Hide the Fact Ihre Website wird von WordPress mit Hide My WP betrieben

WordPress-Websites sind anfällig für eine Vielzahl von Angriffen, einschließlich SQL-Injektionen, Brute-Force-Angriffen und nicht autorisierten Anmeldungen. Sicherheits-Plugins wie WordFence und iThemes Sicherheit Sie können die Sicherheit Ihrer Website verbessern, indem Sie häufig auftretende Sicherheitsprobleme wie das Ändern des Administratorkontos von admin beheben.


Ich bin kürzlich auf ein anderes Sicherheits-Plugin mit dem Titel Hide My WP gestoßen, das Hacker auf andere Weise bekämpft.

Verstecke mein WP

Das Plugin wurde entwickelt, weil die meisten Hacker und Bots wissen, wo sie wichtige WordPress-Dateien und -Seiten finden. Ein Bot, der auf WordPress-Websites abzielt, greift daher jede Website mit WordPress-Dateien an und geht an denen vorbei, die dies nicht tun.

So wie Hacking-Software die Tatsache ausnutzt, dass alle WordPress-Websites gleich strukturiert sind, nutzt Hide My WP die Tatsache, dass Software nur dann auf Ihre Website abzielen kann, wenn sie Ihre Website-Struktur kennt. Dazu werden alle Beweise dafür entfernt, dass Ihre Website mit WordPress betrieben wird. Dies macht es für Hacker sehr schwierig, Ihre Website zu infiltrieren.

Schauen wir uns genauer an, wie Hide My WP Ihre Website vor böswilligen Angriffen schützen kann.

Einstellungen starten

Wie alle guten WordPress-Plugins mit vielen Konfigurationsoptionen bietet Hide My WP Import- und Exportfunktionen. Debug-Berichte sind auch für Entwickler verfügbar.

Was Hide My WP auszeichnet, ist die Möglichkeit, vorgefertigte Einstellungsschemata zu importieren. Sie können zwischen mittlerer Privatsphäre (mehr Kompatibilität), mittlerer Privatsphäre (schnell) und hoher Privatsphäre (weniger Kompatibilität) wählen. Wenn Sie eines dieser Einstellungsschemata auswählen, werden die Daten zum Importfeld hinzugefügt und die Art und Weise geändert, wie das Plugin eingerichtet wird. Dies ist eine fantastische Funktion, mit der Sie viel Zeit beim Einrichten des Plugins sparen.

Meine WP-Starteinstellungen ausblenden

Allgemeine Einstellungen

Obwohl die voreingestellten Einstellungsschemata nützlich sind, sollten Sie nur fünf bis fünfzehn Minuten brauchen, um die beiden Haupteinstellungsseiten durchzugehen und Hide My WP für Ihre Website zu konfigurieren.

Oben auf der Seite mit den allgemeinen Einstellungen stehen eine Reihe von Einstellungen zur Verfügung, darunter die Option, eine Ihrer Seiten für 404-Fehler zu verwenden und Ihre Seite wp-login.php unter Verwendung einer neuen eindeutigen URL auszublenden. Ihr Administrationsbereich kann auch für Benutzergruppen ausgeblendet werden, die Sie nicht als vertrauenswürdig markiert haben.

Meine allgemeinen WP-Einstellungen ausblenden

Mit “Mein WP ausblenden” können Sie viele Dinge ausblenden, sodass die Software nicht erkennen kann, dass Ihre Website von WordPress unterstützt wird. Beispielsweise können Sie WordPress-Details, die Feeds hinzugefügt werden, die von Ihnen verwendete Version von WordPress und wichtige Ordner wie / wp-includes / und / wp-content / ausblenden..

Meine allgemeinen WP-Einstellungen ausblenden

Das Plugin verfügt über einige zusätzliche Funktionen wie die Minimierung und eine Option zum Ersetzen von Wörtern und URLs aus Ihrer ausgegebenen HTML-Datei.

Meine allgemeinen WP-Einstellungen ausblenden

Permalinks & URL-Einstellungen

Auf der Seite mit den Permalinks und URL-Einstellungen können Sie anpassen, wie Ihre Dateien, Ordner und Seiten ausgeblendet werden. Sie können Ihren Plugin-Ordner, Ihr Stylesheet, Ihren WP-Includes-Ordner und Ihren Upload-Ordner umbenennen.

Die Datei wp_comments_post.php kann auch umbenannt werden. Dies verhindert, dass Hacker Sie dauerhaft mit Spam-Kommentaren spammen.

Meine WP-Permalinks und URL-Einstellungen ausblenden

Der Basis- und Abfrageteil Ihrer URLs für Autoren- und Feed-Seiten kann ebenfalls geändert werden. Alternativ können Sie sie vollständig für die Öffentlichkeit deaktivieren.

Meine WP-Permalinks und URL-Einstellungen ausblenden

Die gleichen Änderungen können auf Beiträge, Seiten, Kategorien und Tags angewendet werden. Dies macht es für Software noch schwieriger, zu erkennen, dass Ihre Website mit WordPress betrieben wird.

Meine WP-Permalinks und URL-Einstellungen ausblenden

Die Suche kann auch geändert oder deaktiviert werden. Weitere Optionen sind die Möglichkeit, Archive und benutzerdefinierte Beitragstypen zu deaktivieren.

Meine WP-Permalinks und URL-Einstellungen ausblenden

Beachten Sie, dass das Deaktivieren vieler Funktionen Ihrer Website die Benutzererfahrung beeinträchtigen kann. Das Entfernen von Kategoriearchiven bedeutet beispielsweise, dass Besucher keine Beiträge einer bestimmten Kategorie durchsuchen können. Wenn Sie jedoch die Suche deaktivieren, können Sie die standardmäßige WordPress-Suchfunktion jederzeit durch die Google-Suche ersetzen.

Überblick

Mit Hide My WP können Sie die öffentliche Struktur wichtiger Kerndateien und -seiten, Themendateien und Plugin-Dateien vollständig ändern.

Aufgrund der Art der Sicherheits-Plugins ist es schwierig zu überprüfen, ob sie wirksam sind oder nicht. Schließlich garantiert eine Website, die nicht angegriffen wird, nicht, dass ihre Sicherheitsmaßnahmen funktionieren. Obwohl es keinen Zweifel gibt, dass die Maßnahmen, die Hide My WP ergreift, um wichtige Bereiche Ihrer Website auszublenden, es Hackern und Bots erschweren, Ihre Website anzugreifen.

Das Hide my WP WordPress-Plugin ist auf CodeCanyon für 23 US-Dollar erhältlich. Das Plugin wurde seit November 2013 nicht aktualisiert, der Entwickler scheint jedoch aktiv Unterstützung für das Plugin bereitzustellen.

Auf der Informationsseite “Mein WP ausblenden” finden Sie eine vollständige Liste der Funktionen ��

Viel Glück,
Kevin

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map