InfiniteWP vs ManageWP: Welches ist das bessere WordPress Management Tool?

Ich denke, Sie werden zustimmen, wenn ich sage: Das Verwalten einiger WordPress-Sites ist keine leichte Aufgabe. Ich meine, mit einer Million und einer Aufgabe, wie halten Sie Ihre Websites gesund, ohne wütend zu werden?


Es stellte sich heraus, dass Sie Ihre Websites mit einem WordPress-Verwaltungstool wie InfiniteWP oder problemlos überwachen können ManageWP. In der heutigen Veröffentlichung finden Sie das beste WordPress-Verwaltungstool für Ihre speziellen Anforderungen. Wir stellen InfiniteWP gegen ManageWP, zwei der besten WordPress-Management-Tools auf dem Markt.

Contents

Warum wählen Sie WordPress Management Tool?

Das Verwalten einer WordPress-Site ist relativ einfach, aber wenn Sie Ihrem Repertoire weitere Websites hinzufügen, stapeln sich die Aufgaben einfach. Sie müssen jedoch den WordPress-Kern, die Themen und Plugins regelmäßig aktualisieren. Darüber hinaus müssen Sie die Leistung Ihrer Websites in Bezug auf SEO und Geschwindigkeit überprüfen. Wenn dies nicht ausreicht, müssen Sie Backups, moderate Kommentare usw. aufbewahren.

Wenn Sie eine Agentur, ein WordPress-Theme-Entwickler oder ein anderer WordPresser mit mehreren Websites sind, ist es ein Kinderspiel, ein WordPress-Verwaltungstool zu erwerben. Ein Management-Tool spart Ihnen viel Zeit und hält Sie gesund.

Was passiert, wenn Sie Ihre Site nicht verwalten können??

Wenn Sie Ihre WordPress-Website nicht regelmäßig aktualisieren, machen Sie es Hackern allzu leicht, und das weiß ich aus erster Hand. Wie wäre es mit Spam, der Ihre Glaubwürdigkeit beeinträchtigt und Ihre Website mit Müll füllt? Und wenn Sie keine Backups erstellen, fällt es Ihnen schwer, Ihre Website wiederherzustellen, falls das Schlimmste passiert, was Ihre Zeit und Ihren Umsatz stiehlt.

Hier ist der Deal, Sie müssen sich um Ihre Websites kümmern, aber wenn Sie es manuell tun, werden Sie verrückt. Genau deshalb benötigen Sie ein WordPress-Management-Tool.

Beginnen wir zuerst mit den ersten Dingen. Was im Namen des Fragens ist ein WordPress-Management-Tool?

Was ist ein WordPress Management Tool??

Ein WordPress-Management-Tool / Service / Unternehmen / wie auch immer Sie es nennen möchten, ist jedes Tool, mit dem Sie Ihren täglichen Workflow optimieren können. Im Wesentlichen können Sie mit einem WordPress-Verwaltungstool nicht nur eine, sondern so viele WordPress-Websites verwalten, wie Sie möchten.

Mit wenigen Klicks können Sie den WordPress-Kern, die Themen und Plugins auf mehreren Websites aktualisieren. Darüber hinaus können Sie Kommentare moderieren, Backups erstellen und auf mehreren WordPress-Websites noch viel mehr tun, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Was ist mit den heutigen Top-Konkurrenten??

InfiniteWP vs ManageWP: Welches ist das bessere WordPress Management Tool?

Bevor wir uns mit den Funktionen, Preisen, dem Support und dergleichen befassen, überprüfen wir die Unternehmen, die hinter den einzelnen WordPress-Verwaltungstools stehen?

Wir sprechen über Benutzerbasis, Philosophie und die Dinge, die jeden Tick machen. Ist es nicht gut, mehr über das Team zu erfahren, das Ihnen hilft, Ihre WordPress-Sites wie ein Chef zu verwalten? Das dachte ich auch.

ManageWP

ManageWP

Gegründet von Vladimir Prelovac und unterstützt von einem fröhlichen Team von 28 Mitarbeitern, ManageWP ist ein erstaunliches WordPress-Management-Tool, das ebenso schön wie nützlich ist.

Das Tool wurde bereits 2012 offiziell als erstes WordPress-Management-Tool veröffentlicht. Seitdem ist es sprunghaft gewachsen. Wirklich Leute, jemand sollte schon eine Zeitmaschine erfinden, damit wir diese Art von redundanten Aussagen loswerden können.

Heute bedient ManageWP über 9.000 treue Kunden, die zusammen über 280.000 Websites verwalten. Das Tool spart täglich rund 40.000 Arbeitsstunden. Whoa.

Das bedeutet, dass jeder Kunde ungefähr 4 Stunden pro Tag spart, was beeindruckend ist. Einige ihrer Kunden sind WP Site Care, Carrie Dills, WP Elevation und ich werde nicht nur benannt.

Was diese Jungs an dem sprichwörtlichen Regentag in Bewegung hält?

Ihre Mission ist einfach. ManageWP zielt darauf ab, mehr von Ihren täglichen Arbeitsaufgaben zu automatisieren. Außerdem helfen sie Ihnen beim Aufbau des besten WordPress-Wartungsgeschäfts. Es ist ein ziemliches Werkzeug, und diese Leute meinen es ernst, was das WordPress-Management angeht.

Begann 1984 mit dem Schreiben von Code, blickte aber nie zurück. Ich würde gerne die Welt verändern, ich habe nur noch keinen Quellcode. Derzeit bloggen Hier.  – Vladimir Prelovac

Im Juli 2016 veröffentlichte Vlad & Co. ManageWP Orion, eine leistungsstärkere Version von ManageWP. Später im Jahr trat das Unternehmen GoDaddy bei. In naher Zukunft wird ManageWP Orion in GoDaddy-Pläne integriert, wird aber weiterhin als unabhängiger Dienst für Benutzer fungieren, die anderswo hosten.

ManageWP ist ein bereitgestellt WordPress-Verwaltungstool, dh der gesamte Prozess wird auf ManageWP-Servern gehostet. ManageWP operiert von Serbien aus.

InfiniteWP

InfiniteWP

Zwei Monate nach der Veröffentlichung von ManageWP erblickte InfiniteWP das Licht der Welt. Beachten Sie jedoch, dass die Jungs InfiniteWP bereits 2010 getauft haben, aber das WordPress-Management-Tool blieb nur zwei Jahre lang eine Idee.

Heute sieht es ganz anders aus. InfiniteWP ist nicht mehr nur eine Idee, sondern das WordPress-Management-Tool der Wahl für über 470.000 Websites. Einige ihrer zufriedenen Kunden (natürlich mit freundlicher Genehmigung von Twitter) sind Yoast, Medientempel und Honda unter anderen.

Soweit ich das beurteilen konnte, wird InfiniteWP von Blut, Schweiß und Tränen von vier Männern angetrieben, nämlich David, Amrit, Yuvaraj und Kalyan. Und während ManageWP das 28-köpfige Team in den Mittelpunkt zu rücken scheint, scheint InfiniteWP Kunden für ihre Fortschritte zu loben.

Alle Kommentare, Rückmeldungen, Kritik und Feature-Anfragen machen jeden Tag noch spannender. Das gesamte Team ist jetzt darauf fokussiert und wir möchten dies auf ein hohes Niveau bringen.

Wir stellen uns InfiniteWP als eine Community-gesteuerte WordPress-Verwaltungsplattform vor, auf der Entwickler von Drittanbietern zu einer ständig wachsenden Anzahl von Addons beitragen, die alle Anforderungen erfüllen, die die Umgebung mit mehreren WordPress-Anwendungen jemals erfüllen kann. – – Das InfiniteWP-Team

Updates, Update & mehr Updates

Diese Leute veröffentlichen ständig Updates und haben neulich einen eigenständigen Backup-Service gestartet, der als bekannt ist WP Time Capsule. InfiniteWP ist ein WordPress-Management-Tool, das Sie testen müssen.

Das InfiniteWP WordPress-Verwaltungstool wird auf Ihrem eigenen Server ausgeführt. Dies bedeutet, dass Sie das Plugin in einem Unterordner (z. B. Ihre Website.com/iwp) installieren. Dieser Vorgang ist ziemlich einfach. InfiniteWP hat Niederlassungen in den USA und in Indien.

Urteil: Welches ist Ihrer Meinung nach das bessere WordPress-Management-Tool in Bezug auf Team, Benutzerbasis und Betriebsphilosophie? Persönlich neige ich zu InfiniteWP.

Features: InfiniteWP vs ManageWP

Nachdem Sie nun festgestellt haben, was ein WordPress-Verwaltungstool ist, lassen Sie uns die Funktionen überprüfen, die jedes Tool bietet. Da dieser Abschnitt viele großartige Funktionen enthält, werden wir sofort beginnen.

Verwalten von WP-Funktionen

Verwalten von WP-Funktionen

Sobald Sie Ihr ManageWP-Konto erstellen und Ihre WordPress-Websites verknüpfen, erhalten Sie eine beeindruckende Liste von Funktionen, darunter:

Einfache Einstellung

Beim Einrichten von ManageWP müssen Sie sich für ein Konto anmelden und Ihre Websites hinzufügen. Sie installieren das ManageWP Worker-Plugin automatisch auf jeder Website, die Sie hinzufügen. Wir werden später mehr darüber erfahren, wenn wir ManageWP einrichten.

Zentrales Dashboard

Unabhängig davon, ob Sie zwei oder 100 WordPress-Sites haben, können Sie jede direkt (und sicher) über das ManageWP-Dashboard verwalten. Machen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit Ihrer Anmeldeinformationen. ManageWP speichert Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort nicht.

Effiziente Updates

Alle Updates werden in einem intuitiven Bildschirm angezeigt, mit dem Sie den WordPress-Kern, die Themen und Plugins auf mehreren Websites mit einem einzigen Klick aktualisieren können. Sie können jedes Element einzeln aktualisieren, wenn Sie möchten.

Cloud-Backups

Einmal habe ich meine Websites an einen berüchtigten Hacker verloren. Wie zu erwarten, habe ich meinen Host um ein Backup gebeten, aber es gab keine! ManageWP bietet Ihnen ein monatliches Cloud-Backup kostenlos an! Sie können das Premium-Backup-Addon für 2 US-Dollar pro Site und Monat erwerben, das mit der Klonfunktion geliefert wird.

Holen Sie sich eine kostenlose Sicherheitsüberprüfung, um Malware frühzeitig zu erkennen

Malware kann niemals gut für Ihre Website sein. Nein, nein, nein, nein. Sie können Ihre Websites mit einem Klick auf Malware scannen. Wie höflich?

Leistungsprüfung

Die Geschwindigkeit beim Laden von Seiten ist heutzutage ein wichtiger Rangfaktor. Das ist der Deal: Die Leute hassen langsame Websites. Google bestraft auch langsame Websites. Eine gelegentliche Leistungsüberprüfung zeigt Ihnen, was defekt ist und wie Sie das Problem beheben können.

Und für eine geringe Gebühr von nur 1 US-Dollar pro Website und Monat können Sie Ihr SEO-Ranking verfolgen. Sie können sehen, wie Ihre SEO-Keywords funktionieren, Ihre Konkurrenten entdecken und vieles einfacher.

Uptime Monitor

Wenn Sie ein WordPress-Theme-Entwickler sind, dreht sich Ihr Unternehmen um Demo-Websites. Wenn Ihre Demoseiten offline gehen, verlieren Sie Geld. Sie müssen jedoch kein WordPress-Theme-Entwickler sein, um Geld zu verlieren, wenn eine Website offline geschaltet wird.

ManageWP bietet Ihnen Uptime Monitor, damit Sie wissen, wann Ihre Site nicht verfügbar ist. Sie können Benachrichtigungen per E-Mail, SMS oder Slack erhalten, also yay! Diese Funktion ist ein Premium-Addon, das nur 1 US-Dollar pro Site und Monat kostet. Es gibt ein 25-Dollar-Paket pro Monat, das bis zu 100 Websites abdeckt. Wählen Sie also eines aus, das für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Kundenberichte: Wenn Ihr Website-Wartungsgeschäft das Senden von Berichten an Ihre Kunden umfasst, stimmen Sie zu, dass es eine verdammt große Aufgabe sein kann, Berichte zu erstellen, die Kunden von den Beinen hauen. ManageWP versteht das nur zu gut, weshalb es ein Tool zur Berichterstellung mit einem Klick bietet, das lebensrettend ist.

White Label ManageWP

Ihre Kunden müssen nicht wissen, dass Sie das ManageWP Worker-Plugin auf ihren Websites verwenden. Sie können das Plugin vollständig umbenennen oder die Tatsache, dass Sie ManageWP verwenden, vollständig verbergen, um die Websites in gutem Zustand zu halten. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Wartungsgeschäft vollständig brandmarken können, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Zusammenarbeit

Haben Sie ein Team, das die ganze Drecksarbeit macht? Großartig, Sie können problemlos mit anderen zusammenarbeiten, ohne jemals Ihr ManageWP-Passwort preiszugeben. Dies bedeutet, dass Sie mit Mitarbeitern zusammenarbeiten und Kunden sogar erlauben können, bestimmte Dinge zu bearbeiten, ohne das Risiko, Ihre harte Arbeit zu verlieren. Das Hinzufügen von Mitarbeitern ist kinderleicht.

Google Analytics-Integration

Was ist ein WordPress-Verwaltungstool, mit dem Sie Ihren Datenverkehr nicht verfolgen können? ManageWP bietet Ihnen die Integration von Google Analytics, sodass Sie Ihre Verkehrsstatistiken direkt in Ihrem ManageWP-Dashboard anzeigen können. Sie können beliebig viele Google Analytics-Konten hinzufügen.

Wartungsmodus

ManageWP muss Datenbanken optimieren oder eine beliebige Anzahl von Wartungsaufgaben auf Ihren WordPress-Sites ausführen. ManageWP verfügt über einen dedizierten Wartungsmodus mit zwei vorgefertigten Vorlagen. Sie haben wunderschöne Vorlagen für “Wartung” und “In Kürze”, die einfach angepasst und gestartet werden können.

Kommentarverwaltung

Das Moderieren von Kommentaren kann Sie belasten, wenn Sie mehrere Websites verwalten. Trotzdem ist Spam schrecklich und muss verschwinden. Das ManageWP WordPress-Management-Tool hilft Ihnen dabei, den Bullen bei der Kommentarmoderation bei den Hörnern zu packen. Mit einem einzigen Klick können Sie Spam wie ein Übermensch über ein großes Netzwerk von Websites hinweg entfernen.

Code Ausschnitte

Wenn Sie gerne in Code stöbern, um Plugin-Einstellungen zu ändern, Dashboard-Widgets zu entfernen und im Allgemeinen großartig zu sein, werden Sie diese Funktion sicherlich lieben. Mit der Code-Snippets-Funktion können Sie Ihren eigenen PHP-Code schreiben und gleichzeitig in mehreren Netzwerken ausführen. Sie können einen Verlauf Ihrer Snippets löschen oder aufbewahren.

Anfällige Plugins? Kein Problem

Dank der WPScan Vulnerability Database können Sie jetzt anfällige Plugins auf Ihren Websites sofort erkennen und so Maßnahmen ergreifen, bevor das Unvermeidliche eintritt. Anfällige Plugins sind schlecht, aber ManageWP hat Ihren Rücken.

InfiniteWP-Funktionen

InfiniteWP-Funktionen

Lassen Sie uns nun sehen, wie sich InfiniteWP in Bezug auf Funktionen gegen ManageWP schlägt. Bieten sie das Zeug zum besseren WordPress-Management-Tool? Lassen Sie uns eintauchen.

Einfache Einstellung

Während die Installation des InfiniteWP WordPress-Verwaltungstools nicht so einfach ist wie die Installation von ManageWP, ist es einfach zu hacken. Installieren Sie einfach das InfiniteWP-Tool und das InfiniteWP-Client-Plugin auf Ihrer Site, verbinden Sie die beiden und Voila! – Du kannst loslegen. Der Prozess ist sehr einfach. Wir erwarten nicht, dass Sie auf Probleme stoßen.

Ein Master Login

Meiner Meinung nach ist ManageWP Orion wunderschön, bietet Ihnen jedoch keine Vogelperspektive auf Ihre Websites wie InfiniteWP. In der Tat müssen Sie das WordPress-Dashboard möglicherweise nie wieder verwenden. Das Verwalten Ihrer WordPress-Sites mit diesem WordPress-Verwaltungstool ist ein reines Glücksgefühl.

Schnelle Aktionen

Das Sichern Ihrer Websites, das Öffnen Ihres WordPress-Dashboards, das Schreiben neuer Beiträge, das Bearbeiten von Site-Details und das Speichern von Site-spezifischen Links / Notizen sind unter anderem nur einen Katzensprung entfernt. Sie können wirklich viel Zeit sparen, da Sie nur mit der Maus über Ihre Website fahren, zeigen und klicken müssen.

Site-Zusammenfassung

Kein anderes WordPress-Management-Tool, nicht einmal ManageWP, bietet Ihnen ein genaues und detailliertes Bild Ihrer WordPress-Sites wie InfiniteWP. Wenn Sie den Mauszeiger über Ihre Site bewegen, können Sie alle verfügbaren Backups, Updates, WordPress-Versionen, Serverinformationen und vieles mehr anzeigen.

Ein-Klick-Update

Das Aktualisieren Ihrer Plugins, Themes und des WordPress-Kerns mit dem InfiniteWP WordPress-Management-Tool ist wirklich eine Freude. Sobald Sie sich bei Ihrem selbst gehosteten InfiniteWP-Dashboard angemeldet haben, sehen Sie neben Ihrer Site die Schaltfläche “Alle aktualisieren”, die genau das tut. Junge, du kannst sogar alle Plugins oder Themes ausblenden, die du niemals aktualisieren möchtest.

Verbesserte Sicherheit

In Bezug auf Selbsthosting lebt InfiniteWP auf Ihrem eigenen Hosting-Server, was bedeutet, dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihre WordPress-Sites haben. Im Gegensatz zu ManageWP müssen Sie keine Daten teilen oder Ihre Anmeldedaten an Dritte anvertrauen. Integrieren Sie einfach InfiniteWP in Ihre WordPress-Site und erleben Sie ein WordPress-Management-Tool wie kein anderes.

Sichern und Wiederherstellen

ManageWP bietet Ihnen ein monatliches Backup mit seinem kostenlosen Plan. InfiniteWP bietet Ihnen unbegrenzte Backups. Und wir sprechen über vollständige Website-Backups, die Ihre Datenbanken und Dateien enthalten. Die Sicherungsfunktion bietet großartige Optionen, darunter die Möglichkeit, Ihre Tabellen zu optimieren, Dateien und Ordner auszuschließen und vieles mehr. Das Wiederherstellen eines Backups ist eine Frage des Bewegens, Zeigens und Klickens.

Einfaches Plugin & Theme Management

Überprüfen Sie mit einem Klick, welche Plugins oder Themes auf all Ihren WordPress-Sites installiert sind, oder installieren Sie neue auf mehreren WordPress-Websites. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Starter-Themes und das Plug-in nicht einzeln auf mehreren Websites installieren müssen, was eine Menge Zeit spart.

Frei fürs Leben

Dies ist wahrscheinlich die beste Funktion für beide WordPress-Verwaltungstools. Sie können beide kostenlos auf einer unbegrenzten Anzahl von Websites verwendet werden. Sie benötigen jedoch einige Premium-Addons, wenn Sie mehr Funktionen benötigen. Im Vergleich dazu haben InfiniteWP-Premium-Addons so viel mehr zu bieten als ManageWPs, und wir werden dies in unserem nächsten Abschnitt sehen.

Beiträge schreiben

Sie können Beiträge direkt über InfiniteWP auf mehreren WordPress-Websites schreiben und veröffentlichen, eine Funktion, die in ManageWP nicht vorhanden ist. Sehen Sie, warum wir gesagt haben, dass Sie das WordPress-Dashboard möglicherweise nie wieder verwenden müssen?

Regelmäßige Updates

Wir alle lieben Wachstum, wir alle lieben Fortschritt, mehr noch, wenn wir ein Teil davon sind. Bevor ich diesen Beitrag fertig schreiben konnte, hat InfinteWP das Dashboard und das InfiniteWP-Client-Plugin aktualisiert. Diese Leute meinen es ernst, weshalb sie dieses WordPress-Management-Tool ständig mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und vielem mehr aktualisieren. Wenn Sie dazu neigen, können Sie am Beta-Testprogramm teilnehmen.

Kundenorientiert

Wenn Sie in das InfiniteWP-Dashboard schauen, werden Sie schnell das Gefühl bekommen, dass diese Jungs sich sehr auf Sie konzentrieren. Sie bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, Probleme zu melden, sowie ein vollständiges Forum, in dem Sie Ihre Ideen einreichen können. Aus diesen Ideen leitet InfiniteWP die meisten seiner besten Funktionen ab.

Fazit: In Bezug auf die Funktionen bietet ManageWP im Vergleich zu InfiniteWP mehr kostenlose Funktionen. Trotzdem sind die Kernfunktionen, die Sie zum Verwalten mehrerer Websites benötigen, in beiden Tools kostenlos. In Bezug auf das gesamte Funktionsangebot (kostenlos und Premium) übertrifft InfiniteWP ManageWP.

Preisgestaltung: InfinteWP vs ManageWP

Es gab viele Debatten über die Preismodelle, die von jedem WordPress-Management-Tool übernommen wurden. Der Basisplan ist für beide Tools kostenlos, aber die tatsächlichen Kosten können sich schnell erhöhen, wenn Sie die Premium-Addons einführen.

Verwalten der WP-Preisgestaltung

ManageWP bietet ein inkrementelles Preismodell in dem Sinne, dass je mehr Websites Sie haben, desto mehr Sie bezahlen, obwohl die Preise für Premium-Addons zwischen 1 und 2 US-Dollar liegen. Die Idee hinter der Preisgestaltung ist, dass Sie möglicherweise nicht für jede von Ihnen verwaltete Website dieselben Add-Ons benötigen, sodass Sie die Gebühren pro Website flexibel an Ihre Nutzung anpassen können. Wenn Sie also die maximal 25 Websites verwenden, die in einem Preisplan für Freiberufler zulässig sind, und alle Ihre Addons pro Website erwerben, zahlen Sie nicht mehr als 200 US-Dollar pro Monat.

Manage WP bietet jedoch gebündelte Pakete für Agenturen mit über 25 Websites an. Wenn Sie sich für das Agency-Paket entscheiden, zahlen Sie für alle Premium-Addons zwischen 150 und 225 US-Dollar pro Monat. Beachten Sie, dass die Bundle-Pakete bis zu 100 Websites abdecken.

InfiniteWP-Preise

InfiniteWP bietet ein standardisierteres Preisschema. Der kostenlose Plan umfasst unbegrenzte Websites, genau wie ManageWP, und wird mit den oben beschriebenen Funktionen geliefert. Wenn Sie die Premium-Addons benötigen, zahlen Sie zwischen 147 und 647 US-Dollar pro Jahr.

Gestatten Sie mir, dies zu erläutern. Das Starter-Paket für 147 US-Dollar pro Jahr unterstützt bis zu 10 Websites, 1-3 Tage E-Mail-Support und 22 Addons im Wert von 2576 US-Dollar. Der Enterprise-Plan für 647 US-Dollar pro Jahr unterstützt unbegrenzte Websites, InfiniteWP For Teams, 22 Addons und vorrangigen E-Mail-Support.

Im Vergleich dazu bietet InfiniteWP mehr Premium-Addons als ManageWP. Wir sprechen unter anderem über Addons wie einen Defektlink-Checker, iThemes Security, 2-Faktor-Authentifizierung, WordFence Security, Sucuri Malware Scanner und einen Datei-Uploader.

Wenn Sie 25 Websites haben, zahlen Sie 347 US-Dollar pro Jahr. Dies beinhaltet 22 Addons und 1 Tag E-Mail-Support. Wenn Sie mehr als 25 Websites haben und beispielsweise eine Agentur sind, sind Sie mit dem Agenturplan, der 447 US-Dollar pro Jahr kostet, besser dran. Dieses Paket enthält alle Addons und Prioritätsunterstützung.

Urteil: In Bezug auf die Preisgestaltung schlägt InfiniteWP ManageWP um zehn Null. Für etwa 37 US-Dollar pro Monat erhalten Sie den Agenturplan, der mit 22 Addons und unbegrenzten Websites geliefert wird. Der Agenturplan bei ManageWP kostet zwischen 150 und 225 US-Dollar pro Monat, enthält 7 Addons und unterstützt bis zu 100 Websites.

Unterstützung: InfiniteWP vs ManageWP

Lassen Sie uns nun sehen, wie sich jedes Unternehmen in der Supportabteilung präsentiert. Sie können so viel über ein Unternehmen erzählen, je nachdem, welchen Wert es auf die Unterstützung des Kundenstamms legt.

Verwalten des WP-Supports

ManageWP hat einen großartigen Support-Bereich. Sie bieten eine detaillierte Benutzerhandbuch Das beschreibt unter anderem alles von der Installation über Funktionen bis hin zur Fehlerbehebung. Es gibt allgemeine und Verkaufs-FAQs, die die meisten Fragen abdecken, die Sie möglicherweise haben. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, können Sie sich einfach an das Support-Team wenden.

InfiniteWP-Unterstützung

Es ist unvermeidlich, auf Probleme zu stoßen, egal ob Sie Anfänger oder professioneller WordPresser sind. InfiniteWP made ist unglaublich einfach, Hilfe zu finden, wenn Sie nicht weiterkommen. Aus diesem Grund bietet das Angebot eine Registerkarte “Hilfe” im Verwaltungs-Dashboard, mit der Probleme einfach gemeldet werden können.

Darüber hinaus erleichtern sie Benutzern die Kontaktaufnahme über ihre Website mit einem Tab “Support”, der an Ihrem Browser haftet. Darüber hinaus haben sie eine vollwertige Hilfeforum Hier können Benutzer Probleme posten und mit anderen Benutzern diskutieren. Natürlich sind die Foren bei zahlreichen Themen sehr beliebt.

Urteil: Beide WordPress-Verwaltungstools bieten angemessene Unterstützung, aber Ihre Erfahrung hängt von der Schwere Ihres Problems ab, sodass nur Sie hier den ultimativen Richter finden können.

So richten Sie ein WordPress Management Tool ein

In diesem Abschnitt werden wir durch die Installation von InfiniteWP und ManageWP gehen, damit Sie das WordPress-Management-Tool Ihrer Wahl installieren können, ohne ins Schwitzen zu geraten. Denken Sie daran, dass beide Tools kostenlos und relativ einfach zu installieren sind, selbst wenn Sie Anfänger sind. Beginnen wir mit ManageWP.

So installieren Sie ManageWP

Das Einrichten von ManageWP läuft reibungslos. Gehen Sie einfach zu ManageWP.com und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail an:

ManageWP - WordPress-Verwaltungstool

Nach der Anmeldung entspannen Sie sich einige Sekunden, bevor Sie zum nächsten Bildschirm weitergeleitet werden, damit Sie Ihre persönlichen Daten hinzufügen können:

Verwalten des WordPress-WordPress-Verwaltungstools

Nachdem Sie Ihre Daten angegeben haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Hinzufügen Ihrer allerersten Website zu ManageWP. Füllen Sie einfach das Feld aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Website hinzufügen”:

ManageWP WordPress-Verwaltungstool

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Website mit ManageWP zu verknüpfen. Dies bedeutet einfach, dass Sie das ManageWP Worker-Plugin auf der Site installieren, die Sie im vorherigen Schritt hinzugefügt haben. Hier können Sie das Plugin manuell oder automatisch über ManageWP installieren. Sie wählen Letzteres, da es schneller ist:

ManageWP WordPress-Verwaltungstool

Wenn alles gut geht, sollten Sie den letzten Bildschirm wie unten gezeigt sehen. Hier können Sie eine weitere Website hinzufügen oder zu Ihrem ManageWP-Dashboard wechseln:

ManageWP WordPress-Verwaltungstool

Da Sie über das Dashboard weitere Websites hinzufügen können, klicken Sie auf die Schaltfläche “Zum Dashboard wechseln”, um Ihr Dashboard zu starten:

ManageWP WordPress-Verwaltungstool

Wie Sie sehen können, sieht Ihr ManageWP-Dashboard wunderschön aus. Das Aktivieren einer Funktion ist unkompliziert. Zeigen und klicken Sie einfach. Hier können Sie Backups aktivieren, Leistungsprüfungen durchführen, Ihren Datenverkehr verfolgen und vieles mehr.

So installieren Sie InfiniteWP

Die Installation des InfiniteWP WordPress-Verwaltungstools ist ebenfalls einfach, umfasst jedoch mehr Schritte als ManageWP. Alles in allem ist es so einfach, dass wir nicht erwarten, dass Sie auf Probleme stoßen. Gehen Sie einfach zu InfiniteWP.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse wie folgt ein:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Als Nächstes werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, auf der der gesamte Installationsprozess beschrieben wird. Schritt eins beinhaltet das Herunterladen des InfiniteWP Admin Panel-Installations-Plugins:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Melden Sie sich als Nächstes bei Ihrem WordPress-Administrator-Dashboard an und installieren Sie das InfiniteWP-Installations-Plugin. Wenn Sie zum ersten Mal ein Plugin installieren, navigieren Sie einfach zu Plugins -> Add New:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Laden Sie anschließend das Plugin hoch, installieren Sie es und aktivieren Sie es. Nach der Installation und Aktivierung des Plugins sollte die unten gezeigte Benachrichtigung angezeigt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche “InfiniteWP-Administrationsbereich installieren”:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Wählen Sie im nächsten Schritt einen Ordner aus, um das InfiniteWP-Administrationsfenster zu installieren. Es kann sich um einen beliebigen Ordner handeln. Wenn Sie jedoch einen vorhandenen Ordner verwenden, wird der Inhalt überschrieben. Wählen Sie den Standard-IWP-Ordner und klicken Sie auf die Schaltfläche “Herunterladen und installieren”. Sie können das Plugin auch nach der Installation des Admin-Panels löschen:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Die folgenden Schritte sind recht einfach. (1) Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, (2) bestätigen Sie Ihre Datenbankdaten (Sie müssen hier nichts ändern, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun), (3) erstellen Sie Ihre Anmeldedaten und fertig:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche “Admin-Panel öffnen” und melden Sie sich mit den von Ihnen erstellten Details an, um auf das neu erstellte Admin-Panel zuzugreifen:

InfiniteWP WordPress Management Tool

Wie Sie sehen können, ist das Dashboard sauber und einfach zu bedienen. Alles, was Sie zum Verwalten Ihrer Website benötigen, wird angezeigt, wenn Sie mit der Maus über Ihre Website in der Seitenleiste fahren.

Welches Managementsystem ist das beste??

Welches ist das Beste? Wir stimmen ab, es ist ein Unentschieden! Das Verwalten mehrerer WordPress-Sites muss mit InfiniteWP oder ManageWP keine Herausforderung mehr sein. Beide Tools können kostenlos verwendet werden, aber der Preis für Premium-Addons kann sich schnell erhöhen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Behalten Sie also im Auge, was Sie benötigen und was nicht. Und wie bei jedem Plugin, Thema oder Service sollten Sie das Tool auswählen, das für Sie und Ihr Unternehmen geeignet ist.

Welches WordPress-Management-Tool wird Ihre Wahl anhand des persönlichen Geschmacks und der Details treffen, die wir in diesem Beitrag skizzieren? Was stiehlt Ihnen den Tag zwischen ManageWP und InfiniteWP? Lass es uns in den Kommentaren wissen. Danke im Voraus!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map