5 besten WordPress eCommerce Plugins

Beste E-Commerce WordPress Plugins

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, online Geld zu verdienen, ist die Eröffnung eines eigenen E-Commerce-Shops eine gute Option. Die Flexibilität allein ist ein solider Grund, aber die Einsparungen und die verbesserte Sichtbarkeit der Marke über einen physischen Standort machen es auch zu einer klugen Wahl. Der Prozess zum Erstellen eines Geschäfts kann jedoch überwältigend erscheinen, und Sie sind sich möglicherweise nicht sicher, welche Tools Sie verwenden sollen.


Glücklicherweise haben Sie bei Verwendung von WordPress als Plattform Zugriff auf Dutzende von E-Commerce-Plugins. Mit diesen Plugins können Sie Ihrer Website Einkaufswagen, Überprüfungsplattformen und vieles mehr hinzufügen. Sie bieten nahezu alles, was Sie für eine erfolgreiche Online-Storefront benötigen.

In diesem Beitrag werden wir erläutern, warum Sie möglicherweise einen eigenen Online-Shop erstellen möchten, und erläutern, warum Sie WordPress als Ihre Plattform betrachten sollten. Anschließend stellen wir Ihnen fünf Tools zum Erstellen Ihres Online-Shops in WordPress vor und erklären, was jedes Tool einzigartig macht. Lass uns anfangen!

Warum sollten Sie in Betracht ziehen, einen Online-Shop mit WordPress aufzubauen?

Wenn Sie ein neues Geschäft eröffnen möchten, kann es schwierig sein, sich zwischen einem stationären oder einem Online-Veranstaltungsort zu entscheiden. E-Commerce-Geschäfte bieten jedoch eine Reihe von Vorteilen gegenüber ihren herkömmlichen Gegenstücken:

  • Reduzierte Gemeinkosten: Ohne eine physische Storefront können Sie die Betriebskosten auf ein Minimum reduzieren.
  • Erweiterte geografische Reichweite: Durch eine Online-Präsenz können Sie die Reichweite Ihrer Marke erweitern, was zu mehr potenziellen Kunden für Ihr Geschäft führt.
  • Geringere Marketingkosten: Online-Marketing ist normalerweise billiger als physische Marketing-Taktiken.

Darüber hinaus können Sie eine Vielzahl von Produkttypen problemlos über einen Online-Shop verkaufen. Dazu gehören physische Produkte, digitale Waren und sogar Mitgliedschaften und Dienstleistungen.

Selbst wenn Sie wissen, dass Sie die Online-Route einschlagen möchten, kann es natürlich schwierig sein, zu wissen, wo Sie anfangen sollen. Wir empfehlen, Ihr Geschäft mit WordPress zu erstellen, da es über eine integrierte Flexibilität, umfangreiche Funktionen dank Themes und Plugins sowie erstklassige Sicherheit verfügt.

Wenn Sie Ihre Website mit WordPress erstellen, erhalten Sie Zugriff auf viele hervorragende Tools, die ausschließlich zum Aufbau eines Online-Shops dienen. In der Tat gibt es so viele, dass es ein wenig überwältigend sein kann. Das offizielle Plugin-Verzeichnis macht es jedoch einfach, das meiste zu finden, was Sie benötigen. Als Nächstes sehen wir uns einige der besten Optionen an.

Obwohl es viele E-Commerce-Plugins für WordPress gibt, glauben wir, dass diese fünf die besten sind. Dies liegt an ihren Funktionen, hohen Bewertungen und der konsequenten Unterstützung, die sie von ihren Entwicklern erhalten. Schauen wir sie uns an!

Haftungsausschluss: WPExplorer ist ein Partner für ein oder mehrere der unten aufgeführten Produkte. Wenn Sie auf einen Link klicken und einen Kauf abschließen, können wir eine Provision erheben.

1. WooCommerce

WooCommerce eCommerce Plugin

Mit über 5 Millionen Downloads ist WooCommerce das Plugin, das Sie zum Aufbau und Betrieb Ihres Online-Geschäfts benötigen. Wenn Sie sowohl Einfachheit als auch Flexibilität suchen, ist dies das E-Commerce-Plugin für Sie.

Mit WooCommerce können Sie physische und digitale Produkte sowie Mitgliedschaften, Servicebuchungen und sogar wiederkehrende Abonnements verkaufen. Dies ist eines der beliebtesten E-Commerce-Plugins, und das aus gutem Grund! Ein wichtiges Feature ist die scheinbar endlose Liste der WooCommerce-Addons und -Erweiterungen des Plugins. Mit diesen Erweiterungen können Sie sich mit vielen gängigen Storefront-Management-Marken und -Tools verbinden.

Dieses WordPress E-Commerce Plugin bietet auch einen Intuitives Dashboard mit Widgets und detaillierten Berichten, mit denen Sie Verkäufe, Lagerbestände, Geschäftsleistung und Statistiken verfolgen können, Kompatibilität mit vielen WordPress-Themes, mehrere Checkout-Optionen (einschließlich PayPal, Kreditkarten, Nachnahme und Scheck), Mijireh Kasse, um alle Zahlungen und mehr zu sichern. Aber das Beste ist, dass das Basis-Plugin kostenlos ist. Auch ohne die Premium-Erweiterungen können Sie einen schönen Online-Shop erstellen. Aus diesem Grund werden 42% der Online-Shops mit WooCommerce betrieben.

2. Einfache digitale Downloads

Einfache digitale Downloads

Easy Digital Downloads ist eine gezielte E-Commerce-Lösung. Es ist eine gute Wahl, wenn Sie nur digitale Produkte auf Ihrer Website verkaufen – wie E-Books, PDFs oder Musik – und es kann kostenlos verwendet und angepasst werden, wie Sie möchten. Wenn es in Ihrem E-Store ausschließlich um den Verkauf digitaler Produkte geht (d. H. Sie verkaufen keine physischen Produkte), ist Easy Digital Downloads das beste E-Commerce-Plugin für Sie.

Während andere E-Commerce-Plugins wie WooCommerce den Verkauf digitaler Downloads ermöglichen, steht dies normalerweise nicht im Mittelpunkt. Mit Easy Digital Downloads erhalten Sie mehr Anpassungsoptionen für den Online-Verkauf digitaler Produkte, sodass Sie jedes Display an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen können.

Mit dem Basis-Plugin können Sie PayPal und Amazon als Zahlungsgateways verwenden. Außerdem gibt es kostenpflichtige Erweiterungen, die die Verwendung von Stripe, Braintree und vielem mehr ermöglichen. Im Gegensatz zu allen E-Commerce-Funktionen unter der Sonne bietet Easy Digital Downloads genau die Funktionen, die Sie benötigen, um den Verkauf digitaler Produkte zu meistern. Es gibt aber auch andere Premium-Add-Ons wie Analytics Tracking, Buchhaltungssoftware und sogar E-Mail-Marketing. Sie können auch Add-On-Pakete erwerben, um den Einstieg zu erleichtern.

Obwohl ich erwähnt habe, dass die Funktionen abgeschwächt sind, ist das Plugin gleichzeitig sehr leistungsfähig und elegant.

3. Ecwid E-Commerce-Einkaufswagen

Ecwid eCommerce Warenkorb

Ecwid eCommerce Shopping Cart ist ein Plugin, das für seinen geringen Preis viel bietet. Sie können die Funktionen des Plugins nicht nur vollständig an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen, sondern Ihr Geschäft auch unterwegs verwalten (dank der mobilen POS-Anwendung (Point of Sale))..

Dies ist eine der flexibleren Optionen in unserer Liste, da sie eine Reihe nativer Funktionen bietet, die andere E-Commerce-Plugins standardmäßig nicht enthalten. Mit diesem Plugin können Sie beispielsweise 40 internationale Zahlungsoptionen akzeptieren – sowohl online als auch persönlich – und es bietet unbegrenzten Speicherplatz und geplante Sicherungen von Produktlisten.

Darüber hinaus können Sie einen Warenkorb direkt zu Ihrer Facebook-Unternehmensseite hinzufügen. Dies erweitert Ihre Reichweite weiter und kann Ihnen helfen, Follower in Kunden umzuwandeln. Das Plugin ist für bis zu 10 Produkte kostenlos und Premium-Angebote beginnen bei nur 15 US-Dollar pro Monat.

4. WP EasyCart

WP EasyCart WordPress Plugin

WP EasyCart ist ein anpassbares E-Commerce-Plugin mit allen Details. Natürlich erhalten Sie Zugriff auf die üblichen E-Commerce-Funktionen, aber dieses Plugin hat ein paar zusätzliche Tricks auf Lager.

Eine praktische Funktion ist das integrierte Google Analytics-Tracking. Sie müssen lediglich Ihre Google Analytics-ID in das Feld hinzufügen Grundeinstellungen Seite nach der Installation des Plugins. Von dort aus können Sie die Produktkonvertierungen im Auge behalten und feststellen, welche Vertriebsstrategien am besten funktionieren.

Leider hat die kostenlose Version von WP EasyCart etwas eingeschränkte Funktionen. Sie können jedoch auf ein Premium-Konto upgraden und für nur 50 US-Dollar auf alle Funktionen des Plugins zugreifen (dies ist eine einmalige Gebühr)..

5. WordPress Simple PayPal Warenkorb

WordPress Simple PayPal Warenkorb

WordPress Simple PayPal Shopping Cart ist ein Plugin, das genau das tut, was sein Name andeutet. Wenn PayPal Ihre bevorzugte Zahlungsmethode ist, bietet dieses Plugin eine Menge nützlicher Funktionen. Es ist auch einfach zu bedienen, da Sie lediglich von Entwicklern erstellte Shortcodes kopieren und einfügen müssen.

Während viele andere E-Commerce-Plugins PayPal enthalten, enthalten sie auch eine Reihe anderer Gateways. Wenn PayPal Ihre einzige Zahlungsoption ist, reduziert dieses Plugin die Komplexität und bietet gezieltere Funktionen.

Das Beste an diesem Plugin ist vielleicht, dass es absolut kostenlos ist. Alle beworbenen Funktionen sind in der Basisversion enthalten, und die Entwickler werden nicht versuchen, Ihnen Premium-Add-Ons zu verkaufen. Dies ist nur eine weitere Möglichkeit, mit der dieses Plugin Ihr Online-Geschäft einfacher macht.

Welches E-Commerce-Plugin wählen Sie aus?

Mit einem dieser Plugins sind Sie jetzt bereit, die Welt des Online-Geschäfts zu übernehmen und sich eine schöne Marke aufzubauen. Aber wir möchten wissen – haben Sie eines der oben genannten Plugins ausgewählt? Wenn ja, wie waren Ihre Erfahrungen mit dem Plugin? Oder wenn Sie etwas anderes bevorzugen, welche WordPress-E-Commerce-Plugins verwenden Sie? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map