Meine 7 Lieblings-WordPress-Plugins (von denen Sie vielleicht noch nichts gehört haben)

Toms-Lieblings-Plugins

Es gibt wenige Dinge, die ich mehr liebe als die Entdeckung eines großartigen neuen WordPress-Plugins. Ich habe in meiner Eigenschaft als Blogger und WordPress-Autor buchstäblich Hunderte getestet, aber es wird nicht alt, wenn Sie etwas Neues entdecken.


Vor diesem Hintergrund dachte ich, ich würde eine Zusammenfassung meiner Lieblings-WordPress-Plugins machen, von denen Sie vielleicht noch nichts gehört haben. Wenn Sie seit mehr als ein paar Wochen ein WordPress-Benutzer sind, wissen Sie alles über die üblichen Verdächtigen, die Plugins mit Millionen von Downloads und vielen Top-Bewertungen. Aber es gibt eine Goldmine von Diamanten im Rough, die direkt unter der Oberfläche lauert, von der Sie vielleicht noch nie gehört haben.

Sie müssen sich nur das Periodensystem der WordPress-Plugins ansehen, um zu sehen, wie viele äußerst beliebte Plugins es gibt. Jetzt ist es an der Zeit, das Beste aus den anderen herauszuholen!

Haftungsausschluss: WPExplorer ist ein Partner für ein oder mehrere der unten aufgeführten Produkte. Wenn Sie auf einen Link klicken und einen Kauf abschließen, können wir eine Provision erheben.

1. Was die Datei

Wenn Sie die PHP-Dateien Ihres Themas ein wenig optimieren möchten, werden Sie dieses Plugin lieben. Es fügt der WordPress-Symbolleiste in Ihrem Blog eine kleine Option hinzu, die Ihnen sagt, welche PHP-Datei sich auf die Seite bezieht, auf der Sie sich befinden. Wenn ich mich zum Beispiel auf einer Post-Seite befinde, zeigt What the File single.php an:

Was der Datei-Screenshot.

Und wenn ich auf meiner Homepage bin, wird index.php angezeigt:

Was der Datei-Screenshot.

Dies ist äußerst praktisch, wenn Sie eine bestimmte Seite bearbeiten möchten, aber nicht wissen, auf welche PHP-Datei sie sich bezieht. Ich benutze es die ganze Zeit – es ist eines dieser einfachen Werkzeuge, ohne die ich nicht gerne leben würde!

Was die Datei

2. Lazy Load

Ich bin ein wenig besessen von der Geschwindigkeit beim Laden von Seiten, weshalb ich Lazy Load wahrscheinlich so sehr mag. Die Funktionalität ist einfach und dennoch sehr effektiv. Sie stellt sicher, dass Bilder in Ihrem Blog nur geladen werden, wenn sie im Browserbildschirm angezeigt werden. Wenn sich ein Bild ganz unten auf Ihrer Seite befindet, wird es nur geladen, wenn ein Besucher tatsächlich einen Bildlauf durchführt, um es zu sehen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Bilder (d. H. Die Dateien, die auf Ihrer Site normalerweise am ressourcenintensivsten sind) werden nur geladen, wenn sie benötigt werden. Dies bedeutet, dass der Rest Ihrer Site geladen werden kann, ohne von den größten Dateien unterbrochen zu werden.

Es hilft auch, dass dieses Plugin von niemand anderem als den Leuten von mitentwickelt wurde Automattic – das ist genug, um Sie mit Vertrauen in seine Funktionalität und Effektivität zu erfüllen.

Faule Ladung

3. Globale Inhaltsblöcke

Dieses Plugin ist ein großartiges Tool für alle, deren identischer Inhalt wiederholt auf mehreren Seiten verwendet wird, z. B. Codefragmente, Anmeldeformulare, Haftungsausschlüsse, Text auf dem Boilerplate usw..

Mit globalen Inhaltsblöcken können Sie Text- und / oder Codeausschnitte erstellen, die als Shortcodes in Seiten und / oder Beiträge eingefügt werden. Dies bedeutet nicht nur, dass Sie denselben Text auf mehreren Seiten einfügen können, ohne kopieren und einfügen zu müssen, sondern das Plugin behält auch jegliche Formatierung bei und verhindert, dass WordPress Tags usw. entfernt.

4. Flexible Posts Widget

Man kann mit Recht sagen, dass die Standard-WordPress-Widgets in Bezug auf die Funktionalität etwas mangelhaft sind – das Widget “Letzte Beiträge” ist ein gutes Beispiel. Das Widget für flexible Posts versucht, dieses Problem zu beheben, indem es ein viel leistungsfähigeres Widget für die Anzeige einer Auswahl Ihrer Posts bereitstellt. Die Optionen sind ziemlich umfassend:

Screenshot des Widgets für flexible Beiträge.

Dies ist ideal für die Anzeige von Posts nach Kategorie oder Tag. So können Sie beispielsweise bestimmte Posts markieren, die vorgestellt werden sollen, und nur diese anzeigen. Ich kratzte nur an der Oberfläche, als ich das sagte – die möglichen Optionen für die Anzeige sind nahezu unbegrenzt. Sie können das Widget beispielsweise auch in Bezug auf die Miniaturansicht anpassen und sogar eigene Vorlagen erstellen:

Screenshot des Widgets für flexible Beiträge.

Widget für flexible Beiträge

5. Easy Tweet Embed

Ich muss hier einen Haftungsausschluss geben – ich habe dieses Plugin mitentwickelt, was mir wahrscheinlich eine gewisse Voreingenommenheit gibt, wenn ich sage, dass es ein großartiges Tool ist, um die Häufigkeit zu erhöhen, mit der Ihr Beitrag erneut getwittert wird!

Easy Tweet Embed emuliert im Wesentlichen die Funktionalität des Click-to-Tweet-Dienstes. Der Unterschied besteht darin, dass das Einfügen von „Tweet-Links“ a Menge schneller und einfacher. Hier ist ein kurzes Video, das genau das demonstriert:

Einfach Tweet einbetten

6. Erweiterter Code-Editor

Wie kann ich ein Plugin, das Techno-Musik enthält, nicht in ein Video aufnehmen, das seine Funktionalität zeigt? Advanced Code Editor ist der Code-Editor von WordPress sollte haben.

Wenn Sie regelmäßig an PHP-Dateien in WordPress basteln, ist die Installation dieses Plugins ein Kinderspiel.

7. Bessere Suche nach internen Links

Ich kann nicht genug von diesem Plugin bekommen – ich werde es jedem empfehlen, der mir eine halbe Chance gibt. Die Funktionalität ist eigentlich recht einfach, aber das heißt nicht, dass es keinen großen Unterschied machen kann, wie einfach Sie zwischen Posts und Seiten auf Ihrer Website verknüpfen können.

Bessere Suche nach internen Links macht genau das, was Sie erwarten – es macht die Suche nach internen Links besser. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was ich unter “Suche nach internen Links” verstehe, wird das Feld angezeigt, das angezeigt wird, wenn Sie versuchen, einen Link innerhalb eines Posts oder einer Seite zu erstellen:

Screenshot der Suche nach internen Links.

Standardmäßig sucht die Suche nach einer Erwähnung Ihres ausgewählten Keywords an einer beliebigen Stelle in allen Posts und Seiten Ihrer Website, ohne dass die Relevanz oder ein anderer Ranking-Faktor im Vordergrund steht. Anschließend werden alle Beiträge und Seiten zurückgegeben, auf denen das Schlüsselwort in umgekehrter chronologischer Reihenfolge erwähnt wird. Um es ganz klar auszudrücken, diese Methode der Suche nach Inhalten ist zum Kotzen.

Better Internal Link Search versucht, dieses Problem zu beheben, indem die Keyword-Suche auf die Überschrift beschränkt wird. Da (a) Sie sich wahrscheinlich an mindestens ein Wort aus der Überschrift des Beitrags erinnern, auf den Sie verlinken möchten, und (b) die Optionen wahrscheinlich weitaus eingeschränkter sind, können Sie Beiträge mit Better Internal Link Search viel einfacher finden Eingerichtet.

Darüber hinaus können Kategorie- und Tag-Seiten sowie geplante Posts eingefügt werden. Dies ist fantastisch, wenn Sie ziemlich weit im Voraus planen und eine Verknüpfung zwischen Posts herstellen möchten, die noch nicht veröffentlicht wurden.

Bessere Suche nach internen Links

Was sind Ihre bevorzugten unbekannten Plugins??

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keine einzige Person gibt, die dies liest und bereits über alle sieben Plugins auf dieser Liste Bescheid wusste (wenn Sie dies getan haben, kennen Sie Ihre Plugins wirklich!).

Ich möchte jedoch nicht um sieben aufhören. Wenn Ihnen großartige, aber relativ unbekannte Plugins einfallen, die ich oben nicht erwähnt habe, zögern Sie bitte nicht, sie uns im Kommentarbereich unten mitzuteilen!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map