigen, um Ihren Traum in die Realität umzusetzen.

Sie werden mit Ihrer Partner-Website Geld verdienen, vorausgesetzt, Sie sind bereit, die erforderlichen Anstrengungen zu unternehmen. Natürlich können Sie nicht umsonst etwas bekommen. Also wow uns im Kommentarbereich am Ende. Wenn Sie nicht im Weg sind, schnallen Sie sich an, es ist das Pedal bis zum Metall.

Art der Partner-Websites

Sie können mit Ihrem WordPress-basierten Partnergeschäft eine Reihe von Pfaden verfolgen. Obwohl ich versuchen werde, diesen Beitrag allgemein zu halten, soll dieser Abschnitt Ihnen bei der Auswahl der besten Partner-Website für Sie helfen. Auf geht’s.

Tägliche Angebote

Wenn Sie mit lokalen Unternehmen Geschäfte abschließen können, um Ihren Benutzern große Rabatte zu gewähren, können Sie ein immenses Vermögen an Provisionen einbringen. Im Internet gibt es viele Websites mit täglichen Angeboten, da diese sehr einfach einzurichten sind und das Geschäftsmodell recht einfach ist. Je mehr Angebote Sie abgeben, desto höher ist die Affiliate-Provision. Sie können nebenbei Anzeigen schalten, um Ihr Einkommen aufzubessern.

Ein großer Teil der Arbeit dreht sich um das Sammeln von Deals von Unternehmen und Herstellern, die enorme Rabatte gewähren können, die Benutzer dazu anregen, Dinge zu kaufen, die sie nicht einmal benötigen. Sie können zwischen 30% und 50% jedes Verkaufs erzielen, den Sie durchsetzen. Ein gutes Beispiel ist Groupon,obwohl es Tonnen mehr gibt.

Kupon-Angebote-WordPress-Thema

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Coupon-Site so schnell wie möglich zum Laufen zu bringen, ist ein vorgestaltetes Coupon-Thema wie das Kupon WordPress-Thema. Dieses Thema bietet alles, was Sie für Ihre Website für tägliche Angebote benötigen, z. B. die Einreichung von Front-End-Angeboten, einfache Themenoptionen, Coupon-Countdown, soziale Integration und vieles mehr.

Woocommerce-Coupon-Countdown-Plugin

Wenn Sie bereits ein Thema haben, das Sie lieben, ist ein Plugin möglicherweise die beste Wahl. Fügen Sie Gutscheine für Ihren WooCommerce-Shop mit dem WooCommerce Coupons Countdown WordPress-Plugin hinzu. Auf diese Weise können Sie schnell und einfach benutzerdefinierte Gutscheine zu jeder WooCommerce-E-Commerce-Website hinzufügen.

magic-wp-gutscheine

Möchten Sie mit einer kostenlosen Option beginnen? Magic WP Coupons Lite ist ein kostenloses WordPress-Plugin, mit dem Sie grundlegende Gutscheine mit einem Klickzählersystem, Vorlieben und Abneigungen sowie die Option zum Hochladen neuer Gutscheinvorlagen hinzufügen können.

Preisvergleichsseiten

Preisvergleichsseiten zeigen Ihnen normalerweise ein Produkt und seinen Preis in verschiedenen Geschäften. Sie enthalten normalerweise Produktbewertungen, die von Benutzern eingereicht wurden und den Großteil ihres Inhalts ausmachen. Wie verdient eine Preisvergleichsseite Geld? Sie erhalten eine Provision, wenn ein Benutzer auf einen Link klickt und die Website des Einzelhändlers besucht. Sie können auch Werbeflächen verkaufen.

wp-compare-price-compare-wordpress-theme

Fügen Sie Ihre Bewertungen (und Affiliate-Links) mithilfe des WordPress-Themas “Preisvergleich” hinzu. Es ist eine großartige Option, um Ihre Lieblingsprodukte und -dienstleistungen mit Ihren Lesern zu teilen, indem Sie einfach zu lesende Vergleichstabellen mit Logos, Daten, Preisen und mehr verwenden.

Go-Pricing-Vergleichstabelle-Plugin

Das Go Responsive Pricing & Compare WordPress Plugin eignet sich perfekt zum Erstellen von Vergleichstabellen für nahezu alles. Fügen Sie Bilder, Videos, Funktionslisten, Symbole und vieles mehr hinzu, damit Ihre Leser entscheiden können, welche Option für sie am besten geeignet ist. Preistabellen bieten eine hervorragende Möglichkeit, ähnliche Angebote (wie Hosting- oder Themenpakete) zu vergleichen und gegenüberzustellen..

Woocommerce-Vergleichsprodukte

Wenn die beiden Premium-Optionen nicht in Ihrem Budget enthalten sind, wird die WooCommerce Compare Products kostenloses WordPress-Plugin ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem WooCommerce-Shop Produktvergleiche hinzuzufügen.

Produktbewertungsseiten

Wir beleuchten diesen Bereich heute. Auf Websites für Produktbewertungen werden Expertenbewertungen zu Produkten veröffentlicht, die Sie verwendet oder getestet haben. Sie können auch Bewertungen von Benutzern begrüßen, die dieses Produkt in der Vergangenheit verwendet haben, um Ihre Inhalte zu bereichern. Sie erhalten eine Partnerprovision, wenn der Benutzer, den Sie an den Händler verweisen, einen Kauf tätigt oder eine andere gewünschte Aktion ausführt.

thereview-Bewertungen-Bewertungen-WordPress-Thema

Das Review WordPress-Thema ist ein stilvolles Review-Magazin-Thema mit einfachen Überprüfungsoptionen, mit denen Leser ihre Bewertungen zusätzlich zu Ihren Bewertungen hinterlassen können. Auf diese Weise können Besucher Ihrer Website auf die Bewertungen vertrauen und hoffentlich auf diese Affiliate-Links klicken.

taqyeem-bewertungen-bewertungen-plugin

Wenn Sie Ihrer aktuellen Website Bewertungen hinzufügen möchten, lesen Sie das WordPress-Plugin für Bewertungen und Bewertungen von Taqyeem. Es gibt anscheinend nichts, was dieses Bewertungs-Plugin mit seinen unbegrenzten Farben, unbegrenzten Überprüfungskriterien, benutzerdefinierten Schriftarten und mehreren Überprüfungsstilen nicht tun kann.

wp-Produktbewertung

Eine tolle kostenlose Option ist die WP Product Review kostenloses WordPress-Plugin Das kommt mit soliden Optionen für ein kostenloses Plugin. Sie können benutzerdefinierte Überprüfungssymbole, anpassbare Farben, Pro & Contra-Funktionen und sogar eine Pre-Loader-Funktion hinzufügen.

* * *

Letztendlich geht es beim Affiliate-Marketing darum, für die Produkte anderer zu werben und auf diese Weise eine Provision zu verdienen. Auf jeden Fall entfällt der langwierige Prozess der Produktentwicklung, sodass Sie Ihre Website problemlos einrichten und in ein paar Monaten mit dem Verdienen beginnen können. Dies bedeutet auch, dass Sie mehr Zeit haben, sich auf die Entwicklung und das Marketing von Inhalten zu konzentrieren.

Wenn Sie stattdessen ein Partnerprogramm erstellen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Plugins für Partnerprogramme, um für Ihre Produkte zu werben.

Warum WordPress verwenden?

Natürlich ist WordPress wunderschön, aber es gibt viele andere Gründe, warum selbst die großen Marken WordPress verwenden und lieben. Wir werden nur einige der Gründe ansprechen, warum Sie WordPress verwenden sollten, um Ihre Partner-Website zu betreiben.

Einfach und vielseitig

Für den Anfang ist WordPress einfach einzurichten, zu lernen und zu verwenden. Obwohl sich Codierkenntnisse gelegentlich als nützlich erweisen können, benötigen Sie keine Codierungskenntnisse, um eine Partner-Website mit WordPress zu erstellen. Sie brauchen nur das richtige WordPress-Theme und die richtigen Plugins und schon sind Sie fertig. Zusätzlich machen leicht verfügbare WordPress-Themes, Plugins, Add-Ons, Skripte und Erweiterungen WordPress zur vielseitigen Plattform.

Suchmaschinenfreundlich

WordPress ist suchmaschinenfreundlich, basiert auf sauberem Code und folgt den besten Webstandards – alles soll Suchmaschinen anlocken. Ich meine, Google und ähnliche Unternehmen lieben WordPress-Blogs. Wenn Sie einen Blog-Bereich in Ihre Bewertungsseite integrieren können, können Sie problemlos bessere Platzierungen erzielen und die Conversions steigern.

Ein wertvolles Blog fördert auch das Vertrauen der Benutzer, genau die Qualität, die Sie benötigen, um die Provisionen aufrechtzuerhalten. Sie können Ihre SEO weiter verbessern, indem Sie Ihre Website bei Google einreichen und Plugins wie z Yoast SEO.

Anzeigen einfach integrieren

Mithilfe von Widgets können Sie Anzeigen einfach in Ihre WordPress-basierte Affiliate-Site integrieren und so Ihr Verdienstpotenzial maximieren. Fügen Sie einfach den HTML-Code der Anzeige in das ein Text Widget und platzieren Sie es überall, abhängig von Ihrem Thema. Einige Themen haben unter anderem spezielle Anzeigenbereiche in der Kopfzeile.

Großartige Unterstützung

Nur wenige (wenn überhaupt) Content-Management-Systeme können sich in Bezug auf die Community mit WordPress vergleichen. WordPress hat eine großartige Community. Diese Community ist eine großartige Quelle für kostenlosen und optimistischen Support, den Sie beim Aufbau Ihres Affiliate-Geschäfts benötigen.

Unter anderem von Bloggern, Beratern, Kollegen, Entwicklern und Experten erhalten Sie die beste Unterstützung, von der Sie jemals träumen können.

Nachdem dies erledigt ist, erstellen wir Ihnen eine Partner-Website mit WordPress. Das Wichtigste zuerst, was brauchen Sie??

Was du brauchst

Migration auf einen neuen WordPress-Host

  • Das beste WordPress-Hosting – Ihre Affiliate-Site muss für eine gute Benutzererfahrung superschnell sein. Sie benötigen keine wiederholten Ausfallzeiten und möchten Ihre Website definitiv nicht an einen Hacker verlieren. Darüber hinaus benötigen Sie genügend Serverressourcen, wenn Ihre Site wächst. Wie wählt man das beste WordPress-Hosting? Wenn Sie eine schnelle Lösung benötigen, empfehlen wir WPEngine unter diesen anderen besten WordPress-Hosts.
  • Ein Domainname – Machen Sie es kurz (max. 3 Wörter) und unvergesslich. Denken Sie groß und tief in die Zukunft. Machen Sie es bissig, wenn Sie können, gehen Sie einfach nicht über Bord. Werden Sie kreativ und wenn Sie bereit sind, kaufe ich alle meine Domains bei Namecheap.
  • Tolles WordPress-Theme – Entscheiden Sie sich für ein vielseitiges, vorzugsweise vielseitiges Theme, das Ihre Bewertungen hervorhebt. Wenn Sie an ein Total WordPress-Thema denken, sind Sie auf dem richtigen Weg.
  • Nische – Wählen Sie eine Nische, die Sie leidenschaftlich mögen oder in der Sie sich auskennen. Sie werden viel Zeit damit verbringen, in dieser Nische zu arbeiten, damit es besser Spaß macht. Sie werden Produkte in dieser Nische bewerben und die Leute, die Sie verkaufen, um etwas Leidenschaft zu schätzen.
  • Genug großartiger Inhalt – Was ist wirklich genug Inhalt? Veröffentlichen Sie Bewertungen und Blog-Inhalte konsistent und fehlerfrei. [Leichter gesagt als getan]
  • Geduld – Es ist eine Tugend

So erstellen Sie eine Partner-Website mit WordPress

Nachdem wir die erforderlichen Anforderungen erfüllt haben, lassen Sie uns tatsächlich Erstellen Sie diese Affiliate-Site, über die wir seit dem ersten Absatz geredet haben. Beginnen wir mit dem offensichtlichsten Punkt.

1. Einrichten einer WordPress-Affiliate-Site

Das Einrichten einer Affiliate-Site entspricht dem Einrichten einer typischen WordPress-Site. Da Ihre Benutzer Ihren Bewertungen vertrauen müssen, damit Sie weiterhin Provisionen verdienen können, müssen Sie ein wenig Zeit und Gedanken in Ihre Produktbewertungsseite investieren. Sie können eine Website einfach nicht willkürlich zusammenfügen und erwarten, dass Sie gewinnen.

Es spielt keine Rolle, welche Produkte Sie überprüfen und bewerben werden. WordPress enthält eine Vielzahl von Themen und Plugins, mit denen Sie in kürzester Zeit eine professionelle Überprüfungsseite erstellen können. Und da WordPress-Designs einfach anzupassen sind, müssen Sie sich nicht einmal für ein spezielles Design im Review-Stil entscheiden, obwohl dies ein großer Sprung in die richtige Richtung wäre.

Abgesehen davon umfasst das Einrichten Ihrer Überprüfungssite die Auswahl des richtigen WordPress-Hostings, die Installation sowie die Konfiguration von WordPress, Themes und Plugins. So einfach wie A, B, C..

Die Installation von WordPress ist einfach. Viele Webhoster bieten Installationsprogramme mit einem Klick an, die Ihren Job zu einem Glücksfall machen. Kaufen Sie bonafide Hosting von unserer gut kuratierten Liste von Webhosts und installieren Sie WordPress auf Ihrer Domain. Fügen Sie ein Thema hinzu (z. B. Total oder ein kostenloses) und richten Sie Ihre Plugins ein (mehr dazu gleich)..

Es gibt auch einige ausgezeichnete WordPress-Rezensionsthemen. Halten Sie sich also nicht zurück. Fühlen Sie sich frei, eine Lösung zu finden, die für Sie funktioniert. Wir haben oben einige großartige Beispiele aufgeführt, aber es gibt wirklich unzählige andere im Internet. Nach der Installation Ihrer WordPress-Site ist es Zeit, großartige Inhalte zu erstellen. Aber zuerst ein paar Hinweise.

2. Wählen Sie Ihre Produkte und Partner mit Bedacht aus

Wenn Ihr Herz dabei ist, ist es nichts Falsches, für spottbillige Produkte zu werben. Der einzige Nachteil ist, dass Sie viel mehr Menschen konvertieren müssen, um ein beträchtliches Einkommen aus Ihrem Partnerunternehmen zu erzielen.

Denken Sie daran, wenn Sie 10% jedes von Ihnen getätigten 10-Dollar-Verkaufs erhalten, müssen Sie 1000 Personen umwandeln, um 1.000 Dollar pro Monat zu verdienen. Wenn Sie andererseits 10% jedes 1000-Dollar-Verkaufs erhalten, benötigen Sie nur 10 Conversions, um 1.000 Dollar pro Monat zu erzielen. Sehen Sie, wohin ich damit gehe?

Gleiches gilt für die Partner, auch bekannt als Programme, für die Sie sich entscheiden. Ich werde ein Partnerprogramm meiden, das beispielsweise 10% jedes Verkaufs zugunsten der Jungs anbietet, die 50% anbieten, wobei alle anderen Faktoren, einschließlich des Preises, konstant bleiben.

Möchten Sie Kameras über Ihren Fotoblog / Ihre Bewertungsseite bewerben? Schauen Sie sich zuerst einige Einzelhändler für Kameras an und wählen Sie nur die besten Partnerprogramme aus. Sind ihre Bedingungen günstig? Ist die Auszahlung groß genug, um Ihr Affiliate-Geschäft aufrechtzuerhalten? Bieten sie eine breite Produktpalette an? Haben sie einen guten Ruf auf dem Markt? Ist ihr Partnerprogramm erfolgreich? Wie behandeln sie ihre bestehenden Partner? Dies sind nur einige der Faktoren, die bei der Auswahl der zu bewerbenden Produkte und Partner berücksichtigt werden müssen.

Denken Sie daran, wenn Sie für schlechte Produkte werben, nur um Ihren Nutzern eine Provision zu entlocken, wird Ihr Markenimage die Hauptlast Ihrer Unverschämtheit tragen. Sie sind schneller aus einem Geschäft heraus, als Sie eines aufbauen können.

Natürlich, und wir haben dies bereits erwähnt, müssen Sie Ihrer Leidenschaft folgen, insbesondere wenn Sie den Inhalt selbst schreiben. Wenn Sie daran erinnert werden müssen, schreiben Sie für Leute, die an den von Ihnen beworbenen Produkten interessiert sind – andere Nischenbegeisterte, wie Shaun Quarton es ausdrückt. Wenn Sie sich nicht für die Produkte begeistern, für die Sie werben, sondern im Geschäft sind, weil die Nische lukrativ ist, dann diese Enthusiasten „…wird direkt durch leblose, nicht inspirierte Inhalte sehen.”

In diesem Geschäft mit Leidenschaft und Inhalten müssen die Produkte, für die Sie letztendlich werben, mit Ihren Inhalten verknüpft sein. Sie können einfach nicht über Fernsehgeräte sprechen und sich dann umdrehen und für Dünger werben. Das ist ein Gräuel in der Welt des Content-Marketings.

Ignorieren Sie im weiteren Verlauf nicht wiederkehrende Provisionen wie Abonnements, die Provisionen zahlen, wenn der Abonnent auf die Schaltfläche zum Erneuern klickt. Sie können eine großartige Quelle für wiederkehrendes passives Einkommen sein, dessen Einrichtung nur wenig Aufwand erfordert.

3. Fügen Sie viele qualitativ hochwertige Inhalte hinzu

Laptop-Blogger-Typisierung

Inhalt ist, und Sie haben das wahrscheinlich schon eine Million Mal gehört, König. Sie können die Hölle aus Ihrer Bewertungsseite wie vermarkten Verrückte Männer, Wenn Sie jedoch nicht über die Art von Inhalten verfügen, mit denen Benutzer auf die Links klicken, und tatsächlich Beim Kauf gehst du nirgendwo hin.

Um mehr Verkehr auf Ihre WordPress-Site zu lenken, haben wir diskutiert, warum hohe Qualität von entscheidender Bedeutung ist. Unabhängig davon, ob Sie Bewertungen oder Blog-Beiträge verfassen, müssen Ihre Inhalte von höchster Qualität sein – oder zumindest besser als die Ihrer Konkurrenten. Sie sollten versuchen, den Entscheidungsprozess des Benutzers aufzuwerten.

Ihr Inhalt sollte alle Antworten enthalten, die der Leser für einen Kauf benötigt. Schauen Sie sich an, was Ihre Konkurrenz tut, und gehen Sie noch eine Meile weiter. Ihre Affiliate-Site sollte die letzte Ressource sein, die der Käufer besucht, bevor er das Grün ausgibt.

Führen Sie Ihre Keyword-Recherche durch, um festzustellen, wonach Benutzer suchen. Verwenden Sie Ihre Inhalte, um die Schwachstellen des Benutzers zu beseitigen, und Sie haben selbst die Grundlage für ein nachhaltiges Geschäft. Schließlich verdienen Sie nur, wenn Sie ein Problem für Ihre Benutzer lösen. Und mit einer Partner-Website zeigen Sie ihnen einfach, warum das von Ihnen empfohlene Produkt die Lösung ist, die sie benötigen. Einfacher geht es nicht.

Pro-Tipp: Qualitativ hochwertige (wertvolle, relevante, frische) Inhalte schaffen Vertrauen bei Ihren Lesern.

Halten Sie Ihre Inhalte frisch, denn – abgestanden ist einfach schlecht. Behalten Sie die Trends in Ihrer Nische im Auge und Sie werden immer auf der Welle reiten, anstatt ihr zu folgen. Gibt es Urlaubsangebote? Tolle nischenorientierte Nachrichten, die zu einem großartigen Blog-Beitrag führen können? Nutzen Sie das und bleiben Sie der Konkurrenz voraus. Tools wie Google Alerts und Google Trends unter anderem kann in diesem Bestreben nützlich sein.

Fügen Sie viel Inhalt hinzu – zehn Blog-Posts und fünf Bewertungen bringen Ihnen keine Reise nach Disneyland. Sie benötigen viel Traffic und bessere SEO-Rankings. Der einzige Weg, um beides zu erreichen, besteht darin, qualitativ hochwertige Inhalte konsistent zu veröffentlichen. Hinweis: Je mehr Inhalte vorhanden sind, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, Ihre Partner-Links zu platzieren. Richtig, Sie können Ihre Links unter anderem in Blog-Posts, Seiten, Rezensionen, Fallstudien, Interviews, Podcasts und Videos platzieren.

Insgesamt sollten Sie sich bemühen, professionell präsentierte Bewertungen zu veröffentlichen. Push-Put-Qualitätsinhalte konsistent. Vergessen Sie übrigens nicht, all diese Details in Ihren Geschäftsplan aufzunehmen. Entschuldigung, ich habe das vorher nicht erwähnt. Sie benötigen einen Geschäftsplan. Jedes Unternehmen braucht eine Strategie.

4. Bewerben Sie Ihre WordPress-Partner-Website

Neben der Veröffentlichung hochwertiger Inhalte müssen Sie sich bewusst um die Werbung für Ihre Website bemühen. Tun Sie alles in Ihrer Macht stehende, um Besucher anzulocken. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Taktik legitim ist. Andernfalls ärgern Sie Google und verdienen einen schlechten Ruf. Bewerben Sie Ihre Website sowohl online als auch offline – vermarkten Sie sie zum Teufel. Hier erfahren Sie, wie Sie mehr Verkehr auf Ihre WordPress-Site lenken, um loszulegen.

5. Überwachen Sie Ihre Leistung

Selbst mit dem besten Plan müssen Sie beim Aufbau Ihres WordPress-Affiliate-Geschäfts flexibel bleiben und sich entsprechend anpassen. Sie entwickeln sich kontinuierlich weiter, bevor Sie Gold schlagen. Bevor Sie die perfekte Formel finden, müssen Sie Taktiken und Strategien einige Male ändern. Es ist unvermeidlich.

Daher müssen Sie die Leistung Ihrer Website überwachen und verwalten. Sie müssen mit verschiedenen Arten von Inhalten experimentieren und die Produkte eliminieren, die eine schlechte Leistung aufweisen. Tools wie Ahrefs und Google Analytics bieten Ihnen unter anderem viel Einblick in Ihr Geschäft.

Tools & Ressourcen für Ihre WordPress Reviews Site

Die Tools, mit denen Sie am Ende Ihre WordPress-Affiliate-Site erstellen, hängen vollständig von Ihren Geschäftsanforderungen ab. Hier ist jedoch eine Liste allgemeiner Tools, die Sie beim Erstellen der nächsten großen Affiliate-Site benötigen:

  • iThemes Sicherheit – Steigern Sie Ihre Sicherheit um das Zehnfache. Erwägen Sie auch die Verwendung von HTTPS. Lesen Sie andere WordPress-Sicherheitsmaßnahmen
  • WordPress Backup Solutions – Sie können beruhigt davon ausgehen, dass Sie Ihre Website problemlos wiederherstellen können, falls etwas schief geht
  • Yoast SEO – Meiner Meinung nach das beste WordPress SEO Plugin
  • Google Analytics für WordPress – Sie müssen Ihre Statistiken verfolgen, um Verbesserungen vornehmen zu können
  • Auf Wiedersehen Captcha – Fangen Sie Spam-Bots automatisch ab, bevor sie Ihre Bewertungen verschmutzen. Kein irritierendes Captcha!
  • Akismet – Dies ist ein beliebtes und leistungsstarkes Plugin zur Spam-Bekämpfung
  • Die besten Social Media Plugins für WordPress
  • Hübscher Link weil Sie ausgehende Affiliate-Links kürzen und verschleiern müssen
  • WP Review – Erstellen Sie erstaunliche Bewertungsbeiträge und Zusammenfassungen
  • AzonPress – Hallo Amazon-Partner
  • W3 Gesamt-Cache – Die Geschwindigkeit der Website ist heutzutage ein Google-Ranking-Faktor. Ihr WordPress-Partner sollte superschnell geladen werden. Sagen Sie also bereits Ja zu einem Caching-Plugin

Beliebte Partnerprogramme

Abschließende Gedanken

Das Erstellen einer profitablen WordPress-Affiliate-Site erfordert Zeit und Mühe. Erwarten Sie also nicht, über Nacht zu töten. Dies ist kein schnelles Programm, sondern ein Unternehmen, das von all Ihrem Geschäftssinn profitiert.

Alles in allem ist es machbar, eine WordPress-Affiliate-Site aufzubauen und einen gesunden Gewinn zu erzielen. Viele Websites im Internet hängen von Provisionen ab und leben davon. Ja, es ist ein tragfähiges Geschäftsmodell. Spielen Sie einfach Ihre Karten richtig und üben Sie etwas Geduld. Werden Sie ein Hai und investieren Sie Ihre Ressourcen mit Bedacht. Denken Sie bis zum nächsten Mal daran, dass Sparring Training ist. Auf Ihren Erfolg: Prost!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map