Integrierte WordPress-Optionen, die Sie verwenden sollten

Als Sie WordPress entdeckten, dachten Sie wahrscheinlich, es sei nur ein Lauf der Blogging-Plattform. Sobald Sie jedoch alle leistungsstarken integrierten WordPress-Optionen und -Funktionen entdecken, werden Sie sicher fasziniert sein. Wenn Sie WordPress noch nicht kennen, werden Sie es immer mehr lieben, wenn Sie diesen Beitrag gerne lesen. Sie könnten sich geneigt fühlen, sich Hals über Kopf in WordPress zu verlieben. Wie immer wird dieser Beitrag viel Spaß machen, aber Ihr eigener begrenzt Kenntnisse in WordPress könnten Sie überraschen. Haha ��


Abgesehen davon … Der heutige Beitrag wird den Durst stillen – diese starke Sehnsucht, die Sie über WordPress (und seine Optionen) lernen müssen. Der Beitrag wird viele großartige WordPress-Optionen enthüllen, über die Sie 2014 Bescheid wissen sollten. Beginnen wir mit den häufigsten, nur um Schwung zu gewinnen.

WordPress-Back-End-Optionen

AKISMET

akismet-wordpress-options-wpexplorer

“Ist Akismet (A.kis.met) nicht ein WordPress-Plugin?”
“Ja, es ist ein Plugin.”
“Wie werden Sie sich dann umdrehen und es eine integrierte WordPress-Option nennen?”

Für den Anfang ist es eingebaut. Sie installieren Akismet nicht – Sie aktivieren es nur mit einem API-Schlüssel, der leicht zu erwerben ist, aber das ist nicht der Punkt. Akismet ist eines der besten Spam-Plugins im Internet. Es schlägt die Konkurrenz um zehn Punkte. Akismet wurde von Automattic entwickelt und ist eine Superstar-Spam-Lösung, die von einigen geliebt wird zwanzig (20) Millionen WordPress-Benutzer.

Bevor Sie etwas mit Ihrem WordPress-Blog tun, aktivieren Sie Akismet zu Ihrem eigenen Besten. Und zwischen Ihnen und mir können Sie denselben API-Schlüssel verwenden, um Akismet auf mehreren Websites zu aktivieren. Vielleicht haben sie es so gebaut, oder es ist ein Fehler. Wer weiß? Alles in allem spielt Akismet seine Rolle als integrierte WordPress-Option hervorragend.

JETPACK

jetpack-for-wordpress-wordpress-options-wpexplorer

Dann gibt es noch Jetpack, das Ihnen viele aufregende Funktionen bietet. Sobald Sie Jetpack mit WordPress.com verbunden haben Konto haben Sie Zugriff auf Optionen wie:

  • Verbesserte Statistiken mit freundlicher Genehmigung von WordPress.com
  • Benachrichtigungen, weil Benachrichtigungen gut sind
  • Veröffentlichungsfunktion, die Ihre Beiträge automatisch freigibt
  • Jetpack-Kommentare
  • Jetpack-Abonnements
  • Likes
  • Karussell, um Ihrer Bildergalerie Schwung zu verleihen
  • Post per E-Mail
  • VaultPress
  • WP.me ​​Shortlinks
  • Google+ Profilintegration
  • Selektive Widget-Sichtbarkeit
  • Die Liste ist praktisch endlos

In einfachen Worten, Jetpack bietet Ihnen viele WordPress-Optionen, um Ihr selbst gehostetes WordPress-Blog aufzuladen.

PERMALINKS

Oft werden Sie Leute sehen, die URLs mit Fragezeichen und vielen Zahlen verwenden. Es ist leicht zu sehen wie: http://www.example.com/?p=123. Das kann nicht gut für Ihre WordPress-SEO sein, wenn man bedenkt, dass WordPress Ihnen viele Permalink-Optionen bietet, darunter:

  • Tag und Name – http://www.example.com/2014/05/07/sample-post
  • Monat und Name – http://www.example.com/2014/05/sample-post
  • Numerisch – http://www.example.com/archives/123
  • Beitragsname – http://www.example.com/sample-post (Gut für SEO)
  • Benutzerdefinierte Struktur (auch gut für SEO)

Du wirst finden SportRmalink-Einstellungen unter die Einstellungen in deinem WordPress Admin.

SUCHMASCHINENSICHTBARKEIT

Angenommen, Sie haben gerade WordPress installiert. Sie haben keinen Inhalt auf Ihrer Website, daher ist es nicht erforderlich, Suchmaschinenspinnen einzuladen. Es ist am besten, sie warten zu lassen. Sobald Sie genügend Inhalte zusammengefasst haben, können Sie die Spinnen ermutigen, Ihre Website zu indizieren.

Wort der Vorsicht: Durch Deaktivieren der Sichtbarkeit von Suchmaschinen auf einer Live-Website wird Ihre Website für mehrere Tage aus den Suchmaschinenindizes entfernt, was Sie nicht möchten. Eine andere Sache: “… es liegt an den Suchmaschinen, Ihre Bitte zu ehren …”, so WordPress. Navigieren Sie zum Aktivieren / Deaktivieren dieser WordPress-Option zu Einstellungen -> Lesen und du wirst sehen “Suchmaschinensichtbarkeit.”

Ein Rat: Spielen Sie nicht mit dieser Option herum, wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie tun.

POST ÜBER E-MAIL

Post-per-E-Mail-Option

Wäre es nicht lustig und bequem, von überall aus per E-Mail zu posten? Da Sie sich nicht bei WordPress anmelden müssen, können Sie von jedem Gerät aus posten. Dies kann für Sie funktionieren, wenn Sie nicht die Zeit haben, sich auf Ihrer Website anzumelden, vielleicht weil Sie viel unterwegs sind oder ähnliches.

In einem anderen Beitrag erfahren Sie, wie Sie WordPress-Blog-Beiträge per E-Mail veröffentlichen. Darauf werde ich heute nicht näher eingehen. Wenn Sie sich jedoch mit Mailservern auskennen, können Sie diese WordPress-Option in vollem Umfang nutzen, indem Sie auf gehen Einstellungen -> Schreiben und weiter zu Post per E-Mail. Hier können Sie Ihre Einstellungen konfigurieren. Es gibt auch Anweisungen zur Verwendung Jetpack, Postie oder das Post per Email Plugin im WordPress Codex.

WORDPRESS FEEDS

Gemäß WordPress Codex, „… Ein Feed ist eine Funktion einer speziellen Software, mit der Feedreader auf eine Website zugreifen und automatisch nach neuen Inhalten suchen können. A.Anschließend veröffentlichen Sie die Informationen zu neuen Inhalten und Aktualisierungen auf einer anderen Website.”

Mit anderen Worten, WordPress-Feeds ermöglichen Ihren Webbesuchern, mit Ihrem Blog Schritt zu halten. WordPress enthält bis zu fünf (5) Arten von Feeds, nämlich:

  • Atom Feed
  • RDF / RSS 1.0-Feed
  • RSS 2.0-Feed
  • RSS 0.92 Feed
  • RSS 2.0-Kommentar-Feed

Sie können Ihrer WordPress-Site (für Ihre Leser) ganz einfach Feeds hinzufügen Widgets-Bildschirm. Sie benötigen lediglich Ihre Feed-URLs. Konventionell lautet Ihre Post-Feed-URL http://www.yourdomain.com/feed/ und die Kommentar-Feed-URL lautet http://www.yourdomain.com/comments/feed/.

Wenn Sie diese Feed-URLs in Ihrem Browser öffnen, wird nur ein Dokumentbaum angezeigt, dem der Stil fehlt. Verwenden Sie zum Anzeigen von RSS-Feedelementen einen Feedreader wie z Feedly oder das leicht verfügbare RSS widget in deinem Widgets-Bildschirm.  Bitte verwechseln Sie das nicht RSS widget mit dem RSS-Links Widget; Ersteres zeigt Feed-Elemente an und letzteres zeigt Links zu Ihren Feeds an.

Um mehr über WordPress-Feeds zu erfahren, besuchen Sie bitte WordPress-Feeds auf Codex.

LIVE THEMENVORSCHAU

Live-Theme-Vorschau-WordPress-Optionen-wpexplorer

Diese WordPress-Option gibt es seit WordPress 3.4. Sie haben es mindestens einmal verwendet, um Themen zu ändern. Ohne Zweifel ist die Option “Live-Themenvorschau” großartig, da sie die Entscheidungsfindung in Bezug auf Themen erleichtert. Sie sehen die vollständige Ansicht, wie das Thema nach der Aktivierung aussehen wird. Geh einfach zu Aussehen -> Themen und bewegen Sie den Mauszeiger über das von Ihnen ausgewählte Thema (muss inaktiv sein). Drücke den Live Vorschau Schaltfläche, die angezeigt wird.

WORDPRESS THEMA KUNDEN

Bevor Sie sich von der Theme Preview-Funktion verabschieden, lassen Sie uns einige Dinge über den WordPress Theme Customizer sagen, der ein wesentlicher Bestandteil der Live Preview-Option ist. Im obigen Bild ist der Theme Customizer die Navigationsleiste links (alle Optionen sind unter dem Namen des Themas aufgeführt, für das Sie eine Vorschau anzeigen)..

Mit der Design-Anpassungsoption können Sie den Titel und den Slogan Ihrer Website, die Farben, das Header-Bild, die Navigation, die statische Startseite, die Fußzeile und vieles mehr abhängig von den in Ihrem Thema verfügbaren Optionen anpassen. Es war noch nie einfacher, das Erscheinungsbild Ihrer WordPress-Website anzupassen. Klicken Sie einfach auf ein paar Dinge, sehen Sie Ihre Änderungen live und klicken Sie auf Speichern & aktivieren Knopf und Ihre Arbeit ist erledigt. Viele Premium-Theme-Stores wechseln aufgrund der einfachen Bedienung zur Verwendung des WordPress-Theme-Customizers in ihren Themes.

WordPress-Blogging-Optionen

WordPress ist ein Vorgesetzter Bloggen Plattform, aber bis zu diesem Punkt haben wir über WordPress-Optionen gesprochen, die nichts mit dem tatsächlichen Bloggen zu tun haben. Im nächsten Abschnitt werden wir über WordPress-Optionen sprechen, die sich um den Post-Editor drehen, bei dem ein Großteil der Aktion ohnehin ausfällt.

MEHRFACHBILDSCHIRMOPTIONEN

WordPress-Bildschirm-Optionen-wpexplorer

Bildschirmoptionen ist auch in Ihrem WordPress Home Dashboard verfügbar (wo Sie Funktionen und Widgets wie z Auf einen Blick, Schnellentwurf, Aktivität, Site-Statistiken und WordPress News unter anderen. Es ist auch in erhältlich Seiten, Kommentare, Feedback und einige andere Stellen (einschließlich einiger Plugins), aber kehren wir zum Post-Editor zurück.

Wenn Sie einen neuen Blog-Beitrag erstellen, finden Sie Bildschirmoptionen Dropdown-Menü in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. Mit dieser Option können Sie beliebig viele Elemente zu Ihrem hinzufügen Beitrag bearbeiten Bildschirm. Sie können unter anderem Freigabeoptionen, Kategorien, Tags, Diskussionen, Auszüge und Autoren anzeigen.

Ansonsten können Sie das Bildschirmlayout ändern, indem Sie die Anzahl der anzuzeigenden Spalten auswählen (entweder eine oder zwei). Wenn Sie sehen möchten, wie Ihre Bilder in Ihren Textinhalt passen, können Sie das einspaltige Layout auswählen, das mit einem vergrößerten Post-Editor geliefert wird. Wenn Sie jedoch eine kompakte Ansicht wünschen und kein Problem mit Ihren Bildern haben möchten (es macht Ihnen möglicherweise nichts aus, eine Vorschau Ihres Beitrags vor der Veröffentlichung anzuzeigen), können Sie das zweispaltige Layout auswählen. Letztendlich hängt alles, was Sie wählen, von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

EINFACHE AUDIO-SPIELLISTE

easy-audio-playlist-wordpress-options-wpexplorer

Gutes Beispiel für die WordPress Audio Playlist

WordPress ist eine wundersame Plattform. Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie kein Plugin benötigen, um einen professionell aussehenden Audio-Player für Ihre WordPress-Website zu erstellen? Diese Angelegenheit ist von großem Interesse für Leute wie Musiker und DJs, die MP3- (und andere Audio-) Dateien auf ihren Websites hosten möchten. Wenn Sie möchten, dass Ihre Webbesucher Musik auf Ihrer Website genießen, ist das Hinzufügen eines Audio-Players ganz einfach.

Um Ihren Audio-Player zu einem Beitrag hinzuzufügen, öffnen Sie den Beitrag im Editor und klicken Sie auf Medien hinzufügen Taste. Wählen Sie auf der resultierenden Seite aus Audio-Wiedergabeliste erstellen.  Sie können Ihre zuvor hochgeladenen Audiodateien aus auswählen Medienbibliothek oder laden Sie sie genau dort und dann hoch. Wählen Sie Ihre Wiedergabeliste aus, indem Sie auf die Dateien klicken und dann auf klicken Erstellen Sie eine neue Wiedergabeliste Schaltfläche in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms.

Dadurch gelangen Sie zu einer neuen Seite, auf der Sie Ihre Wiedergabeliste vor der Veröffentlichung bearbeiten können. Bearbeiten Sie gegebenenfalls Ihre Wiedergabeliste und klicken Sie auf Audio-Wiedergabeliste einfügen Taste. Dadurch kehren Sie zum Post-Editor zurück, in dem Sie Ihren Audio-Player sehen können. Veröffentlichen oder aktualisieren Sie Ihren Beitrag, um den Player in Aktion zu sehen!

BEISEITE: Mit derselben Methode können Sie Ihren Seiten und Widget-Bereichen in der Seitenleiste (oder an einer anderen Stelle) Audio-Player hinzufügen..

VEREINFACHTES TWEET-EINBETTEN

Möchten Sie Ihre Tweets in Ihren Inhalten wie folgt anzeigen:

Wenn Sie mit “Ja” geantwortet haben, sollten Sie wissen, dass das Einbetten von Tweets eine der einfachsten WordPress-Optionen ist, die Sie leider nicht nutzen. Warum ist das eine großartige WordPress-Option:

  • Es sieht cool aus (es sagt, dass Sie verrückte WordPress-Fähigkeiten haben)
  • Dies kann Ihnen dabei helfen, die Benutzerinteraktion auf Ihrer Website und Ihrem Twitter-Konto zu erhöhen

Wie es geht:

Gehen Sie einfach zu Twitter, kopieren Sie die Tweet-URL und fügen Sie sie wie folgt in Ihren Post-Editor ein:

Easy-Tweet-Embedding-WordPress-Optionen-wpexplorer

Siehe die markierte URL? Sie müssen nicht zum HTML-Editor wechseln. Fügen Sie einfach die URL ein und speichern Sie Ihren Beitrag. Einfache Arbeit.

YOUTUBE VIDEO EMBEDDING

In diesem Einbettungsgeschäft ist es ähnlich einfach, deine YouTube-Videos einzubetten. Fügen Sie einfach den YouTube-Videolink in Ihren Beitrag ein und speichern Sie Ihre Änderungen. Das folgende Video von AJ Clarke ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie das erstaunliche Total Drag & Drop WordPress-Theme verwenden.

http://www.youtube.com/watch?v=zu80FX6mAQM

Um das obige Video einzubetten, habe ich gerade den YouTube-Link aus meinem Browser eingefügt.

Youtube-Einbettung-WordPress-Optionen-wpexplorer

… In diesen Beitrag ��

Dies ist sicherlich eine sehr einfache Möglichkeit, YouTube-Videos einzubetten (und weitere Methoden finden Sie in Toms Beitrag zum Hinzufügen von Videos zu Ihrer WordPress-Site). Der einzige Nachteil ist, dass Sie mit dieser Methode die Größe des Videos nicht steuern können. Wenn Sie einen Weg kennen, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit. �� Ich habe versucht, den Link in ein div-Element einzufügen (was bedeutete, zum HTML-Editor zu wechseln), aber es hat nicht funktioniert.

LINKS IN BILD-CAPTIONS

Lange Zeit war es unmöglich, HTML-Bildunterschriften zu erstellen. Daher konnten Sie keine Links zu Untertiteln hinzufügen, um die Bildquellen gutzuschreiben. Außerdem konnte man nicht Kursiv schreiben, Fett gedruckt oder unterstreichen Ihre Bildunterschriften.

Heutzutage können Sie ganz einfach Links zu Bildunterschriften hinzufügen. Klicken Sie einfach auf Ihr Bild und wählen Sie die aus WordPress-Bild-Optionen-Bild-wpexplorer Symbol, das angezeigt wird, um auf Ihre zuzugreifen Bildoptionen Bildschirm. Hier können Sie HTML zum hinzufügen Bildbeschriftung Box, wie Sie es für richtig halten.

9. Mai 2014 - Astronomie-Bild des Tages von Mike Taylor. Mit freundlicher Genehmigung von apod.nasa.gov

9. Mai 2014 – Astronomiebild des Tages von Mike Taylor. Mit freundlicher Genehmigung von apod.nasa.gov

KOMMENTARE DEAKTIVIEREN

Möchten Sie Kommentare in Ihrem gesamten Blog oder für jeden einzelnen Beitrag deaktivieren? In diesem Fall können Sie Kommentare auf Ihrer gesamten WordPress-Website deaktivieren, indem Sie zu navigieren Einstellungen -> Diskussion und abwählen “Erlaube Leuten, Kommentare zu neuen Artikeln zu posten.” Dadurch werden Kommentare für alle neuen Beiträge deaktiviert.

Alternativ können Sie verwenden Diskussion in dem Bildschirmoptionen beim Erstellen eines neuen Beitrags. Das Diskussions-Widget bietet Ihnen Optionen zum Zulassen oder Nichtzulassen von Kommentaren, Trackbacks und Pingbacks für diesen bestimmten Beitrag.

Umschalten zwischen visuellem und HTML (TEXT) -Editor

zwischen visuellem und html-editor-wordpress-options-wpexplorer umschalten

Standardmäßig zeigt WordPress Ihnen den visuellen (WYSIWYG) Post-Editor. WYSIWYG steht übrigens nur für “Was Sie sehen, ist was Sie bekommen”. Der visuelle Editor ist einfach zu bedienen, da keine Programmierkenntnisse erforderlich sind. Außerdem sieht es aus wie das typische Textverarbeitungsprogramm, an das Sie gewöhnt sind.

Dann haben wir den HTML (Text) -Editor, der Ihnen zusätzliche Flexibilität bietet, um Ihre Beiträge anzupassen. Sie benötigen mindestens grundlegende HTML-Kenntnisse, um diesen Editor verwenden zu können. Dies kann jedoch nützlich sein, wenn Sie ein paar Codes in Ihre Posts einfügen möchten.

LESEN SIE MEHR OPTIONEN

Für viele Leute befindet sich diese WordPress-Option nur in ihrem Post-Editor. Entweder wissen sie nichts darüber oder wie man es benutzt. Mit der Option “Mehr lesen” können Sie Auszüge für Ihre Startseite erstellen.

Wenn Ihr Thema keine Auszugsfunktion hat, werden auf Ihrer Startseite Ihre Beiträge vollständig angezeigt, was unattraktiv ist. Um die Option “Mehr lesen” zu nutzen, öffnen Sie Ihren Beitrag und platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der der Auszug enden soll. Klicken Sie auf das Symbol zum Lesen read-more-wordpress-options-wpexplorer auf der Speisekarte. Sie müssen nicht zum HTML-Editor wechseln und können benutzerdefinierte Intros (Auszüge) für Ihre Beiträge erstellen.

SEITENBRUCHOPTION

Sie benötigen kein Plugin, um lange Posts in mehrere Seiten aufzuteilen. Nein, tust du nicht. Der WordPress-Post-Editor ist mit einer eigenen Option für Seitenumbrüche ausgestattet. Was, bist du überrascht? Um eine Seite zu beenden und Ihre Leser zur nächsten zu senden, wechseln Sie zum HTML-Editor und fügen Sie den folgenden Code hinzu:

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me

    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map