50+ häufig gestellte Fragen zu WordPress

Häufig gestellte Fragen zu WordPress

Eine Frage haben? Kein Problem – wir bekommen jeden Tag eine Menge Fragen zu WordPress. Um zu helfen, dachten wir, wir würden einige der häufigsten Fragen, die uns zu WordPress gestellt wurden, teilen und erweitern! Wir werden unzählige Themen behandeln, darunter:


  • Über WordPress
  • WordPress installieren
  • WordPress-Grundlagen
  • WordPress-Blogging
  • WordPress-Seiten
  • Anpassen von WordPress
  • WordPress SEO
  • WordPress beschleunigen
  • WordPress-Sicherheit
  • Geld verdienen mit WordPress

Lesen Sie weiter (und scrollen Sie), um alle unsere FAQs für WordPress durchzugehen.

Contents

Fragen zu WordPress

Sie sind sich nicht sicher, ob WordPress für Sie geeignet ist? Hier finden Sie Antworten auf grundlegende Fragen zu WordPress, was es ist, wie viel es kostet und mehr.

1. Was ist WordPress??

Was ist WordPress?

WordPress ist ein beliebtes Content Management System (CMS), mit dem Sie Ihre Website mit Ihrem eigenen Hosting-Plan betreiben können. WordPress ermöglicht Benutzern auf der ganzen Welt das Erstellen eines Blogs, einer Zielseite, eines Online-Shops, eines Forums oder einer anderen Website.

Verwirrt über die Unterschiede zwischen den beiden Versionen von WordPress? Schauen Sie sich diese vollständige Anleitung auf WordPress.com vs WordPress.org an und warum wir WordPress.org für die bessere Wahl halten.

2. Ist WordPress kostenlos?

WordPress selbst ist eine kostenlose Open-Source-Web-Software. Um sie zu verwenden, müssen Sie jedoch in einen Webhosting-Plan investieren. Sie können Hosting für nur 1 US-Dollar pro Monat für einen gemeinsamen Hosting-Plan finden. Wir empfehlen jedoch, etwas mehr für einen verwalteten WordPress-Hosting-Plan auszugeben, um die Einrichtung und Wartung Ihrer Website zu vereinfachen.

3. Ist WordPress in meiner Sprache verfügbar??

Könnte sein! Derzeit sind 169 WordPress-Übersetzungen für das Gebietsschema verfügbar, von denen 10 zu 100% auf dem neuesten Stand sind. Besuchen Sie einfach die WordPress Polyglots Seite, um nach Ihrer Sprache zu suchen oder sogar zum Übersetzungsprozess beizutragen.

4. Muss ich wissen, wie man Code verwendet, um WordPress zu verwenden??

Absolut nicht! Die meisten WordPress-Benutzer sind keine Entwickler, da Sie kein kompliziertes CSS oder PHP lernen müssen, wenn es viele funktionsreiche Themen und Plugins gibt, die das Ändern Ihrer Website erleichtern.

WordPress installieren

Sobald Sie sich für WordPress entschieden haben, können Sie ganz einfach loslegen. Installieren Sie einfach WordPress und fügen Sie ein Thema und sogar einige Plugins hinzu, um mit dem Aufbau Ihrer Website zu beginnen.

5. Wie installiere ich WordPress??

WordPress kann manuell mit ihren installiert werden 5-minütiger Installationsvorgang, Aber die meisten Hosting-Unternehmen machen dies viel einfacher. Die meisten Shared Hosting-Pläne bieten eine 1-Klick-Installation von Ihrer Hauptkontoseite oder von cPanel. Wenn Sie sich jedoch für einen verwalteten WordPress-Host wie WP Engine, Flywheel oder Kinsta entscheiden, müssen Sie überhaupt nichts tun – WordPress ist bereits für Sie vorinstalliert.

6. Kann ich WordPress auf meinem Computer installieren??

Ja, du kannst! Mit WordPress haben Sie die Möglichkeit, es lokal (auf Ihrem Computer) auf fast jedem Betriebssystem zu installieren. Abhängig von Ihrem Kenntnisstand können Sie eine Software von Drittanbietern wie Desktop Server oder Local by Flywheel verwenden oder WordPress manuell mit MAMP, WAMP oder LAMP installieren.

7. Wie aktualisiere ich WordPress??

Updates sind einfach, wie Sie in Ihrem WordPress-Dashboard sehen werden. Um ein Update zu installieren, klicken Sie auf das Aktualisierungs- / Aktualisierungssymbol oder navigieren Sie zu Dashboard> Updates und klicken Sie auf die Schaltfläche zu “Jetzt installieren.” Nach Abschluss der Installation sollte ein Bestätigungsbildschirm angezeigt werden, in dem Sie zur neuesten Version von WordPress eingeladen werden.

8. Welche Version von WordPress verwende ich??

WordPress-Versionsnummer

Sie sind sich nicht sicher, auf welcher WordPress-Version Ihre Website ausgeführt wird? Melden Sie sich einfach bei Ihrer WordPress-Site an und in der unteren rechten Ecke Ihres Dashboards sollte Ihre aktuelle Versionsnummer angezeigt werden.

9. Kann ich meine Beiträge von einem anderen Blog oder einer anderen Blogging-Plattform importieren??

Ja, Sie können Inhalte aus Ihrem alten Blog exportieren und dann in Ihr neues WordPress-Blog importieren. Eine vollständige Anleitung basierend auf Ihrer alten Blog-Plattform finden Sie im offiziellen WordPress-Handbuch für Inhalte importieren.

10. Wie ändere ich den Stil meiner WordPress-Website??

Der einfachste Weg, das Aussehen Ihrer WordPress-Website zu ändern, ist ein neues Thema. EIN WordPress-Theme ist wie ein Stil Skin für Ihre Website. Ihr Thema verleiht Ihrer Website ein einzigartiges Aussehen. Je nachdem, was im Thema enthalten ist, werden möglicherweise auch Funktionen für Anpassungen wie Farben, Schriftarten, Menüs, Widgets, Seiten, Beitragstypen, Beitragsformate und vieles mehr hinzugefügt.

11. Wie installiere ich ein WordPress-Theme??

Installieren Sie ein WordPress-Theme

Um ein neues Thema zu installieren, melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Website an und navigieren Sie zu Darstellung> Themen> Neu hinzufügen. Von hier aus können Sie entweder kostenlose Themen durchsuchen, die über WordPress.org verfügbar sind, oder Sie können auf klicken “Thema hochladen” Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Zip-Datei für ein Thema hochzuladen, das Sie heruntergeladen oder an anderer Stelle gekauft haben.

12. Ich erhalte eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, mein WordPress-Theme zu installieren – was mache ich??

Es gibt ein paar häufige Fehler Wenn Sie ein WordPress-Theme installieren, ist das häufigste jedoch “Missing Stylesheet”. Dies bedeutet, dass Sie versucht haben, die falsche Datei oder den falschen Ordner zu installieren. Am besten überprüfen Sie, ob Sie die installierbare Zip-Datei für das Thema hochladen (es sollte sich nicht um einen geöffneten Ordner oder die Zip-Datei für alle Dateien und Dokumentationen handeln)..

Ein weiterer häufiger Fehler ist ein weißer Bildschirm, wenn Sie versuchen, ein neues Thema zu installieren. Dies bedeutet häufig, dass Sie Ihr Serverspeicherlimit erhöhen müssen. Einige Hosting-Unternehmen haben eine Option im Hauptadministrator oder im cPanel. Sie können sich jedoch jederzeit an das Support-Team Ihres Hosting-Unternehmens wenden, um Hilfe zu erhalten.

13. Wie füge ich WordPress neue Funktionen hinzu??

Mit Plugins können Sie Ihrer WordPress-Site eine Vielzahl von Features und Funktionen hinzufügen. EIN WordPress-Plugin ist im Wesentlichen ein Add-On für Ihre Website. Plugins fügen Ihrer WordPress-Website in der Regel mit geringem Aufwand neue Features oder Funktionen hinzu. Installieren und konfigurieren Sie einfach die Plugin-Einstellungen.

14. Wie installiere ich ein WordPress-Plugin??

Installieren Sie ein WordPress PLugin

Die Installation eines Plugins ist sehr einfach. Gehen Sie von Ihrem WordPress-Dashboard zu Plugins> Neu hinzufügen. Von hier aus können Sie die Suche verwenden, um ein kostenloses Plugin von WordPress.org für die Installation zu finden, oder Sie können auf „Plugin hochladen“, Um die Zip-Datei für ein Plugin hochzuladen, das Sie von einem Drittanbieter gekauft oder heruntergeladen haben.

WordPress-Grundlagen

Nachdem Sie WordPress installiert und einsatzbereit haben, werden wir die wesentlichen grundlegenden Fakten behandeln, die Sie über WordPress wissen sollten.

Ändern oder Hochladen eines Logos in WordPress

Um ein neues Logo hochzuladen, melden Sie sich bei WordPress an und navigieren Sie zu Aussehen> Anpassen. Abhängig von Ihrem WordPress-Thema wird möglicherweise ein Abschnitt “Branding” oder “Header” angezeigt. Dort sollte eine Option zum Hochladen eines benutzerdefinierten Logos angezeigt werden.

Wenn Ihr Thema ein benutzerdefiniertes Themenfenster anstelle des WordPress-Customizers verwendet, wählen Sie einfach Ihr Themenfenster aus dem Haupt-Dashboard aus, suchen Sie den Abschnitt Branding / Header und Sie sollten eine Option für Ihr Logo finden.

16. Wie bearbeite ich mein WordPress-Menü??

Ihr WordPress-Menü (oder Ihre Navigation) sollte Links zu wichtigen Seiten oder Beiträgen auf Ihrer Website enthalten. Gehen Sie im WordPress-Dashboard zu Aussehen> Menüs. Von hier aus können Sie Ihre Menüs erstellen, bearbeiten und zuweisen.

  • Erstellen Sie ein Menü: Klicken Sie auf den blauen Link, um ein neues Menü zu erstellen und dem neuen Menü einen Namen zu geben.
  • Hinzufügen / Entfernen von Menüelementen: Verwenden Sie die Optionen auf der linken Seite des Bildschirms, um Seiten, Beiträge, Kategorien und Tags hinzuzufügen, die Sie bereits veröffentlicht haben, oder verwenden Sie die Option für benutzerdefinierte Links (die sich hervorragend zum Verknüpfen mit anderen Websites eignet). Um ein Element aus Ihrem Menü zu löschen, klicken Sie einfach auf den Link “Entfernen” des Elements.
  • Weisen Sie einen Menüort zu: Nachdem Sie Ihrem Menü Links hinzugefügt haben, wählen Sie im Abschnitt Menüeinstellungen unten auf der Seite Ihren Menüpunkt aus. Diese Speicherorte hängen von Ihrem WordPress-Thema und den vom Thema definierten Speicherorten (Kopfzeile, obere Leiste, Fußzeile usw.) ab.

17. Wie kann ich meine Seitenleiste bearbeiten??

WordPress Sidebar Widgets

WordPress verwendet Widgets für den in der Seitenleiste angezeigten Inhalt. Um Ihre Widgets zu ändern, öffnen Sie das Dashboard und gehen Sie zu Aussehen> Widgets. Von hier aus können Sie Ihre Widgets per Drag & Drop hinzufügen, entfernen oder neu anordnen sowie die einzelnen Widget-Optionen verwenden, um das Erscheinungsbild Ihrer Seitenleiste anzupassen.

Abhängig von Ihrem Thema finden Sie möglicherweise auch weitere Anpassungsoptionen für die Seitenleiste unter Darstellung> Anpassen> Seitenleiste für Farben, Seitenleistenbreiten usw..

18. Wie ändere ich meine Fußzeile??

WordPress-Fußzeilen wie Seitenleisten verwenden Widgets (es sei denn, Ihr Thema enthält eine benutzerdefinierte oder alternative Fußzeile). Einfach gehen zu Aussehen> Widgets Änderungen vornehmen.

Und genau wie in den Seitenleisten finden Sie Themen unter, wenn Ihr Thema benutzerdefinierte Optionen für Fußzeilenspalten, Stil, Urheberrecht und mehr enthält Darstellung> Anpassen> Fußzeile oder innerhalb eines benutzerdefinierten Themenbereichs.

19. Wie ändere ich mein Passwort??

Wenn Sie bereits in Ihrem WordPress-Konto angemeldet sind, klicken Sie in der Admin-Symbolleiste oben rechts auf dem Bildschirm auf Ihren Benutzernamen (wenn Ihre Admin-Leiste deaktiviert ist, gehen Sie einfach zu Benutzer> Ihr Benutzername über das Dashboard).

Generieren Sie ein neues WordPress-Passwort

Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und klicken Sie auf die Option, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Notieren Sie sich Ihr Passwort oder fügen Sie es Ihrer Login-App (z. B. 1Pass) hinzu und speichern Sie es.

Passwort vergessen

Wenn Sie von Ihrem Konto ausgeschlossen sind, rufen Sie Ihre Anmeldeseite auf (normalerweise unter yourwebsite.url / wp-admin) und klicken Sie auf “Passwort verloren?”. Link und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Passwort per E-Mail zurückzusetzen.

Und wenn aus irgendeinem Grund keine dieser Methoden funktioniert, können Sie Ihr Passwort manuell über phpMyAdmin oder mySQL wiederherstellen (wir empfehlen dies jedoch nur, wenn Sie mit der Codierung vertraut sind)..

WordPress-Blogging

Sobald Sie Ihre Website fertig haben, können Sie Inhalte hinzufügen. WordPress erleichtert das Hinzufügen von Posts und Seiten, sodass Sie sich nicht einschüchtern lassen müssen. Wenn Sie jedoch eine Frage haben, helfen diese Fragen und Antworten möglicherweise beim Erstellen Ihres ersten WordPress-Beitrags.

Erstellen Sie einen WordPress-Beitrag

20. Wie erstelle ich einen neuen Beitrag??

Um einen neuen WordPress-Beitrag zu erstellen, melden Sie sich zuerst bei Ihrer WordPress-Installation an und gehen Sie dann zu Beiträge> Neu hinzufügen. Von hier aus können Sie Ihren Beitragstitel, Inhalt, Auszug und mehr hinzufügen. In diesem Handbuch erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen WordPress-Beitrag erstellen.

21. Was ist ein Post-Format??

Ein Post-Format ist ein Stil für Ihren Blog-Post, der normalerweise auf den Medien / Inhalten im Post basiert (Bild, Galerie, Video, Zitat usw.). Diese Option finden Sie, wenn Sie einen Blog-Beitrag auf der rechten Seite des Bildschirms im Meta-Feld „Format“ erstellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu Postformaten.

22. Wie füge ich ein ausgewähltes Bild hinzu??

Wenn Sie an einem Beitrag arbeiten, klicken Sie im Meta-Feld “Ausgewähltes Bild” auf den Link “Ausgewähltes Bild festlegen”. Dadurch wird Ihre Medienbibliothek geöffnet. Wählen Sie entweder ein Bild aus oder laden Sie ein neues hoch und speichern Sie es.

Normalerweise wird Ihr Bild mit den Standardabmessungen des Bildes angezeigt. Abhängig von Ihrem Thema kann es jedoch zu zusätzlichen Zuschneideoptionen (die das Bild basierend auf der Höhe / Breite des Designdesigns schneiden) oder Anzeigeoptionen (Dehnung, Abdeckung usw.) kommen. Lesen Sie die Dokumentation zu Ihrem Thema, um diese Einstellungen zu finden, obwohl sie sich häufig im Customizer oder in einem Themenfenster befinden.

23. Wo wähle ich eine Kategorie aus und füge meinem Beitrag Tags hinzu?

Verwenden Sie beim Erstellen eines Beitrags die Meta-Felder rechts neben Ihrem Inhalt, um eine Kategorie auszuwählen und Ihrem Beitrag Tags hinzuzufügen. Sie können aus vorhandenen Kategorien und den am häufigsten verwendeten Tags auswählen oder neue erstellen.

24. Wie füge ich Videos (oder Audio) in meine Beiträge ein??

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren WordPress-Posts Video- oder Audiodateien hinzuzufügen. Die erste Möglichkeit besteht darin, den Link einfach in den Inhalt Ihres Beitrags einzufügen, wenn sich das Medium in der Liste von befindet unterstützt oEmbed Optionen (einschließlich YouTube, Vimeo, Soundcloud und viele mehr).

Eine andere Option ist, wenn Ihr WordPress-Thema integrierte “Post-Optionen” enthält, mit denen Sie Video oder Audio als vorgestellte Medien (anstelle eines vorgestellten Bildes) hinzufügen können. Wenn diese Option in Ihren Posts verfügbar ist, fügen Sie einfach den Link zu Ihren Medien ein oder laden Sie Ihre eigene MP3- oder Videodatei hoch.

25. Wie füge ich meinem Beitrag eine Bildergalerie hinzu??

Um eine Bildergalerie hinzuzufügen, können Sie die integrierte WordPress-Galerieoption verwenden. Klicken Sie einfach oben im Beitragsinhalt auf die Schaltfläche “Medien hinzufügen” und wählen Sie die Option “Galerie erstellen”. Wählen Sie dann einfach die Fotos aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche “Neue Galerie erstellen”. Bevor Sie fertig sind und es einfügen, überprüfen Sie unbedingt die Anzahl der Spalten und die Verknüpfung der Bilder (wenn Sie eine Verknüpfung zu einer Mediendatei für einen Bild-Leuchtkasten, eine Anhangsseite, wenn Sie das Bild in einer neuen Registerkarte oder einer benutzerdefinierten URL öffnen möchten)..

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, eine beliebige Bildergalerie oder Medienoptionen zu verwenden, die in Ihrem Thema enthalten sind. Einige Themen enthalten ein Galerie-Post-Format, und beim Erstellen eines Posts wird unter Ihrem Inhalt ein Meta-Feld „Bildergalerie“ angezeigt. Verwenden Sie einfach diese Option für “Bilder hinzufügen”, um die Bilder auszuwählen und einzufügen, die Sie in Ihrer Galerie verwenden möchten.

WordPress-Seiten

WordPress-Seiten sind nicht dasselbe wie Beiträge. Stattdessen werden Seiten für wichtige Inhalte verwendet, die Sie auf Ihrer Website veröffentlichen möchten, z. B. eine Info-Seite, ein Kontaktformular und Ihre neuesten Blog-Beiträge.

26. Wie erstelle ich eine neue Seite??

Wenn Sie sich auf Ihrer WordPress-Website anmelden, navigieren Sie über das Dashboard-Menü zu Seiten> Neu hinzufügen. Von hier aus können Sie Ihrer Seite einen Namen geben, Inhalte, Medien hinzufügen, Shortcodes einfügen oder sogar einen Seitenersteller verwenden, um etwas Benutzerdefiniertes zu erstellen.

27. Was ist eine Seitenvorlage (und wofür ist sie gedacht)?

Homepage-Vorlage

Eine Seitenvorlage wendet ein benutzerdefiniertes Styling auf eine Seite an. Abhängig vom verwendeten Thema verfügen Sie möglicherweise über Seitenvorlagen für Ihre Homepage, Seite in voller Breite, Ihr Blog, Ihren Shop usw. Um eine Seitenvorlage auszuwählen, treffen Sie einfach eine Auswahl aus der Dropdown-Liste im Meta-Feld „Seitenattribute“.

28. Wie stelle ich meine Homepage ein??

Homepage Leseeinstellung

Um Ihre Homepage einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen> Lesen. Sie können entweder die Standardeinstellung (“Ihre neuesten Beiträge”) beibehalten oder die Option “Statische Seite” auswählen und Ihre Startseite auf die Seite einstellen, die Sie als Startseite erstellt haben, und gegebenenfalls eine Beitragsseite hinzufügen.

Wenn Sie mehr über Ihre Homepage erfahren möchten, lesen Sie in diesem Beitrag nach, wie Sie Ihre Homepage einrichten und bearbeiten.

29. Wie erstelle ich eine Kontaktseite??

Kontaktformular 7

WordPress enthält kein integriertes Kontaktformular, aber Sie können es einfach mithilfe eines Plugins hinzufügen. Wir empfehlen Kontaktformular 7 (kostenlos) oder Schwerkraftformulare (Premium). In beiden Fällen können Sie ein Formular erstellen, die Optionen anpassen und es dann mithilfe des Shortcodes in einen beliebigen Beitrag oder eine beliebige Seite einfügen (siehe Beispiel für Kontaktformular 7 oben)..

Anpassen von WordPress

WordPress ist extrem flexibel und einfach an Ihren persönlichen Stil anzupassen. Hier finden Sie Hinweise, wie Sie schnell Anpassungsoptionen für Ihre WordPress-Website finden oder hinzufügen können.

30. Kann ich Google-Schriftarten auf meiner WordPress-Website verwenden??

Na sicher! Viele Premium-Designs enthalten eine integrierte Google Fonts-Integration. Sie müssen also nur die Schriftoptionen unter finden Darstellung> Anpassen> Schriftarten / Typografie oder innerhalb des Themenbereichs unter einem Typografiebereich.

Wenn Ihr Thema diese Funktionen nicht enthält, können Sie jederzeit ein Plugin eines Drittanbieters installieren.

31. Kann ich meine Themenfarben anpassen??

Ja! Es gibt drei Möglichkeiten, um Ihre Farben und Ihr Styling anzupassen.

  • Melden Sie sich zuerst bei Ihrer WordPress-Website an und gehen Sie zu Aussehen> Anpassen und prüfen Sie, ob es integrierte Optionen gibt, die Teil Ihres Themas sind.
  • Zweitens, wenn es keine Optionen für das Designelement gibt, das Sie anpassen möchten, haben Sie die Möglichkeit, ein Live-CSS-Editor-Plugin wie Yellow Pencil zu installieren, damit Sie Stile zeigen, klicken und bearbeiten können.
  • Drittens können Sie ein untergeordnetes Thema erstellen und Ihre eigenen Stylesheet-Änderungen vornehmen (wir empfehlen dies nur, wenn Sie mit dem Codieren vertraut sind und mit dem Erstellen eines untergeordneten WordPress-Themas vertraut sind)..

32. Wie kann ich meine Seitenlayouts anpassen??

Wenn Sie Ihre Seite ändern oder Layouts veröffentlichen möchten, verwenden Sie am einfachsten einen WordPress-Seitenersteller. Diese Plugins enthalten benutzerfreundliche Drag & Drop-Builder, mit denen Sie benutzerdefinierte Seiten, Beiträge und sogar benutzerdefinierte Beitragstypen (z. B. Mitarbeiter- oder Speicherseiten) erstellen können. Sie können eine Vorschau dieser Funktionalität in unserem Handbuch zur Erstellung von Visual Composer-Seiten anzeigen.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, ein untergeordnetes Thema zu erstellen und das Thema manuell zu ändern. Unter diesen Umständen ist es äußerst wichtig, dass Sie daran denken, ein untergeordnetes Thema zu verwenden. Andernfalls gehen alle Ihre Änderungen verloren, wenn Sie das Thema aktualisieren (es ist auch wichtig für die Sicherheit und die Themenfunktionalität, dass Sie Ihr Thema immer aktualisieren – also Updates nicht ignorieren!)..

WordPress SEO

SEO ist ein großer Teil des Aufbaus einer erfolgreichen Website, kann aber zunächst verwirrend sein. Hier sind einige hilfreiche Tipps, um Sie in die richtige Richtung zu lenken!

33. Was ist SEO??

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization. Dies wirkt sich darauf aus, wie Sie in Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo in den Suchergebnissen rangieren. Es gibt viele Faktoren, die SEO berücksichtigt, einschließlich Inhaltsqualität, Backlinks, strukturierte Daten, Sitemaps und mehr.

34. Ist WordPress SEO freundlich?

WordPress ist SEO-freundlich, aber es wird nicht die ganze Arbeit für Sie erledigen. WordPress ist so eingerichtet, dass Sie Ihre SEO einfach verwalten und verbessern können. Wenn Sie jedoch Ihr Blog auf WordPress verschieben, ändert sich wahrscheinlich nichts an Ihren Suchmaschinen-Rankings.

35. Wie kann ich meine SEO verbessern??

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre SEO zu verbessern, ist ein WordPress-Plugin. Wir empfehlen die Verwendung von Yoast SEO, das Optionen für Folgendes hinzufügt:

  • Titel & Meta
  • Soziale Links
  • XML-Sitemaps
  • Semmelbrösel
  • Und mehr

Machen Sie sich auch mit fantastischen SEO-Tipps in seriösen Blogs wie z Moz, Yoast, Ahrefs, Backlinko oder sogar die WordPress-SEO-Tipps von WPExplorer im Blog.

WordPress beschleunigen

Die Geschwindigkeit der Website ist für jeden Webmaster ein großes Problem, unabhängig davon, auf welcher Plattform Sie Ihre Website betreiben. Aber mit WordPress gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website im Handumdrehen optimieren und beschleunigen können.

36. Wie kann ich meine WordPress-Website beschleunigen??

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie WordPress auf Ihrer Website optimieren und möglicherweise beschleunigen können. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website heute verbessern können:

  • Aktivieren Sie das WordPress-Caching
  • Aktualisieren Sie Ihr PHP
  • Investieren Sie in besseres Hosting
  • Wählen Sie ein Qualitätsthema
  • Bereinigen Sie Ihre Plugins
  • Bilder optimieren
  • Bereinigen Sie Ihre Datenbank
  • Verwenden Sie ein CDN

37. Was ist WordPress-Caching??

Durch das WordPress-Caching wird eine HTML-Version Ihrer Website dynamisch gespeichert und für Ihre Besucher bereitgestellt. Dies belastet Ihre Serverressourcen weniger, schränkt die Datenbanksuche ein und kann die Zeit für das Rendern Ihrer Seiten erheblich verkürzen.

38. Muss ich ein Caching-Plugin verwenden??

Sie müssen kein Caching-Plugin verwenden, dies kann jedoch zur Beschleunigung Ihrer Website beitragen. Tatsächlich empfehlen wir nur, ein Caching-Plugin zu überspringen, wenn in Ihrem Hosting bereits Caching integriert ist. Andernfalls kann es nicht schaden, WP Super Cache oder W3 Total Cache auszuprobieren (zwei der beliebtesten kostenlosen Caching-Plugins für WordPress)..

39. Was ist ein CDN??

CDN steht für Content Delivery Network. Das CDN speichert Kopien Ihrer Website Inhalt (speziell Bilder, Javascript und CSS-Dateien) und liefert es an Ihre Leser mit einem Netzwerk von Servern auf der ganzen Welt. Auf diese Weise werden beim Besuch Ihrer Website Daten von dem Server geladen, der ihnen am nächsten liegt. CDNs haben in der Regel auch sehr schnelle Reaktions- und Ladezeiten bei minimalen Ausfallzeiten.

Wenn Sie ein CDN testen möchten, um festzustellen, ob es Ihre Webgeschwindigkeit verbessert, lesen Sie unsere Zusammenfassung der besten kostenlosen CDN-Dienste für WordPress. Es ist ein großartiger Ort, um anzufangen, ohne vorher ein Stück Veränderung investieren zu müssen.

40. Was ist der Unterschied zwischen einem Caching-Plugin und einem CDN? Und brauche ich beides??

Ein Caching-Plugin speichert eine HTML-Version Ihrer Website, um Datenbankanforderungen zu reduzieren und Ihre Website zu beschleunigen. Ein CDN speichert und bedient Ihre Website-Assets (Bilder, CSS, Javascript), um die Geschwindigkeit der Website zu erhöhen und die Bandbreitennutzung zu verringern. Es ist auch nicht erforderlich, aber für die schnellstmögliche Website sollten Sie beide verwenden.

41. Verlangsamt es meine Website, wenn ich zu viele Plugins installiere??

Wir sehen diese Frage sehr und die Antwort ist könnte sein. Das Problem liegt normalerweise nicht in der Anzahl der installierten Plugins, sondern in der Größe, Funktion und Qualität der Plugins.

  • Große Plugins: Alles außer den Plugins für Küchenspülen enthält normalerweise Funktionen für nahezu alles, was die Plugin-Verwaltung für Sie als Benutzer vereinfacht. Dies kann jedoch Ihre Website verlangsamen, da je mehr ein einzelnes Plugin tut, desto mehr Ressourcen benötigt werden.
  • Plugin-Konflikte: Die wichtigsten Probleme im Zusammenhang mit Plugins sind Inkompatibilität oder doppelte Funktionen. Einige Plugins funktionieren einfach nicht, wenn sie auf derselben Website installiert sind (z. B. funktioniert WooCommerce nicht mit W3 Total Cache). Ebenso sollten Sie doppelte Funktionen wirklich vermeiden. Sie benötigen nur ein Slider-Plugin, ein SEO-Plugin, ein Sicherheits-Plugin usw..
  • Schlechte Qualität: Möglicherweise stoßen Sie auf ein Plugin, das sich gut anhört, aber nach der Installation Ihre Website verlangsamt oder vollständig zum Stillstand bringt. Leider gibt es viele schlecht codierte Plugins im Web, weshalb wir immer empfehlen, Plugins für seriöse Quellen zu verwenden (z WordPress.org oder CodeCanyon).

WordPress-Sicherheit

WordPress wird von mehr als einer von vier Websites verwendet, daher ist es nur sinnvoll, dass es von Zeit zu Zeit zum Ziel wird. Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, wenn Sie einige grundlegende Tipps befolgen, um die Sicherheit Ihrer WOrdPress-Website zu gewährleisten.

42. Wie kann ich sicherstellen, dass meine Website sicher ist??

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Website sicher bleibt, besteht darin, einige einfache Schritte zu befolgen:

  1. Verwenden starke Passwörter für alle Benutzerkonten.
  2. Nehmen Backups Ihrer WordPress-Website (hier ist eine hilfreiche Anleitung zum Sichern von WordPress).
  3. Aktualisieren Ihre WordPress-Installation, Themes und Plugins (wir empfehlen jedoch, zuerst Updates auf einer localhost-Installation oder auf einer Staging-Site zu testen). Wenn das aktuell verwendete Thema oder Plugin in den letzten Jahren nicht aktualisiert wurde, sollten Sie in Betracht ziehen, zu einem neuen zu wechseln.
  4. Installieren Sie keine illegalen Downloads von Premium-Themes und Plugins, die fast immer schädlichen Code enthalten (Viren, Spam, Hacker-Backdoor usw.).
  5. Benutz nur Plugins und Themes von vertrauenswürdigen Websites. Wir empfehlen nicht, von Foren oder Websites von Drittanbietern (Torrents) herunterzuladen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Website vertrauenswürdig ist, überprüfen Sie Kundenbewertungen, Artikelbewertungen und soziale Konten.

43. Gibt es eine einfache Möglichkeit, meine WordPress-Sicherheit zu verwalten??

Wenn Sie sich keine Sorgen um Ihre Websicherheit machen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen gut verwalteten Hosting-Plan zu wählen, der tägliche Backups, Firewalls und das Scannen von Malware umfasst, um die Sicherheit Ihres Servers zu gewährleisten. Wenn Sie eine zusätzliche Ebene hinzufügen möchten, ziehen Sie ein Sicherheits-Plugin in Betracht, z iThemes Sicherheit oder Wordfence.

44. Was ist Spam??

Spam ist das Off-Topic, irrelevante, unangemessene und unerwünschte Kommentare, Pings und sogar Social-Media-Tags, die Sie irgendwann beim Betreiben einer Website erhalten. Normalerweise sind dies Bots und keine echten Personen, die Kommentare auf Ihrer Website hinterlassen.

45. Was kann ich gegen Spam tun??

Eine der besten Lösungen zur Kontrolle von Spam auf einer WordPress-Website ist die mit Akismet Plugin von Automattic (den Machern von WordPress). Akismet hilft beim Filtern, Zerstören und Verhindern von Spam mithilfe einer Vielzahl integrierter Funktionen und Einstellungen. Wenn Sie das Kommentarmodul von JetPack verwenden, haben Sie Glück – alle Kommentare werden automatisch durch die Akismet-Filter geleitet.

Verwalten Sie Ihre Website lieber ohne die Hilfe eines Plugins? Sie können strengere Kommentierungsregeln über das Dashboard unter aktivieren Einstellungen> Diskussion. Durch Aktivieren der WordPress-Kernoptionen, mit denen nur registrierte / angemeldete Benutzer Kommentare abgeben können, und Erfordernis der manuellen Genehmigung aller Kommentare können Sie Spam verhindern. Dies ist jedoch zeitaufwändig und kann Benutzer vom Kommentieren abhalten.

Geld verdienen mit WordPress

Eine Website zu haben ist großartig für die Bekanntheit, aber wussten Sie, dass Sie Ihre Website auch monetarisieren können, damit sie sich (und noch einige mehr) auszahlt? Hier sind einige der häufigsten Fragen

46. ​​Kann ich mit WordPress Geld verdienen??

Ja, du kannst! Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit WordPress Geld zu verdienen – es ist unser gesamtes Geschäft, also sind wir ein lebender Beweis.

47. Was sind einige einfache Möglichkeiten, um mit WordPress Geld zu verdienen??

Der einfachste Weg, Ihre Website zu monetarisieren, besteht darin, Ihren Website-Traffic zu nutzen, indem Sie Werbespots anbieten und Partnerprodukte empfehlen oder einen eigenen Shop eröffnen.

  • Werbung: Die einfachste Möglichkeit, Ihre Website zu monetarisieren, besteht darin, Werbespots in Ihre Kopfzeile, Seitenleiste, Fußzeile oder sogar in Ihre Posts aufzunehmen. Dies kann problemlos mithilfe von Netzwerken von Drittanbietern wie Adsense oder BuySellAds oder durch private Verträge mit Werbetreibenden erreicht werden.
  • Affiliate-Marketing: Wenn Sie an einem Partnerprogramm für ein Produkt teilnehmen, erhalten Sie eine finanzielle Entschädigung für die Empfehlung von Kunden zu einem Produkt oder Unternehmen. Bei den meisten Programmen handelt es sich entweder um einen Pauschalbetrag, sobald ein Kunde einen Kauf abgeschlossen hat, oder um einen Prozentsatz des ersten Kaufs eines Kunden.
  • Ein Geschäft eröffnen: Mit WordPress können Sie Ihre eigenen digitalen oder physischen Waren verkaufen, Online-Kurse anbieten oder sogar Dienstleistungen anbieten. Die Möglichkeiten sind endlos – alles, was Sie brauchen, ist eine großartige Idee und ein seriöses E-Commerce-Plugin, um loszulegen.

Weitere Ideen, wie Sie mit Ihrer Website Gewinne erzielen können, finden Sie in diesem Handbuch, wie Sie mit WordPress Geld verdienen können.

48. Gibt es spezielle Regeln, die ich als Partner befolgen muss??

Wenn Sie Affiliate-Links auf Ihrer Website verwenden, ist es äußerst wichtig, dass Sie die Regeln der FTC (Federal Trade Commission) befolgen. Diese sind sehr wichtig und umfassen strenge Richtlinien zur Offenlegung der Verwendung von Affiliate-Links, gesponserte Beiträge (einschließlich in sozialen Medien), Richtlinien für Werbegeschenke, ehrliche Produktbewertungen und vieles mehr. Besuche den FTC Website für vollständige aktuelle Regeln und Vorschriften.

49. Wie starte ich meinen eigenen Shop mit WordPress??

Um ein Geschäft mit WordPress aufzubauen, müssen Sie lediglich ein E-Commerce-Plugin installieren. Beliebte Optionen sind WooCommerce und Easy Digital Downloads – beides eine gute Wahl für neue Webunternehmer.

50. Was sind die Anforderungen an ein E-Commerce-Geschäft??

Wenn Sie vorhaben, einen eigenen Online-Shop zu eröffnen, denken Sie daran HTTPS ist erforderlich, um Kundendaten zu erfassen. Kaufen Sie daher unbedingt Ihr SSL-Zertifikat, bevor Sie Ihre Website starten (andernfalls müssen Sie HTTP zu HTTPS umleiten, da dies kompliziert werden kann). Sie möchten auch Seiten für Ihre erstellen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auch a Rückgaberecht.

Dies gilt natürlich zusätzlich zu den Unterlagen, die in Ihrem Gebietsschema (Land, Bundesland, Provinz usw.) für den Verkauf von Produkten und / oder Dienstleistungen erforderlich sind.

Bonus: Fragen zu WPExplorer

Wir bekommen viele Fragen darüber, wie wir WPExplorer gemacht haben, aber hier sind die Top 4, die wir so ziemlich jede Woche bekommen:

  • Welches Thema verwendet WPExplorer?? Unsere ist benutzerdefiniert, sodass Sie sie nicht im Internet finden können (sorry!).
  • Welche Authorbox verwenden Sie?? Wir verwenden eine benutzerdefinierte Autorenbox, empfehlen jedoch dringend das Fanciest Authorbox-Plugin (das wir auf unserer Website verwendet haben)..
  • Welches Social-Sharing-Plugin verwenden Sie?? Leider ist dies auch eine benutzerdefinierte Funktion, die wir in unsere Website integriert haben. Sie können jedoch mit Bloom oder Social Warfare eine ähnlich aussehende Social-Sharing-Leiste erstellen.
  • Wie kann ich einen Fehler für ein kostenloses WPExplorer-Thema melden?? Auf der rechten Seite jeder kostenlosen Themenseite befindet sich ein Link zum Github-Repository für dieses Thema. Klicken Sie einfach auf den Link, wählen Sie die Registerkarte “Probleme” und öffnen Sie ein neues Problem. Wir werden einen Blick darauf werfen!

Einpacken

Hoffentlich konnten wir einige Ihrer Fragen zu WordPress beantworten. Wenn Ihre Frage nicht auf dieser Liste stand, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und wir werden unser Bestes tun, um Ihnen eine Antwort zu geben!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map