ProfileGrid Review: Der einfache Weg, Benutzerprofile zu erstellen

ProfileGrid Review: Der einfache Weg, Benutzerprofile zu erstellen

Träumen Sie davon, ein unglaubliches soziales Netzwerk auf WordPress aufzubauen? Wenn ja, werden Sie die heutige Überprüfung von ProfileGrid, einem fantastischen Benutzerprofil und Community-Plugin, lieben.


Es ist klar, dass das Erstellen einer beeindruckenden Community-Site in WordPress genauso schwierig ist wie das Erfassen eines Schattens, und ich fühle ehrlich für Sie. Sorgen Sie sich jedoch nicht mehr als ProfileGrid Nehmen Sie sich die Herausforderung, die gewünschte Mitgliederseite zu erstellen.

Dank einer umfangreichen Liste fantastischer Funktionen ändert ProfileGrid Ihre Meinung zu WordPress-Community-Websites. Das Plugin zerstört die alte Art, soziale Websites zu erstellen, vollständig. Um dies auszugleichen, erhalten Sie ein modernes Framework, um Community-Websites zu erstellen, die Ihre Welt rocken.

In diesem Test möchte ich hervorheben, warum ProfileGrid die Konkurrenz komplett aus dem Wasser sprengt. Aber du kennst mich; Ich werde hier nicht aufhören. Ich installiere das Plugin und zeige Ihnen, wie das Ganze funktioniert, damit Sie sofort mit dem Aufbau Ihrer Traumgemeinschaft beginnen können.

Wie hört sich das an? Wenn Ihnen das, was Sie lesen, gefällt, wiegen wir den Anker und setzen die Segel, da eine Tonne zu bedecken ist.

ProfileGrid Review: WordPress-Benutzerprofile und -Communitys wie ein Profi gestalten

Profilegrid Benutzerprofile WordPress Plugin

Egal, ob Sie Anfänger oder Power-WordPress-Benutzer sind, mit ProfileGrid können Sie in wenigen Minuten außergewöhnliche Community-Websites erstellen. Anstatt Tage mit der Konfiguration Ihres sozialen Netzwerks zu verschwenden, können Sie sofort nach der Installation des Plugins loslegen.

Ja, ProfileGrid funktioniert sofort. Und das Beste daran? Das Kern-Plugin ist völlig kostenlos und Open Source bei WordPress.org. Das heißt, Sie können die Party direkt in Ihrem WordPress-Admin-Dashboard starten. Die kostenlose Version bietet Ihnen eine großzügige Anzahl von Funktionen, aber Sie können bei Bedarf jederzeit Premium-Add-Ons erwerben.

In erster Linie hilft Ihnen ProfileGrid dabei, schöne und anpassbare Benutzerprofile auf Ihrer WordPress-Site zu erstellen. Diese Schönheit wird jedoch mit zusätzlichen Community- / Social-Networking-Optionen geliefert, die möglicherweise mit denen von BuddyPress konkurrieren könnten.

Mit ProfileGrid fühlen Sie sich wie ein Tech-Ninja. eine Art Design-Assistent. Mit anderen Worten, mit dem Plugin können Sie Community-Sites aus dieser Galaxie erstellen, ohne eine Codezeile schreiben zu müssen.

Um die Funktionen für soziale Netzwerke zu aktivieren, müssen Sie lediglich die Schaltflächen umschalten, und Ihre Arbeit ist erledigt. Leute, die Ihre soziale Website besuchen, werden sich fragen: “Wie zum Teufel haben sie das gemacht?”

Und es wird besser: Ihre Benutzer werden nie erfahren, dass Sie WordPress verwenden, selbst wenn sie sich anmelden.

Warum ist das so? ProfileGrid kommt mit außergewöhnlichen Vorderes Ende und Backend-Funktionalität.

Ersteres ermöglicht es Ihnen, eine unglaubliche Benutzererfahrung zu bieten und gleichzeitig Benutzer von Ihrem WordPress-Administrationsbereich fernzuhalten. Letzteres macht die Verwaltung Ihrer Community-Site zum Kinderspiel, ohne Sie mit fiesen Optionen zu belasten.

ProfileGrid ist vollständig kompatibel mit bbPress und WooCommerce, sodass Sie Ihre Foren und E-Commerce-Shops verbessern können, ohne ins Schwitzen zu geraten.

ProfileGrid-Funktionen

Profilegrid-Funktionen

Ich zwitschere immer, dass ein Plugin nur so gut ist wie die Funktionen, die es bietet, und ProfileGrid enttäuscht kein bisschen. Das Plugin bietet eine Menge Power und bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie zum Erstellen herausragender Benutzerprofile und Communitys benötigen.

Während wir die meisten Funktionen bei der Installation des Plugins behandeln, dachte ich, es wäre schön, aufzulisten, was ProfileGrid zu bieten hat, falls wir später etwas verpassen sollten. Auf diese Weise erhalten Sie eine umfassende Vorstellung davon, was Sie von einem Benutzerprofil-Plugin wie keinem anderen erwarten können.

Funktionen auf einen Blick

Das ProfileGrid WordPress-Plugin verfügt über eine Reihe einzigartiger Funktionen wie:

  • Mehrere Arten von Benutzerprofilen
  • Benutzergruppen mit separaten Registrierungsformularen
  • Gruppenleiter und Moderatoren
  • Mitgliedschaftslimits für Gruppen
  • Filterung von Benutzerprofilen
  • Öffentliche oder private Gruppen
  • Mitglieder können Freundschaftsanfragen senden
  • Privater Live-Chat wie Facebook
  • Benutzerbenachrichtigungen
  • Mitteilungen
  • Benutzer können mehreren Gruppen beitreten
  • Benutzerdefinierte Felder zur Anreicherung von Nutzungsprofilen
  • Shortcodes
  • Ein erstaunliches und benutzerfreundliches Admin-Dashboard
  • Viele globale Einstellungen
  • Vorgefertigte Standardseiten: Konto, Login, Registrierung, Passwortwiederherstellung und so weiter
  • Anpassbare E-Mail-Vorlagen
  • Anpassbares Profil und Titelbilder
  • Leistungsstarke Funktionen zum Einschränken von Inhalten
  • Front-End-Benutzerblogs – Benutzer können Blogs ohne Zugriff auf Ihr WordPress-Administrator-Dashboard erstellen
  • Warten Sie, wird die Liste zu lang?
  • Benutzerdefinierte Weiterleitung nach Benutzerregistrierung, Anmeldung und Abmeldung
  • Sicherheitsfunktionen wie reCAPTCHA
  • Kostenlose PayPal-Zahlungsintegration
  • SEO-freundlicher Code
  • Okay, hören wir damit auf, sonst wird dieser gesamte Beitrag eine lange Liste von Funktionen sein

Der Punkt ist, dass ProfileGrid mehr Funktionen bietet, als Sie jemals benötigen werden. Und dies ist nur die kostenlose Version; Sie sollten die umfangreiche Liste der Premium-Add-Ons sehen.

Das ist richtig, Sie werden wahrscheinlich nicht alle verfügbaren Funktionen nutzen, aber Sie wissen, was sie sagen. lieber haben und nicht brauchen als brauchen und … du weißt wie es geht. Das Plugin bietet Ihnen ein komplettes System zum Erstellen eines sozialen Netzwerks / einer Mitgliedschaft / einer Community-Site, die Sie und Ihre Benutzer lieben.

Schwitzen Sie nicht, wenn ein Großteil der oben genannten Funktionsliste für Sie keinen Sinn ergibt. Nach der Installation haben Sie ein besseres Verständnis dafür, wie Sie das vielversprechende Tool ProfileGrid verwenden können.

So installieren Sie ProfileGrid

Lassen Sie uns ProfileGrid installieren, da das Intro und die Funktionen nicht im Weg sind. Das Plugin ist auf WordPress.org verfügbar, sodass Sie Ihr WordPress-Administrator-Dashboard nicht verlassen müssen. Hier ist was zu tun ist.

Navigieren Sie in Ihrem WordPress-Administratormenü zu Plugins> Neu hinzufügen wie wir unten hervorheben.

Installation eines neuen WordPress-Plugins

Geben Sie im nächsten Bildschirm “ProfileGrid” in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Jetzt installieren Taste wie unten gezeigt.

Wie installiere ich das Profilegrid WordPress Plugin?

Aktivieren Sie danach das Plugin, indem Sie auf die Schaltfläche klicken, die wir im folgenden Screenshot markieren.

So aktivieren Sie das Profilegrid-Plugin

Sobald Sie ProfileGrid aktivieren, erstellt das Plugin automatisch Standardseiten, die Sie durch Navigieren anzeigen können Seiten> Alle Seiten wie im Bild unten gezeigt.

Zugriff auf alle Seiten im WordPress-Admin-Dashboard

Sie sollten alle ProfileGrid-Seiten wie unten gezeigt sehen.

profilegrid Standardseiten

Insgesamt gibt es neun Seiten, nämlich:

  • Alle Gruppen, in denen alle Ihre Gruppen aufgelistet sind
  • Standardbenutzergruppe: Dies ist die Standardgruppe für alle Benutzer. Beachten Sie, dass Sie nach Belieben weitere Gruppen erstellen können
  • Passwort vergessen, bei dem Benutzer verlorene Passwörter wiederherstellen können
  • Melden Sie sich an, damit sich Benutzer vom Front-End aus anmelden können
  • Mein Profil, die Profilseite des Benutzers auf Ihrer Community-Website
  • Registrierung, mit der sich Benutzer über das Front-End auf Ihrer Website registrieren können
  • Suchen Sie nach Benutzern, damit sich Benutzer auf Ihrer Website leicht finden können
  • Senden Sie einen neuen Blog-Beitrag, mit dem Benutzer Blog-Beiträge im Front-End erstellen können
  • Benutzerblogs – Die Seite, auf der Benutzerblogs auf Ihrer Website angezeigt werden

Die Seiten sind bereits veröffentlicht, und Sie müssen sie nur nach Belieben zu Ihren Navigationsmenüs hinzufügen. Im Folgenden sehen Sie beispielsweise, wie die Registrierungsseite auf meiner Testseite aussieht, die das Total WordPress-Thema verwendet.

Hinweis: Ich habe keine einzige Sache bearbeitet. Dies sind die Standardseiten mit Standardeinstellungen.

Registrierungsseite

profilegrid Registrierungsseite

Hier können sich Benutzer einfach auf Ihrer Community-Site registrieren. Das obige Anmeldeformular ist voll funktionsfähig. Sie müssen nichts tun, um Benutzerregistrierungen zu akzeptieren.

Sie können Benutzer in den ProfileGrid-Administratoreinstellungen auf jede benutzerdefinierte Seite umleiten, wie wir später in diesem Beitrag erfahren werden.

Loginseite

Profilegrid-Anmeldeseite

Benutzer können sich über die obige Front-End-Seite einfach auf Ihrer Community-Website anmelden. Die Standard-WordPress-Anmeldeseite ist für Benutzer ausgeblendet.

Profilseite

Profilgrid-Profilseite

Nachdem sich ein Benutzer bei Ihrer Website angemeldet hat, wird er standardmäßig auf die Profilseite umgeleitet, obwohl Sie in den allgemeinen ProfileGrid-Einstellungen eine andere Seite festlegen können. Außerdem können Sie die oben gezeigte Standardprofilseite einfach anpassen.

Aber so wie es aussieht, können Sie deutlich sehen, dass es einige AJAX-gesteuerte Registerkarten enthält. Daher müssen Sie nicht warten, bis die Seite geladen ist, um verschiedene Registerkarten anzuzeigen, darunter Info, Gruppen, Blogs, Nachrichten, Benachrichtigungen, Freunde und Einstellungen.

ProfileGrid bietet auch die Möglichkeit, das Profil zu ändern und Fotos mit nur wenigen Klicks abzudecken. Darüber hinaus können Sie in den allgemeinen ProfileGrid-Einstellungen alle Profilfotos standardmäßig auf Gravatar-Avatare setzen.

Passwort vergessen Seite

profilegrid Passwortseite vergessen

Wenn ein Benutzer sein Passwort vergisst, kann er es einfach über die im Bild oben gezeigte Seite für vergessenes Passwort zurücksetzen. Der Benutzer muss lediglich seine E-Mail-Adresse oder seinen Benutzernamen angeben und auf klicken Passwort zurücksetzen Taste.

Standardbenutzergruppenseite

profilegrid-default-user-group

Jeder Benutzer, der sich auf Ihrer Website registriert, wird automatisch der Gruppe zugewiesen, die Sie als Standard festgelegt haben. Keine Sorge, Administratoren können Gruppen einfach löschen oder ändern.

Wie Sie im obigen Bild sehen können, werden auf der Seite auch alle Gruppenmitglieder aufgelistet. Es gibt auch eine Schaltfläche, um der Gruppe beizutreten.

Neue Blog-Seite einreichen

profilegrid reiche eine neue Blogpost-Seite ein

Möchten Sie Benutzern die Möglichkeit bieten, Blog-Beiträge über das Front-End einzureichen? In diesem Fall bietet ProfileGrid genau die Funktion, die Sie benötigen.

Über die Seite Einen neuen Blog-Beitrag senden, eingeloggt Benutzer können Rich Media-Blogposts an Ihre Website senden, ohne auf Ihr WordPress-Administrator-Dashboard zugreifen zu müssen.

Der Benutzer kann Bilder anhängen, Tags hinzufügen und den Datenschutz für Inhalte einfach festlegen. Darüber hinaus werden Benutzer-Blog-Beiträge an einem anderen Ort als Ihre WordPress-Beiträge gespeichert.

Nachdem Sie nun verstanden haben, was einige der Standardseiten tun (und wie sie aussehen), lassen Sie uns einige der ProfileGrid-Administratoreinstellungen behandeln, damit wir sie als Tag bezeichnen können. Immerhin wird dies schon ein langwieriger Beitrag.

ProfileGrid-Administratoreinstellungen

profilegrid admin einstellungen

Im Abschnitt ProfileGrid-Administratoreinstellungen erhalten Sie alle nützlichen Funktionen, um Ihre Community-Site nach Ihren Wünschen zu gestalten. Sobald Sie das Plugin aktivieren, erhalten Sie eine ProfileGrid Element in Ihrem WordPress-Admin-Menü wie im Bild oben gezeigt.

Beginnen wir mit den globalen ProfileGrid-Einstellungen.

Globale ProfileGrid-Einstellungen

profilegrid globale Einstellungen

Mit den globalen Einstellungen von ProfileGrid können Sie Ihre Community-Site verwalten, ohne Code schreiben zu müssen. Sie können auf die globalen Einstellungen zugreifen, indem Sie zu navigieren ProfileGrid> Globale Einstellungen wie im Bild unten gezeigt.

profilegrid globales einstellungsmenü

Der Bildschirm mit den globalen Einstellungen besteht aus mehreren Abschnitten:

  • Allgemeines
  • Sicherheit
  • Benutzerkonten
  • E-Mail Benachrichtigungen
  • Werkzeuge
  • Benutzer-Blogs
  • Private Messaging
  • Freundesystem
  • Uploads
  • SEO
  • Inhaltsbeschränkungen
  • Anmeldeformulare
  • Profilbenachrichtigungen
  • Zahlungen
  • Erweiterungen

Ich werde jeden Abschnitt kurz durchgehen. Beginnen wir mit dem Abschnitt Allgemein.

Allgemeines

profilegrid allgemeine einstellungen

Navigieren Sie zu zu dem allgemeinen Abschnitt unter den globalen Einstellungen ProfileGrid> Globale Einstellungen und klicken Sie auf Allgemeines Registerkarte wie im Bild oben gezeigt.

Dadurch gelangen Sie zum Bildschirm mit den allgemeinen Einstellungen (siehe Abbildung unten).

Seite mit den allgemeinen Einstellungen von profilegrid

Whoa! Der obige Bildschirm enthält viele nette Einstellungen. Darüber hinaus gibt der Entwickler klare Anweisungen, sodass Sie Änderungen vornehmen können, ohne sich den Kopf zu zerbrechen. Sie können einige Funktionen aktivieren / ändern, darunter:

  • Vorlage – Sie können Ihre eigenen Vorlagen erstellen und definieren. Dies bedeutet, dass Sie das Erscheinungsbild Ihrer Community / Mitgliedschaft / sozialen Website umfassend anpassen können
  • Thema – Sie können ein helles oder dunkles Thema auswählen. Die meisten Leute werden sich für das helle Thema entscheiden, aber der Entwickler empfiehlt das dunkle Thema, wenn Ihr WordPress-Thema einen schwarzen oder dunklen Hintergrund hat
  • Autorenseite automatisch auf ihr Profil umleiten – Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden Besucher, die auf die Autorenseite zugreifen, automatisch auf die Profilseite des Autors umgeleitet
  • Gravatar aktivieren – Ist das nicht offensichtlich??
  • Zugriff auf Gäste auf der Dashboard-Anmeldeseite zulassen – Deaktivieren Sie diese Funktion, um Gäste zur ProfileGrid-Anmeldeseite umzuleiten. Wenn Sie es aktivieren, verwenden Gäste die Standard-WordPress-Anmeldeseite
  • Zugriff auf Gäste auf der Dashboard-Registrierungsseite zulassen – Deaktivieren Sie diese Funktion, um den Gast auf die ProfileGrid-Registrierungsseite umzuleiten. Wenn Sie es aktivieren, verwenden Gäste die Standard-WordPress-Registrierungsseite

Und es gibt noch mehr …

  • WordPress-Symbolleiste ausblenden – Sie können die WordPress-Administrationssymbolleiste für angemeldete Benutzer einfach ausblenden. Sie können es für den Administrator sichtbar halten, wenn Sie dies wünschen
  • Limit für Versuche zum Zurücksetzen von Passwörtern festlegen – Sie können festlegen, wie oft ein Benutzer sein Passwort zurücksetzen kann
  • Mehrere Anhänge zulassen – Sie können Ihre Benutzer mehrere Dateien anhängen lassen
  • Standard-WP-Registrierungsseite – Hier können Sie Ihre Standard-Benutzerregistrierungsseite festlegen. Sie möchten dies auf der Registrierungsseite von ProfileGrid festlegen
  • Nach dem Anmelden Benutzer umleiten zu – Ist dies nicht offensichtlich??
  • Nach dem Abmelden Benutzer umleiten zu – Auch dies ist offensichtlich … duh
  • Die restlichen Einstellungen umfassen das Festlegen der Standardseiten für alle Gruppen, Registrierung, Profil, Anmeldung, Kennwortwiederherstellung, Gruppen- und Benutzerblogübermittlung.

Scrollen Sie nach dem Definieren Ihrer Einstellungen zum Ende der Seite und drücken Sie die Taste speichern Taste wie unten gezeigt.

Speichern Sie die allgemeinen Einstellungen von profilegrid

Fahren wir mit dem nächsten Teil der globalen ProfileGrid-Einstellungen fort: Sicherheit.

Sicherheit

Profilegrid-Sicherheitseinstellungen

Navigieren Sie zu ProfileGrid> Globale Einstellungen und klicken Sie auf Sicherheit Registerkarte wie im Bild oben gezeigt. Dies führt Sie zu der Sicherheitsseite, die wir unten hervorheben.

Seite mit den Sicherheitseinstellungen für Profilegrid

Auf der Sicherheitsseite können Sie die Sicherheit Ihrer Website erhöhen. Ich frage mich, was auf Lager ist, d.h. Wenn das obige Bild nicht alles verrät? Nun, Sie können reCAPTCHA aktivieren, Benutzer nach einer gewissen Zeit der Inaktivität automatisch abmelden, IPs auf die Whitelist / Blacklist setzen sowie E-Mail-Adresse und Obszönität blockieren.

Vergessen Sie nach dem Definieren Ihrer Einstellungen nicht, auf zu klicken speichern Schaltfläche am unteren Rand der Seite. Als nächstes haben wir Benutzerkonten.

Benutzerkonten

Einstellungen für das Profilegrid-Benutzerkonto

Drücke den Benutzerkonten Registerkarte oben gezeigt, um auf den Bildschirm mit den Benutzerkonteneinstellungen zuzugreifen, der in der Abbildung unten gezeigt wird.

Seite mit den Einstellungen für das Profilegrid-Benutzerkonto

Auf der obigen Seite haben Sie unter anderem die volle Kontrolle über Benutzerregistrierungsgenehmigungen, Profil- und Titelbilder, E-Mails zur Kontoaktivierung, Löschen von Profilen, Profildatenschutz und E-Mail-Änderungen.

E-Mail Benachrichtigungen

Profilegrid-E-Mail-Benachrichtigungen

Als nächstes haben wir E-Mail-Benachrichtigungen. Verdammt, ich habe das Gefühl, dass wir diese Bewertung wirklich beenden. Ich hoffe wirklich, dass Sie Spaß haben. Klicken Sie auf die E-Mail Benachrichtigungen Die Registerkarte oben führt Sie zur folgenden Seite.

profilegrid E-Mail-Benachrichtigungsseite

Auf der obigen Seite können Sie verschiedene Dinge tun, wie zum Beispiel:

  • Senden Sie Benutzerregistrierungsbenachrichtigungen an den Site-Administrator
  • Benachrichtigen Sie den Administrator, wenn ein Konto überprüft werden muss
  • Passen Sie E-Mail-Benachrichtigungen für Konten an, die überprüft werden müssen
  • Lassen Sie den Administrator wissen, wenn ein Benutzer ein Konto löscht
  • Aktivieren Sie SMTP, damit Sie E-Mail-Benachrichtigungen von einem externen E-Mail-Anbieter anstelle Ihrer Server senden können

Werkzeuge

Profilegrid-Tools

Unter ProfileGrid-Tools können Sie Benutzer importieren und exportieren. Darüber hinaus können Sie Ihre aktuelle ProfileGrid-Konfiguration speichern oder eine Plugin-Einstellungsdatei hochladen.

Benutzer-Blogs

Profilgrid-Benutzer-Blog-Einstellungen

Unter dem Benutzer-Blogs Registerkarte finden Sie die Blog Einstellungen Seite oben gezeigt. Auf dieser Seite können Sie Benutzerblogs aktivieren und eine Reihe von Blogeinstellungen aktivieren / ändern.

Sie können beispielsweise den Standardstatus für Blog-Posts festlegen sowie ausgewählte Bilder, Tags, den Tinymce-Editor und den Datenschutz für Inhalte aktivieren. Darüber hinaus können Sie Folgendes benachrichtigen:

  • admin, wenn ein Benutzer einen neuen Beitrag einreicht
  • Benutzer, wenn der Administrator den Beitrag veröffentlicht

Wie höflich?

Private Messaging

Profilegrid Private Messaging

Unter Private Messaging, Sie können die Funktion für private Nachrichten wie in der Abbildung oben gezeigt aktivieren. Darüber hinaus können Sie Benachrichtigungen für ungelesene Nachrichten aktivieren.

Freundesystem

Profilegrid Freunde System

Unter Freundesystem, Sie können zulassen oder verbieten, Freunde auf Ihrer WordPress-Community-Website zu finden. Außerdem können Sie Mitgliedern erlauben, nachfolgende Freundschaftsanfragen an eine Person zu senden, die frühere Anfragen abgelehnt hat..

Uploads

Einstellungen für das Hochladen von Profilegrid

Bilder sind ein wichtiger Bestandteil jeder Website, insbesondere eine soziale Website. Gleichzeitig können Sie Benutzern nicht erlauben, Bilder in einer beliebigen Größe hochzuladen, da dies die Seitengeschwindigkeit negativ beeinflussen könnte. Der Entwickler hinter ProfileGrid versteht diese Tatsache ziemlich gut.

Auf der Uploads Auf dem oben gezeigten Bildschirm können Sie die maximale Dateigröße für Profil- und Titelbilder festlegen. Darüber hinaus können Sie die Bildqualität auf einer Skala von 1 bis 100 definieren, wobei 1 die niedrigste Qualität (aber schnellere Leistung) und 100 die höchste Qualität (mit reduzierter Leistung) ist. Wenn Sie sich für ein gutes WordPress-Hosting entscheiden, sollte dies kein Problem sein.

Darüber hinaus können Sie die Mindestbreite für Profil- und Titelbilder festlegen, um ein einheitliches Erlebnis auf Ihrer Website zu erzielen.

SEO

Profilegrid SEO-Einstellungen

Sie können den Wert von SEO für WordPress nicht ignorieren, wenn es darum geht, organischen Traffic auf Ihre soziale Website zu lenken. Zum Einrichten von SEO-Seitentiteln und Meta-Beschreibungen bietet ProfileGrid die im obigen Bild gezeigte SEO-Einstellungsseite an. Sie können ProfileGrid-Platzhalter verwenden, z. {{display_name}} und {{site_name}} unter anderem, um Ihre Benutzerprofile in Bezug auf SEO zu bereichern.

Inhaltsbeschränkungen

In den globalen ProfileGrid-Einstellungen gibt es keine Möglichkeit, den Inhalt einzuschränken.

Was ist zu tun?

Mit ProfileGrid können Sie den Inhalt pro Seite oder pro Beitrag einschränken. Scrollen Sie beim Erstellen einer Seite oder eines Beitrags nach unten zu ProfileGrid Optionsfeld und wählen Sie Ihre Regeln für Inhaltsbeschränkungen aus, wie im Bild unten gezeigt.

Einschränkungen des Profilinhalts

Sie haben einige Regeln für Inhaltsbeschränkungen. Sie können Inhalte haben, auf die Sie zugreifen können:

  • Jeder
  • Angemeldete Benutzer
  • Mitglieder der Autorengruppen
  • Freunde eines Benutzers
  • Nur du

Darüber hinaus können Sie Inhalte bestimmten Gruppen zugänglich machen. Dies ist ideal, wenn Sie Premium-Inhalte beispielsweise nur zahlenden Mitgliedern bereitstellen möchten.

Profilbenachrichtigungen

Profilgrid-Profilbenachrichtigungen

Wussten Sie, dass Sie aktivieren können? Leben Profilbenachrichtigungen in ProfileGrid? Wenn Sie keine Ahnung hatten, bietet Ihnen das Plugin auch diese Option, sodass Sie genau wie Facebook Live-Profilbenachrichtigungen erhalten können!

Zahlungen

Integration von Profilegrid Payment Gateway

Möglicherweise benötigen Sie Codierungsfähigkeiten auf Gottesebene, um Zahlungen über ProfileGrid zu erhalten. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Dank der oben genannten einfach zu bedienen Zahlungseinstellungen Auf dieser Seite können Sie PayPal schnell auf Ihrer Community-Website einrichten.

Für zusätzliche Zahlungsgateways benötigen Sie ProfileGrid Premium-Add-Ons.

ProfileGrid Free & Premium Add-Ons

profilegridfreie und Premium-Add-Ons

Am unteren Rand der Seite “Globale Einstellungen von ProfileGrid” finden Sie eine Registerkarte (siehe Abbildung oben), die Sie zu einer langen Seite mit kostenlosen und Premium-Add-Ons führt (siehe Abbildung unten).

Profilegrid-Add-Ons

Alternativ können Sie auf die obige Seite zugreifen, indem Sie zu navigieren ProfileGrid> Erweiterungen.

Beachten Sie, dass die obige Erweiterungsseite in Ihrem WordPress-Administrator geladen wird. Ehrlich gesagt ist dies nur eine winzige Auswahl der verfügbaren Add-Ons.

Lassen Sie uns die anderen verfügbaren Funktionen behandeln, da die globalen Einstellungen von ProfileGrid nicht im Weg sind.

Andere ProfileGrid-Einstellungen

Gruppenleiter

profilegrid Gruppenleiter

Wenn Sie glauben, alles gesehen zu haben, werden Sie eine große Überraschung erleben. Navigieren Sie zu ProfileGrid> ProfileGrid (siehe Bild oben), um das zu starten Gruppenleiter Bildschirm unten gesehen.

profilegrid Gruppenleiter

Auf dem obigen Bildschirm können Sie neue Gruppen erstellen oder vorhandene Gruppen umfassend bearbeiten. Klicken Sie auf die Einstellungen Link zum Bearbeiten der aktuellen Gruppe (in unserem Fall ist dies der Standardbenutzergruppe). Drücke den Felder Link zum Hinzufügen oder Bearbeiten von benutzerdefinierten Feldern im Registrierungsformular, die Benutzer zu dieser bestimmten Gruppe führen.

Benutzerprofil

profilegrid Benutzerprofile

Vielleicht fragen Sie sich, wie Sie die Benutzer auf Ihrer Website anzeigen können. Das ist so einfach wie A, B, C. Navigieren Sie zu ProfileGrid> Benutzerprofile um den im obigen Bild gezeigten Bildschirm zu starten. Auf der Seite können Sie ziemlich viel tun.

Sie können neue Benutzer hinzufügen, Benutzerdetails anzeigen, Benutzer aktivieren / deaktivieren, Benutzer löschen und Benutzer Gruppen zuweisen. Es ist alles gut für Sie ausgelegt. Die Verwaltung Ihrer Benutzer ist mit ProfileGrid ein Kinderspiel, und ich beschönige nichts.

Gruppenmitgliedschaftsanfragen

profilegrid Mitgliedschaftsanfragen

Wenn Mitglieder Gruppen beitreten, benötigen Sie eine einfache Möglichkeit, die Mitgliedschaftsanfragen zu genehmigen. ProfileGrid hat diesen Bereich ebenfalls gut abgedeckt. Navigieren Sie einfach zu ProfileGrid> Anfragen.

E-Mail-Vorlagen

Profilegrid-E-Mail-Vorlagen

E-Mail-Marketing ist eine unglaubliche Möglichkeit, Ihre Benutzer zu erreichen und Ihre Community-Site zu erweitern.

ProfileGrid bietet Ihnen einen zentralen Hub zum Erstellen / Bearbeiten von E-Mail-Vorlagen für alle Phasen, unabhängig davon, ob der Benutzer einer Gruppe beitritt, ein Konto aktiviert, Kennwörter zurücksetzt usw. Navigieren Sie einfach zu ProfileGrid> E-Mail-Vorlagen und entsperren Sie Ihr E-Mail-Marketing-Genie.

Shortcodes

Profilegrid-Shortcodes

Ohne ProfileGrid-Shortcodes würde es Ihnen schwer fallen, jede Seite Ihrer Community-Website zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise nicht über den Shortcode [PM_Registration ID = “x”] verfügen, müssen Sie Registrierungsseiten von Grund auf neu erstellen, was einen großen Teil Ihrer Zeit stehlen kann.

Jetzt müssen Sie nur noch einen Shortcode kopieren und in eine neue Seite einfügen, und Ihre Arbeit ist erledigt. Navigieren Sie zum Anzeigen der verfügbaren ProfileGrid-Shortcodes zu ProfileGrid> Shortcodes.

Puh! Was für ein lange Liste von beeindruckend Eigenschaften?


ProfileGrid ist ein fantastisches Benutzerprofil und Community-Plugin für WordPress. Sie können das Plugin verwenden, um Ihrer WordPress-Site Funktionen für soziale Netzwerke hinzuzufügen, Benutzerprofile zu verbessern und WooCommerce-Benutzerprofile anzureichern.

Darüber hinaus ist es einfach zu installieren und zu konfigurieren. Und dank Erweiterungen sind Ihnen in relativ kurzer Zeit keine Grenzen gesetzt.

Probieren Sie es aus und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Immerhin ist es kostenlos, was bedeutet, dass Sie es ohne Risiko testen können. Was denken Sie? Ist ProfileGrid Ihre Tasse Tee??

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Viel Spaß beim Erstellen!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map