Monarch Review: Social Sharing WordPress Plugin von ElegantThemes

Sozialer Beweis ist eine Sache von Schönheit. Sie heben sich von der Masse ab und verbessern gleichzeitig den Wert Ihrer Marke. Eine Site mit nur 5 Artikeln kann einen höheren Traffic aufweisen als eine Site mit 1500 Artikeln. Bei den zunehmend intelligenten Suchmaschinen von heute wird der Wert Ihrer Website erheblich von der Qualität der darin enthaltenen Inhalte beeinflusst.


Der Inhaltsteil ist Aufgabe Ihrer Redaktion. Die Promotion liegt bei Ihrem Marketing-Team.

Haben Sie jemals Probleme gehabt, das perfekte Social Media Plugin für Ihre WordPress-Site zu finden? Es gibt Tonnen da draußen, aber keiner von ihnen passt ganz in die Rechnung. Plugin X verfügt möglicherweise über Funktionen, es fehlt jedoch Funktion 4. Und Feature 4 könnte etwas sein, ohne das Sie nicht leben können. Egal wie viele Plugins es gibt, jedes von ihnen versagt bei einer wichtigen Funktion.

Lassen Sie uns einen Moment darüber nachdenken, was wäre, wenn es ein Plugin gäbe – nur ein Plugin – das all diese Probleme lösen könnte? Könnte es so ein perfektes Plugin geben? Nun ja! Es gibt.

Monarch unterstützt mehrere soziale Netzwerke

Monarch unterstützt mehrere soziale Netzwerke. 25 Netzwerke. 5 Standorte. Analytik. Social Sharing richtig gemacht.

Rufen Sie das Monarch Plugin unter Elegant Themes auf.

Was macht das Monarch Plugin so besonders??

Monarch-Dashboard-sm

Wenn Sie die detaillierte Überprüfung überspringen möchten, werden sie in den folgenden Punkten auf den Punkt gebracht:

  • 5 verschiedene Orte, an denen Sie Ihre Social-Sharing-Schaltflächen platzieren können
  • Auslöser, die zu Popups und Fly-Ins führen
  • Detaillierte Freigabeanalysen
  • Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten
  • Massive Community- und Ticket-basierte Unterstützung
  • Umfassende Dokumentation

Elegant Themes ist eines der Unternehmen, die keine Produkte in Eile herstellen. Sie planen die Dinge sorgfältig und decken alle Grundlagen ab, bevor sie ein Produkt auf den Markt bringen. Werfen wir einen Blick auf einige der interessantesten Funktionen des Monarch-Plugins.

5 Orte, an denen Sie Ihre Social-Sharing-Schaltflächen platzieren können

Zeigen Sie Social-Sharing-Schaltflächen an 5 verschiedenen Orten an

Zeigen Sie Social-Sharing-Schaltflächen an 5 verschiedenen Orten an

Einige Plugins bieten Ihnen nur eine, zwei oder drei Regionen zum Platzieren Ihrer Freigabeschaltflächen. Monarch bietet Ihnen 5 Zielregionen, in denen Sie Ihre Schaltflächen platzieren können. Das Coole ist, dass diese fünf Regionen die höchste Wahrscheinlichkeit haben, bemerkt und somit angeklickt zu werden.

Die Platzhalter des Plugins sind für das Leseerlebnis unauffällig und das gesamte Design hat einen minimalistischen und (sagen wir es einfach) “eleganten” Geschmack.

  • Schwebende Seitenleiste
  • Inline-Inhalt – Über oder unter dem Inhalt
  • Auf Bildern & Videos
  • Automatisches Popup
  • Automatisches Einfliegen

Das Schwebende Seitenleiste ist einfach – wir haben es alle gesehen und fast alle Plugins geben dieses. Inline-Inhalt Platziert die Social-Sharing-Schaltflächen am Anfang oder Ende oder an beiden Stellen in Ihrem Beitrag.

Schaltflächen für Medienelemente freigeben

Freigabeschaltflächen befinden sich auf Medienelementen

Freigabeschaltflächen befinden sich auf Medienelementen

Hier fängt es an, richtig cool zu werden. Bilder sind ein natürlicher Reiz für das soziale Tier in uns. In diesem Sinne hat ein cooles Zitatbild eine deutlich höhere Chance, in sozialen Medien geteilt zu werden.

In jedes Medienelement Ihrer Website, einschließlich Fotos und Videos, sind die Schaltflächen zum Teilen von sozialen Netzwerken eingebettet. Sobald Sie mit der Maus über eine Maus fahren, werden die Social-Sharing-Schaltflächen angezeigt. Monarch erkennt automatisch alle Medienelemente auf Ihrer Site. Wenn Sie einige benutzerdefinierte Elemente definiert haben (z. B. eine ausgefallene eBook-Download-Box), können Sie diese um den Shortcode von Monarch wickeln, um das Teilen in sozialen Netzwerken zu ermöglichen.

Löst aus

3 einzigartige Trigger in Monarch

3 einzigartige Trigger in Monarch

In einfachen Worten ist ein Trigger ein Signal, dass ein bestimmtes Ereignis aufgetreten ist. Dieses Signal wird an den Kern des Plugins gesendet, der bestimmt, wie darauf reagiert werden soll – d. H. Welche Aktion ausgeführt werden soll. Sie kratzen sich am Kopf, wenn es juckt. Auslöser = das Juckreizgefühl. Aktion = Kratzer am Kopf.

Das Monarch-Plugin verfügt über einige vordefinierte Trigger, darunter:

  • Das gute altmodische Zeitlimit (erinnerst du dich an die Zeitbomben in Die Hard?)
  • Wenn ein Benutzer eine Seite verlassen möchte
  • Wenn ein Benutzer das Ende einer Seite erreicht

Alles, was Sie tun müssen, ist, den gewünschten Auslöser und die gewünschte Aktion anzugeben und zu beobachten, wie er sich wie am Schnürchen abrollt.

Ein Wort der Vorsicht: Wenn Sie den Zeitauslöser verwenden, müssen Sie einen effektiven Zeitrahmen berechnen. Zu früh und Sie wirken aufdringlich, zu spät und haben einen potenziellen Tweet verloren.

Sie müssen sich eingehend mit den Analysen Ihrer Website befassen (wir empfehlen hierfür die Verwendung von Google Analytics) und die durchschnittliche Zeit ermitteln, die ein Besucher auf Ihrer Website verbringt. Experimentieren Sie mit nachfolgenden Zeiträumen, um maximale Leistung zu erzielen.

Pop-Ups und Fly-Ins

Monarch-Popups

Das automatische Social Fly-In-Meldungsfeld wird in der unteren rechten Ecke Ihrer Seite angezeigt, um Ihren Besucher basierend auf Ihrem Auslöser angenehm mit einem Social Share-Feld zu begrüßen. Es ist unauffällig und dennoch brillant effektiv.

Das nächste ist das klassische Popup. Für diejenigen, die von OptinMonster gehört haben, kann es genügen zu sagen, dass dieses Plugin im Wesentlichen OptinMonster ist – nur mit Social Sharing anstelle eines E-Mail-Abonnements, abzüglich der Exit-Intent-Technologie.

Sie können auch aus zehn verschiedenen Animationen auswählen, wie die Popups dem Besucher vorgestellt werden: Einblenden, Verschieben in alle Richtungen, Lichtgeschwindigkeit, Vergrößern, Umdrehen, Abprallen, Schwingen usw. Oder wenn Sie Old-School-Pop bevorzugen. , dann einfach keine Animation auswählen.

Anpassung

Monarch einfache Anpassung

Ein kleines, aber unglaublich starkes Wort. Die meisten Plugins bieten Ihnen einige grundlegende Anpassungsoptionen. Manche geben dir viel. ET bringt die Anpassung auf ein ganz neues Niveau.

Hier sind einige der einzigartigen Anpassungseigenschaften, die Monarch zu bieten hat:

  • Passen Sie den Titel und die Nachricht aller Popups und Fly-Ins an
  • Wählen Sie aus 10 Animationen für Popup- und Fly-In-Einführungen oder gar keine
  • Zeigen Sie die Popups / Fly-Ins basierend auf den von Ihnen definierten Triggern an
  • 5 verschiedene Platzhalter – Seitenleiste, oben, unten, auf Medien, Fly-In und Popup
  • Wählen Sie die Form, den Stil und die Ausrichtung Ihrer sozialen Schaltflächen
  • Passen Sie den Text, das Symbol oder beides in jeder der Schaltflächen zum Teilen von Inhalten an
  • Verwenden Sie die ursprünglichen Markenfarben der sozialen Schaltflächen oder passen Sie sie an das Design Ihrer Website an
  • Anteil ausblenden zählt, wenn sie nicht besonders beeindruckend sind
  • Einzelne Aktienanzahl oder kombinierte Anzahl anzeigen (besser für soziale Beweise)
Monarch bietet unzählige Anpassungsoptionen

Monarch bietet unzählige Anpassungsoptionen

Abgesehen davon bietet das Plugin alle grundlegenden Funktionen, die andere Plugins bieten, falls Sie sich fragen. Einige dieser wesentlichen Punkte umfassen:

  • Möglichkeit zu wählen, welche Netzwerke angezeigt werden sollen
  • Zusätzliche Schaltflächen wie “Drucken” oder “E-Mail”
  • Verwenden Sie Shortcodes, um das soziale Netzwerk in einem Text-Widget oder einem anderen für Shortcodes zulässigen Bereich auf Ihrer Website anzuzeigen
  • Plugin-Einstellungen importieren und exportieren
  • Ein allmächtiges Dashboard

Social Media Analytics

Monarch Analytics

Monarch bringt leistungsstarke Freigabeanalysen in Ihr Dashboard. Auf der Seite mit den Social-Sharing-Statistiken wird die Gesamtzahl der Freigaben, Likes und Folgen angezeigt. Sie können Ihr Wachstum (oder Ihre Abschreibung) auch mit einer 7-Tage- oder 30-Tage-Übersicht über die Analyse überwachen.

Durch die Analyse Ihrer sozialen Anteile erhalten Sie aussagekräftige Einblicke in die Bereiche, die optimiert werden müssen, was letztendlich zu einem profitablen Modell führt.

Preisgestaltung

und Preisgestaltung

Monarch kostet 89 US-Dollar pro Jahr und 249 US-Dollar für eine lebenslange Lizenz. Man kann argumentieren, dass 89 US-Dollar für ein Social-Sharing-Plugin etwas zu viel sind, und vielleicht haben sie Recht. Aber halte deine Pferde! Sie haben die 87 Premium-WordPress-Themes mit Updates und technischem Support vergessen!

Sie können das Entwicklerpaket auch gegen eine einmalige Zahlung von 249 US-Dollar erhalten. Das spart Ihnen auf lange Sicht viel Geld. Wenn Ihnen nicht gefällt, was das Plugin mit Ihrer Website macht, können Sie immer das 30-Tage-Rückerstattungsfenster nutzen.

Fazit

Monarch ist ein einzigartiges Social-Sharing-Plugin versteht die Notwendigkeit des Benutzers. Sei es ein WordPress-Anfänger oder ein erfahrener Webmaster – dank seiner kann sich jeder an die Steuerung des Plugins gewöhnen intuitiv Design. Mit seinen unglaublichen Standardfunktionen in Kombination mit einer Community von Unterstützern und der enzyklopädischen Dokumentation steigt Monarch mit Sicherheit auf den Thron der besten WordPress-Plugins für das Teilen von sozialen Netzwerken.

Wie immer würden wir gerne von unseren Lesern hören. Hast du Monarch benutzt? Was denkst du darüber? Tut Ihr aktuelles Plugin etwas, was Monarch nicht tut? Lass uns wissen!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map