5 Tools zum Testen der WordPress-Leistung und der Site-Geschwindigkeit

Tools zum Testen der WordPress-Leistung und der Site-Geschwindigkeit

Haben Sie jemals auf eine langsam ladende Website gewartet? Anstatt wertvolle Sekunden auf das Laden der Site zu warten, haben Sie sich wahrscheinlich für die entschieden Zurück Taste. Mit anderen Worten, das Internet ist fieberhaft und wenn Ihre Website nicht mithalten kann, besteht die Gefahr, dass Sie Kunden, Besucher und Abonnenten verlieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Leistung von WordPress regelmäßig zu testen und Verbesserungen an Ihrer Website vorzunehmen.


Schnelle Websites haben eine bessere Nutzerinteraktion, bessere Conversion-Raten und vielleicht sogar eine bessere Platzierung in Suchmaschinen – es ist Zeit für Sie, an Bord zu kommen. In diesem Beitrag untersuche ich fünf Tools zum Testen der Leistung und Geschwindigkeit Ihrer WordPress-Site, damit Sie heute die erforderlichen Änderungen vornehmen können.

Warum ist Ihre WordPress-Site langsam??

Es gibt mehrere Gründe, warum Ihre Website möglicherweise schlechter als gewöhnlich abschneidet. Die Ladegeschwindigkeiten variieren von Standort zu Standort, aber es gibt einige Faktoren, die die meisten Standorte auslösen.

Für WordPress-Websites ist die häufigste Ursachen Verlangsamungen beim Laden von Seiten sind:

  • aufgeblähte / schlecht codierte Plugins
  • schlecht codierte Themen
  • große Bilddateien
  • schlechtes Hosting (nicht für Ihre Website geeignet)

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie diese häufigen Probleme beheben können. Bevor Sie jedoch mit der Optimierung Ihrer Website beginnen, müssen Sie zunächst prüfen, wie schnell sie ausgeführt wird.

Top-Tools zum Testen der WordPress-Leistung

Mit den folgenden Tools zum Testen der WordPress-Leistung erhalten Sie ein vollständiges Bild davon, wie gut Ihre Website ausgeführt wird. Sie können ein einzelnes Tool verwenden oder alle zusammen verwenden, um auf Website-Daten zu verweisen.

1. Google PageSpeed ​​Insights

Google PageSpeed ​​Insights

PageSpeed ​​Insights ist eine Idee von Google. Diese raffinierte Web-App misst und testet die WordPress-Leistung auf Ihrer Website auf mehreren Geräten, einschließlich Desktop- und mobilen Browsern. Dies ist nützlich, wenn Ihre Besucher über eine Vielzahl von Bildschirmgrößen und Geräten auf Ihre Website zugreifen.

2. Pingdom-Tools

Pingdom-Tools

Pingdom ist ein kostenloses Tool, das Ihnen vollständige Informationen zur Leistung der Website einschließlich Ladezeit, Seitengröße sowie eine detaillierte Analyse jeder Seite Ihrer Website bietet. Das Beste ist, dass diese App Ihren Leistungsverlauf speichert, sodass Sie nachverfolgen können, ob Ihre Bemühungen zur Verbesserung der Ladezeiten erfolgreich sind.

3. GTmetrix

GTmetrix-Leistungstest

Der Bericht, dass GTmetrix Generates zeigt Ihnen einen vollständigen Verlauf der Ladegeschwindigkeiten der Website sowie einen detaillierten Bericht, in dem Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistung Ihrer Website vorgeschlagen werden. Neben den anfänglichen Seitenanalyse-Tools verfügt dieses Web-Tool auch über eine Videowiedergabefunktion, mit der Sie feststellen können, wo Engpässe bei der Ladegeschwindigkeit auftreten.

4. WebPagetest

WebPagetest

WebPagetest gibt Ihnen die Ladegeschwindigkeit Ihrer Site und eine Aufschlüsselung der Leistung Ihrer Site. Es ist insofern einzigartig, als Sie ein Land auswählen können, aus dem Ihr Bericht angezeigt werden soll, damit Sie sehen können, wie sich Ihre Website weltweit verhält. Dies ist nützlich, wenn Sie eine große Benutzerbasis in Übersee haben.

5. YSlow Browser Plugin

YSlow Browser Plugin

YSlow ist ein Browser-Plugin, mit dem Sie die Leistung jeder Website verfolgen können, die Sie gerade besuchen. Es gibt Ihnen nicht die tatsächliche Ladezeit an, aber es werden mehr als 20 verschiedene Leistungsmerkmale aufgeschlüsselt. Auf diese Weise können Sie die Websites anderer Wettbewerber in Ihrer Nische vergleichen, um festzustellen, wie Ihre Website funktioniert.

Optionen zur Verbesserung der Leistung Ihrer WordPress-Site

Sobald Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie Ihre Website funktioniert, können Sie damit beginnen, sie zu verbessern. Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Schuldigen beim langsamen Laden von Seiten und Möglichkeiten, diese zu beheben.

Spezialisiertes Hosting

WPEngine

Die billigste Hosting-Lösung ist niemals die beste Wahl für eine hohe Website-Leistung. Billigeres Hosting verfügt normalerweise nicht über die dedizierte Bandbreite, um jedes Detail Ihrer WordPress-Site zu berücksichtigen (dies ist eine der Möglichkeiten, wie sie ihre Kosten in Schach halten, um Ihnen diese verrückten niedrigen Preise anzubieten)..

Shared Hosting kann weiterhin alle Anforderungen Ihrer Website abdecken. Sie müssen nur zuerst Ihre Forschung tun. Wenn Sie nach einem dedizierten WordPress-Hosting-Service suchen, ist eine der folgenden Optionen eine gute Wahl:

Erwägen Sie, bestimmte Plugins zu deinstallieren

Query Monitor Kostenloses WordPress Plugin

Es kann sehr verlockend sein, Ihrer Website mithilfe eines Plugins eine weitere Funktion hinzuzufügen. Immerhin gibt es über 30.000 Plugins von der WordPress Plugin Verzeichnis allein.

Wenn Sie überlegen, ein Plugin zu installieren, stellen Sie sicher, dass es von hoher Qualität ist, da schlecht codierte Plugins Ihre Website verlangsamen können. Stellen Sie bei der Auswahl eines Plugins sicher, dass es eine hohe Bewertung und eine große Anzahl von Downloads aufweist und kürzlich aktualisiert wurde.

Eine Möglichkeit, um festzustellen, welche Plugins die Leistung Ihrer Website beeinflussen, besteht darin, ein Tool namens zu verwenden Abfrageüberwachung. Sie können jedes Plugin auf Ihrer Site durchgehen, jedes deaktivieren und wieder aktivieren, während Sie Site-Ladetests durchführen – oder Sie können dieses Plugin verwenden. Dieses Plugin erstellt einen vollständigen Bericht aller Datenbankabfragen auf Ihrer Site, der dann nach Komponenten gefiltert werden kann, um festzustellen, welche Plugins Ihre Ressourcen verbrauchen. Das Plugin bietet auch Informationen zu ausgelösten Hooks, PHP-Fehlern, Abfragevariablen, Skripten und Stilen, HTTP-Anforderungen, Weiterleitungen, Ajax-Anforderungen und mehr.

Lassen Sie Ihr schlecht codiertes Thema fallen

Beachten Sie, dass schlecht codierte und qualitativ minderwertige Themen die Leistung Ihrer Website drastisch beeinträchtigen können. Selbst wenn Sie einen Premiumpreis für ein Thema bezahlt haben, garantiert dies nicht, dass es einen qualitativ hochwertigen Code enthält.

Ein guter Benchmark besteht darin, Ihr aktuelles Thema oder ein Thema, das Sie kaufen möchten, mit dem nativen WordPress-Thema zu testen, das nach einer Neuinstallation vorhanden ist (und nur damit Sie wissen, dass alle unsere kostenlosen WordPress-Themen und Premium-Themen hier unter erstellt wurden WPExplorer verwendet sauberen und gültigen Code, um die Leistung Ihrer Website zu optimieren, einschließlich unseres meistverkauften Total WordPress-Frameworks.

Bilder komprimieren und optimieren

TinyPNG

Hochwertige Bilder sind entscheidend, um Ihren Inhalt und Ihre Website hervorzuheben. Lassen Sie sich jedoch nicht von der Leistung Ihrer Website beeinflussen. Sie können Bilder komprimieren und optimieren, ohne an Qualität zu verlieren, wodurch Ihre Website schnell läuft. Die folgenden Plugins komprimieren alles, was sich im Bereich Medienbibliothek Ihrer Website befindet.

Wenn Sie kein Plugin installieren möchten, können Sie auch ein Online-Bildkomprimierungstool verwenden, z TinyPNG oder Krake, bevor Sie das Bild auf Ihre Website hochladen.

Verwenden Sie ein Caching-Plugin

W3 Gesamt-Cache

Da WordPress-Sites regelmäßig Datenbankanforderungen stellen müssen, reduziert ein Caching-Plugin diese Anforderungen, indem stattdessen eine statische HTML-Seite generiert wird, die angezeigt wird. Caching-Plugins können Ihrer Site dabei helfen, größere Datenmengen zu verarbeiten und andere Bereiche Ihrer Site zu komprimieren und zu optimieren. Zwei der am häufigsten verwendeten Caching-Plugins sind WP Super Cache und W3 Gesamt-Cache. Es ist schwierig, einen über den anderen zu wählen. Schauen Sie also selbst nach und wählen Sie den aus, der Ihnen gefällt.

Fortsetzung der Site-Wartung

Wenn Sie möchten, dass Ihre Website schnell bleibt, müssen Sie sie regelmäßig warten. Die fortgesetzte Wartung Ihrer Website umfasst den Umgang mit Kommentar-Spam, das Beheben fehlerhafter Links und Seiten sowie die Optimierung Ihrer Datenbank mit einem Plugin wie WP-DBManager. Auf diese Weise können Sie die Leistung Ihrer Website hoch halten, sodass Sie keinen Rückgang Ihrer neu aktualisierten Website feststellen, für die Sie so hart gearbeitet haben.

Fazit zur WordPress-Leistung

Eine leistungsstarke Website mit hohen Ladegeschwindigkeiten wird im Laufe der Zeit immer wichtiger. Glücklicherweise können Sie mit einer Reihe kostenloser Online-Tools und WordPress-Plugins die Leistung von WordPress auf Ihrer Website testen, um die Problemstellen zu finden und sie ohne allzu großen Aufwand zu beheben.

Wie halten Sie Ihre Website schlank und schnell? Irgendwelche Plugin-Erwähnungen, die wir verpasst haben? Ich würde gerne davon hören!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map