So erstellen Sie eine benutzerdefinierte 404-Seite in WordPress

Es besteht kein Zweifel, dass die meisten Internetnutzer von allzu vertrauten Personen abgeschreckt werden 404 Seite nicht gefunden Fehlermeldung. Möglicherweise wurden Sie mindestens einmal in diesem Monat von dieser nervigen Nachricht bombardiert, als Sie auf einen defekten Link geklickt haben.


Ein 404-Fehler ist eine Standard-HTTP-Antwort auf eine Webseitenanforderung, die der Server aus verschiedenen Gründen nicht erfüllen konnte. Standardmäßig wird die Fehlermeldung als einfacher Text vor einem weißen Hintergrund angezeigt. Wenn Sie diese kitschige Nachricht hassen, möchten Sie Ihre Website-Besucher nicht dazu bringen, sie auch zu sehen. Warum also nicht über eine benutzerdefinierte Nachricht weniger irritieren??

In diesem Tutorial werde ich Sie durch die Schritte zum Erstellen einer benutzerdefinierten Version führen Seite nicht gefunden Nachricht, damit Ihre Website-Besucher weniger irritiert sind, wenn sie ein Leerzeichen treffen. Lassen Sie uns zunächst besser verstehen, warum beim Versuch, auf eine Webseite zuzugreifen, möglicherweise ein Leerzeichen angezeigt wird.

Contents

Wie und warum 404 Seite nicht gefunden Es treten Fehler auf

Wenn Sie auf einen Link klicken und einen 404-Fehler erhalten, bedeutet dies, dass Ihre Seitenanforderung an den Server erfolgreich war, die bestimmte Seite, auf die Sie zugreifen wollten, jedoch vom Server nicht gefunden wurde. Dafür gibt es viele Ursachen.

Wenn beispielsweise die Webseite, zu der der Link hergestellt wurde, entfernt wurde, wird ein 404-Fehler angezeigt. Ein typisches Szenario, das dazu führt, ist das Entfernen einer veralteten Seite, die beliebte Inhalte enthält, auf der jedoch viele Links von anderen Websites darauf verweisen. Große Nachrichten-Websites sind wahrscheinlich dafür verantwortlich, wenn Website-Administratoren keine Vorsichtsmaßnahmen treffen, um fehlende Seitenlinks zu vermeiden.

Ein 404-Seitenfehler kann auch auftreten, wenn die angeforderte Seite in einen neuen Domänennamen verschoben wurde. Wenn das Problem beim Server liegt (der Server ist ausgefallen oder aus irgendeinem Grund nicht zugänglich), wird möglicherweise ein DNS-Fehler angezeigt. Firewalls, Inhaltsfilter und andere Formen der Inhaltsblockierung können ebenfalls zu fehlerhaften Links führen.

Unterm Strich sind defekte Links im Web an der Tagesordnung. Es liegt an den Eigentümern oder Administratoren der Website, die Erfahrung für die Benutzer erträglicher zu machen. Denken Sie daran, dass Internetnutzer im Allgemeinen ungeduldig sind, wenn sie auf einer Website nach Informationen suchen. Ein Benutzer wird keine Zeit damit verschwenden, nach einer anderen Website zu suchen, um das zu bekommen, was er will, wenn alles, was er auf Ihrer gefunden hat, ein einfacher, irritierender 404-Fehler war.

Eine benutzerfreundliche Fehlermeldung

Wie bereits erwähnt, sind die meisten Webserver so eingerichtet, dass sie eine grundlegende 404-Fehlerseite zurückgeben, auf der eine Entschuldigung angezeigt wird– –ein kurze Beschreibung, warum Sie nicht auf die angeforderte Seite zugreifen konnten. In einigen Fällen wird Ihnen möglicherweise auch ein Link zu der E-Mail eines Webmasters (wenn Sie mehr technischen Support benötigen) oder ein Link zu einer Suchmaschine angezeigt, um mit Ihrer Suche fortzufahren.

Obwohl diese Standardfehlermeldung höflich ist, ist sie recht einfach und für die meisten Website-Besucher normalerweise abschaltbar. Aus diesem Grund passen seriöse Webmaster diese Nachricht so an, dass Besucher, die auf Leerzeichen klicken, möglicherweise eine benutzerfreundlichere (und weniger irritierende) 404-Fehlerseite sehen.

Alle Standardthemen, die mit WordPress geliefert werden, haben eine grundlegende 404-Fehlerseitenvorlage mit dem Namen 404.php. Natürlich funktioniert diese Standardvorlage perfekt, aber wahrscheinlich sagt sie nicht, was Sie Ihren Besuchern sagen möchten. Zum Glück ist das Anpassen der Nachricht in der Vorlage ein Kinderspiel. Öffnen Sie einfach die Seitenvorlage in einem Code-Editor und ändern Sie den Nachrichtentext in Ihren eigenen. Speichern Sie die Änderungen nach.

Die Struktur der Standard-Fehlerseitenvorlage, die mit dem ausgeliefert wird Zwanzig-Dreizehn Das Thema besteht aus Tags zur Anzeige der Kopf- und Fußzeile sowie einer Suchleiste. So sieht es in Aktion aus (geben Sie einfach eine gefälschte Seitenadresse in die Adressleiste des Browsers ein):

23 13 Seite

Wenn Sie den Code Ihrer 404-Seitenvorlage überprüfen, werden Sie die Überschrift der Seite bemerken Nicht gefunden innerhalb der

Überschriften-Tag, zusammen mit a _e Funktion, die das Ergebnis tatsächlich auf der Seite anzeigt. Dies möchten Sie zuerst bearbeiten, wenn Sie Ihre 404-Seite anpassen. Sie können dann fortfahren und benutzerfreundlicheren Text in das Feld einfügen

und

Tags darunter. Beachten Sie, dass Sie das ändern können oder nicht Nicht gefunden Überschrift, aber es ist im Allgemeinen gut, eine benutzerdefinierte Überschrift einzufügen, die Ihre Besucher nicht irritiert, sowie benutzerdefinierten Text in den Absätzen.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass die Überschrift im Inneren des riesigen angezeigt wird 404 Nummer auf der Seite. Wenn Sie eine Seiteninspektion Ihrer Fehlerseite mit Firebug durchführen, werden Sie feststellen, dass die riesige 404 wird durch ein Pseudoelement eingefügt (.error404 .page-title: vorher). Also öffne das 404.php Vorlage und ersetzen Sie den Standardtext in der

,

, und

Tags zu dem, was Sie Ihren Besuchern mitteilen möchten. Bearbeiten Sie das oben genannte Pseudoelement auch nach Ihren Wünschen oder entfernen Sie es (kommentieren Sie es im Stylesheet aus). Ich habe meine dahingehend geändert:

23 13 angepasste 404 Seite

Während Sie Ihren Besuchern hier direkt alles sagen können, was Sie möchten, ist es immer gut, es kurz und bündig zu halten. Versuchen Sie auch, den Besucher zu sagen oder darauf hinzuweisen, wonach er möglicherweise zuerst gesucht hat. Und das ist so ziemlich alles, was Sie tun müssen, um Ihre 404-Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Überprüfen Sie die Seite und ändern Sie die Stile nach Belieben.

Abhängig vom verwendeten WordPress-Design hat der Entwickler möglicherweise auch benutzerdefinierte 404-Seiten-Unterstützung enthalten. In unserem gesamten WordPress-Design haben wir eine benutzerdefinierte 404-Seitenthema-Option integriert, mit der Sie ganz einfach eine benutzerdefinierte 404-Umleitung oder einen benutzerdefinierten Seitentitel und -inhalt direkt über das WordPress-Dashboard hinzufügen können.

Screenshot des benutzerdefinierten 404-Seiten-Editors in Total

Beispiel für eine benutzerdefinierte 404-Seite für das gesamte WordPRess-Thema

Das .htaccess-Datei Hier geschieht die Magie

Sobald Ihre 404.php angepasst wurde, muss WordPress sie nur noch anzeigen, wenn die Situation angemessen ist – wenn keine bestimmte Seite gefunden werden kann. Dies ist der Standardprozess. Es kann jedoch vorkommen, dass auf dem Webserver Probleme auftreten, bevor WordPress diese erkennt. Dies bedeutet, dass Besucher möglicherweise nicht auf einige Seiten zugreifen können. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass der Webserver sie auf Ihre 404.php-Seite umleiten kann .htcaccess Datei kommt herein.

Das .htcaccess Die Datei befindet sich im Stammordner Ihrer WordPress-Installation. Für WordPress wird es automatisch generiert, wenn Sie Ihre Permalink-Struktur von der Standardeinstellung ändern. Alles, was Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass der Server Ihre benutzerdefinierte 404-Seite findet, ist, der Datei eine einzelne Zeile wie folgt hinzuzufügen:

ErrorDocument 404 /index.php?error=404

Wie Sie sehen können, beginnt diese URL im Stammverzeichnis (/). Um dieses URL-Format zu verwenden, muss sich Ihre WordPress-Installation im Stammverzeichnis Ihres Servers befinden. Andernfalls sollte der Umleitungspfad lauten, wenn WordPress in einem Unterverzeichnis installiert ist:

ErrorDocument 404 /yourfolder/index.php?error=404

Auf diese Weise, auch wenn Sie Ihr Thema ändern, index.php ruft immer die richtige 404-Datei für Ihr neues Thema auf.

Einpacken

Wenn Sie dieses kurze Tutorial lesen, können Sie jetzt hoffentlich eine benutzerdefinierte 404-Seite mit einer benutzerdefinierten benutzerfreundlichen Nachricht erstellen. Sie können auch die konfigurieren .htcaccess Datei, um sicherzustellen, dass Ihre Website-Besucher vom Server in Situationen, in denen WordPress nicht in der Lage ist oder wenn Sie Themen ändern, immer auf die richtige 404-Seite umgeleitet werden.

Wenn Sie treue Besucher anziehen möchten, die immer wieder auf Ihre Website zurückkehren, ist es wichtig, Ihre 404-Seite mit einer weniger irritierenden Nachricht anzupassen. Und natürlich ist es auch eine gute Idee, zu begrenzen, wie oft ein Besucher überhaupt auf einer 404-Seite landet.

Haben Sie großartige Ideen für eine benutzerdefinierte 404-Nachricht? Was verwenden Sie derzeit auf Ihrer 404-Seite? Ich würde gerne Ihre Ideen in den Kommentaren unten hören!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map