Optimieren Sie Ihre WordPress-Site für die Lead-Generierung

Optimieren Sie Ihre WordPress-Site für die Lead-Generierung

Leads sind einer der wichtigsten Aspekte eines Unternehmens. Ohne Leads werden Sie keine neuen Kunden gewinnen, und ohne neue Kunden wird Ihr Geschäft wahrscheinlich nicht lange dauern. Aus diesem Grund legen Unternehmen großen Wert darauf, nicht nur neue Leads zu generieren, sondern diese auch in Verkäufe umzuwandeln.


Für WordPress-Benutzer ist die Optimierung Ihrer Website für Leads einfach. Es gibt viele Tools und WordPress-Plugins, die Ihnen bei der Lead-Generierung helfen können. Manchmal ist es jedoch schwierig zu wissen, wo Sie anfangen sollen. Zu diesem Zweck finden Sie hier die Möglichkeiten, wie Sie Ihre WordPress-Site für die Lead-Generierung optimieren können, sowie einige der besten Tools, die Ihnen dabei helfen.

1. Wählen Sie ein sauber aussehendes Thema

Wählen Sie ein gutes Thema für die Lead-Generierung

Wir empfehlen das flexible und anpassbare Total Drag & Drop WordPress Theme

Eines der ersten Dinge, die Sie haben sollten, ist ein großartiges WordPress-Theme. Es stehen Ihnen Tausende von Optionen zur Verfügung, die jedoch nicht alle gleich sind. Einige sind einfach von besserer Qualität, während andere besser für Ihre Website geeignet sind. Geben Sie sich nicht nur mit dem ersten Thema zufrieden, das Ihnen begegnet, da Ihr Thema eine große Rolle spielt Leads und Conversions.

Das richtige Thema hilft Ihnen bei der Lead-Generierung auf zwei Arten. Erstens, wenn Ihre Website einfach anzusehen und zu verwenden ist, bleiben die Leute eher auf der Website. Dies bedeutet, dass Sie mehr Zeit haben, Ihre Leads in einen Verkauf umzuwandeln. Zweitens ist es wahrscheinlicher, dass Leute Ihre Website mit anderen teilen, wenn sie es genießen. Niemand möchte eine Website freigeben, deren Verwendung für ihn schwierig war. Sie können also mehr Leads gewinnen, indem Sie sich die Zeit nehmen, das richtige Thema auszuwählen.

2. Menüs organisieren

Organisieren Sie Ihre Menüs und Seitenleisten

Die Auswahl des richtigen Themas reicht natürlich nicht aus. Nachdem Sie ein neues WordPress-Theme installiert haben, bleibt noch viel zu tun. Sie müssen Seitenleisten optimieren, Inhalte hinzufügen, Farben anpassen und vieles mehr. Zur Lead-Generierung möchten Sie sich auf Ihre Menüs konzentrieren.

Das Menü zeigt, wie sich Menschen auf Ihrer Website zurechtfinden. Wenn sie ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Information finden möchten, sollte es für sie einfach sein, über Ihr Menü herauszufinden, wo es sich befindet. Ihre wichtigsten Kategorien sollten oben im Menü aufgeführt sein, mit vielen Unterkategorien darunter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie anfangen sollen, verwenden Sie diese Anleitung zur Verwendung von WordPress-Menüs.

Manchmal geben wir uns viel Mühe, um jemanden auf unsere Websites zu bringen. Sobald sie dort angekommen sind, entscheiden sie, dass sie an einem anderen Produkt interessiert sind als dem, das sie eingeführt hat. Wenn Sie Ihren Vorsprung nicht verlieren möchten, müssen Sie es ihnen leicht machen, diese Informationen zu finden. Der grundlegendste Weg führt über Ihr Menü. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Website gut organisiert ist und die Menüs einfach zu verwenden sind.

3. Fügen Sie verwandte Beiträge und Produkte hinzu

Fügen Sie verwandte Beiträge hinzu, um die Leads zu erhöhen

Zusätzlich zu Ihren Menüs können Sie Personen helfen, die gesuchten Informationen durch verwandte Beiträge und Produkte zu finden. Nehmen wir an, Sie leiten eine Anwaltskanzlei. Jemand findet Ihre Website, nachdem er nach Antworten zum Einwanderungsrecht gesucht hat. Nachdem sie Ihren Beitrag gelesen haben, stellen sie fest, dass sie tatsächlich am Familienrecht interessiert sind. Wenn Sie einen Link zu einem anderen Beitrag haben, den Sie über das Familienrecht geschrieben haben, hilft ein Link dazu, diese Person auf Ihrer Website zu halten.

Gleiches gilt für Produkte. Amazon ist ein gutes Beispiel dafür. Jedes Mal, wenn Sie ein Produkt bei Amazon anzeigen, gibt es eine Liste anderer ähnlicher Produkte, an denen Sie interessiert sein könnten. Sie können dasselbe auf Ihrer WordPress-Site tun, indem Sie die Links entweder manuell hinzufügen oder ein Plugin verwenden, um verwandte Produkte anzuzeigen.

Sobald Sie jemanden auf Ihre Website gezogen haben, möchten Sie alles tun, um ihn dort zu halten und in einen Verkauf umzuwandeln. Das Anzeigen verwandter Beiträge oder Produkte ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Hier sind einige verwandte Beiträge WordPress-Plugins, mit denen Sie diesen Prozess vereinfachen und Ihre Lead-Generierung verbessern können.

4. Beschleunigen Sie Ihre WordPress-Site

Beschleunigen Sie WordPress für die Lead-Generierung

Nehmen wir an, Sie haben bisher alle oben genannten Schritte ausgeführt. Sie haben ein großartiges WordPress-Thema gefunden, den Inhalt und die Menüs so organisiert, dass sie einfach zu verwenden sind, und auf allen Ihren Seiten werden ähnliche Beiträge und Produkte angezeigt. Es gibt nur ein Problem – wenn Sie es überprüfen PageSpeed ​​Insights Ihre Website ist viel zu langsam.

Wir haben alle die Erfahrung einer Website gemacht, deren Laden zu lange dauert. Meistens verlassen wir einfach die Website und versuchen es mit einem anderen. Studien belegen dies, Dies zeigt, dass Personen mit größerer Wahrscheinlichkeit gehen, wenn das Laden länger als ein paar Sekunden dauert. Darüber hinaus bestrafen Suchmaschinen wie Google Ihre Website eher und lassen sie in der Rangliste niedriger fallen, wenn sie zu langsam läuft.

Wenn Sie also die von Ihnen generierten Leads behalten möchten, müssen Sie Ihre Website beschleunigen. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun, und viele WordPress-Plugins, um zu helfen. Sie können die Größe oder Anzahl Ihrer Bilder reduzieren, zu einem schnelleren Server wechseln oder Caches verwenden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Handbuch zu Methoden zur Verbesserung der Geschwindigkeit Ihrer WordPress-Site.

5. Fügen Sie ein E-Mail-Abonnementformular bei

Fügen Sie ein E-Mail-Abonnementformular bei

Verwenden Sie ein Plugin wie Bloom oder OptinMonster, um ein Anmeldeformular hinzuzufügen

Oft besucht jemand Ihre Website, ohne ein klares Ziel vor Augen zu haben. Vielleicht sind sie auf einen Beitrag gestoßen, den Sie in den sozialen Medien geschrieben haben und der ihr Interesse geweckt hat, oder vielleicht hatten sie nur eine kurze Frage, die sie in eine Suchmaschine eingegeben haben. Diese Person befindet sich noch nicht wirklich im Kaufstadium, aber das bedeutet nicht, dass sie es nicht eines Tages sein wird.

Durch die Aufnahme von a WordPress-Registrierungsformular Auf Ihrer Website können Sie aktuelle Besucher aufnehmen und später konvertieren. Das Sammeln einer Liste von E-Mails von Personen, die auch nur das geringste Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben, ist ein unschätzbares Werkzeug. Sie können sich immer wieder an diese Personen wenden und Ihre neuen Produkte oder Rabatte an einem Ort bewerben, den sie regelmäßig überprüfen.

Mit WordPress können Sie ganz einfach E-Mail-Adressen von Ihren Besuchern sammeln. Es stehen Tools zur Verfügung, mit denen Sie ein Formular in die Seitenleiste aufnehmen können, oder Sie können neuen Besuchern sogar ein Popup-Fenster anzeigen lassen. Weitere Informationen zum Einrichten eines E-Mail-Listenformulars auf Ihrer WordPress-Site finden Sie in diesem Handbuch zu den Grundlagen des E-Mail-Marketings. Sobald Sie fertig sind, haben Sie ein großartiges Tool, mit dem Sie Soft-Leads in hochwertige Leads verwandeln können.

6. Optimieren Sie Ihre WordPress-Site für Suchmaschinen

Optimieren Sie Ihre WordPress-Site für Suchmaschinen und Lead-Generierung

Eine der besten Möglichkeiten, Leads zu sammeln, sind Suchmaschinen. Die meisten Menschen verwenden heutzutage Suchmaschinen, um etwas herauszufinden – ob es darum geht, ein undichtes Waschbecken zu reparieren oder wo sie in ihrer Heimatstadt Cupcakes bekommen können. Unabhängig davon, welche Art von Website Sie betreiben, möchten Sie wahrscheinlich die Antwort auf die Frage einer anderen Person sein.

Um Leads zu gewinnen, müssen Sie in den Suchergebnissen für Keywords und Phrasen, die sich auf Ihre Website beziehen, ganz oben stehen. Suchmaschinenoptimierung ist der Weg, um dies zu tun, und WordPress macht es einfach. Zu Beginn empfehlen wir die Verwendung des Yoast SEO Plugins für WordPress. Du kannst Erfahren Sie hier mehr darüber und wie Sie es effektiv einsetzen können.

7. Fügen Sie Social Sharing-Schaltflächen hinzu

Fügen Sie Social Sharing hinzu, um neue Leads zu generieren

Schließlich möchten Sie es den Menschen leicht machen, Ihre Website zu teilen – sei es Ihre Produkte oder Ihre Blogeinträge. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, jeder Ihrer Seiten Schaltflächen zum Teilen von Inhalten hinzuzufügen.

Mithilfe von Social-Sharing-Schaltflächen können Besucher diese Seite mit nur einem Klick für ihre Social-Media-Follower freigeben. Für WordPress-Benutzer sind sie unglaublich einfach hinzuzufügen – hier sind einige großartige Social-Sharing-Plugins für WordPress, mit denen Sie loslegen können.

Mit diesen Schaltflächen können Sie problemlos neue Leads gewinnen. Ihre großartigen Inhalte und Produkte werden über soziale Medien verbreitet und erreichen Menschen, die noch nie von Ihnen gehört haben. Je mehr Menschen Sie erreichen können, desto mehr Leads können Sie generieren.

8. Verhindern Sie Lead Loss und speichern Sie Ihre Kunden

Das Generieren hochwertiger Leads kann ein ziemlich schwieriger Prozess sein, während der Verlust eines Leads überhaupt nicht schwierig ist. Und wenn Sie so viel Zeit und Mühe darauf verwenden, Leads zu gewinnen, möchten Sie sie nicht um jeden Preis verlieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Besucher zu Kunden zu machen. Eine der effektivsten Methoden, um Ihre potenziellen Kunden zu halten, ist die Verwendung von Exit-Popups. Gut gestaltete und sorgfältig implementierte Popups stören Ihre potenziellen Kunden nicht. Darüber hinaus verbessern sie die Erfahrung Ihrer Besucher, generieren mehr Anmeldungen auf Ihrer Website, erweitern Ihre E-Mail-Liste und verhindern letztendlich den Lead-Verlust Ihrer Website.

Es kommt häufig vor, dass Kunden Dienste und Produkte abbestellen oder kündigen. Wir sollten zugeben, dass der Verlust von Kunden unvermeidlich ist, aber es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um die Abwanderung zu verringern. Eine der effektivsten Möglichkeiten, die Abwanderung zu verringern, Kunden zu retten und Ihren Kundenstamm zu halten, ist die Verwendung nützlicher Tools wie LessChurn Dies hilft dabei, Kunden zu identifizieren und sie zu ermutigen, weiterzumachen, indem es ihnen eine Vielzahl von Optionen bietet, die sie neben dem Kündigen wählen können.

LessChurn

Der Schlüssel zur Rettung Ihrer Kunden liegt darin, ein tiefes Verständnis dafür zu bekommen, was sie wollen, was ihnen fehlt und wie sie es ihnen geben können.

Machen Sie das Beste aus der Lead-Generierung mit Ihrer WordPress-Site

Eines der besten Dinge an WordPress ist, dass es einfach ist, schnelle Änderungen vorzunehmen. Um einige der oben genannten Elemente durch normale Website-Erstellung zu erledigen, müssen Sie die HTML-, PHP- oder Javascript-Dateien öffnen und mit der Hardcodierung der Änderungen beginnen. Mit WordPress können Sie einfach auf einige Schaltflächen tippen oder einige der besten Plugins für WordPress installieren, und schon können Sie loslegen.

Machen Sie das Beste aus Ihrer WordPress-Site, indem Sie sie für die Lead-Generierung optimieren. Am Ende haben Sie eine Website, die großartig aussieht, eine gute Leistung erbringt, mehr Leute anzieht und mehr von ihnen in Verkäufe umwandelt, und das alles mit relativ geringem Zeit- und Arbeitsaufwand. Mehr kann man nicht verlangen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map