Das beste WordPress-Hosting für Ihre Website

Das beste WordPress-Hosting für Ihre Website

WordPress ist der beste Weg, um Ihre Website zu erstellen, aber bevor Sie überhaupt mit Themen und Plugins beginnen können, müssen Sie das beste WordPress-Hosting für Ihre Website finden. Das kann schwierig sein. Es gibt Hunderte von Unternehmen, die Pläne anbieten, die auf den ersten Blick alle verdammt ähnlich aussehen. Aber nicht alle Hostings sind gleich und es gibt einige Schlüsselfaktoren, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie entscheiden, welches das beste WordPress-Hosting für Ihre Website ist.


In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den für Ihre Website am besten geeigneten Plan auswählen und die besten WordPress-Hosting-Pläne teilen, die wir persönlich testen konnten. Lass uns anfangen!

Gute Hosting-Checkliste

Gute Hosting-Checkliste

Wenn Sie nach dem besten WordPress-Hosting für Ihre Website suchen, gibt es einige Kästchen, die Sie abhaken möchten. Jedes Webhosting-Unternehmen, das sein Geld wert ist, hat Folgendes:

  • PHP Version 7+
  • MySQL Version 5.6+
  • HTTPS-Unterstützung
  • WordPress 1-Klick-Installation oder vorinstalliert (falls verwaltet)
  • Eingebautes Caching *
  • Verfügbarkeitsgarantie
  • E-Mail-, Chat- oder Telefon-Support

Die ersten drei auf der Liste klingen für Sie möglicherweise etwas fremd, es sei denn, Sie sind Entwickler oder haben zuvor Hosting gekauft. Um es einfach zu halten, verwenden Hosting-Unternehmen Server (die wie Mega-Computer aussehen), um ihre Hosting-Pläne bereitzustellen. Diese Server sollten in der Lage sein, die neueste Version von WordPress ohne Probleme zu installieren, was laut WordPress.org ist derzeit bis zu PHP 7.2 und MySQL 5.6.

WordPress auch empfehlen HTTPS und wir auch. Ein gutes Hosting-Unternehmen verkauft entweder Premium-SSL-Zertifikate oder ermöglicht Ihnen die Nutzung eines kostenlosen Drittanbieter-Dienstes wie Let’s Encrypt, um sicherzustellen, dass Blog-Leser sicher auf Ihre Website zugreifen können.

Wir empfehlen dringend, einen Host auszuwählen, der entweder vollständig verwaltet wird (wobei WordPress für Sie vorinstalliert und gewartet wird) oder der eine einfache Installation mit einem Klick bietet. Sie können WordPress zwar manuell auf einem Hosting-Plan installieren, wir empfehlen es jedoch nur, wenn Sie ein erfahrener Entwickler sind.

Schließlich bieten gute Hosting-Unternehmen Verfügbarkeitsgarantien und erstklassige Unterstützung. Uptime-Garantien versichern Ihnen im Allgemeinen, dass Ihre Website zu 99,9% oder mehr betriebsbereit ist, sodass nur ein Bruchteil der Zeit für Server-Updates verbleibt. Und Unterstützung ist wirklich der Schlüssel. Wenn Sie jemals ein Hosting-Problem haben, möchten Sie in der Lage sein, jemanden zu erreichen. Gute Hosting-Unternehmen haben einige einfache Möglichkeiten, mit einem Support-Techniker in Kontakt zu treten.

Arten von WordPress-Hosting

Arten von WordPress-Hosting

Beim Hosting mangelt es nicht an Optionen. Es gibt Pläne mit unterschiedlichen Namen von Unternehmen aller Art. Hier finden Sie jedoch eine kurze Zusammenfassung der gängigsten Arten von WordPress-Hosting, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie versuchen, das beste WordPress-Hosting für Ihre Website zu finden.

Geteiltes WordPress-Hosting

Das gängigste und in der Regel günstigste Shared Hosting kombiniert mehrere Benutzerkonten auf einem Server. Dies bedeutet, dass Sie Ressourcen wie Bandbreite und Speicher mit anderen Benutzern teilen. Shared Hosting ist perfekt für neue Blogger, da Sie beim ersten Start wahrscheinlich nicht viele Ressourcen benötigen und Sie jederzeit auf einen größeren Plan skalieren oder später Ressourcen hinzufügen können.

Wenn es darum geht, WordPress Shared Hosting auszuführen, ist es oft mehr als in der Lage, die Leistung bereitzustellen, die Sie benötigen. Die Installation von WordPress ist in der Regel auch recht einfach, da die meisten Shared Hosting-Anbieter einen 1-Klick-Installationsprozess anbieten. Wählen Sie einfach WordPress aus, wenn Sie sich für Ihren Plan anmelden, und Sie können fast sofort mit dem Bloggen beginnen.

Cloud WordPress Hosting

Cloud-Hosting bietet Benutzern einzelne virtuelle Server, die in der Cloud gehostet werden. In diesem Fall handelt es sich um ein Netzwerk von Servern auf der ganzen Welt. Der Vorteil von Cloud-Hosting besteht darin, dass Ihre Website (theoretisch) niemals ausfällt, da zu einem bestimmten Zeitpunkt Server irgendwo auf der Welt betriebsbereit sein sollten. Cloud-Hosting ist auch für seine Skalierbarkeit bekannt, da es sehr einfach ist, bei Bedarf weitere Ressourcen hinzuzufügen, wenn Sie diese benötigen.

Wir empfehlen Cloud-Hosting für technisch versierte Leute, die ihre eigenen Servereinstellungen verwalten möchten. Es gibt jedoch Unternehmen, die verwaltetes Cloud-Hosting anbieten, was es auch für neue Blogger zu einer praktikablen Option macht. Da es skalierbar ist, ist es eine großartige Option für Websites mit sozialen Netzwerken, Bildfreigabe oder viralen Inhalten, die möglicherweise schwankenden Datenverkehr oder große / sporadische Ausbrüche aufweisen.

 VPS-Hosting für WordPress

VPS steht für Virtual Private Server und ist, wenn ein Hosting-Unternehmen Software verwendet, um einen physischen Server digital in mehrere einzelne virtuelle Server zu partitionieren. Dies ist eine kostengünstigere Option, um einen eigenen Server zu haben. Für den Betrieb sind jedoch fortgeschrittene technische Kenntnisse erforderlich, da Sie die Kontrolle über die Einstellungen Ihres virtuellen Servers haben.

Für mittelgroße Blogs oder Unternehmen ist VPS eine großartige Option. Denken Sie daran, dass Sie WordPress manuell auf Ihrem Server installieren und alle Servereinstellungen verwalten müssen. Aus diesem Grund empfehlen wir, Zeit mit dem Erlernen von Servern oder der Einstellung eines Spezialisten zu verbringen.

Dediziertes Server-Hosting

Ein dedizierter Server ist Ihr eigener, eigenständiger Server, den Sie bei einem Hosting-Unternehmen mieten können. Sie warten den physischen Server für Sie, aber alle Einstellungen und Software liegen in Ihren Händen. Es ist teurer, aber Sie haben 100% Kontrolle und können 100% der Serverressourcen nutzen, was es zur besten Wahl für ein großes Blog, eine Website oder ein Unternehmen macht.

Ähnlich wie bei VPS empfehlen wir dringend, dass Sie einen Fachmann für die Verwaltung Ihres dedizierten Servers beauftragen oder viel Zeit damit verbringen, sich mit den verschiedenen Einstellungen, der Software und den Codierungssprachen vertraut zu machen, um einen Server ordnungsgemäß zu betreiben. Dies ist keine empfohlene Hosting-Option für Anfänger.

Verwaltetes WordPress-Hosting

Verwaltetes WordPress-Hosting ist der einfachste (und unserer Meinung nach beste) Weg, eine WordPress-Website zu hosten. Mit Managed Hosting optimiert das Hosting-Unternehmen Ihren Server vollständig für WordPress und verwaltet alle Updates und Einstellungen.

Das meiste verwaltete WordPress-Hosting basiert auf einer gemeinsam genutzten oder Cloud-Plattform, sodass es hervorragend für Blogger, kleine Unternehmen, Online-Portfolios usw. geeignet ist. Gute Hosting-Unternehmen bieten jedoch vollständig verwaltete dedizierte Serverpläne für große Websites und Unternehmen an (was wir verwenden) für WPExplorer).

Welches Hosting sollten Sie wählen?

Betrachten Sie zuerst die Zweck Ihrer Website. Ein Blog im Vergleich zu einem E-Commerce-Geschäft hat sehr unterschiedliche Hosting-Anforderungen. Blogs, persönliche Portfolios oder kleine professionelle Websites sind in der Regel leichtgewichtig und erfordern keinen großen Hosting-Plan. Alternativ benötigen E-Commerce-, Verzeichnis- oder soziale Websites viele Ressourcen und daher einen größeren, teureren Hosting-Plan.

Betrachten Sie in Anlehnung an unseren ersten Punkt Ihre Inhalt. Eine Website mit einer Seite reicht für einen kleinen, gemeinsam genutzten Hosting-Plan aus. Eine Unternehmenswebsite mit Hunderten von Seiten, einem aktiven Blog und einem privaten Mitarbeiternetzwerk eignet sich wahrscheinlich am besten für einen dedizierten Server.

Zuletzt dein der Verkehr wird eine wichtige Rolle bei Ihren Hosting-Anforderungen spielen. Eine neue Website wird einige Zeit brauchen, um eine Fangemeinde aufzubauen und den regelmäßigen Traffic zu steigern. Sofern Sie nicht bereits eine große Präsenz in einem anderen Netzwerk oder einer anderen Social-Media-Site aufgebaut haben, können Sie wahrscheinlich mit Ihrem Hosting-Plan sicher am unteren Ende beginnen und mit dem Wachstum Ihrer Website skalieren oder aktualisieren.

Einfacher Vergleich der besten WordPress-Hosting-Unternehmen

Während viele Hosting-Unternehmen ähnliche Funktionen anbieten, sind sich nicht zwei Hosting-Unternehmen genau gleich. Jeder Host bietet spezielle Hosting-Angebote an, und alle von uns empfohlenen Hosting-Unternehmen eignen sich hervorragend für WordPress. Lesen Sie weiter, um mehr über unsere Auswahl für das beste WordPress-Hosting zu erfahren und herauszufinden, welches für Ihre Anforderungen geeignet sein könnte.

Bluehost: Erschwingliches Shared WordPress Hosting

Bluehost Web Hosting

Bluehost ist einer der größten Hosting-Anbieter und das aus einem bestimmten Grund – sie bieten erschwingliche Hosting-Angebote mit vielen Ressourcen, gutem Support und einigen zusätzlichen Vorteilen, die jeder neue Website-Besitzer lieben wird. Bluehost bietet einen kostenlosen Domainnamen, kostenloses SSL, kostenlose E-Mail-Konten und Bonus-Marketing-Angebote (z. B. Marketing-Angebote im Wert von 200 USD für Plus- und Prime-Benutzer). Das Beste ist, dass ihre Pläne zu den günstigsten Optionen gehören. Außerdem bieten sie WPExplorer-Lesern einen enormen Rabatt von 63%. Was Sie also nicht lieben sollten?

Erfahren Sie mehr über Bluehost

Cloudways: Cloud-Hosting leicht gemacht

Cloudways Webhosting

Cloud-Hosting ist eine flexible Möglichkeit, Ihre Website zu hosten. Für einige Benutzer liegt die manuelle Installation von WordPress unter AWS, Digital Ocean oder Azure jedoch außerhalb ihrer technischen Möglichkeiten. Hier kommt Cloudways ins Spiel. Cloudways unterstützt die Cloud-Hosting-Plattformen AWS, Google Cloud, Digital Ocean, Linode und Vultr. Wählen Sie einfach Ihren Favoriten aus, wählen Sie WordPress als CMS und lassen Sie Cloudways den Konfigurationsprozess für Sie übernehmen. Das Beste an Cloudways ist, wie einfach es zu bedienen ist. Das Erstellen und Verwalten eines eigenen Cloud-Servers kann zeitaufwändig sein. Mit der Cloudways-Schnittstelle stehen Ihnen jedoch dedizierte Ressourcen (CPU, RAM, IP, Speicher) zur Verfügung. Zu den Funktionen gehören WordPress-Installation mit einem Klick, Klonen von Websites, Backups, Skalierung (RAM & Speicher), Staging, mehrere Datenbanken sowie jede Menge großartiger Addons (E-Mail, Konsole, Überwachung usw.)..

Erfahren Sie mehr über Cloudways

Medientempel: Shared, Managed & VPS Hosting

Medientempel: Shared, Managed & VPS Hosting

Media Temple ist ein beeindruckendes Hosting-Unternehmen, das eine Reihe von Hosting-Produkten anbietet, die den Anforderungen aller Websites gerecht werden. Sie bieten alles von Shared Hosting für Blogger, verwaltetes WordPress-Hosting für diejenigen, die es ernst meinen mit Inhalten, VPS für Profis und sogar spezielle Pläne für Unternehmen, die zusätzliche Ressourcen benötigen. Alle Pläne von Media Temple sind optimiert und funktionieren hervorragend mit WordPress. Darüber hinaus bieten sie zusätzliche Funktionen wie SSD-Speicher, skalierbare Ressourcen, Malware-Scannen, E-Mail-Adressen, erstklassige Hardware und den besten Premium-Support rund um die Uhr.

Erfahren Sie mehr über Media Temple

Kinsta: Verwaltetes WordPress Cloud Hosting

Kinsta: Verwaltetes WordPress Cloud Hosting

Kinsta ist nicht nur ein weiteres verwaltetes WordPress-Hosting-Unternehmen. Sie bieten vollständig verwaltetes und optimiertes Google Cloud-Hosting, sodass Sie als Kunde alle Vorteile der Cloud (schnelles, sicheres Hosting praktisch ohne Ausfallzeiten) nutzen können, die für die perfekte Unterstützung von WordPress konfiguriert ist. Darüber hinaus ist Kinsta mit WordPress-Experten besetzt, die Ihnen bei Problemen behilflich sind, die beim Ausführen Ihrer WordPress-Site auf ihren Cloud-Servern auftreten können. Haben Sie eine Frage zur Verwendung Ihres Kinsta-Dashboards? Benötigen Sie Ratschläge zur Skalierung Ihres Hosting-Plans? Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Ihr Speicherlimit erhöhen sollen? Einfach fragen! Weitere bemerkenswerte Hosting-Funktionen sind kostenloses SSL, kostenloses CDN, tägliche Backups und sogar kostenlose Migrationen.

Erfahren Sie mehr über Kinsta

WP Engine: Premium verwaltetes WordPress-Hosting

WP Engine: Premium verwaltetes WordPress-Hosting

Wenn Sie das beste WordPress-Hosting für Ihre WordPress-Website auswählen möchten, empfehlen wir WP Engine. Sie bieten nur verwaltete WordPress-Hosting-Pläne an und sind großartig in dem, was sie tun. Insbesondere basiert ihre gesamte Hosting-Plattform auf Spitzentechnologie. Sie haben eine optimierte Umgebung für WordPress erstellt, die auf benutzerdefinierten und codierten Regeln basiert, damit ihre Server Browseranforderungen auswerten, die Serverlast und den integrierten EverCache für die On-Demand-Skalierung von Ressourcen ausgleichen können. Grundsätzlich bedeutet dies alles, dass Ihre Website perfekt mit maximaler Leistung ausgeführt werden kann, ohne dass Sie irgendetwas Serverbezogenes verwalten müssen. WP Engine bietet außerdem rund um die Uhr professionellen Support von WordPress-Experten. Selbst wenn Sie an einem Sonntag etwas Hilfe benötigen, ist Hilfe in Reichweite. Weitere Host-Funktionen sind Staging-Umgebungen, kostenlose SSL-Option, WordPress Multisite, PHP7-Unterstützung und sogar ein integriertes CDN (für Pro und höhere Pläne)..

Erfahren Sie mehr über WP Engine

Pagely: Benutzerdefinierte Enterprise-Hosting-Lösungen

Pagely: Benutzerdefinierte Enterprise-Hosting-Lösungen

Für große Unternehmen bietet Pagely die besten benutzerdefinierten Enterprise-Hosting-Lösungen im Web. Pagely ist nicht billig, aber eine hervorragende Investition in Ihr Unternehmen. Sie bauen auf einem verwalteten Cloud-System auf und bieten zuverlässiges und sicheres Hosting, das problemlos an die Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden kann. Pagely bietet beeindruckende Funktionen wie dynamische Bildoptimierung, erweiterte Sicherheit, globales CDN, integriertes Caching, Leistungsanalyse, HTTP2- und PHP7-Unterstützung. Dies gilt zusätzlich zu WordPress-spezifischen Funktionen wie vollständig verwalteten Kernupdates und WP-CLI. Kurz gesagt, der Preis ist höher als bei allen anderen Hosts in dieser Liste. Pagely bietet einen Prestigeservice, der das Geld mehr als wert ist.

Erfahren Sie mehr über Pagely

Bitte beachten Sie, dass dies nicht alle Hosting-Optionen sind, die Ihnen zur Verfügung stehen. Vielmehr handelt es sich um eine kuratierte Sammlung beliebter und gut bewerteter Hosting-Unternehmen, die wir persönlich testen konnten.

Welches ist das beste WordPress-Hosting?

Da wir nicht nur einen auswählen können, geben wir Ihnen unsere beiden besten.

Nach unserer Meinung ist WP Engine das beste WordPress-Hosting. Es ist das, was wir zum Hosten unserer Website verwenden, und wir haben eine großartige Erfahrung mit ihnen gemacht. Sie werden vollständig verwaltet, haben eine hervorragende Betriebszeit, der Support ist immer schnell und freundlich und wir verfügen über mehr als genug Ressourcen für unseren aktuellen Plan, um unser Geschäft auszubauen.

Bluehost ist unserer Meinung nach ein enger Zweitplatzierter, da sie perfekt für Blogger geeignet sind, die gerade erst anfangen. Sie bieten preisgünstige Hosting-Angebote, die einfach einzurichten sind, über genügend Ressourcen verfügen, um WordPress zu betreiben, und Sie erhalten einige Bonusvorteile wie einen Domain-Namen und einige Anzeigen-Credits zum Booten. Für neue Blogger ist das ein ziemlich süßes Geschäft.

Häufig gestellte Fragen zum Hosting

Es gibt viele Fragen, die bei der Recherche nach Hosting auftauchen könnten. Hier finden Sie einige schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen, die wir im obigen Artikel nicht behandelt haben. Hoffentlich hilft Ihnen dies dabei, die richtige Wahl zu treffen, wenn Sie das beste WordPress-Hosting für Ihre Website auswählen.

Benötigen Sie einen Hosting-Service für WordPress??
Ja, für selbst gehostetes WordPress (das auf WordPress.org zu finden ist) benötigen Sie auf jeden Fall einen Hosting-Plan. Das macht es selbst-bereitgestellt.
Ist WordPress ein Host??
WordPress bietet zwar ein eigenes VIP-Hosting an, dies ist jedoch recht teuer. Wir empfehlen es nur Unternehmen, die eine maßgeschneiderte Hosting-Lösung benötigen (z. B. wenn Sie eine eigene kostenlose Online-Blogging-Plattform, ein WordPress-basiertes soziales Netzwerk oder eine Foto-Sharing-Site).
Wie hoste ich meinen WordPress-Blog??
Um Ihr eigenes Blog zu hosten, benötigen Sie einen Hosting-Plan, den Sie monatlich oder jährlich von einem seriösen Hosting-Unternehmen erwerben. Es gibt Hunderte von Webhosts, aber zum größten Teil bieten sie ähnliche Pläne wie Shared, Cloud, VPS, Dedicated oder Managed an.
Gibt es kostenloses Hosting für WordPress?
Nicht wirklich. Es gibt Websites, die behaupten, “kostenloses” Hosting anzubieten, aber sie bieten normalerweise wenig bis gar keine Ressourcen und sind nicht die Arten von Websites, mit denen Sie persönliche Informationen teilen möchten. Möglicherweise denken Sie auch an WordPress.com, ein kostenloses Blogging-Netzwerk wie Tumblr. Es unterscheidet sich stark von WordPress.org (worum es bei uns geht) und Sie können mehr über die Unterschiede zwischen WordPress .ORG und .COM erfahren.
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map